Microsoft & Vodafone machen Windows Mobile besser

Windows Windows Mobile ist bisher vor allem bei Firmen beliebt. Damit man auch verstärkt im Markt für Otto Normalverbraucher Fuß fassen kann, so dass Windows Mobile bald auch auf immer mehr "normalen" Handys Verwendung findet, muss aber noch einiges getan ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin sehr zufrieden mit meinem Smartphone und möchte WM auch nicht mehr missen. Hoffentlich kommt bald das Update auf 6.1. :)
 
@ silvan.delco: Offizielle Roms werden häufig spät, oder überhaupt nicht nachgeliefert. Dafür gibts aber bei
http://forum.xda-developers.com/
sehr gute Roms für die meisten WM-Handys, die oft sogar besser als die offiziellen sind (eigene Erfahrung). Hab z.B. WM 6.1 auf meinem Handy, läuft super. Offiziell ist aber erst WM 5 dafür zu haben.
 
@ silvan.delco: Probiers mal mit http://www.ppc-welt.info/community/index.php, da findest du wirklich absolut alles (und auch auf deutsch).
 
@silvan.delco: ich glaub xda-developers ist die beste seite für WM Handys. Buster1979 hat ja schon noch einen link da. Eine andere Seite, wo ich früher viel war ist http://www.ppc-phones.de/. Aber auf xda-developers gibts auch ab und zu deutsche Roms, da viele da auch Deutsche sind. schöne Grüße.
 
Ich bin mit meinem WM5-PDA zufrieden. Werde die Anschaffung eines WM-Smarthpones in Betracht ziehen. Ein Bekannter von mir hat sich ein XDA Orbit II zugelegt, ein Top-Gerät.
 
@mcbit: Ich mir auch, aber nicht von Vodafone. Darum heißt es auch HTC Touch Cruise. Das dumme ist nur dass es defekt geliefert wurde und immer noch kein Austauschgerät verfügbar ist (Lieferprobleme bei HTC) *grummel*
 
na geil Vodafone Mobile oder was?
ein riesenbranding.. na danke.. dann hol ich mir nie wieder so ein Tel..
 
Ich habe zurzeit einen Praxiseinsatz in meiner Firma und soll ein Windowsmobile 5 Programm auf 6 poertieren. Das ist nicht das Problem, aber der Designer für die Forms wurde wahrscheinlich im Glauben entwickelt, dass es nie andere Displays als 240x320 geben wird. Keine relative Positionierung, keine wirkliche Skalierung. Das auf allen Displays halbwegs sinnvoll hin zu kriegen kostet einige Stunden.
 
@nemesis1337: einige programme haben dieses problem...das treffe ich immer wieder bei kleineren applikationen an. ms ist daran nciht unbedingt schuld. ich weis nur gerade nicht ob der emulator den ms bereit stellt auch andere auflösungen als 320x240 darstellen kann...
 
Ja der Emulator kann auch VGA darstellen. Wie du schon richtig erwähnt hast, haben die Programmierer - genauso wie beim Desktop-Windows (XP, Vista, etc.) - Schuld daran, wenn die Anwendung nicht unter allen Auflösungen korrekt dargestellt wird. Zumal es eigentlicht total simpel ist, die Controls für alle x-beliebigen Aufllösungen korrekt anzuordnen. Die WM-Anwendung, die ich mal programmiert habe, läuft auch unter allen Auflösungen und sowohl unter WM Pro (PDAs mit Touchscreen) und auf WM Standard (Smartphones ohne Touchscreen) einwandfrei.
 
"Vodafone will sich deshalb nun schon während der Entwicklung in die Arbeit an Windows Mobile einschalten. Hintergrund ist offiziell eine erhöhte Nachfrage der Kunden." Inoffiziell ist es der Hintergrund, noch effektivere Brandings für PDA und Handy zu entwickeln, die auch nach löschen der Firmware und des Bootloaders noch da sind -.-
 
@dj-corny: zwingt Dich doch keiner, direkt zu Vodafone zu gehen. Einfach nen Provider nehmen, da gibts ungebrandete Handys fürs Vodafone-Netz. Hatte noch nie ein gebrandetes Handy, obwohl ich seit 10 Jahren im D2-Netz unterwegs bin.
 
@mcbit: Gerade bei Windows Mobile gibt es exklusive Geräte, die man nur bei einem Provider erhält. z.B. von HTC den Artemis. Das Gerät gibt es bei O2 als "XDA Orbit", bei T-Mobile heißt es irgendwas mit MDA und bei Vodafone heißt das teil irgendwas mit VDA. Das Problem ist, dass all diese Geräte von der Ausstattung unterschiedlich sind. Möchte man also einen XDA Orbit, dann ist dieser IMMER O2 gebrandet, da das Gerät von O2 ist - egal von welchem Provider.
 
@dj-corny: Bin bei BASE, soviel dazu... Keine gebrandeten Handys... Und, mal so nebenbei: wann hast du das letzte Mal n Handy von Vodafone bekommen? Muss ja schon was länger her sein, sonst wüsstest du, wovon ich (und viele andere) rede
 
@dj-corny: Wenn Du mich meinst, ich habe NOCH NIE ein Handy von Vodafone bekommen, weil ich, wie gesgt, bei einem anderen Provider bin, nicht direkt bei Vodafone, aber in derem Netz. Und das genau aus dem Grund, weil man bei Vodafone gebrandete Handys bekommt. Mein letztes Handy habe ich im November 2007 bekommen, und wie immer - ohne Branding und immernoch im Vodafonenetz unterwegs.@sushilange: Das sind aber auf den Anbieter zugeschnittene Geräte bzw von denen in großen Mengen bestellt. Ein XDA Orbit II hat sich ein Bekannter geholt, das Branding fällt gar nicht auf, im gegensatz zum baugleichen Gerät von T-Mobile. Er betreibt das Ding im T-Mobile-Netz ohne Probleme. Obwohl ich sagen muß, das O2-Brandings immernoch am subtilsten sind. Und wenn man unbedingt ein Gerät wie den XDA Orbit 2 haben, dann muß man eben Kompromisse eingehen, man wird ja nicht gezwungen. Man könnte auch frei kaufen, oder? Aber man will es ja subventioniert haben, gelle?
 
@mcbit: Richtig, dass Branding von O2 ist das beste Branding, da eigentlich nur ein kleines O2-Logo auf das Gerät kommt, was aber auch im Prinzip das "Hersteller-Logo" ist und das war's schon. Es gibt zumindest keine Einschränkungen und das anstelle des O2-Themes kann man auch einfach ein anderes im Handy auswählen. Was ich aber an deinem Beitrag nicht so verstehe ist, dass du jetzt schreibst, dass man halt wenn man solch ein Gerät haben will, Kompromisse bzgl. des Brandings eingehen musst, aber davor hast du geschrieben, dass man sich ja auch ein Handy ohne Branding kaufen kann. In diese News geht es um Windows Mobile und nicht um irgendwelche Handys. Wenn man Windows Mobile haben will, dann kauft man sich auch meist die aufgeführten Handys (XDA, etc. ).
 
Wen interessiert's? Zum Telef. reicht mir ein normales Handy und für den Rest hat auch fast schon jeder ein Notebook. Wofür noch so'n Quatsch
Der Gates kann halt den Rachen nicht voll genug kriegen. Fehlt noch eine Allianz der Kühlschank-u.Waschmaschinenbauer
 
@jo_ofr: Notebook vs. PDA? Also ich würde den PDA bevorzugen, allein schon wegen der Größe und des Gewichts.
 
Ja stimmt schon, bei Tastendruck dauerts schon mal 1-2 Sekunden bis das Handy reagiert. Hoffe die bekommen das mal richtig schön 'smooth', einfach nur flüsse Handhabung der Software :o WM6.1 gibts zwar schon für mein MDA Pro bei XDA-devs aber hab noch keine Zeit gehabt. Dort solls ja auch schon was fixer sein..
 
@garryb: danke dir für deine schnelle antwort. kennst du evt deutsche foren?? oder pages die sinnvoll für ein wm pda sein können, am liebsten als auf deutsch. ich danke dir schon im vorraus für deine mühe... grüsse silvan ps: wäre froh wenn du mir ein paar pages nennen könntest.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links