Vista: SideShow-Gadgets nun auf Deutsch verfügbar

Windows Vista Microsoft hat in Windows Vista eine Funktion integriert, mit der sich verschiedene Daten, die von Programmen auf dem jeweiligen PC aus dem Internet bezogen werden, an eine Art Zusatz-Display weiterleiten lassen. Bisher wird dieses "SideShow" ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Soll ich das toll finden oder eher überflüssig?
 
@Der_Heimwerkerkönig: denke eher überflüssig. wer will auf einem großen kasten wie einem zugeklappten notebook auf einem minidisplay und mit einer eher miserablen steuereinheit solitaire spielen? Meine Bilder auf dem ding anschauen... naja wenn ready boost gehen würde, würde doch jeder das laptop einfach in 10 sec hochfahren, anstatt an dem komischen display rumzumachen... aber bei ready boost sehe ich auch noch probleme... oO
 
@Der_Heimwerkerkönig: Sinnfrei, ich frage mich manchmal, wie sich die Manager beim Boardmeeting einigen in sowas zu investieren? Was soll das irgendwann mal bringen, doch wohl keine Slideshows am Minibilschirm, "hui ich bin zu faul das Notebook aufzuklappen, aba guck ma trotzdem". ABer wahrscheinlich sehen wir nicht den wahren Sinn, das Potential, was Microsoft antreibt, in sowas zu investieren.
 
unnötiger firlefans meiner meinung nach
 
ist es net, auffa Cebit meinte Herr Samsung zu mir, das der Zusatzmonitor am neuen tft auch als rückspiegel in Renspielen agieren kann und das nenn ich ja mal wirklich ein nettes Gagdet.Hat jetz wenig mit MS Sideshow zutun, aber der tft unterstützt natürlich auch die Sideshow
 
@kirc: Ob ich im Spiel einen Rückspiegel einbaue oder ein Zusatzdisplay nutze, ist doch vollkommen egal, oder? SideShow ist meiner Meinung nach nur ne Spielerei, die Platz und Strom verbraucht.
 
@Skaroth: Nö find ich net, weil so der Hauptbildschirm frei bleibt und der Rückspiegel nicht nervt. Ist aber nur ein Beispiel, stell dir vor du bist in dein X-Belibieges Lieblingsspiel vertieft und kannst ohne alt+tab auszunuddeln sehen wer dich da grad angetickert hat [...] natürlich hast du recht das es sinnlose kohle is wenn man schon ein großen tft hat, für mich ist diese Technologie aber der Grund meinen 17" auszumustern.*Ich bin kein samsung mitarbeiter etc. ich finds nur arschgeil^^*
 
@kirc: Is ja das dämlichste Argument überhaupt. Schonmal dran gedacht, dass die meisten Sideshow Displays genau auf der anderen Seite des Displays, zumindest bei Notebooks angebracht ist und auch sonst nicht gerade in der Nähe des Monitors sind. Da bringt dir dein Rückspiegel auch nichts, wenn du nicht selber reinschauen kannst.
 
Wasn das fürn scheiss... AUsserdem hat der mann der das bedient einen hässlichen daumen...
 
@FairyCosmo: der war gut^^...stimmt sogar
 
Ich erwarte sehnlichst den extra angepassten BlueScreen XD
 
@cell85: (+) r r r rofl*
 
warum sagen hier alle das das unnuetz ist? wenn jemand den pc mal nicht nur zum zoggen benutzt sondern als media center, kann sich auf seinen bildschirm seine filme und musik zum besten geben lassen und zbsp auf einen anderen monitor, der in der wand eingelassen ist seine lieblingsbilder zeigen.... ich finde das genial und prognostiziere sogar, wenn endlich flachere monitore kommen, die ventuell noch ihr bild kabellos bekommen, das sich das ziemlich verbreiten wird.... sind wir doch mal ehrlich, das einzige was einen abhaelt ist der zusaetzliche preis fuer ein anderes display
 
@Loc-Deu: jetzt mal so 7/8 Jahren weiter... Windows 10 überträgt per Miracast vom Handy auf den Fernseher/Monitor... Continuum..... :-)
 
Nun, über Sinn oder Unsinn mangels Unterstützung anderer Hersteller lässt sich trefflich streiten. Ich persönlich kann damit überhaupt nichts anfangen.
 
An was Microsoft die eigenen Programmierressourcen verschwendet ist schon mehr als lächerlich. *kopfschüttel*
 
Die Idee ist gut die Umsetzung schlecht, viel besser wäre es gewesen wenn das Notebook Kontakt mit dem Handy und PDA aufnimmt wenn Nachrichten oder E-Mails eintreffen. Das wäre von Handling eine optimalere Lösung gewesen. Spiele kann man ja sowieso mit jedem Handy schon viel besser spielen, und wer schaut sich seine Urlaubsbilder auf so einen kleinen Display an. Da kann ich ja mein Display auf Klappen den Windows Vista ist ja so schnell hochgefahren, dass es in einer Viertelstunde mit der Dia Schau losgehen kann.
 
@zug: Sideshow unterstüzt auch handydisplays -.-
 
Und wann wird Vista endlich deutsch? Die Ordnerstruktur von Windows (Vista) ist immer noch englisch, obwohl es ja eigentlich ein deutsches Betriebssystem sein soll. Noch immer Beta trotz SP1 oder ist englisch einfach die IT-Sprache, die IT-Idioten nicht unbedingt verstehen müssen, weil sie im Windows-Ordner eh nichts zu suchen haben...???
 
@it-idiot2007: Kannst du dich noch an XP in RTM erinnern ? So Sachen wie "Windows is shutting down" beim herunterfahren eines deutschen Windows XP ... Aber mal im Ernst: Natürlich ist und bleibt Windows "unter der Haube" englisch. Das war von je her so :-)
 
Es muß eben jedes Jahr eine neue Technik-Spielerei geben. Für mich ist das so nützlich und sinnvoll wie die 2 Cent- Münze.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen