Yahoo-Übernahmepoker: Google warnt vor Microsoft

Wirtschaft & Firmen "Wie Du mir, so ich Dir" - So könnte man das derzeit vorherrschende etwas frostige Verhältnis zwischen Microsoft und dem Suchmaschinengiganten Google beschreiben. Nachdem sich die Redmonder gegen den Kauf von DoubleClick durch Google stark gemacht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja klar google + doubleklick aber nicht ms und yahoo. und google hat sich ja schon vorher eingemischt. die brauchen nicht so scheinheilig zu tun.
 
@Cutin: Langsam verkommt das Ganze zu einer reinen Burleske, immer wieder befeuert von allen mittelbar und unmittelbar Betroffenen.
Wir dürfen auf weitere Statements gespannt sein.
 
Die Strafgelder der EU gab es nicht wegen dem Versuch, Mitbewerber aus dem Markt zu drängen, sondern wegen der dabei angewandten Methoden...
 
Was ist den so falsch daran wenn alles unter einem label (microsoft)verfügbar wäre
beste kompatibilität einfacheres erwerben
es hätte nur vorteile
die rennerei und sucherei nach treibern hätte ein ende
oder
 
@united-skynet:
o0 Stell dir mal vor, es würden nurnoch Spiele von EA rausgebracht werden ....
 
@united-skynet: keinerlei fortschritt mehr, immerwieder das gleiche fuer immer mehr geld, genau das wuerde passieren
 
@united-skynet: och nix wenn du dann damit leben kannst das auf einmal die treiber was kosten, jedes kleines extra an software kostet extra....und schlußendlich kostet es jeden etwas damit er einen computer betreiben kann...was jetzt mit GNU/Linux/BSD nicht so ist...es kann jeder ein kostenloses betriebssystem haben...und hat dazu noch die wahl und damit meiner ich eine echte...nicht basic-premium-ultimate....
 
@united-skynet: ... eigentlich könntest du dir die Frage auch selber beantworten - oder hast du je erlebt, daß Monopole zum Vorteil von Kunden gewesen wären ...
 
Cholera warnt vor Pest
(kt)
 
@DeeZiD: *lol* Schön gesagt. (+)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr