Vista: Microsoft belohnt auskunftsfreudige Anwender

Windows Vista Microsoft hatte im Dezember letzten Jahres ein neues Programm ins Leben gerufen, um möglichst viele ausführliche Rückmeldungen von den Nutzern seiner jüngsten Produkte zu erhalten. Man versprach jedem Interessenten, der bereit war, ein Stück seiner ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schade, hätte auch gern mitgemacht für kostenlose Lizenzen...aber schade das nur die USA solche angebote bekommt :(
 
@baerchris: Also die kostenlose Lizenz können se für das Ausspionieren und nen Gewinn, den eh ein Anderer bekommt, auch gerne behalten. Aber wer so nass ist, der soll das doch bitte machen.
 
Ich habe Office Ultimate gewaehlt. Ist teurer als Vista Ultimate.
Habe die Sofware auf meinem Spielerechner installiert gehabt, wo ich nichts persoenliches drauf hatte.
 
@TinyRK: und du bist bürger der usa..?
die werden ja sicher nichts nach d schicken...
 
@TinyRK: Klar sind auf deinem Spielerechner auch persoenliche Sachen. Oder heißt du als Spieler Peter Pan? :)
 
@TinyRK: Ja is klar ... wir alle bewundern Dich jetzt ... hast Du die News auch mal gelesen?
 
@all under TinyRK: schon möglich das er in den USA sitzt. weil einer der bluffen möchte der vergisst vor lauter bluffen schnell mal das eine US Tastatur keine ä,ö,ü hat. Er hat ae ue geschrieben, was bei mir davon zeugt das er nicht blufft und nicht doof ist:-)also leute,kommt runter:-) Ein Bluffer ist meistens in irgendeiner hinsicht dumm und vergisst solche kleinigkeiten.:-)
 
@ makaveli: der sitzt aber auch schon früh vor seiner Kiste ~5:34 bzw. 6:34 Uhr :-()
 
@alle: Schonmal daran gedacht, dass man auf winfuture.de auch aus den USA zugreifen kann? Muss jeder der hier schreibt in Deutschland leben? Ich denke das sollte auch ein kleines Kind bedenken können, oder? Außerdem kann man in deutschen Seiten, wenn man deutsch schreibt auch auf das deutsche Layout zurückgreifen, wenn man nicht möchte, kann man es auch sein lassen, da es Menschen gibt, die "oe" schneller als "ö" schreiben können, aus gewohnheit!
Da spricht wohl die Eifersucht aus einigen heraus... aber wen interessiert es?
 
@ ich stimme mit screemon überein. Ihr wisst glaub ich nicht wieviel auslanddeutsche es gibt. Anhand der schweiz kann ich euch das sagen. Schweiz, ca 7 Mio Einwohner, davon sagen wir ca 6 Mio Schweizer Staatsbürger. Zusätzlich gibt es ca. 700'000 Schweizer welche im Ausland wohnen. Also wieso um himmelswillen sollte jetzt auf Winfuture nicht mal ein im Ausland lebender Deutsche schreiben? Also manchmal frag ich mich echt ab einigen hier.und @daphy. Er hat um 13.34 geschrieben, das wäre 7.34 New York Time. Ich weiss nicht wies bei dir aussieht, aber ich bin häufig wach um diese Zeit. Ich arbeite Schichtbetrieb, meine erste Schicht fängt 6.45 an, zudem gibt es auch Nachtschicht. Also, man kann immer und zu jeder Zeit am PC sein, je nach Umständen. Es arbeiten nicht alle von 08.00 - 17.00 oder sind Arbeitslos. Das ist jetzt kein Angriff, ich möchte damit nur sagen das die Welt nie schläft. und es schlafen auch niemals alle Leute eines Landes auf einmal, nur so nebenbei:-)
 
@TinyRK:

Ich kann bestätigen, dass TinyRK nicht labert und das schon seine Richtigkeit hat.
 
3 Monate Überwachung und Microsoft klickt einmal auf seinen Keygen :)
5000 $ klingt ja auch ganz gut aber soviel gibt Microsoft sicher pro Tag für Briefmarken aus - klingt alles also nicht so großzügig dafür dass sie 3 Monate spionieren dürfen... naja MS lacht und Tester freuen sich über Gratisversion und alle sind glücklich.
 
@blisss: bin deiner meinung so ists
 
@blisss: 5000 $ reichen bei weitem nicht aus für die täglichen Portokosten .....
 
Suspekte Aktion die Überwachung gibt es doch schon bei WinXP und Vista.
 
@overdriverdh21: Und die Überwachung wäre? Paranoia?
 
wozu noch preise vergeben werden wenn sie sowieso alles wissen was auf einem windowsrechner passiert ist mir unverständlich. die spezielle software brauchte man wahrscheinlich für nicht ms programme. :)
 
@OSlin: wieso die Preise vergeben? Um genau das zu bewirken...viele haben so das Gefühl MS spioniert nicht. Ok das ist sowieso ein Thema für sich und ich denke viele machen da ein Theater um nichts. Aber jede berühmte Firma verteilt ihre Ware in Form von Wettbewerb usw. Ist ja auch gut, weil der der gewinnt hat ja einen grossen Nutzen davon wenn er Vista Ultimate oder sonst was umsonst erhält, statt das er ein paar 100 Euro ausgeben muss.
 
Na wenn die uns sowieso schon überwachen...dann ist es doch für uns praktisch wenn wir dafür auch was bekommen *augenzwinker*
 
schade immer die plattköpp bekommen solche Angebote :(
 
Man braucht nicht an so einem bedenklichen Daten-Sammel-Programm teilzunehmen, um gratis an MS-Produkte ran zu kommen. Das Zeug wird an Unis zum Teil auch gratis verteilt.
 
@Der_Heimwerkerkönig:
das gibt nen + =)
habe xP prof, vista business und visio + office 2003 als freie lizensen an der fh bekommen =)
Legaler kommt man nicht an die ware, lediglich 5euro bearbeitunsgebühren zahlen pro key :>
 
@seek69: Ich musste bei gleichem Angebot keine Bearbeitungsgebühr zahlen.. (:
 
ich hab msdnaa ich brauch keine kostenlose software mehr XD
 
Dann müsste ja jeder Windowsnutzer belohnt werden! So wie M$ uns ausspioniert haben wir doch mit der Installation von Windows unsere Privatsphäre aufgegeben!
 
@Mplonka: Das ist nichts böses, das ist ein Feature!^^
 
Mozilla gibt auch einem Geld, wenn man gescheite und gravierende Bugs meldet. Und man hat dabei nicht das Gefühl über den Tisch gezogen zu werden oder seine Privatsphäre auf zu geben.
 
ja ja, verkauft mal eure seele fürn appel und`n ei.
 
@willi_winzig: ich hab meine Seele schon vor nem Jahr verkauft für ein Tablett voll Bayley's-Schnapsgläser. Ergo bekomm ich hier 'n Appel und 'n Ei umsonst.
 
Ich versteh das Problem daran nicht ganz. Wenn Microsoft die eigenen Benutzergewohnheiten analysiert, steigt die Warscheinlichkeit, dass ein zukünftiges Windows oder die Änderungen am aktuellen den eigenen Benutzergewohnheiten eher entsprcht. Also: gut!
 
@Kirill: jaaa, naivität braucht das land^^
 
@Willi: was ist daran so naiv? Denkste, Microsoft klaut mir meine Pornos, wenn ich an dem Programm teilnehme? Die können sich selbst welche leisten. Und dass irgendwelche persönlichen Dokumente übertragen werden, sollte erstmal bewiesen werden.
Also zurück zur Frage: was ist daran naiv?
 
dann müsste doch jeder Vista Benutzer etwas bekommen. Auskunftsfreudig ist das OS doch schon von ganz allein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles