Microsoft dementiert Blu-ray-Laufwerk für die Xbox

Microsoft Entgegen aller Berichte, plant man bei Microsoft derzeit kein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360. Aaron Greenberg, Produktmanager der Xbox 360 bei Microsoft, erklärte gestern, dass man sich derzeit nicht in Gesprächen mit dem Konkurrenten Sony ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kennen wir ja schon, was dementiert wird, wird gemacht. HDMI, große Festplatte - alles wurde dementiert und dann doch auf den Markt gebracht, mit der fadenscheinigen Begründung "der Kunde wollte es so"
 
@Rikibu: Abwarten .. Xbox ist laut MS reine Spieleplattform und keine MM-Platte ..
 
eben nicht, rein werbetechnisch wird die 360 als multimedia gerät genauso positioniert wie die spielefähigkeiten... 360 deshalb weil das ding das zentrum des wohnzimmers sein soll bzw. der user sich allumfassend mit medien berieseln lassen kann bzw. soll. wären die multimedia fähigkeiten nicht so wichtig, hätte man den mce extender, den videomarktplatz, musik feature usw. alles weggelassen, was man aber nun mal nicht hat.
 
@Rikibu: Japp und laut letzter aktueller Stellungnahme ist dem aber nicht mehr so weil sie - laut MS - primär als Spieleplattform genutzt wird.
 
Dann wirds halt doch die PS3!
Und tschüss Xbox :P
 
@DeeZiD: Sehe ich genauso. Wollte mir mal dieses Jahr eine Konsole zulegen. Und die BluRay Fähigkeit der PS3 ist momentan halt echt n Killerargument.
 
killerargument killer ist aber a) der hohe stromverbrauch beim bluray gucken, b) die lautstärke des geräts c) die fehlende fähigkeit die neuen tonformate dolby true hd und dts hd master auszugeben... wenn bluray - dann richtig...
 
@Rikibu: Und du meinst, dass da eine XBOX 360 mit einem eventuellem BluRay Laufwerk besser bei weg kommen würde? Ich will halt nur ungern zwei weitere Geräte anschliessen, wenn es beides in eine Konsole integriert gibt.
 
@DeeZiD: Klar, wenn du einen Blu-Ray Player willst, dann greif zur PS3. Aber wenn du wirklich spielen willst, dann gibts nur die 360. Soviele Entwickler haben Probleme mit der PS3 (Assassin´s Creed, PES, DarkSektor, Frontlines,...) und Valve hat sogar offiziell bestätigt, das sie nix für die PS3 machen. 360 bleibt one and only für Gamer!
 
@Rikibu: Ich fine nicht, dass die PS3 Laut ist. Sie ist meiner meinung nach auf jeden fall leiser als das alte Model der PS2. Für mich also angenehm zum Filmeschaun.... kein störender ton.
 
Großer Fehler, wenn's stimmt, aber das wird M$ dann schon schmerzlich merken, wenn die PS3 die XB360 komplett abhängt! Der Downloaddienst ist ja schön und gut aber dass XBOX 360 Besitzer extra noch eine PS3 oder einen Standaloneplayer kaufen müssen um BluRays zu gucken, das checkt M$ nicht oder wie? Ich werde mir auch dieses Jahr noch eine PS3 dazuholen, primär als BluRay-Player natürlich und um damit die paar genialen Exklusivtitel zu zocken =)
 
@Ninjai71: wie du schon sagst, ms is nich an bluray interessiert, weil sie mit ihren krüppeldownloads doch viel mehr verdienen... aber dazu müsste erstmal das angebot und der preis stimmen, bevor miet downloads konkurrenzfähig zur bluray werden.
 
@Ninjai71: naja...für BR reicht sie ja *g*
 
Liebes Microsoft! Ich befehle euch hiermit schnellstmöglich ein BR laufwerk auf den Markt zu werfen.... ich mein sind die nur so dumm??? ich find die xbox 360 klasse, ist schön mit meinen pc verbunden wo ich alle mediainhalte direkt auf meinen tv streamen kann .. aber sollten die echt nicht das laufwerk bringen werd ich wohl oder über auf ne ps3 umsteigen ... ich will hd inhalte und die will ich mit meinen 4 mbit nicht downloaden müssen ...
 
@BEnBArka:
Meine Rede, bin hier leider zuhause an die dörfliche 2Mbit Leitung angebunden :(

Gruß Dennis
 
@BEnBArka: Hallo? Die XBOX ist eine KONSOLE!!! Die ist zum Spielen da und nicht zum Filme gucken! Es ist lediglich ein nettes Feature, dass man es damit zusätzlich auch kann! Wenn du Blu-ray-Filme schauen möchtest, dann kauf dir doch einfach einen Blu-ray-Standalone-Player! Wo ist das Problem? Die bekommst du bereits ab 299 €!
 
@ sushilange:
Mit FullHD 24p?
 
@BEnBArka: Wer ist denn schon so Honk und nimmt eine Spielkonsole als Abspielgerät obwohl die Standalone Player doch Stromsparender sind extrem leiser sind und mehr können?
 
@BEnBArka: Was hast du denn für ein Problem damit dir die Sachen online abzurufen? Selbst mit deinen 4mBit sollte das keine Probleme geben, immerhin kannst du die Filme "just in time" anschauen und musst net erst waren bis das komplette File runtergeladen ist.
Hab letztens erst -Demolition Man- :D über XBoxLive geschaut und hatte weder Verzögerungen noch Wartezeiten noch Ruckler oder ähnliches.
Und das alles ging innerhalb von 2min -> Bock auf film, Index durchsucht, Lustigen Film gefunden, gezögert, riskiert, geschaut und gelacht :-D
Verstehe dein Problem net so ganz...

MFG deReen
 
@sushilange: Oje, immer diese blöden Diskussionen über die Definition, "wofür etwas da ist". War ja bei Kameras bei Handys auch nicht anders. Fakt ist: die Nachfrage entscheidet bei einem erfolgreichen Produkt, wofür das Produkt gut ist. Nicht irgendwelche Definitionen. Sony hat den Zahn der Zeit einfach richtig erkannt und den Markt so eingeschätzt, dass viele diesen Mehrwert schätzen oder sogar nur deshalb ein Gerät kaufen.
 
@Lofote: Maximal 1% der PS3-Käufer, kauft die Konsole, weil sie ein Blu-ray-Laufwerk hat!!! Es ist und bleibt ein Fehler von Sony das Laufwerk in die PS3 zu packen, da es nur unnötig den Preis hochtreibt! Benötigen tut man das Laufwerk nicht, da man kostengünstig BD-Player bereits erhält, und diese auch immer weiter im Preis fallen! Übrigens: Wer BDs genießt hat vermutlich auch ein ordentliches Equipment! Da stellt man sich keine nervtötende PS3 ins Hifi-Regal! Und für Spiele braucht man auch keine BD, da auf einer DVD-DL genügend drauf passt.
 
Ich hab's immer wieder gesagt, wenn hier über ein mögliches Blu-ray-Laufwerk für die Xbox geschrieben wurde, dass Microsoft das nicht vor hat und es nur haltlose Gerüchte sind, aber mir hat ja keiner geglaubt :D

Das ist übrigens schon das zweite Mal, dass Microsoft die Sache mit Blu-ray dementiert! Und trotzdem kommen garantiert nächste Woche wieder irgendwelche an den Haaren herbeigezogenen Gerüchte aus Timbuktu!
 
@sushilange: wann werden die leute verstehen, dass wir hier über spielkonsolen schreiben/reden. sicher ist die leistung der geräte gut. ich entscheide mich nach der
spieleauswahl und qualität. und da ist mir wurscht welches format sich als datenträger durchsetzt. soll ja immer noch leute geben die der meinung sind, dass der datenträger die auflösung bestimmt....(dann dürfte kein XB360 spiel mehr standard PAL auflösung schaffen.und jedes PS3 spiel müsste dann wohl min.1080p(i) haben oder so...). mein PC kann deshalb 3200x1200 weil die festplatte so viel speicherplatz hat. werde mir demnächst eine grössere festplatte kaufen :)
 
Also ich kann euch net verstehen.
Wenn man Winfuture ein bisschen verfolgt, dann weiß man doch, dass Microsoft nie wirklich daran interessiert war die HD-DVD oder die BluRay als zukunftsmedium zu supporten.
Microsoft verfolgt momentan nur das Ziel ihren Onlinemarkt auszubauen und somit dauerhaft die Disk's aus den Regalen zu verbannen.
Leider steckt das Online-Angebot noch in den Kinderschuhen, weshalb die Preise noch ein wenig hoch und die auswahl ein bisschen wenig ist.
Den einzigen Grund den Microsoft hätte so einen BluRay-Laufwerk herzustellen ist, dass das Online Portal zu lange braucht um ausgebaut zu werden. Aber ganz sicher ist, dass zukünftig die OnlineStreams den Markt beherrschen werden.

 
Warum muss man mit Sony in Kontakt treten, um ein Blu-Ray-Laufwerk zu entwickeln? Da gibts doch ein ganzes Komittee für, wo nicht nur Sony drin hockt, oder?
 
Zitat Microsoft(s.o.):
"Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Microsoft die Zukunft des Filmgeschäfts im Internet sieht. Auf Grund schnellerer Internetanschlüsse würde die Online-Distribution von Filmen in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle einnehmen. "

Wenn das jeder nutzt, reichen die aktuellen Energiekapazitäten des Internets dann nicht mehr aus. Dann lieber ne Scheibe aus der Videothek holen, und die Server/Leitungen entlasten. Soviel zum Thema Energieeinsparungen und "Grüne IT".

MfG
 
Warum gibts denn in letzter Zeit nur noch News die die XBox noch weiter ins Bodenlose degradieren?
 
@Ruffus2000: lol ! Ich habe noch keine einzige News gelesen, die die Xbox ins Bodenlose degradieren würde.
Vielleicht haben es einige ja noch nicht verstanden aber es gibt keinen GRUND ein BluRay-Laufwerk zu entwickeln.
Damit würde Microsoft sein eigenes Online-Portal "degradieren".
Falls sie doch ein Laufwerk entwickeln, dann ist das einzig und allein wegen der großen Nachfrage. Microsoft an sich hat allerdings ein anderes Ziel und das liegt ganz klar im Online-Streaming bereich...
Ach und um noch auf die "Grüne-IT" zu sprechen zu kommen, mit der Energieeinsparung hast du natürlich Recht Jörg, genauso mit der entlastung der Leitungen, aber hast du schonmal dran gedacht das ein Rohling nicht aus Liebe und luft gemacht wird? Allerdings sollte das mit der Leitungskapazität ja garkeine Probleme mehr darstellen, man liest ja immer mehr das die Provider 30 oder gar 100mbit Leitungen anbieten. Die machen das ja net wenn zu wenig Kapazität vorhanden wär :-) (ironie off)
 
Ohne Blu-Ray-Laufwerk werden die Marktanteile einbüßen. Die Konsole ist doch klasse. Grafisch besser als die PS3. Wollen sie die so untergehen lassen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich