Vista OS X: Mac-Design-Paket für Windows Vista

Software Mit "Vista OS X" ist jetzt ein neues Transformation-Pack erschienen, das Windows Vista das Aussehen von Apples Mac OS X verleihen kann. Nach einigen Querelen unter den Beteiligten des Projekts wurde nun die erste finale Ausgabe veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
find ich ganz schick :)
einfach mal testen
 
"So lange die Installation mit der Aufforderung zum Neustart des Systems abgeschlossen wird, verläuft sie trotz der Warnungen einwandfrei, hieß es. " Na das klingt doch nach einem wirklich ausgereiften System oO (Homepage bei Funpic? Wieso nich gleich Beep?!) Für ne vernünftige Page und Server hat dann nich mehr gereicht..
 
@dj-corny: Hast du Recht, die funpic-Seite sieht echt alles andere als seriös und professionell aus (was aber eigentlich alle de.tks de.vus und funpics und beeps und wie sie alle heißen mögen gemein haben...)
 
@dj-corny: Naja, du musst aber auch PatrickGSs Umstände kennen. Er hostet seine Arbeit normalerweise auf Deviantart, weil er mit 15 Jahren vlcht noch nicht das Geld für einen Webserver hat. Aber für sein Alter macht er schon ziemlich gute skins, und jedesmal, wenn ich sehe, das er auf DA ein neues theme hochgeladen hat, bin ich gespannt
 
tolles paket für alle, die sich vista nur wegen dem design gekauf haben^^
 
@Mister-X: + :-)
 
@Mister-X: eher für Leute die mit Windows arbeiten wollen aber gerne trotzdem so cool wären wie Apple User. :-)
 
@Mister-X: Warum sollte man sich Vista so verschandeln?
 
Eher für schizophrene Crossmedia Yuppies, die sich nicht von Ihrem Windows (Un-)Wissen trennen können/wollen.
 
@LiveWire: Ich finde es ist eher was für Leute die Mac besser von der Optik finden, aber Windows als OS besser finden.
 
mhh...hatte zwar bei den ganzen Transformations-pack für xp nie grosse Probleme, aber beim ersten TP für Vista bin ich dann doch was vorsichtig...
 
finde das richtig toll schade das es das gleiche nicht nur für xp gibt :S
 
@Crazy-Feelings: Ne Alternative wär Flyakite OSX. Wobei ich nich weiss, ob das mittlerweile auf 10.5 gemoddelt wurde
 
@dj-corny: ne leider nicht :S
 
Hmm, sieht nett aus, aber auf der FAQ http://patrickgs.pa.funpic.de/FAQ.html steht: ____ What Requirements are needed to Install?
To install Vista OS X, you need the following operating systems:-
- Windows Vista (All Editions, Service Pack1)
- All Language Versions
- Does NOT work with 64 bit versions of Windows! ______ Also doch mit SP1?
 
@Tienchen: Ich denke eher, es soll heissen, dass es "auch mit SP1" läuft und nicht "nur mit sp1"
 
Ah gut, denn in der News steht: ______Vista OS X funktioniert nur in Verbindung mit Windows Vista in der Urversion ohne das Service Pack 1 auf 32-Bit-Systemen. An einer entsprechenden neuen Version wird bereits gearbeitet. ________
 
@Tienchen: hm. wer weiss das schon. wundern würde mich gar nix
 
@dj-corny: Ja, der Autor sollte echt einmal ein bißchen sich mit dem Begriff "Marketing", "Webdesign" & Co. auseinandersetzen, dann würde das Ding sicher viele Leute ansprechen. Aber so wird es wohl ein ziemliches Nischenprodukt bleiben (außer eben die Onlinemagazine pushen es hoch...)
 
Also bei mir läuft es schon seid ein paar Tagen und das ohne Probleme :-) Mir gefällts :-)

Was mir aber irgendwie fehlt sind die passenden Icons :-(
 
Gibts für XP auch was in der Richtung?
 
@Keith Eyeball: Ja
 
@Keith Eyeball: Ja
 
@Keith Eyeball: http://de.wikipedia.org/wiki/Flyakite_OS_X
 
@Keith Eyeball: Homepage http://osx.portraitofakite.com/ also Mac OS X aussehen. Cool :)
 
Das Transformation-Pack für all diejenigen, die nicht wissen ob sie Männlein oder Weiblein sind oder vielleicht gar für Schizophrene. Natürlich nur sinnbildlich gemeint.
 
@noComment: *no comment* -.-
 
Ein Vista + Designpack das bessere Leopard ? :) Mich würde nicht wundern wenn genau das einige Leute verhindern wollten und es deshalb Querelen gab.
 
@~LN~: Du meinst wohl "Das bessere Vista". Alles andere sind ja wohl maßlose Übertreibungen!
 
@~LN~: also ich finde vista so perfekt wie es jetzt ist. ich persönlich finde die mac oberfläche einfach nur hässlich, außer ein paar icons. aber ansonsten unübersichtlich und fade ... meine meinung, also keine beschimpfungen bitte :P
 
@cmaus@mac.com: Ich hoffe er meint es so Vista ist das bessere Leopard...
 
@~LN~: Bei Leopard braucht man wenigstens keinen Kalender, wenn man mal ne Datei kopieren will...
 
Gähn, das hat ein ellenlangen Bart.
 
@ Overflow: Nein, aber eine stabile WLAN Verbindung, weil sonst die Datei im Nirvana landet.
 
warum kanns das gleiche mit dem geilen design net auch für xp geben?
 
@urbanskater: mit hilfe von WindowBlinds, Rocket Dock und etlichen gepatchten Systemdateien selberbasteln
 
@urbanskater: schön aber kein skin bringt mir das selbe fenster und die selbe leiste wie auf dem bild oben.
 
@urbanskater: was meinste, was in dem transformation pack drin ist? richtig: skins, mehr nicht
 
@dj-corny: Ist deutlich mehr drinnen als nur Styles.
 
eine 64Bit Version wäre schon klasse auch.
 
@Scoty: Wer lesen kann ist klar im Vorteil

Support
Windows Vista 32bit Support (+ 64 bit and Service Pack 1 coming soon)

Quelle ist die Homepage die auch oben gelinkt ist (patrickgs.pa.funpic.de)
 
64 bit Unterstützung muss her....
 
@Svebu: die 64bit version ist in Entwicklung :), wird aber wohl noch eine Weile dauern bis zum Release. Ich vermute sogar, dass du warten kannst bis SP1 draussen ist(dazu +2-3Monate).
 
mich würden funktionen wie Timemachine oder CoverFlow in jedem Ordner viel mehr interessieren als ein halbherzig zusammengestricktes Transformation Pack
 
@dj-corny: Ich glaube, dass solche Sachen eh in echt kaum genutzt werden... Und Systemwiederherstellung und WMP11 ist doch da nicht so weit entfern, oder? Aber gut, dafür fehlen auch Mac einige Dinge (z.B. sinnvolle Energiesparpläne)... Aber wie immer: Jedem das seine.
 
@Tienchen: In Mac OSX gibt es relativ nützliche Energiesparpläne, die heißen halt nur anders. Einfach mal oben in der Menubar auf das Akkusymbol klicken ( hat zumindest auf dem MacBook von nem kollegen geklappt :> )
 
@dj-corny: Das Ding hab ich jetzt getestet und muss sagen es ist nicht schlecht. Mehrere Desktops, vollständiges Design, einige zusätzliche Plugins, aber _alles_ anpassbar. Übrigens: Direkter Link zu Windows eigener TimeMachine. :-)
 
@Tienchen: Also TM sichert hier fleißig stündlich Backups, ohne groß was dazu zu machen. Eben einfach vollautomatisch und einfach. Und meinen Wallpaperordner ohne CoverFlow zu durchwühlen könnte ich mir mittlerweile gar nicht mehr vorstellen!
Bevor man solche gewagten Thesen "in echt(!) kaum genutzt werden" benutzt, sollte man das System selber mal benutzt haben. Aber das scheinst du nicht mal im Ansatz getan zu haben, bzw. dir aus der Nähe auch nru angeschaut zu haben. Allein der Vergleich mit dem WMP11 ist einfach nur... amüsant. xD
 
@tienchen: systemwederherstellung und timemachine miteinander vergleichen .. tss.. ist komplett was anderes .. kannst du mit der systemwiederherstellung einzelne mails zurücksichern? oder einzelne bilder ? hast du mal timemachine bedient? ist genial vom ansatz man bleibt in der applikation (z.b. mail) und die applikation fächert sich nach hinten auf (stell dir blätter vor die auf dem tisch hinterienander liegen ) .. an enem zeistrahl auf der rechten seite kannst du auf den stand der applikation zum tag xy zurückgehen und siehst direkt wie deine applikation da aus gesehen hat .. dann markierst du eine mail und drückst auf wiederherstellen .. das wars .. auf windows gibts derzeit noch kein solch geniales backupkonzept welches insbesondere für anfänger geeignet sind und bedienbar ist
 
Schaut schick aus. Hoffe das kommt auch bald für Vista mit SP1, dann teste ich das mal. Vista ohne SP1 ist ja kaum brauchbar...
 
@Dario: Hier... ~kekshinhalt~ Nimm, iss, schweig.
 
normalerweise sind ja die minimier-maximal-close-buttons auf der linken seite, nicht auf der rechten. aber ich schätze dann wäre der windowsuser schon wieder überfordert^^...
 
@willi_winzig: Dafür gibt es das kleine Programm leftsider, das die meisten Titelleisten umdreht. Das ist meines Wissens nach auch im Programmpacket drin ^^
 
@ovi: Don't feed the troll...
 
Schwachsinn ... entweder ich arbeite in Vista oder in MacOSX, warum sollte ich Vista mit Klimmzügen so aussehen lassen wie einen Mac? Vista ist Vista, MacOSX bleibt MacOSX und beide haben Vor- und Nachteile.....
 
@maltic: Aus dem selben Grunde, warum Leute ihre Mittelklassegurken aus Rüsselsheim/Bochum oder Wolfsburg aufmotzen, bis sie aussehen wie teure Sportwagen?
 
Wenn das TP mit genauso viel Lieben und Sachverständnis gemacht ist wie die Webpage, dann dürfte es grauenhaft aussehen.
 
Ich kann auf die Webseite nicht zugreifen. Da kommt ein 403 Forbidden Error. Kann man auf die Seite nur von Deutschland aus zugreifen? Eigentlich wäre es doch sinnvoll das Projekt wo hochzuladen, wo andere auch drauf zugreifen können. Eine Ländersperre würde das aber erklären, weil ich in Rumänien bin.
 
@fschuldt: Stimmt, muss ne Laendersperre sein. Bin auch in RO und hab die selbe Fehlermeldung :( Aero sagt mir aber sowieso besser zu, nur die Shortcut-Leiste ist bei mir Standard (ObjectDock). Viel Spass noch hier :)
 
Ich würd's ja begreifen, wenn sich einer auf sein MacOS-was-auch-immer einen schicken Vista-Look machen würde. Aber daß jemand sich freiwillig sein Vista mit so einem "Design" verschandelt, ist mir nicht nachvollziehbar. Aber halt jedem das seine ...
 
@pbird: Wo bleiben die Anführungsstriche? Ich habe genau andersherum gedacht. Ich möchte mal den Mac-User sehen, der freiwillig so was als Vista-Theme installieren würde. Bei Windows gibts wohl jeden Sch... den man sich installieren kann - wie halt der Bedarf ist. Kanns echt nicht bergreifen, wie man das fette Design von Vista mögen kann: Fette Rahmen für Blinde: fettste Verknüpfungspfeile (kann man die bei Vista immer noch in der Registry ausblenden lassen, wie unter Win98-XP?), dickste Symbolmarkierungen auf dem Desktop. Nachgemachtes und halbherzig umgesetztes Exposé (hier Flip3D), unübersichtlicher Explorer, Komfort gleich 0, und und und...
 
@tk69: Ja, die - zugegebenermaßen nervigen - Verknüpfungspfeile bekommt man auch unter Vista weg (wenn auch leider etwas umständlicher). Der Rest deiner Ausführungen ist - wie immer bei sowas - Geschmackssache. Mein Geschmack sagt mir z. B., dass der Komfort alles andere als 0 ist, aber jeder so, wie er es mag...
 
So eine "Fensterbank" unten mit diesen merkwürdigen "Programm-Blumentöpfen" drauf, die sich schiefstapeln lassen, finde ich alles andere als ergonomisch, zudem zusätzlich oben noch eine Leiste benötigt wird, was die Haptik dann ganz ruiniert. Die alufarbene Optik hingegen mag ich recht gerne. Besser geht es mit Baghira auf KDE: http://baghira.sourceforge.net/screenies.php Da lässt sich alles Mögliche einstellen. Und wer unbedingt trotzdem so eine unpraktische übergroße "Fensterbank" will, wird bestimmt auch was finden, aber ich persönlich mag nicht auf den praktischen KDE-Kicker verzichten, wo unter anderem platzparend Netzwerkauslastung und CPU-Last per Mini-Plotter, sowie das aktuelle Wetter vor Ort angezeigt wird. Die Taskleiste von Windows bietet zwar deutlich weniger Features als der KDE-Kicker, aber immer noch besser, als diese fette "Fensterbank" von OSX, wo noch oben zusätzlich eine Leiste nötig ist.
 
@Fusselbär: da schliesse ich mich an...
 
@Fusselbär: Schön und gut, aber da dein KDE/Baghira/sonstwas nunmal nicht unter Vista bzw, überhaupt irgendeinem Windows läuft: Mal wieder OT. Aber das dürfte ja von dir beabsichtigt sein... (Ach ja, das Sprichwort "Steter Tropfen höhlt den Stein" trifft nicht immer und auf alles zu.)
 
@DON666: Für Windows habe ich einfach eine gehackte DLL und verwende ein Design-Thema, das silbrig ist, so richtig gebürstete Alu-Optik kriegt das Windows-Theme zwar leider nicht hin, aber immerhin bleibt so die normale Windows-Taskleiste herhalten, die zwar nicht an den KDE-Kicker rankommt, aber immer noch funktionell besser ist, als die MacOSX "Fensterbank". Diese bunten Kugeln zum Fenster vergrößern und Fenster schließen, sowie diese blauen Slider und Fortschrittsbalken, die ich vom MacOSX ganz hübsch finde, hat mein Winows-Theme auch. Screenshot ist aber nicht, weil, dazu müsste ich ja erstmal die Windows Festplatte einbauen und das tue ich nur selten, Windows wird ja nicht wirklich gebraucht und kommt nur gelegentlich Abends für die niederen Triebe zum daddeln von 10 Euro Spielen aus der Pyramide so alle paar Monate mal zum Zuge. :-P
 
Gefällt mir nicht, das Äpl-Disein. Öde und grau.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Sehe ich genau so, das Mac OS X Design ist wirklich einfach nur hässlich. Vista ist schon ganz ok so wie es von Haus aus ist.
 
"Vista ist schon ganz ok so wie es von Haus aus ist."

Mit seinen schönen Inkonsistenzen, der unüberschaubaren Systemsteuerung und der total nützlichen und oberschicken Durchsicht der Fenster. Das macht natürlich sehr viel Sinn seine Fenster transparent zu machen , jahaaa!! Man kann dann nämlich hindurchschauen und sich einen runter....würgen. o_o
 
@detto_o: Ich finde die Systemsteuerung absolut nicht unüberschaubar, kann ja keiner was dafür wenn du dich da nicht zurecht findest. Die durchsichtigen Fenster mögen zwar nicht unbedingt nützlich sein, aber schön sieht das trotzdem aus. Schönen Tag noch.
 
ja gehts denn nun unter vista sp1 oder nicht? wf schreibt nur in rtm der anbieter sagt vista all edetions UND sp1
 
Spart euch das runterladen. Kommt bald automatisch von Microsoft als Ultimate Extra.
 
@Ken Guru: lool is kla *depp*
 
@Ken Guru: das war mein erster gedanke bei der überschrift :)
 
Und wieso ist jetzt nach der Install. von Vista OS X mein Vista nicht mehr aktiviert? Und warum kann ich dieses VistaUpdate nicht Installieren? usw. Werden bestimmt vermehrt Fragen diesbezüglich im Forum auftauchen.
Abgesehen davon ist solch ein Desktoptuning nicht mein Geschmack.
 
Da gibt es bessere Themen für Vista. Leider geht bei meiner 64 Bit nur der Skin. http://skate3214.deviantart.com/art/VistaXT-Version-2-0-Release-2-78197326 Peace.
 
predikat: unfassbar überflüssig.
 
für was bitteschön? Vista is doch scho ne 1:1 Mac OS X kopie ^^
 
@amorosicky: Ja aber nur nur ne analoge mit massiven Qualitätsverlust.
 
@amorosicky: Genau genommen eher anders rum...
 
@Black-Luster: Richrig dieser Schmierige Verein Namens Apple (Zum Glück sind die net Quasi Monopolisten sonst hätten wir für ein OS 2000 Euro zahlen müssen, gäbs keine Möglichkeit irgend eine Hardware einzubauen etc.) kopierte nähmlich vielles von MS.
 
@overdriverdh21: ahja? ^^ lol... also ich wär zufrieden wenn du mir nur 1 beispiel nennen könntest -.- .. und für ein betriebssystem mit 5Jahre Vorsprung zu MS und hardware mit qualität zahl ich auch gerne was drauf :-)
 
Einfach ein Apple mit OSX nutzen!
 
jeez kauft euch nen mac oder lasst es
 
finde mein Vista ist einfacher zu bedienen und schöner sieht's auch aus! Nein Danke
 
@royalfella: Vista einfacher zu bedienen als Mac OS? Ja nee is klar und die Erde ist eine Scheibe ^^
 
Na, das rettet Vista jetzt auch nicht mehr...Aber wenn das Erfolg hat, kopiert MS vielleicht beim nächsten Windows die Mac-Oberfläche mal wirklich 1:1 und nicht nur unvollständig. Kann doch schließlich nicht sein, das MS den Markt für Destop-Anpassungen irgendwelchen Privatprogrammierern überlässt...
 
Gibbet sowas auch für XP?
 
O mein Gott diese PC User..... so arm....keiner fragt in Mac OS nach nem Vista Theme ... warum nur :-).
 
@DesertFOX: Oh mein Gott diese Mac User..eingebildet und arrogant..sie haben haben ein Nischendasein..warum nur?!!
 
@pad90: er hat recht! in der mac welt sucht sowas niemand.
 
@himmellaeufer: Das wird pad90 aber nicht einsehen, schließlich leidet er unter Schachteldenken. Das kann man ihm in der heutigen Gesellschaft auch kaum verübeln.
 
allgemein finde ich es schon etwas komisch das die anpassungsfähigkeit von Mac OS stark bergenzt sind. Ich persönlich bevorzuge die windows UI (classic like), wenn ich das könnte, würde ich sie auch auf dem MacOS system bevorzugen.
 
@kalimann: ich sehe es nicht so und sehe zudem keinen grund wieso sowas geändert werden müsste. es passt alles.
 
@himmellaeufer: und da ist der unterschied, ich lebe in keiner welt, ich benutze beides. ich mache mir keine eingebildete meinung über Apple oder Microsoft. Ich kann auf beides nicht verzichten und bewerte beides mit unparteiischer stimme. Welches mir dazu verhilft sagen zu können, das die Windows UI umgänglicher und flexibler ist. Es geht bei vielen einfachen dingen schon los, z.B. das ändern der fenstergröße, was ich bei Max OS nur unten rechts machen kann. Ich finde das nervtötent, unter windows kann ich das an jeder ecke und kante tuen.
 
da sehen ja moderne kunstwerke besser aus, als so ein schnick-schnack-scheiss... (wems gefällt... hauptsache prestige..,)
 
cool, jetzt muss ich nur noch nen angebissenen apfel aus dem biomüll an meinen laptopdeckel klatschen und schon reden die mädels aus der grafikdesign-abteilung bei uns im büro mit mir :-)
 
Falls jemand auch so etwas haben möchte. Gibt es schon lange und bekommt man bei Stardock. Das proggie heisst objectdock und ist kostenlos. Viel spass dabei....
 
Ohje, wozu mein Windoofs in der virtual Box bzw. "Kasperbox" noch weiter verlangsamen?!! Also benutze ich gemütlich doch weiterhin mein liebes OS X! Seit einem halben Jahr läuft es fix und stabil und meine Bekannten haben derweil mehrmals ihr Windows (natürlich TrueImage) neu aufsetzen müssen. Für so etwas habe überhaupt keine Lust und Zeit mehr., darum u.a. der Switch.
 
@Toxilein: Schonma deine Dateien durchgezählt ob sie alle noch da sind ?
 
@~LN~: warum sollte er .. problem ist längst gefixt aber das ignorieren windows fanboys schon gern mal :-) .. ach ja .. wie lange dauert es bis der fix für den homeserver rauskommt bei dem es in bestimmten konstellationen zu datenverlust kommen kann? ..
 
Solche Design Pakete sind imho nichts anderes als Spielerei, man arbeitet trotz allem noch an einem Windows System mit all einen Stärken und auch Schwächen. Ich bin mittlerweile bei OSX gelandet und dieses kommt für MICH intuitiver und durchdater daher. Auf der Arbeit habe ich Vista Rechner und ich würde es nicht gegen OSX tauschen wollen. Ob nun Vista oder OSX muss jeder für sich selbst entscheiden.. wenn dann sollte man aber auch bitte mal mit beiden Systemen länger als ein paar Tage gearbeitet haben .. sonst kann man das nicht beurteilen :) .. Was ich schon lustig finde ist das Windows User auf OSX schimpfen und dann werden solche sachen nachprogrammiert .. auf OSX Seite habe ich noch keinen Vista Skin oder ähnliches gefunden .. Das gleiche beim Iphone .. es ist scheisse, zu teuer .. aber dann werden solche Sachen wie Unlock (S2U) nachprogrammiert ..
 
Leute, wenn, dann nutzt das Original, nicht nur die Fassade. Denn die Fassade sagt nichts über den eigentlichen Kern aus. Soll heißen, Vista mit diesem Aussehen, bleibt nun mal Vista mit allen Macken. Nichts mit erweitertem Drag&Drop, TimeMachine, etc... wills gar nicht alles aufzählen. _________________
Ich kann da aus Erfahrungen sprechen. Unter XP hatte ich auch einen Mac-Theme laufen. Zuerst hat es mich ganz zufriedengestellt. Aber im Hinterkopf wurde ich eben nur verar.... . Also kaufte ich mir das Original und bin zufrieden. :-)
 
@tk69: um nichts andere geht es hier, als um die Fassade. erspahre die dein getrolle!
 
@kalimann: ja haben wir es nötig, nun auch auf Computern in einer Scheinwelt zu leben? ^^
 
@tk69: ich glaube du hast ein psychologisches problem
 
Hallo,ich bekomme das zeug nicht mehr deinstalliert steht zwar da uninstall aber es rührt sich nichts kann jemand helfen...
 
@Saugbagger: Kann dir leider weder so noch so helfen.
 
die umsetzung ist einfach hässlich...bin froh auf den echten mac umgestiegen zu sein. mein altes xp kann ich wunderbar mit parallels weiterbenutzen inkl aller applikationen, das ist schon geil :) __- wer es noch nicht kennt, siehe http://tinyurl.com/3eynex :)
 
Damit hätten wir nun auch für andersrum Männer eine passende Oberflächengestaltung für Vista gefunden oder eben für Frauen. :)
 
Also ich mag das Vistadesign deutlich lieber, als das.
 
Bei mir funktioniert offenbar das Transf-Pack nicht, obwohl mei nRechner die Systemanforderungen erfüllt. Nach dem Neustart ist lediglich ein anderer Hintergrund auf dem Desktop und das Theme sieht aus wie Windows 98 bzw. Standard ohne Vista-Effekte.
 
@heiko-storch: genau, war bei mir auch so! also kam der mist sofort weg nur das der mit dem "deinstallieren" nicht alles entfernt hat und ich die Wiederherstellungsmethode benutzen musste!
 
soll auch ein riesen performance Gewinn sein dieses Addon... ^^
 
Coole Homepage http://osx.portraitofakite.com/ :) . Mac OS X Transform für Windows XP. Installation - deutsche Version?
 
ich habs jetzt mit viel herumschreiben geschafft, dieses skin FAST zum laufen zu bekommen, aber ein paar system dlls wollen sich nicht überschreiben lassen.

habt ihr eine ahnung wie ich das machen könnte? (mv und inuse gehn anscheinend nicht)
 
es muss doch das selbe mit dem gleichen auch für xp geben und nicht flaykiate oder wie das heißt
 
... hat denn nun jemand eine vernünftige "Anleitung" für dieses Pack??? Bei min. zwei hier anwesenden Beitragsleistern, funktioniert es nämlich nicht.

Danke.
 
**HILFE!** Bekomme Vista os x nicht installiert kommt folgendes: http://www.bilder-space.de/show.php?file=YWqS4q9c84vH4kC.jpg bitte helft mir habe Home Premium 32bit ohne ServicePack1 kann es daran liegen?
 
@jenzy: lad das paket nocheinmal herunter, dann sollte es gehen.
 
Hi!

Ich habe das Pack installiert. Funst auch super, habe aber eine Frage.

Wo finde ich, bzw. aktiviere ich diese Schnellstartleiste?

Vielen Dank für eure Hilfe
 
Wird eigentlich auch an einer neuen Version von Vista OS X gearbeitet? Wäre ganz schnuckelig wenn sie mehr ins Detail gehen könnten, bis jetzt gefällt mir das Apple Desing sehr gut aber wie gesagt es könnte noch ein bisschen mehr ins Detail gehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum