RTL überträgt die Formel 1 kostenlos im Internet

Internet & Webdienste Das nächste Wochenende steht für viele Motorsport-Fans ganz im Zeichen der Formel 1. Wie immer überträgt der Fernsehsender RTL auch in diesem Jahr die Rennen. Diesmal allerdings nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Internet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht.
 
@boon: jup, wunderbar
 
@boon: "nicht nur via Satellit und Kabel übertragen, sondern auch via Internet" was glaubt worüber man Internet kriegt ?!?!?!?!
 
@tito_2000
Es geht um Satelliten-TV und Kabel-TV, also quasi die herkömmliche Empfangs-Art.
Es ist nicht gemeint, womit die Daten übertragen werden.
 
Hmmm klingt ja interessant und das kostenlos, ausnutzen solange es auch so bleibt :D
 
Die News passt zu jener darunter. Ist auf jedenfall ein Klick wert.
 
Die Werbung wird aber sicherlich mit uebernommen, hm?
 
@Jamie: nicht ist umsonst. Natürlich, was denkst du denn.
 
Warum habt ihr alle ein Problem mit der Werbung? Irgendwie müssen die sich ja finanzieren (+ Abzocker-Gewinnspiele)
 
@eisteh: Ich persoenlich haett nix gegen Werbung, wenn sie nicht alle 10-15 Minuten kommt. Haett ich das Geld, wuerd ichs ueber Premiere gucken^^
 
@eisteh: weil die bei rtl kackendreist sind. machen 5x im rennen zu je 5min werbung, das versaut einem doch alles. und dazu noch das primitive, monotone gesabbel von dick&doof aus der sprecherkabine (nicht das fettpaket aus der boxengasse vergessen!), rtl ist wirklich ein grausen in sachen f1. mein kollege schwärmt immer von werbefreien und emotional, spannend kommentierten übertragungen von einem ösi-sender (name nicht parat). DIE hätte ich gern :o
 
@muesli: Der Sender heist ORF1 und der Kommentator hört auf den Namen Heinz Prüller. Der wird auch wandelndes F1-Lexikon genannt. Ich schau mir die Rennen auch immer über ORF1 an. Keine Werbung, und besser kommentiert.
Die Idee übers I-Net find ich auch toll, aber das wird bei mir nix werden, mit 348er DSL :(
 
Ja ORF1, das ging letzte Saison noch analog, jetzt aber nicht mehr. Die senden nur noch digital. Und das ist in D verschlüsselt.
 
ORF hat schon immer digital gesendet. oder meinst du über Antenne? Über SAT is verschlüsselt: aber das heißt ja nicht, das das auch so bleiben muss.... :-)
 
Ich schaus auf SFzwei dem Schweizer Fernsehen, Die haben die besten Kommentatoren und es ist kostenlos und ohne Werbung!
 
@Jamie Über Premiere? Wer sich da Formel 1 mit diesem Vollpfosten von Kommentator ankuckt, der landet ja kurze Zeit später in der Klapse. Nee, wenn dann Premiere und Originalton von der Strecke. Ich kucks auf ORF, da kann mans ankucken, naja dieser Dialekt da in dem Land auch nicht der bringer, aber besser als Premiere und co.
 
Über den Deppensender RTL beschweren und dann auf meiner Muttersprache rumhacken, gehts noch Piefke? Wenn Dir unser Slang ned passt dann guck halt den Schweizer an, ma schaun obst den verstehst gschüttlta. P.s: Dieses Jahr wird Heinz Prüller (ORF) als Co-Kommentator Alexander Wurz zur Seite haben. Wenns um Sportübertragungen geht sind wir Ösis ganz gross. Nur bei der EM, da werdn wa ned lang zu sehn sein :)
 
Abwarten, vielleicht läuft es im Inet sogar ohne Werbung! DAS wäre jedenfalls einen Neuerung. Ansonsten ist es für diejenigen sicher interessant, die keinen TV-Anschluß aber einen Internetanschluß am PC haben.

cu
 
Wenn die Quoten nicht mehr so der Renner sind bei der Formel1, dann versucht man es halt auf diese Art wieder mehr Leute fürs Rennen zu begeistern.
 
Das ersetzt Schumi aber auch nicht mehr. Hab kein Formel1 mehr geschaut, seitdem Schumi nicht mehr fährt. Irgendwie fehlt da nun was. :)
 
@herby53: Naja...ich bin Ferrari Fan ob schumi oder nicht, Ferrari rockt, ich hab mit Freude die Letzte Saison gesehen, Schumi hätte es nicht so spannend gemacht der wäre letztes jahr allen um die Ohren gefahren nach belieben!
 
Warum macht ORF1 sowas nicht? :-( So muss ich am Sonntag aufstehen und mich ins wohnzimmer bemühen anstatt das zeuch direkt am PC zu gucken, nur weil ich ca 2KM zu weit von den Ösis wegwohn um ORF1 über dvbT zu empfangen
 
@fireblade310: do schaut sie wer freiwillig in prüller o??? kaum zu glaum
 
@fireblade310: Na der Kommentar ist doch fast wurscht wenn man selbst mit Fachwissen eingedeckt ist...beide sender Labern mal Schmarrn :-) Es geht nix über F1 ohne Werbung :-)
 
@rp: Prüller rulez du Banause.
 
@fireblade310: OT: versuchs sonst mal mit: http://zattoo.com
 
@JackDan: er is jo vielleicht manchmal lustig, aber i wuerd lieber aktuelle erreignisse kommentiert haben, als die lebensgeschichte von burnie eccelstones katze, waehrend im fernsehbild eine massenkarambolage zu sehen ist. und ich dann 10 runden darauf warten muss, das er dann in der 5ten wiederholung mitkriegt, das es einen unfall gegeben hat.
 
@rp: lol, auf genau das freu ich mich schon: "Finde die Fehler vom Prüller". Ach, was hab ich da schon gelacht.
 
@Magnat: Wo läuft da Formel 1 werbefrei? :-)
 
@fireblade310: zum Beispiel, wenn du dort bei der Senderauswahl auf "ORF" klickst. Habe den Link nur geschickt, weil du erwähnt hast, ORF nicht am PC schauen zu können. Mit diesem Tool gehts.....
 
@fireblade310: bei mir geht kein orf :-(
 
@rp: ich find den witzig, vor allem, wie er in der letzten Saison den Wurz hochgejubelt hat, nur weil er mal an Platz 10 ran gefahren ist ... ein Traum!
 
@Magnat: Zattoo kann und darf nicht in GEZ BRDLand ORF empfangen.Habe mal danach gegooglet.Die Schweizer Programmliste wo auch die ORF's dabei sind ist in D illegal und nicht empfangbar.Habe nichts gefunden um die Programme freizuschalten,danach suchen wird ja noch erlaubt sein.
 
hmmmmmm......die anderen RTL-Streams sind ja auch ohne Werbung. :-)
 
Rückschlag auf Pro7/Sat1 :S
 
Formel1?
Ist doch langweilig :D Da schmeiß ich lieber PMSC an :)
 
@matterno: ich gebe dir vollkommen recht formel1 ist langweilig pro7 sollte mal die simpsons ins internet stellen dann sind nähmlich die sonntage gerettet
 
Wer will schon autos die im Kreis rumfahren sehn :P
 
@FairyCosmo: Wer will schon deine Kommentare lesen.
 
@FairyCosmo: Du verwechselst da was. Niemand hat von amerikanischen Motorsport (NASCAR, Indy Car) gesprochen.
 
@LiveWire: wieso fahren die amerikaner eigtl. gegen den uhrzeigersinn?
 
@Krusty: Die amerikanischen Rennserien haben mehr Action als die Formel1. Da gibt es zig Überholvorgänge und Crashs. Das fehlt bei der F1.
 
formel 1? was is das, n waschmittel? :)
 
wer will schon heiko wasser und die andere flachschippe von RTL :) *lol*.
 
wie wird denn so die qualy des streams sein?
 
@marcW: Denke wohl so wie bei RTL now...Auflösung 384x288 kommt grottig auf meinem 46 Zoll Full HD... Nicht jeder hat fette DSL Leitung.
 
Wie CB Berichtet ist das Streaming nur auf deutsche Nuzter beschränkt.
Richtig Asozial Sowas. Bin Belgier und hät gern die Rennen dann auf der Arbeit geschaut. Und ja, Ich Arbeite Sonntags !!!!!
 
@Virus21: such dir einfach nen schnellen proxy mit deutscher IP.. :)
 
senden RTL denn dieses Jahr endlich in 16:9, sonst schau ichs wieder im ORF oder SF, da sind die Moderatoren eh viel lustiger!
 
Hoffen wir mal die lassen die Werbung weg (was ich wohl nicht glaube) Bis letztes Jahr konnte ich terrestrisch und analog den ORF1 hier auf der Schwäbischen Alb Formel1 ohne Werbung empfangen.Da die digitalisiert haben ist hier nix mehr... DVBT von ORF1 reicht nicht bis hier (schlappe 100km Luftweg)
 
Nicht schlecht, wenn ich aber doch weiterhin die grandiose Übertragung bei Premiere bevorzuge. :)
 
@ukroell: eben :) und nur deshalb habe ich seit vielen jahren premiere :). donnerstags / freitags die freien training, samstags freies training und quali sowie sonntags das rennen. dazu noch wiederholungen der rennen für leute denen es entweder zu früh ist, oder die arbeiten müssen :). passt alles und die sprecher sind auch um längen besser und vorallem kennen sich mit der formel 1 auch aus :). zudem keine werbung!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles