"Hulu.com": YouTube-Konkurrent startet morgen

Internet & Webdienste Im vergangenen Jahr haben wir darüber berichtet, dass die beiden Unternehmen News Corp. und NBC Universal ein gemeinsames Videoportal starten. Nun ist die Beta-Phase von "Hulu.com" vorbei und das Portal wird morgen seine Pforten öffnen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hulu? *lol*
 
@krusty: Das war auch mein erster Gedanke. Einen besseren Namen hätte man sich nicht einfallen lassen können ^^
 
Ziemlich gute Idee ansich!
Ich denke allerdings das auch dieses Portal nicht an Youtube rankommt... Auch wenn Serien bei Youtube nicht unbedingt zum Standart gehören wird so schnell leider keiner an Youtube rankommen...

Gibts die Serien da eigentlich auch auf deutsch?
 
@Ener-G: nö, das angebot ist momentan nur für us-amerikaner interessant.
 
@Ener-G:

was soll denn standart sein? mit D immer noch!!!
 
@Ener-G: @Stadtschreiber:
DE: Standart: Die Art des Stehens, wie stehe ich richtig?
EN: standart: Art of standing (Die Kunst des Stehens).
 
@dragonx: (+) :D
 
Diese Art der Videoportale vermehren sich geradezu inflationär und jeder schielt dabei auf den Erfolg von youtube. Bei der Namensgebung wäre mehr Kreativität nicht schlecht gewesen.
 
@panta rei: Sie haben einen einprägsamen, verspielten Namen gewählt. Der bleibt länger im Gedächtnis. Ich habe vor langer Zeit schon mal von dem Portal gehört und irgendwie schwirrt mir der Name immer noch im Kopf rum.
 
Was ist eigentlich aus dem genialen stage6 geworden? Gibt es eigentlich noch ein Videoportal mit dieser Qualität?
 
@vollstrecker: geh mal auf stage6.com ... da wird dir www.veoh.com empfohlen und es erinnert stark an stage6 finde ich
 
@vollstrecker: brightcove.com ansonsten google mal nach "stage6 alternativen". der erste treffer liefert dir eine liste mit 50 alternativen.
 
@vollstrecker: Sowas wie Stage6 wirds wohl leider erstmal nichtmehr geben, allerdings gibt es da http://www.newstage6.com/ ich bezweifle allerdings, dass das seriös ist. Scheint mir eher ein fake zu sein. //Nachtrag: @Daniel88: Veoh kannste vergessen. Die Qualität suckt, ist eher mit youtube zu vergleichen und schauen kannst du die Videos auch nur mit dem veohplayer. Es gibt keine vernünftige Stage6 Alternative (habe schon mehrere durchprobiert u. a. vimeo)
 
Nur für Amis! Und überall höre ich dann Proxy, hab aber keine Ahnung, wie man das einstellt!
 
@angel29.01: Du wirst auf die Seite aus Deutschland sicher ganz gewöhnlich zugreifen können. Nur werden eben alle bzw. die meisten Inhalte in englischer Sprachausgabe sein. Da hilft dir auch kein Proxy. Proxy's sind dazu da um deine IP-Adresse zu verschleiern bzw. Servern und Diensten vorzugaukeln, du würdest von einem anderen Standpunkt aus zugreifen.
 
Nicht ganz. Ich bekomme dann die Meldung, dass dieser Dienst nur für US-Bürger ist und ich nicht sehen kann.
 
@angel29.01: proxy.org dann musst du auch nichts einstellen.
 
@frisch85: Funzt bei mir nicht.
 
@angel29.01: Bei mir ist der Dienst im Moment ganz und gar down. "The system is down for maintenance as of 03:21 PST. It'll be back shortly. " Ausserdem denke ich sind Proxy's für Streaming Dienste sowieso unangebracht da die meisten freien Proxy's einfach viel zu langsam angebunden sind. Das Puffern eines Videos würde vermutlich ewig dauern.
 
Na, dann warte ich schon einmal auf die ersten Klagen der TV-Industrie. *gespanntsei*
 
@Tienchen: Du kannst aber schon die News lesen, oder nicht? Die Serien stammen ja von den beteiligten Unternehmen... tststs...
 
@ ralph76: und du kannst aber schon weiter denken als zu deinem gartenzaun? wieso stehen die inhalte (garantiert alle serien + filme) nur für die usa zur verfügung und nicht weltweit? ich würde dir einen tipp geben, aber deine dumme art kann ich überhaupt nicht ab!!!!!
 
@Timmy_O: Was willst du mir denn sagen? Klar, stehen die Sachen nur in den USA zur Verfügung: also wo ist das Problem? Erklär mir, was das mit "Klagen der TV-Industrie" zu tun hat... Sollte Tienchen gemeint haben, dass sie auf Klagen der TV-Industrie ausserhalb den USA wartet, die dabei gegen Proxy-User vorgeht, dann hätte sie/er das auch schreiben sollen - hat sie aber nicht, also wirkt der Kommentar so, als ob sie/er nicht gerafft hätte, dass das Angebot ja legal ist. Also komm mir nicht in so einem Ton daher.
 
@ ralph76: und schon wieder liegst du daneben, aber das ist nicht schlimm. als denkansatz gebe ich dir ein beispiel: was hält RTL davon, wenn sich die zuschauer nicht auf die nächste folge/staffel von dr. house warten wollen und sich einfach die inhalte bei hulu anschauen? rtl hat doch viel geld an fox/nbc bezahlt um die lizenzen zu bekommen und plant auch langfristig mit erfolgreichen us serien sein programm zu bestücken. hier ist rtl die tv-industrie. niemand spricht von usern die proxies benutzen. außerdem missfällt mir in deinem beitrag dieses unberechtigte "tststs" was soll der müll? auch wenn du recht hättest WAS DU NICHT HAST, gehört es sich nicht leute als idioten da stehen zu lassen erst recht nicht wenn man selber total daneben liegt! schluß baste ende.
 
@Timmy_O: 1.) mit "tststs" stellt man noch lange niemanden als Idioten hin. 2.) Was hat die Sache mit RTL usw. zu tun? Die Seite ist schliesslich nur in Amerika zu erreichen und gut ist. Wen sollte RTL in deinem Szenario also verklagen? Die Contentlieferer und Anbieter von Hulu, weil die Seite über Proxies auch aus dem Ausland erreichbar ist? Und somit die Firmen, von denen sie die Serien lizensieren? Ok, das wäre unter Umständen plausibel, geht aber aus dem ursprünglichen Kommentar nicht hervor. In Bezug auf diesen ist mein "tststs" also absolut nicht fehl am Platz... Aber biegs nur hin bis es dir passt. Wo ich so groß unrecht habe, behältst du ja unerklärlicherweise für dich. Du quatscht ja sowas von am Thema vorbei, dass die Hälfte auch reichen würde.
 
ralph76 hat vollkommen recht, also hör mal auf dich hier aufzuplustern wie ein gockel. deine heiße luft kannste woanders ablassen, wenn du nicht sachlich bleiben willst.
 
@ralph76: komisch.... für mich ist der satz eindeutig, da gibt es nichts miss zu verstehen. da wir uns aber weiter entfernen als auf einander zuzukommen, hat sich das für mich erledigt...... hauptsache ich bin im recht! :p
@DeathAngel: was willst du den? was ist da unsachlich? na ja, wirklich interessieren tut ich mich deine antwort aber nicht, also erspar sie mir. thema beendet!
 
@Timmy_O: Du konntest noch immer nichts Vernünftiges zu Tienchens ursprünglichem Kommentar (auf den sich meiner ja auch bezog) sagen. Auch wer wen aus irgendeinem Grund klagen sollte, bleibst du uns schuldig... Was du da abziehst ist unsachlich: viel heisse Luft aber nix Gscheites dabei...
 
die auflösung sieht schon mal nicht schlecht aus!
 
find ich gut, im Gegensatz zu youtube darf man dann Videos mit Sinnvollem Inhalt betrachten. Bei youtube ist ja das Problem, dass unter 4 Videos 3 Blogs dabei sind, die schonmal nur 0,1% der Besucher interessiert. Werde mir das Portal mal Zuhause anschauen.
 
Naja, wirkliche Konkurrenz ists zu Youtube laut Newsartikel ja nicht, denn die Inhalte von Hulu sollen ja quasi redaktionell sein, während die Inhalte von Youtube von Usern hochgeladen werden...

Oder versteh ich was falsch?
 
Ist die Quali auf hulu auch so beschissen? Also ich nehme an schlechter geht es nicht
 
Aber alles nur englisch?
keine Interesse!!
 
@lordfritte: Ja für menschen ohne schulabschluss ist das vllt schwerer...aber nicht unmöglich. Bin mir sicher, dass auf youtube so einige baumschüler zurecht kommen...WEIL man nicht wirklich viel verstehen muss.
 
@revo-: (+) Wer mit Englisch nicht klar kommt, hat im Netz imo eh schon verloren... Ich selbst schaue schon seit ca. 2 Jahren gerne Filme/Serien auf Englisch. Ich bin Anime-Fan und die deutschen Synchros sind absolut beschissen.
 
@frisch85: und die englischen sind besser? ^^ Ne du, wenn ich mal keine Lust auf Subs hab, guck ich mir auch gern die deutsche Synchro an... im gegensatz zu vor einigen Jahren ist die mittlerweile richtig gut geworden und die Sprecher werden sehr genau rausgesucht. Auch die Namen können sie mittlerweile sogar manchmal aussprechen ^^ Aber hast recht. Auf japanisch ist immernoch am besten (wenn mans verstehen würde -.-). Zurück zum Thema: @lordfritte: dein Pech, du verpasst dabei aber definitiv was...
 
@lordfritte: Ich kann es nicht nachvollziehen, wie ein erwachsener Mann(ich gehe davon aus) so einen Schwachsinn schreibt. In anderen Ländern gibt es garkeine Synchro (außer für Disney). Da lernen die Kinder schon sehr früh englisch. Tut mir echt leid für dich.
 
OFFTOPIC @zwutz: Naja ich schau zz. Gundam Seed - Phase auf Deutsch aber auch nur weils schön bequem is sich nicht anstrengen zu müssen. Dennoch finde ich die deutsche synchro davon zum k*tzen und das obwohl ich die englische oder japanische nichtmal kenne. Es ist aber offensichtlich, wie die deutschen wieder alles für Kinder gerecht machen müssen, beispielsweise ist jedes 5. Wort 'Horror' nur weil sie keine F*ck oder Sch**ße sagen wollen... Chobits hab ich neulich auf deutsch angefangen, habs davor mal auf eng gesehn (mein lieblings Anime), nach der 3. Folge hab ichs wieder auf Englisch geschaut :P
 
Wenn ich hier in den kommis schon lese " nur für US amis interessant". Totaler quatsch! Ich persönlich gucke schon lange fast alle Serien die mich interessieren nurnoch auf Englisch und ich kenne eine Menge Leute die das ebenso tun. Wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat will man diese ganzen schlechten Synchronisationen nicht mehr hören wo die Hälfte des Wortwitzes draufgeht. Zumal es ja immer ewig dauert bis manche Serien hier ausgestrahlt werden. Galactica, The Shield, Las Vegas, Hereos(schlimmste syncro überhaupt..), SG Atlantis, Supernatural... etc....
 
@Conos: Ich jedenfalls bezog es darauf, dass man aus Deutschland keinen Zugriff auf solche Dienste hat. Selbst sehe ich schon seite Jahren alle meine Serien NUR auf englisch.
 
@angel29.01: 1. gings um die Leute die gesagt haben "wenn das nicht deutsch ist, ist ja dann müll. 2. sind nur EINIGE nicht aus dt erreichbar. und 3. lässt sich dieses Problem ja nun ganz einfach mit meinem US Proxy umgehen :)
 
@Conos: also einfach mit einem proxy umgehen wird vielleicht nicht gehen, ich habe spaßershalber vor einiger zeit versucht etwas auf nbc.com anzuschauen, aber deren system läßt sich nicht so einfach mit proxies umgehen. es prüft scheinbar noch andere aspekte. wenn ich nur wüßte welche. natürlich geht es , nur halt ist es nichts für die masse, aber das kann sich alles ändern. außerdem ist die verbindung (was ich als anfänger bisher gesehen habe) zu langsam um streams wirklich geniessen zu können. zum thema syncro, habe ich eine etwas andere meinung. ausschlaggebend ist doch, an welche stimmen man sich gewöhnt hat. hat man die ersten folgen auf deutsch gesehen, kommen einem die englischen stimmen komisch vor und genau so sieht es auch in die andere richtung aus. die übersetzungen machen manchmal auch keinen sinn oder sind auf deutschland nicht übertragbar und man bedient sich alternativen. dagegen ist auch nichts einzuwenden, auch wenn manchmal wirklich grobe fehler passieren. darüber hinaus, ist die syncro in deutschland, wahrscheinlich weltweit die professionelste, also wenn echte schauspieler die arbeit übernehmen und nicht billige studenten, die was dazu verdienen wollen, oder bB promis die gerade hip sind aber null talent haben.
 
@Conos: Was benutzt du für einen Proxy? Ich konnte bisher keinen guten Proxy finden, der eine gute Stream-Geschwindikeit bietet.
 
"Leider sind einige der Videos nicht aus Deutschland abrufbar, sondern auf die Vereinigten Staaten beschränkt." Natürlich sind die Simpsons, Family Guy, Lost uvm. nicht aus Deutschland zu sehen. Wir müssen uns mit Pro7 zufrieden geben, die idiotische Sendungen wie "Germany's next Top Model", "K11 - Kommissare im Einsatz", "Ich Tarzan, Du Jane!" als Stream anbieten.
 
@kartoffelteig: naja, ist doch logisch, es gibt getrennte Märkte, also auch getrennte Videos... ABER: Wie sieht das eigentlich rechtlich mit einem Proxy aus... oder muß ich da Zoll bezahlen ? :) :P Im ernst, so könnte man die Beschränkung umgehen denke ich, aber ist das strafbar, oder nur ein umgehen der Märkterestriktionen des Anbieters?
 
@kartoffelteig: Als Medienwissentschaftler gebe ich dir mit den getrennten Märkten recht, ich bezog mich allerdings darauf, dass Pro7 die Rechte der Simpsons,Lost etc. für den Internetmarkt in Deutschland aufkaufen sollte ( wenn sie sie nicht schon haben) um dieSserien als Stream anbieten zu können. Das Gleiche gilt für RTL (Dr. House uvm.).
Was interessiert mich K11??? Das mit dem Proxy musst du selbst wissen, ichw erde es auch keinem weiter sagen :-).
 
@jupsihok: das wäre Wunschdenke. Ich wünsche mir einen US-Amerikanischen Provider, der meine IP in den USA über DSL in Deutschland freischaltet.
Du hast zwei weitere Wünsche frei. Viel Spass beim Suchen
 
seltsamer name, aber gut zu merken. xD hmm.. schade, dass wir wieder benachteiligt sind. Aber logisch, wer will schon DE xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles