Briten entwickeln Kamera, die durch Kleidung sieht

Hardware Ein britisches Unternehmen hat eine Kamera entwickelt, die durch Kleidung sehen kann. Sie soll eingesetzt werden, um Waffen, Drogen und Sprengstoffe zu erkennen. Da sie eine Reichweite von 25 Metern hat, könnte sie sehr viel zur täglichen Sicherheit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Der Hersteller verspricht, dass die Kamera keine physischen Körperdetails ausspioniert", dann würde ich mal gerne sehen wie so ein Bild aussieht, [ironie] naja back to the roots, legen wir demnächst eben wieder die keuchheits-ganzkörper-gürtel an :) [/ironie]
 
@darkalucard: Noch nie Splinter Cell 3 Chaos Theory gezockt ? Da gibts auch diese neuartige KAmeratechnik wo man elektrische Geräte mit sehen kann, das ganze Bild rauscht immer und die Elektrischen Geräte sind weiss, irgendwas mit EM Kamera oder so
 
@darkalucard: Wenn du ein Bild sehen willst, so sieht's aus:

http://www.coolest-gadgets.com/wp-content/uploads/thruvision.jpg
 
Ob das nicht zu Missbrauch führt.
 
@karstenschilder: jop, genau wie röntgenröhren, kernspinttomographen und augenscanner mittlerweile von stalkern und spannern genutz werden. diese müssen dann auch noch millionäre sein weil die verdammten gräte teuer teur sind. Ob man die bei ebay kaufen kann ?
 
"Sie soll eingesetzt werden, um Waffen, Drogen und Sprengstoffe zu erkennen." haha ja ne is klar. Ich werd mir dann auch so ein Teil anschaffen, um "Waffen etc." ausfindig zu machen. :)
 
@Cutin: ob da die "Waffen" der Frau gemeint sind? :)
 
seid ihr denn schon volljährig und habt nen "waffen"schein? :)
 
nochwas dazu: http://www.lightsources.org/cms/?pid=1000680
 
das erinnert mich an meine Jugend (lang, lang ist es her): da gab es Brillen, mit denen sollte man(n) alle Menschen "nackt" sehen können, kann mich nicht mehr dran erinnern, ob es geklappt hat :-)
 
@skeeve: Im Yps-Heft, wa ?? ^^
 
@DennisMoore:
Näää. Dat war die Röntgenbrille (oder so ähnlich). Die und anderes Gelumpe wurd immer auf der Rückseite von Fernsehzeitschriften angeboten damals. Wollt ick auch immer haben. Sollte man Leute durch ihre Kleidung nackt sehen können (lechz, hechel). Natürlich grotesker Quatsch, aber haben wollten die alle... :-)
 
richtig eingesetzt sicherlich sinnvoll. aber sonst lässt superman grüssen :)
 
Der Hersteller verspricht, dass die Kamera keine physischen Körperdetails ausspioniert und der Scan für den Organismus absolut harmlos ist. Das wissen die doch sicherlich garnicht. In 5 jahren kommt raus das das sehr schädlich ist. War ja klar das sowas von den komplett überwachten Briten kommt, die haben einfach nen schuss. dummerweise sind wir da in deutschland auch nicht mehr soweit von weg!
 
@CrumpleZone: Wir soll denn bitteschön ein passives Messgerät, das Strahlungen misst, selber aber nichts aussendet irgendwie schädlich sein? Wäre ja ungefähr so, als würde man behaupten das Ferngläser schädlich für den Organismus sind...
 
@CrumpleZone: wennste mim fernglas in die sonne schaust schon :))))
 
@nyllensen: In diesem Fall kann ein Fernglas den Organismus des Betrachters schädigen, aber das Betrachtete Objekt, in diesem Fall die Sonne, hat keine Schädigungen zu erwarten. Die lässt das völlig kalt :-)
 
@CrumpleZone: ...und wenn dich einer Fotografiert wird deine Seele geklaut, gell.
 
@CrumpleZone: die frage nach der gefährlichkeit ist leicht zu beantworten: interagiert die vom gerät ausgesendete strahlung mit dem menschlichen körper? wenn nein dann ist das ganze ungefährlich! außerdem ist das ding wohl eher so was wie ein sensor und weniger ein aktiv strahlendes gerät!
 
Das wird sowieso nicht „fleischhaut“ einsichtlich sein, sondern eher ein Scan nach diversen Materialien..
So wie in MGS3, bei den Verletzungen die man heilen konnte… ihr wisst wohl was ich meine.
 
Das ist mal eine wirklich NÜTZLICH Erfindung! Man könnte damit Selbsmordattentäter aufspüren und sie vor dem Restaurant bzw. Schulbus stoppen. Oder Schulmassaker verhindern! Wie ich immer sage: NUR der technologische Fortschritt kann Probleme lösen!
 
@angel29.01: Probleme die Dank technologischem Fortschritt erst enstanden sind....
 
Also den technologischen Fortschritt aufhalten?! Autos verbieten, weil es ja Unfälle gibt? Waffen verbieten, weil es Morde gibt? Sprengstoff verbieten, weil es Selbstmordattentäter gibt? Und vielleicht noch Gabeln verbieten? Immerhin kann man damit auch jemanden töten.´....
 
@angel29.01: Die Kamera würde in deinem Fall das Problem nicht lösen, sondern nur eventuelle Folgen verhindern. Deratrige Probleme können nicht durch Maschinen gelöst werden.
 
also liebe frauen. das tragen von liebeskugeln ist nun strengstens verboten :lol
 
@deelow: DAS ist allerdings wahr ! Und wenn sowas beobachtet wird ist das schon ein herber einschnitt in die Privatsphäre! Aber für die leute hinter dem Bildschirm sicher amüsant :)
 
@deelow: Deinen Analplug koennte man auch sehen :p
 
Also ich finde es mit denn Kameras schon ganz schön schlimm. Aber diese Kamera sinnvoll eingesetzt wird zb. Flughäfen, Schulen, oder Fußballstadien dann bin ich dafür.
 
@kv17: Nee, wir campen damit vor deiner Haustür mit 10 Mann und warten nur darauf dich bei peinlichen Alltags Situationen zu erwischen xDDD Natürlich erstmal bei öffentlichen Einrichtugen die eher gefährdet sind :)
 
Die T-Ray-Technologie ist ja nichts Neues. Bereits seit Jahren wird sie in der Astronomie eingesetzt und entsprechende Kameras gibt es ebenfalls seit Jahren. Lediglich der Anwendungsfokus ist hier "neu".
 
@panta rei: http://www.coolest-gadgets.com/wp-content/uploads /thruvision.jpg
 
Wird wohl so aussehen wie bei Total Recall dann :)
 
Bilder, die mit so einer Kamera gemacht werden, gibts hier: http://www.space.com/businesstechnology/technology/t-ray_camera_020613.html
 
@F98: Die Bilder zeigen eindeutig klare Körperkonturen - die Firma hat also gelogen.
 
@F98: da doch sieht die wärembildkamera welche 2001 aus einem projekt entstand in der firma in der ich mal gearbeitet habe besser aus.
 
hab auch noch nen artikel da zu gefunden

http://www.coolest-gadgets.com/20080309/camera-sees-through-clothes/
 
Von wegen Kritik wird laut und so Kommentare wegen Überwachungsstaat. Dann sollen die Überwacher halt sehen, dass ich ein Handy trage, nen Schlüssel und n paar Euronen einstecken hab. Na und. Ist mir allemal lieber, als wenn so ein 14-jähriger mit ner Pump-Gun durch die City rennt.
 
@fau.ge.a: Und Du meinst wirklich, das wird damit verhindert? Träumer.
 
Vor ein paar Jahren war das ganze mal ein Aprilscherz bei diversen Magazinen...
 
Das ist ja mal eine tolle Erfindung, die sich Schäuble bestimmt kauft. Der will doch alles durchleuchten.
 
NEEEEEEEEEEEEEEED!!
 
Gabs da nicht mal Videocameras von Sony, die durch Klamotten schauen konnten, wenn man den Nightshot-Modus nutzte?
 
Piercings wird man sicher sehen :) Fragt sich nur ob man das dann auch bei jeder Person will!
 
@H4sche: aber ganz bestimmt. und auch die krümel zwischen den sackhäärchen. lecker... :-))
 
@luftpost: Du hast Sackhäärchen?
 
So eine Kamera ist entwürdigend, wenn ich jemanden damit erwische stopfe ich dem die Kamera in den Hals.
 
mhhh, ich bräuchte mal so ein Ding. Wenn man sich zwischen mehreren Frauen nicht entscheiden kann, dann könnte man ohne sich Ärger einzuhandeln noch mal genauer "rechechieren":-D
 
@marekxp: Probier doch beide erst aus. Dann siehst es in Natura und lernst die unterschiedlichen Qualitäten kennen:-)
 
Naja, was soll man schon vom Polizei- und Überwachungsstaat Großbritannien erwarten?
 
Was für ne EM-Strahlung? Welcher Bereich denn?
 
die kameras gibt es schon länger....
 
Das Wort "Kamera" und "Scan" verträgt sich irgendwie nicht so richtig... eine Kamera ist m.E. etwas anderes. Aber das Wort "Kamera" lässt sich für Panikmache und reisserische Artikel einfach besser nutzen...
 
@mibtng: der Hersteller selbst nennt es "camera"...
http://www.thruvision.com/images/PDFs/News/thruvision%20introduces%20t5000.pdf
 
Was ist eigentlich mit der Tablette, die auch eine winzige Kamera hat um bei Operationen in der Medizin weiter zu helfen? Ist doch alles wichtig tuerei..
 
Wie lange dauert es, bis sowas in Deutschland eingesetzt wird?
Ich setzt 20 Euro auf das Jahr 2009 4.Quartal an jedem großen öffentlichem Platz! :)
 
Diese entwicklung wird wieder dazu genutz werden die leute auszuspionieren. Ich denke nur weil einige Menschen einfach gesagt "so verückt" sind, dass sie andere Menachen durch nieder Beweggründe, umbringen, sollten nicht gleich alle überwacht und als potenziel Täter angesehen werden. Wer von euch nicht nur bei Winfuture.de News liest wird woll gelesen haben, dass dies Technologie in Stadien, Konzertenhallen und anderen Plätzen, wo sich viele Manschen an einem Ort versammeln, eingerichtet werden soll(man ist noch am überlegen). Meiner Meinung nach ist das keine gute entwicklung. Die Gefahr vor Anschlägen ist zwar da, die ist aber nicht so extrem wie viele denken. Durch diese Panik die von der Regierung verurscht wird stimmen die Bürger in lezter Zeit immer mehr solch schwachsinnigen Sachen zu. Es ist zwar so das ein Anschlg wahrscheinlich viele Menschenleben vordert und sehr traurig ist, aber es sterben viel mehr Menschen an Autounfällen und anderen Sachen und das interessiert ja auch keinen, denn wer von euch mach sich den Gedanken darüber wenn er im Radio hört: "Unfall aud der A7..."? Man denk doch dan oft nur daran, dass es hoffentlich keine Satu gibt und man schnell am Ziel ankommt. Aber wenn man im Radio oder im Ferhsehen hört, dass irgendwo eine Anschlag vereitelt wurde deknt ma sofort: "Oh wie screklich" und die Politiker nutzen deise Angst aus um solche Überwachungsmethoden einzufüühren. Es sterben viel mehr Menschen an ganz harmloseren Dingen als Terroristen und Amokläufer usw. und man sollte vieleicht mal diese Probleme in den griff kriegne bevor man ich daran macht die Bürgen zu auspionieren. Auch wen die Bilder angeblich NUR verschwommen sein will ich nicht gerne von irgendwelchen Leuten neckt geflmt werden, den hinter der Kamer sitzen acuh NUR Menschen nd Menschen sind ja bekantlich zu allen Fähig und ich bin mir sicher sollte diese entwicklung in der Öffentlichkeit eingesezt werden wird dier Missbrauch dieser Daten sehr wahrscheinlich passieren. Und erlich gesagt würde ich lieber frei sterben(Zitat:"von eine Kidi mit ner Pump-Gun abgecknat werden") als mit dem gewissen zu Leben das bei dem kleinsten vergehen geich die Polizei vor der tür steht, den wer von euch hat schon den noch nie genen ein Gestz verstossen? alle von euch hab es scihe schonmal getan.
 
@wital: Also du verstößt mal ganz massiv gegen das Gesetz. Und zwar gegen das Rechtschreibgesetz! Musste stellenweise 2-3 mal lesen bis ich es verstanden hab. Aber mein Gott, nicht jeder kann 100% tolles Deutsch. Dafür bist du wahrscheinlich in Mathe um Längen besser. Aber zum Thema: Ich finde du hast absolut Recht. Ich mach mir allerdings schon mal Gedanken bei Radiomeldungen und hoffe das niemand zu Schaden gekommen ist aber ändern kann man es nunmal nicht. Aber die Regierungen der Welt werden noch einige Asse im Ärmel haben um die Bürger Ihr letztes Fünkchen Eigenständigkeit und Vernunft gegen "Sicherheit" tauschen zu lassen.
 
@2ndPlayer:
nananana, wital könnte doch ein bürger mit migrationshintergrund sein :-) wer wird denn da gleich mit 100% "tolles deutsch" kommen ? :-)
 
@2ndPlayer & obiwankenobi: Man hab ihr gute Menschenkenntnisse. Ich hab es versucht das Kommentar möglichst richtig zu schreiben, aber ist mir wohl nicht gelungen. Zu den "Migrationshintergrund": Ich komm aus Kirigstan und lebe schon seit 10 Jahren in Deutschland und wie man sieht hab ich heute noch Probleme damit lange Texte ohne Fehler zu schreiben. Naja der Wille zählt und ich habs versucht :) Und ich sollte aufhören um Mitternacht noch was zu schreiben, denn da bin ich zu müde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles