Smartphone-Hersteller HTC setzt auf Intels Atom

Hardware Der taiwanische Elektronikhersteller HTC will zukünftig auf die Atom-Technologie von Intel setzen. Das berichtet das Branchenmagazin DigiTimes. In den so genannte Mobile Internet Devices (MIDs) soll das Referenzdesign genutzt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Atoms sind zwar saubillig in der Herstellung, performancemässig aber auch very slow. http://tinyurl.com/3e3fyj

In Mids würden die schon Sinn machen, aber in echten UMPC wie Samsung Q1 ect.

würden die doch schon stark suckken. Stromsparen ist nicht alles.

Mein Samsung Q1 P4 M 1Ghz Dothan. hält jetzt mit spezial Akku auch seine 9 Std. Also wo ist der Fortschritt?

 
@Nania: 9Std. wow ne stramme Leistung /ironie/ . Mein HTC Neo rennt mit dem Originalen Akku im Standb. ca. 3 bis 4 Tage. Nutze ich ihn nun mit Musik/Video/Navi usw. komme ich auf knappe 13-14std. . Und der ist nun nicht mehr der Jüngste seiner Gattung ! Manchmal frage ich mich schon , ist das nun Fortschritt oder Standb. ^^
 
@Denglisch speaking Mensch: This ist ein Processor for etwas größere mobilephones, welcher eine performance of einen der ersten Pentium m prozessoren erreicht. This is very schnell for a Smartphone which bis jetzt mit einem krüpplichen ARM-Prozessor zurecht kommen musste, which wasn´t comaptible with normaler Software for normal Rechner. Einen x86 prozessor with this high performance in ein Cellphone stecken zu können brings a lot more advantages mit sich als nur mehr leistung... *räusper* excuse me: "Perfomance". __ So watch your language und überleg das nächste mal, bevor du dein mind into the world wide web gießt. Sinn kann man z.B. nicht "machen" So far.. Tschüssie und bye bye. Dein Sprachkrüppel-Hasser
 
@ hoola
Hallo

Es geht hier um Mids und UMPCs, nicht um PDA's Ja 9 Std. viel für eine Laptop.

Nicht zu vergleichen mit deinem Telefon. Ist keine Kunst bei einem Smartphon mehr als 10 Std.
 
Der 900MHz Celeron ist für mich am Interessantesten... bald sollte ich nämlich stolzer EEE-besitzer sein. Hätte persönlich nie erwartet, dass der 900MHz Celeron es fast mit einem 2,4GHz P4 aufnehmen könnte. Habe hier zuhause einen solchen P4 rumstehen und muss sagen, dass der eine ordentliche Leistung hat. Auch habe ich in meinem alten Laptop einen P3M mit 1,13GHz und habe somit einen weiteren Vergleich. Der P3M ist zwar auch recht schnell, reicht für Spiele aber nichtmehr aus. Hach... der Artikel hat mir meinen Tag verschönert :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links