Planen Microsoft und Google den Kauf von Digg.com?

Wirtschaft & Firmen Mittlerweile vergeht fast keine Woche mehr, in der es nicht neue Übernahmegerüchte rund um Microsoft, Google und Co. gibt. Wie unsere Kollegen von TechCrunch nun berichten, sollen Microsoft, Google und zwei weitere Unternehmen Interesse an Digg.com ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Digg? noch nie was davon gehört
 
@royalfella: Sowas, wie "Mister Wong" in groß!
 
@TobWen: Mister Wong? Noch nie gehört.
 
@royalfella: Internet-Bubble-Dot.com-Hype-3.0
 
@royalfella: Kenne ich auch nicht! Alles immer so komische Seite - man kann auch ohne DIE ganz gut leben! Habe es noch nicht vermisst ...
 
@TobWen & und alle anderen darüber: Mister Wong und Digg sind sich so ähnlich wie Hammer und Kochlöffel. Am ehesten ist Digg mit Yigg vergleichbar. Und jetzt bitte nicht wieder "Was ist denn das? Leute, es gibt Suchmaschinen.
 
@ralph76: Ach ja etwas unwichtiges.
 
@ralph76 die kennen doch nur pornotube.
 
@boon: Die Benutzer.
 
@boon: dafür n Plus xD
 
Digg ist super! Es gibt hier echt noch Leute, die das nicht kennen? Digg.com sollte auf jeden Fall eigenständig bleiben.
 
Was ist an digg 200 Mio. wert? Ich glaube der Preis wird vieeeel zu hoch geboten, weil weder MS noch Google klein beigeben will und sie sich somit selbst hochpushen!
 
@sushilange: das fand ich bei den milliarden die geboten wurden für facebook damals auch. warum kann ich nicht mal eine schnapps-idee haben, die umsetzen und es mir für ein paar millionen abkaufen lassen -.-*
 
An die "Wayne?" und "Wen interessiert es?"-Schreiber: Habt ihr euch schon mal gefragt, ob sich jemand für eure einzeiligen Ergüsse interessiert? Die sind genauso nötig wie Vogelscheisse am Autodach. Wenn euch eine Newsmeldung jetzt nicht interessiert, dann spart euch doch bitte so selten dämlichen und sinnfreien Fragen und Aussagen. Manche schaffen ja nicht mal mehr als ein Wort, weil sie offenbar nicht mehr zu sagen haben. Das was ihr aufführt ist reines Verdrecken der Kommentarlandschaft hier.
 
@ralph76: uihh, stellst also die meinungen anderer in frage? ich mein dein beitrag war auch mal komplett sinn/merk-befreit :) aber das ist nur meine meinung :) Weil dein "erguss" ging auch mal komplett am topic vorbei :) so wie mein kommentar mal auch *lach*
 
@_Gabriel_: Natürlich stelle ich die Meinung anderer in Frage, wenn meine davon abweicht. Darum soll es jetzt aber gar nicht gehen. Ich wollte lediglich meine Meinung kundtun, dass Sprüche wie "Wayne?", "Wen interessiert es?" und ähnliches einfach nur umsonst sind, da sie das Finden und Lesen anderer gehaltvollerer Kommentare erschweren, wenn die Komemntare damit überschwemmt sind...
 
@ralph76: anderer gehaltvollerer Kommentare...LOL sorry aber als ich das gelesen habe,musste ich lachen..zu geil.Als ob es sowas hier geben würde...hart...Genau so wie mein coment dazu...alles ist hier...sinnfei..Nur die news von den schreibern gehen.UNd deswegen komme ich hier her^^
 
@ralph76: Lasst mal diesen Kindergarten bleiben und kehrt zur Sachliche Diskussion zurück danke
P.S.: Mein Comment war jetzt genauso sinnfrei wie der rest hier
 
Richtig bekannt wurde Digg eigentlich letztes Jahr Anfang Mai als die Digg-User einen Aufstand durchgeführt haben. Es ging da um einen Code um die HD-Inhalte zu
entschlüsseln. Diese Code wurde immer wieder von Usern eingestellt und von
den Moderatoren gelöscht, bis die Moderatoren irgendwann aufgegeben haben.
Wer die Vorgänge nachlesen möchte hier der Link : www.netzwelt.de/news/75524-kommentar-nutzerrevolte-stuerzt-diggcom-in.html
 
@drhook: Das sind nur ein paar Zahlen und Buchstaben... 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0
 
@Kn3cHt: Vorsicht wenn diese "Zahlen und Buchstaben" hier von WF gelöscht werden, gibt es vielleicht auch hier einen Aufstand der User.
 
@drhook: Ich wollte damit ausdrücken, dass es sich dabei nur um eine Buchstaben-Zahlenkombination handelt. Wie kann sowas einer Firma gehören? Wie kann die Verbreitung dieser Zahlen unrechtmäßig sein? Da kann ich mir ja auch ne Zahlenkombination ausdenken, die keiner mehr benutzen darf...
 
@Kn3cHt: Das ist ja genau der Punkt der zu dem Aufstand bei Digg geführt hat. Alle Digg-User wollten klar machen, dass so etwas praktisch nicht geschützt werden kann. Wäre der "takedown demand" von den Digg-Moderatoren von Anfang an nicht befolgt worden, hätte es auch keinen Aufstand gegeben. Warum diese "Zahlenkombination"
geschützt ist ist wohl nur ein Geheimnis der AACS LA.
 
@drhook: Also warum die nicht wollen das dieser Key bekannt wird ist klar, das ist der Universalschlüssel um alle auf dem Markt befindlichen HD-DVDs zu entschlüsseln(bzw. den Key zu entschlüsseln der auf den Disks selber liegt, womit man dann an die Daten kommt).
 
@Kn3cHt: Mir ist schon klar was man nach Muslix64 mit dem Schlüssel alles machen kann und das die AACS LA diesen Schlüssel "geheim" halten möchte. Die entscheidende Frage ist aber, ob der Schlüssel selbst, also eine einfache Zahlen- und Buchstabenkombination geschützt (im Sinne des Urbeberrechts) ist. Genau weil die AACS LA dieses so meint und viele das mehr oder weniger für einen Witz halten, kamen eben diese Proteste. Die AACS hat sich natürlich einen Bärendienst erwiesen, jetzt weiß so ziemlich jeder was man mit dem Schlüssel machen kann und das dieser ziemlich leicht im Internet zu finden ist.
 
ich finde es ist doch eine sehr signifikante entwicklung des asozialen erzkapitalismus,ähm,pardon,der globalisierung, daß alleine durch feindliche übernahmen, übernahmegerüchte und ähnliches der gesamte aktienmarkt durchgeschüttelt wird. bankenkrise alleine reicht nicht - nein..jeder schluckt jeden-spielen ist angesagt. ich finde es zum kotzen, wenn lediglich durch künstliches pushen EVTL. eine übernahme verhindet werden kann...was wiederum zur folge hat (wir kennen das ja von amd und ati), daß der finale käufer die mehrkosten manchmal nicht so leicht verdauen kann,wie gedacht.
____-ok, M$ und google sind bei weitem liquider als amd, aber mir stellt sich die frage, warum da nicht langsam die kartellbehörde wach wird..__soviel konzentration DARF nicht zustandekommen. - aus rein nachvollziehbaren gründen ist das mittelfristig KEINEM kunden zu wünschen
 
Wann kauft endlich jemand meine Webseite für 200 Millionen? Müsste mir da nur noch was überlegen... Ein Downloadmanager mit E-Mailschnittstelle und ICQ Direktlink zum Beispiel? Achnee, doch eher MSN-Messenger Direktlink, die zahlen mehr.
Ich sehe schon wieder mal dass der Crash am Ende der 90er sich wiederholt. Das ganze Web2.0 Zeug ist eh für die Katze.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte