Dell bringt neues Notebook für harte Umgebungen

Hardware Bereits im letzten Jahr stellte der Hardware-Hersteller Dell mit der Latitude-ATG-Serie die ersten Semi-Ruggedized-Notebooks vor. Dabei handelte es sich um die gewöhnlichen Latitude-Notebooks mit einem Staubschutz für einige Schnittstellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was hat es den mit dem Betrieb im salzigen Nebel auf sich? Ich glaube Zalzwasser leitet besser als normales, richtig? Aber was was hat das Militär mit salzigen Nebel zutun?
 
@kellerkind: Küstennähe. Wenn man z.B. im Morgengrauen mal eben wieder mit den Marines eine Invasion starten will :)
 
@kellerkind: Salzwasser / -Nebel hat die Eigenschaft über längere Zeiträume sich wie eine Säure zu verhalten (HCL) und zu Korrosion usw. zu führen.
 
@kellerkind: Es geht da vor allem um die Korrosion der verbauten Komponenten, vermute ich mal. Wo das z.B. auftritt ist unter Tage in irgendwelchen Bergwerken. Da braucht man ja teilweise (neben Bagger und Schaufel) auch mal nen Rechenknecht :)
 
@kellerkind: Wasser leiten gar nicht, reines H2O kann gar keine elektrischen strom leiten. Nur wenn Salze wie NaCl in ihm gelöst sind^^
 
@Hauptmann:

Garnicht leiten stimmt auch nicht. Wegen der Autoprotlyse des Wassers leitet es IMMER...Wenn auch nur minimalst
 
Ob das Ding den Toughbooks von Panasonic das Wasser reichen kann? PS: Man beachte die Namensähnlichkeit (Roughbook). Da war die Werbeabteilung von Dell wirklich äußerst innovativ.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Die Panasonics sind gut, aber es gibt zumindest einen noch besseren Hersteller, weiß aber gerade nicht mehr wie der heißt, hab ich mal vor ner Weile in die UNO verkauft.
 
Ein Schnäppchen.... Schuttel....
 
Harte Umgebungen? Kann ich mir das in die Hose stecken?
 
@Adorno: hehe (+)
 
@Adorno: Da fällts doch durch. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen