CeBIT: Dipl.-Ing. Klaus Knopper zeigt Knoppix 5.3

CeBit Pünktlich zur CeBIT 2008, die am 4. März in Hannover ihre Pforten geöffnet hat, hat Dipl.-Ing. Klaus Knopper eine neue Version der beliebten Linux-Live-DVD Knoppix veröffentlicht. Die neue Ausgabe 5.3 wird am Stand von Rheinland-Pfalz in Halle 9 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was ist mit der 5.2? Die sollte auch ein paar Monate nachdem diese in der C't war zum download (offiziell) zur Verfügung stehen. Gibts auch wieder eine CD Version (für ältere Computer + nicht so viel zum Download)?
 
Interessant, doch hoffentlich werde ich niemals blind sein, um an solch ein Programm denken zu müssen, wenn ich weiterhin am Computer arbeiten möchte! :)
 
Es gibt auch einen Torrent: http://tinyurl.com/24kfyt Fleißig seeden nicht vergessen! Start your "Weapons Of Mass-Leeching" 1!elf :-)
 
ist übrigens auch bei der aktuellen c't dabei, dabei auch nen großes Lob an heise, die c't Abonemmenten haben Knoppix 5.3 bereits am FR frisch auf eine DVD gepresst erhalten :) *spitzen Service* !! sorry für OT ^^
 
komisch, das einzige linux das meine sis-notebook-grafik erkennt, woran liegt das? debian 4.0 konnte es net, ubuntu 7.10 auch net, suse 10.3 auch net...
 
@derinderinderin: für mich ein grund die knoppix livecd zu verwenden wenn das zu installierende system die hardware nicht richtig erkennt oder falsch eingerichtet hat. komisch finde ich nur das opensuse 10.3 auch versagt hat, mit der hatte ich noch nie probleme.
 
Der Typ hat sich mir seiner qualitativ hochwertigen Arbeit einen Namen gemacht. Immer wieder erstaunlich was der auf die Beine stellt. Respekt.
 
@s3ntry.de
Schade ...leider hast du meine Ironie nicht verstanden.
Warte noch auf die ganzen MS-Freunde/Bild-Zeitung Proleten die das als Schrott abwerten. So wie "was ist das schon an Innovation? Vista hat 32 Farben mehr auf den Desktop als XP, und die Ikons sehen jetzt auch viel schöner aus." :-)
Ganz zu Schweigen von den vielen gut bezahlten MS-Mitarbeitern
die sowas nicht auf die Reihe kriegen. Dagegen ist der rollbare 3D-Taskmanager unter Vista ein Witz und Blamage für den ganzen Haufen.
Bin mir aber sicher in Windows 7 wird das Rad (3D-Desktop) nochmal erfunden.

So und jetzt dürfen sich alle MS-Fankids ausheulen.
 
@jo_ofr: Was für Schrott und ist keine Innovation. So bin mal zur Tanke (Bier & Bild Zeitung kaufen). Muss mich ja weiterbilden.
 
@jo_ofr: Hihi.... ups :D Dann entschuldige ich mich für meinen Comment :P
 
@jo_ofr: Was du hier betreibst, ist doch reines Getrolle. Wenn schon keiner freiwillig anfängt, gegen Knoppix zu wettern, muss man das doch irgendwie provozieren können, nicht wahr?
 
Schade. bei mir läuft die CT Version 5.3 nicht. selbst im failsafe mode ist knoppix nicht zum start zu bewegen :(
 
@powerpyx: Bei mir auch nicht (Markennotebook)...
 
Was sagt die textausgabe ? "OpenOffi ausgewählt" ... "OpenOffi ausgewählt" :D Zum KNOPPIX: Find ich richtig gut mit der Live-Vergrößerung und dem tool, wo man auf dem Bildschirm Zeichnen kann. Da kann sich MS noch ne Scheibe abschneiden. Ich würde KNOPPIX schon als Milestone bezeichen. Naja, das wird sicherlich bald in Win7 vorhanden sein.
 
@Ephemunch
Welches Bier und was ist keine Zeitung? :-)
 
Die Aktivitäten von Knoppix wegen "Adriane" hat einen Sinn. Die Frau von K. KNopper ist blind und er hat gemerkt, daß sich einiges so verbessern läßt. Die Sehbehinderten können sich nun auch auf Linux freuen. Bei Win gibt es noch nicht so viel Software zur Unterstützung. Weiter so!
 
@jediknight: Bei Windows muss man sich auf Dritthersteller wie zB AiSquared (ZoomText), Freedom Scientific (JAWS) usw. verlassen. Leider Gottes ist ZT 9.1 derbe buggy und laggt enorm. Es beschweren sich schon einige, dass die Perfomance ziemlich schlecht ist. Ich hoffe wirklich stark, dass sich in der 10er-Version wirklich etwas tut. GPU wird (noch) NICHT unterstützt (Magnifier). Aero wird in Windows Vista deshalb deaktiviert. Videoschnitt und -wiedergabe kann man schmeißen, auch wenn ZT zwar läuft, aber deaktiviert ist. DirectX wird beim aktiven ZT deaktiviert. Ich könnte jetzt noch stundenlang so weitermachen, lass' es aber. Fakt ist: Adriane "scheint" sehr gut zu sein. Respekt an Hr. DI Knopper! Ich werde es bald selber antesten. Da bin ich mal sehr gespannt.
 
Also ich hab Ubuntu als Betriebssystem und bin echt zufrieden. Das einzigste was mich nervt ist dass mein Bildschirm in 50 hz flimmert und ich trotz Foren und Eistellungen es nicht schneller kriegen kann. Aber sonst LINUX IST GEILO !!!! Ubuntu ist so einfach das macht mir langsam angst mit der Linuxentwicklung ^^
 
habts mal nenn schnellen mirror !?
 
@plus: http://tinyurl.com/2m8ovw ! Such dir einen aus !
 
Hut ab,Herr Knopper.Der lässt sich doch tatsächlich immer was neues einfallen . Bill Gates müsste sich schon langsam schämen.
Vielleicht bekommt seine Stiftung ein paar DVDs geschickt.
Die Ubuntu Fans sollten sich mal Sidux ansehen,das ist noch schneller und im Siduxcontrollcenter kann man den Kernel und die
Grafikkartentreiber wechseln. In ca. 2-3 Wochen kommt eine neue
Version heraus.
 
Morgens halb zehn in Polen - wo ist mein Knoppix?
 
Mir wäre es lieb, wenn sich hier so machner pupertierende Heranwachsende, ein Zitat von Diether Nuhr zu Eigen machen würde! "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr.... halten"! Zynische Bemerkungen im Bezug auf Frau Knopper und ihre Erblindung, sind niederträchtig und sprechen für das Niveau des Jeweiligen! Wobei die Changen einiger Benutzer hier ohnehin schlecht stehen, daß ihre biologische und geistige Reife konform gehen!
Was Herr Knopper leistet und was er dem geneigtem Anwender kostenfrei zur verfügen stellt, ist aller Ehren wert! Ich persönlich finde Knoppix fabelhaft! Tatsache ist auch, daß Microsoft (unterhält ein eigenes Linuxlabor mit über 300 Angestellten) bislang an derlei Leistungen partizipiert! Könnte dies auch umgekehrt der Fall sein, gäbs Microsoft so, schon lange nicht mehr!
 
@Z3: Sehr gut gesagt! Das gibt ein (+) von mir.
 
@Z3: Dann solltest du auch mal die Fr... halten. Knoppix ist eine tolle Sache. Dazu kommt nun auch noch adriane, was von vielen genutzt werden kann.
 
hi :-)

Was für'n unterschied gubt es da eigentlich zwischen den den beiden Versionen ??

1. Knoppix 5.3 auf der Heft-DVD c't 06/2008

2. Knoppix 5.3 DVD CeBIT 2008 Edition (hier im dl-bereich !)
 
schad, das ich zu blöd für linux bin. werd dann mal weiter brav meine mouse schubsen :-)
 
Na endlich mal ne sinnvolle Neuerung die mir Orca kommt. Find ich ziemlich gut. Der Rest ... naja. Die "üblichen" Compizeffekte kommentier ich lieber nicht. Werd mir statt dem Video aber auf jeden Fall mal die c't-DVD in den Rechner packen und es selbst mal ausprobieren.
 
40KB/s *zZz* ... kurbelt mal bisschen euren Server an :)

*edit* ... 300 .. schon nich so schlecht :-)
 
Knoppix schön und gut. Is ne tolle Sache. Benutz ich auch ab und an. Aber bei der KDE denk ich mir immer wieder aufs neue "so viel zu 'Vista hat zu viel Effekt-Schnick-Schnack'" Mal ehrlich? Braucht man nen tollen 3D Würfel und faltbare Fenster wirklich? Ich find, es geht auch ohne... Und ich war bis jetzt immer mit den 4 kleinen Icons für die Desktops in der Taskleiste zufrieden... Und Menü-Dropdowns, die weg"schwimmen", wenn ich se nicht mehr brauche, brauch ich auch nicht wirklich. Bei nem Linuxsystem erwarte ich ein OS, was schnell und effizient arbeitet. Ohne Effekt-Spielereien, die - wirklich - öfters als in Vista auftauchen
 
@dj-corny: in punkte der faltfenster geb ich dir recht. den effekt kannst aber abdrehen. beim desktopwuerfel muss ich sagen,wenn du den mal gewohnt bist,dass du auf 4 desktops arbeiten kannst,dann gehts dir ab wenns nimma geht... einfache tastenkombinationen reichen und du bist am anderen desktop. finde ich zum arbeiten wenn viele fenster offen sehr sehr klasse.. es wirkt wie eine spielerei, aber man kann sie wirklichvoll einsetzen. ueber andere effekte brauchen wir nicht reden,da sind die meisten einfach nur spielerei :)
 
Das einzige Linux, das bei mir ohne weiteres funktioniert hat, war Knoppix. Auch das Ubuntu, dessen Macher sich den Mund ganz schön voll nehmen mit den Usabilityversprechen läuft nicht ohne weiteres.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!