Vista: Neue Microsoft-Webseite für Ultimate-Käufer

Windows Vista Microsoft hat kürzlich eine neue Webseite ins Leben gerufen, die sich ausschließlich an die Nutzer der teuren Windows Vista Ultimate Ausgabe richtet. "We love technology. You love technology. Welcome home." lautet das Motto. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
... und warum verwendet die anstatt Flash nicht Silverlight?
 
@XMenMatrix: Weil Silverlight kaum einer hat ~g~
 
@XMenMatrix: (+)
 
@Narf!: Flash muss sich jeder genauso wie Silverlight installieren. Ob ich nun das erste Mal auf eine Seite mit Flash gehe und dann aufgefordert werde den Flash Player zu installieren, oder ob ich den selben Hinweis für Silverlight erhalte, macht ja wohl keinen Unterschied!
 
@Narf!: Außerdem wird Silverlight schon längst über WU verteilt, die Installation sollte also auch dem größten Deppen keinerlei Probleme bereiten. (Naja, von den Paranoikern mal abgesehen, die ja sowas niemals installieren würden...).
 
@XMenMatrix:
das wundert mich allerdings auch, denn es passt ganz und gar nicht zu dem slogan "we love technology" und dann wird trotzdem veralterte techology verwendet!
 
@XMenMatrix: Na ja, veraltet würde ich Flash nicht nennen. Entwickel schließlich damit. :-)
 
"Zudem will man demonstrieren, welche Möglichkeiten die Nutzer der Ultimate-Ausgabe im Vergleich zu den anderen Kunden haben." haahaha ja ne is klar
 
@Cutin: Vista-Ultimate-Vorteile auf einer leeren HTML-Seite zusammengefasst, sehr übersichtlich, so schön leer und mit gar nichts, die "Vista-Ultimate-Vorteile". Schon toll, wie die Vista-Ultimate Käufer suchen, mit einer leeren HTML-Seite? *sfg*
 
sollen die lieber extras programmieren, als solche sinnlosen webseiten, die mir auch nix mehr bringen, wie ich finde
 
@sibbl: ... und den ActiveX dabei weglassen.
 
Ultimate - Steht wohl für ultimative Verar...ung. Zumindest müssten sich jene verar... vorkommen, die die Ultimate-Version wegen den großartig versprochenen Ultimate-Extras gekauft haben.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Welcher normale Mensch kauft sich die Ultimate-Version wegen den Ultimate-Extras? :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Jetzt geht das Getrolle schon wieder los! Wer sich die Ulimate-Version nur wegen der vielleicht erscheinenden Extras gekauft hat, hat selbst Schuld! Die Ultimate hat mehr als nur diese paar Extras zu bieten! Ich habe mir meinen HDTV-Receiver "Kathrein UFS-910" auch nicht ausschließlich gekauft, weil Kathrein ein Update herausbringen wollte, mit dem auch Aufnahmen möglich sind. Erfreulicherweise hat es dieses Update gegeben, aber hätte es das nicht, hätte ich mich auch nicht beklagt, dieses Update nicht als versprochener Gegenstand des Kaufvertrages war!
 
@ sushilange: Du glaubst gar nicht, wie viele sich die Ultimate-Version in erster Linie wegen den versprochenen Extras gekauft haben. Das sind die, die jetzt in den Foren rumheulen, dass MS sie verar... hat. Die wahren Trolle sind also diese bemitleidenswerten Zeitgenossen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: wer glaubt an Versprechungen die vorher gemacht wurden. Für zukünftige Windows Versionen die ähnliche Konzepte bieten habe die Ultimate Benutzer hoffentlich gelernt!
 
@Der_Heimwerkerkönig: also wer sich aufgrund der Tatsache, dass er sich nicht oder nur schlecht informiert hat die falsche Betriebssystemversion kauft, ist doch selbst schuld. Und jeder, der sich Ultimate nur kauft, weil man als wahrer Mann nichts anderes als "ultimate" verdient, darf nicht jammern..
Es gibt genügend verschiedene Versionen - da sollte für jeden was dabei sein. Ultimatebenutzer haben sicher nicht Ultimate gekauft, weil sie geil auf Dreamscene sind. Ist zwar ne nette Sache, aber eye-candy. Funktional hat Ultimate eben mehr zu bieten als Home. Wer sich nicht informieren kann hat im Zweifel halt nen Haufen Geld umsonst ausgegeben.
 
Wobei man noch erwähnen muss, dass die SB-Version der Ultimate überhaupt nicht teuer ist. Der Preis ist mehr als fair für ein Betriebssystem mit der Ausstattung.
 
Schon unverschämt, wenn man sich das mal so vor Augen hält. Wäre ich ein Vista User, der noch keine Ultimate hat, würde ich keinen wirklichen Grund zum Upgraden sehen. Zum Glück hab ich Ubuntu. Da gibt es nur "Ultimate" Versionen. Alle bekommen das gleiche. Und das kostenlos und komplett frei konfigurierbar. Installation ist nach 15 Minuten auf nem flotten Rechner durch und jeder, der Windows aufsetzen kann, kann auch Ubuntu installieren. Sehe absolut keinen Grund wieder auf Windows und vor allem nicht auf Vista umzusatteln...
 
@noneofthem: Ähm, ja... Und nun?
 
@noneofthem: Installier mal Lazarus unter Ubuntu und dann lade FPC nach. Anschließend musst Du in Lazarus den Pfad zu den FPC-Quellen eintragen. Wo gleich nochmal sind die FPC-Quellen beim Nachladen gelandet? Also soo einfach ist Ubuntu nun auch wieder nicht, wenn man mehr als Firefox und OpenOffice haben will...
 
@dogma:

Gegenbeispiel:

Hab mir ein Midicontroller Keyboard von E-MU gekauft. Unter Ubuntu wurde es sofort erkannt und ich konnte sofort spielen und aufnehmen. Natürlich musste ich ein paar Audioprogramme installieren. Aber das war eine Sache von wenigen Minuten.

Dann probierte ich das ganze unter Windows XP. Das Gerät wurde zwar sofort erkannt. Aber der falsche Treiber wurde sofort installiert. Den dann zu wechseln war ein Krampf bei diesem Gerät. Nach gut 2 Stunden hatte ich dann endlich alle Progarmme drauf und konnte spielen. Aufnehmen geht bis heute nicht richtig, weil das System nicht den richtigen Soundprozessor/Synthesizer auswählt. Alles nach Anleitung und mit den neuesten Treibern. Hab unter Windows erstmal aufgegeben, weil mir da auch der Support nicht weiterhelfen konnte. Nun werde ich das doch alles unter Linux machen. Da fehlen mir nur leider die ganzen schönen Samples, die bei der Windows-Software dabei waren. Dummerweise in einem geschlossenen Format, sodass ich die nicht einfach einbinden kann.

Es gibt Probleme auf beiden Seiten. Windows und auch Linux. Allerdings finde ich die Probleme unter Linux bei weitem nicht so gravierend. Vor allem bekommt man da schnell Hilfe. Sogar direkt von den Entwicklern direkt. Und das ganze kostenlos. Das darf man nicht vergessen...
 
@noneofthem: und warum heulst Du hier rum. Du solltest zu den Ubunto-Leuten gehen und nicht zu 'Windows'Future.
 
@noneofthem: Ich nutze zwar auch Ubuntu (momentan sogar primär), aber ich verstehe nicht warum du das hier so betonst... Die Installationsdauer ist jedenfalls kein Argument: auf meinem Laptop hat die Vista-Installation auch nur ca. 20 Minuten gedauert.
 
Das Design ist aber eindeutig von ZDF Heute.de abgeguckt. Aber gut, wer sie hat, warum nicht.
 
Das Design ist aber eindeutig von ZDF Heute.de abgeguckt. Aber gut, wer sie hat, warum nicht.
 
@Tienchen: ? wo bitte wurde da was abgeguckt... Ah jetzt seh ich sogar dass heute.de ne ähnlichkeit hat mit http://www.ichbrauchedrogen.de/, auch die musik scheint ähnlich.
 
@vaka: Warum sehe ich mich doppelt? Naja, egal, ich meinte http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/9280?inPopup=true
 
Jetzt wirds mir zu bund!
Gehe lieber raus, in den Regen! MS in jeder Beziehung pfui.......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte