Microsoft Research zeigt neue Such-Möglichkeiten

Microsoft Im Rahmen von Microsofts jährlichen TechFest, ein Event in Redmond, hat die Forschungsabteilung des Unternehmens einige interessante Projekte vorgestellt. Die Forschungsarbeit konzentrierte sich in der letzten Zeit vor allem auf Suchtechnologie. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
:D lol, wenn mein Kollege irgendwas privates sucht, Tangas für die Freundin, pen** enlargement creme usw dann wirds lustig.
 
@LastSamuraj: Hehe :D So kauft man wenigtens nichts falsches, irgendwer wird sich schon auskennen xD
 
@LastSamuraj: genau das habe ich mir auch gedacht :D ich will überhaupt nicht wissen was meine lieben kollegen so suchen/googeln (+ für den kommentar)
 
Quatsch! (imao)
 
@angel29.01: Das soll wohl heißen: In my arrogant opinion : Meiner arroganten Meinung nach?
 
@angel29.01: Korrekt
 
Daß in letzter Zeit so stark die Suche + Indexierung des gesamten Rechners und Verhaltens in den Vordergrund gerückt wird, mag vielleicht den Datensammlern nützen, an meinem Bedarf geht es komplett vorbei. Bis jetzt finde ich auch so alles wieder und muß mir nicht durch Indexierung den Rechner lahm legen lassen. Jetzt fängt ja jede Anwendungssoftware auch schon an, die Rechner zu durchwühlen...
Darauf stehe ich ja gar nicht!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!