CeBIT: Leichter navigieren mit 3D-Luftaufnahmen

CeBit Die portugiesische Firma NDrive ist ein hierzulande noch eher unbekannter Anbieter von Navigationssystemen. Auf der CeBIT präsentiert das Unternehmen nun die weltweit ersten Navis, bei denen man sich dank Kartenmaterials auf Basis von Luftaufnahmen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich eigentlich ganz interessant, ist die frage ob der Spaß überall funktioniert und nicht wie z.B. bei gooleearth nur gut aufgelöste Bilder von Großstädten und Brennpunkten dieser Welt liefern kann.
 
@unbound.gene: erstens steht im Artikel Luftaufnahme und nicht Satellitenfoto und zweiten sieht man das sogar auf dem Navi
 
900 europäischen und 400 US-amerikanischen Städten...toll bringt uns das was? Wie gut sind die Bilder aufgelößt? BTW.: oben das ist evt. ein Webefoto, mit großen Gebäuden und wei ten Straßen, aber wie schaut mit Engen gassen und kleinen Häusern aus, vielleicht bringts einfach garnichts.
 
@unbound.gene: Ja mir bringt das z.B was. Da ich eh nur in Hamburg unterwegs bin....
 
also die idee mit den markanten wegpunkten finde ich ok. ich selbst fahre zwar grundsätzlich nach strassennamen aber es gibt ja auch menschen die sich eher nach solchen punkten orientieren.

persönlich find es es unübersichtlich....ist alles viel zu viel auf diesem kleinen display. mir reicht eine einfache 2d ansicht völlig. die auch noch schön schnell ist. vorallem in städten.
 
Na das sieht doch gar nicht mal so schlecht aus...ob das aber mit den eingebauten CPUs zu verwirklichen ist und die Kartenabdeckung dicht genug sein wird...ich bin gespannt.
 
musste doch irgendwann einfach so kommen. sieht erstmal einfach besser aus und ausserdem kann sich der ein oder andere besser mit den bildern orientieren. nur ne frage der zeit bis irgendwann live bilder aufm navi sind. das wäre supergeil!
 
Ich kauf mir die Dinger erst, wenn sie voll multi-media fähig sind, also MP3, Filme, Navi und Spielekonsole in Einem sind...
 
@earnie240: lol was für ne aussage wieder. dann hol dir gleich ein n95.
 
@earnie240: Drucker, Kopierer, Kaffeemaschine, Zahnprotese und Heizdecke muss es aber auch noch sein!
 
@earnie240: So ein Gerät existiert schon! Mal abgesehen von der integrierten Spielekonsole, aber mit bisschen geschick kannst da bestimmt nen Emulator drauf packen und dann hast ja deine Spielekonsole
 
@ niko86 : nennt sich PC :)
 
@earnie240: dann kauf dir doch ne psp mit nem gps chip...
 
Sicher eine gute Idee, die von TomTom mit der Kamera finde ich aber um einiges besser: http://winfuture.de/news,32759.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!