CeBIT: Asus stellt neues 8,9"-Modell des Eee PC vor

CeBit Wie erwartet hat der Elektronikhersteller Asus die CeBIT 2008 in Hannover genutzt, um ein neues Modell des Eee PC vorzustellen. Dabei handelt es sich um den Eee PC 900, der vor allem ein größeres Display mitbringt. Die Diagonale misst jetzt 8,9 Zoll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Langsam wird der Kleine Interessant..obwohl er ja jetzt größer ist.. :-)
 
@sofasurfer: ja stimmt... aber fuer den preis... bekommt man glaube ich auch schon nen einfachen laptop ( der dann natuerlich bissle schwerer ist.. aber da hab ich wenigstens ein display welches gross genug ist )
 
@sofasurfer: Der wird nicht wesentlich größer sein, der Rahmen ums Display ist viel schmaler als beim 7" Modell.
 
@sofasurfer: Soweit ich weiß ist die 8,9" Version nicht größer. Man hat die Lautsprecher auf die Außenseite verlegt und in den Freiraum ein größeres Display eingebaut...
 
@sofasurfer: Meinte ja nicht das er Größer in den Abmaßen wird sondern einfach nur Größer^^... Aber wie gesagt ist die 2. Generation svhon viel Interessanter und Designisch besser..eine Überlegung wert.
 
@sofasurfer: Der Displayteil ist etwas dicker als beim 7" Modell...der Rest ist gleich.
 
@sofasurfer: Also ich hab jetzt die erst beste seite mit Leptops genommen und 60GB, 14,1 XGA TFT ,W-Lan ,Lan und einem CD Brenner/DVD Laufwerk für 399.
Finde das angebot um einiges besser...
 
Hoffe da ist XP schon inbegriffen !

Lieber weniger Ram+HDD und dafür für 299€ bzw 349€ anbieten !!!
 
also für den preis werde ich den laptop sofort vorbestellen sobald es möglich ist. der ist einfach traumhaft, den "alte" eee pc hätte ich fast gekauft aber irgendwie fand ich das display doch bisschen klein, aber für linux und bash macht des ding einfach nur spass, braucht des ding auch nur zum arbeiten, ist einfach perfekt zum administrieren von switches.
 
bei nem preis von 399€ kann ich ja noch 50€ drauf legen und ich bekomm ein 15" notebook mit intel core duo prozessor^^ und 1gb ram und 160gb festplatte und ati x1300+ + + ^^

oder kauft ihr den weil er so klein ist???
 
@cell85: 1. Weil er klein ist, 2 weil er p/l alles andere schlägt...
Zeig mir das Notebook, will ich sehen.

@Topic: Nun ja wer ich nicht kaufen hab schon den alten und irgendwie sehe ich bei den eeePCs keine Sinn von grosser HD und Ram, das Display ist sinnvoll...aber auch nicht notwendig.
 
@cell85: Ich würde mir nie im Leben einen 15" Laptop kaufen. Einfach viel zu gross und unpraktisch, so ein Ding. In der Grösse kaufe ich mir lieber einen Desktop und habe _noch mehr Leistung_ für mein Geld. :)
 
@3-R4Z0R: das trifft aber auch nur auf dich zu :) ... was macht der designer? was macht der A/V user? also ich will mein hp 15,4" nicht missen.
hatte zuvor nen t43p mit 14,1 das war auch nich schlecht.
@bluefisch200 ... wie p/l geschlagen lol ich kann ja nicht mal xp mit matlab und office installieren XD da ist die platte voll und wo soll visualstudio und die msdn libary hin? ^^
also eher p/l im bereich von nem erweiterten lern-pc^^ für surfen am strand und sonst wo... aber alltagstauglichkeit ist ja gleich 0 wenn man was ernsthaftes machen will.
aber dafür ist er halt nich gemacht^^ eher 50€ mehr und wie gesagt ein richtiges notebook für 450

 
@cell85: Ist es denn so mühsam zu verstehen, dass viele Leute diese Programme/Tools gar nicht brauchen/wollen? Du kannst doch allen ernstes nicht ein 15"-Notebook mit dem eee vergleichen. Will jemand Audio/Video bearbeiten oder programmieren, wird er sich ja eh keinen eee dafür kaufen. Dafür ist allerdings auch ein 15"er nicht unbedingt das Wahre. Dieses ständige "für X Euro mehr bekomme ich doch Y" ist doch sowas von uninteressant. Es gibt Notebooks in allen Größen und Preislagen und für jeden Anwendungszweck. Und wer ein kleines und leichtes Gerät haben möchte, für den ist der eee genau das richtige...
 
@cell85: eeePC und Programmieren....viel Spass beim Fingerkrampf xD
 
@ ralph76:
dann soll man nicht behaupten das man sich das geld für nen notebook sparen soll das ding ist einfach ein großer PDA !!
 
@ ralph76:
dann soll man nicht behaupten das man sich das geld für nen notebook sparen soll das ding ist einfach ein großer PDA !!ausserdem ist dieses preis vergleichen ... : für X mehr bekommt man Y interessant !!! was denkst du wieviel kunden dass zum umdenken bringt!
 
@cell85: 950 Gramm soll der Eee PC 900 wiegen. Der Vergleich mit einem 15" Notebook der unteren Preisklasse hinkt mindestens an dieser Stelle.
 
ja ich sag ja ist nur zum surfen und krims krams^^

aber nach der euphorie kommt die enttäuschung^^

ausser man tuned is so lang bis crysis drauf läuft wie ich eben gesehen habe.
 
@bluefisch200: Für java reichts doch? *plonk*
 
@cell85: Also wenn ich unterwegs bin moechte ich nur was kleines haben womit ich meine mails abrufen kann oder mal schnell in nem messenger schaun kann. Zuhause hab ich meinen grossen Rechner mit dem kann ich dann auch Programmieren und alles andere machen was ich fuer die Arbeit brauche. Fur unterwegs ist der ee genau richtig :)
Und nen grosser PDA ist doch Okay wieviel zahlt man den fuer nen guten PDA der diese funktionen mit bringt ich glaube mehr :P
MfG
Tohji
 
mit den 12 GB Speicher und 1 GB Ram lässt sich auf jedenfall schon ma besser mit arbeiten. hoffe nur, dass sie nicht nur das Display größer gemacht haben, sondern auch die auflösung auf mindestens 1024 x 576 erhöht haben, sonst macht auch ein größeres Display keinen sinn, ausser dass das Notebook nicht mehr (bedingt durch die schwarzen balken beim alten) wie ein Spielzeug aussieht :D
 
@MezzoX: Es ist von 1024x600 Bildpunkten die Rede.
 
@MezzoX: 1024 mal 600 waeren das optimale Minimum. 1024 zum Websurfen und die 600 als Standardminimum fuer WinXP. Bei den bisher vorhandenen 480 Punkten passen die Windows-Fenster nicht komplett rein...
 
Ist das ein neues Logo? Habe ich so noch nie gesehen!
 
Richtig, zwar intressant, aber auch viel teurer. Also 330 würd ich für dafür jetzt max. berappen wollen, Ansonsten dann lieber doch ein "richtiges" Notebook.
 
subnotebooks gehört eindeutig die zukunft, alle anderen hersteller machens ja nach...aber mal abwarten, wie der markt in 3 monaten aussieht: mehr auswahl = mehr preiskampf = nutzen für die käufer.
obwohl der EeePC zurzeit mein absolutes Lieblings-Gadget ist: einfach, praktisch, leicht, schnell genug für alle alltäglichen Aufgaben, Speicher kann man ja USB Sticks nehmen. Und wenn bei der nächsten Generation XP auch gut funkt wirds noch interessanter.
 
Finde das Gerät supersüß aber ich bin mir nicht sicher, ob ich auf die Dauer mit einem 9-Zoll Display und einer 12GB SDD glücklich werden würde... sicher is schon ein reizvolles Gerät aber irgendwann hätte ich einfach das Bedürfnis nach mehr befürchte ich.
 
Es ist ja auch nur zum surfen und ein bissel office gedacht. Eher als zweit Notebook. Spiele jeden Tag mit dem Gedanken mir so ein kleines schnuckliges Teil zu holen wenn ich meinen 15 " Laptop auf dem Rücken trage.:) Natura schaut er auch besser aus als auf dem Fotos. Man sollte halt einfach den Zweck für den es geschaffen wurde beachten.
 
positiv das endlich ein größeres display verbaut wird, aber mir wäre das teil auch nur 300€ wert. schätze mal dies jahr werden noch etliche hersteller mit so kleinen teilen kommen. da werden sicher dann auch einige gleich mit windows kommen. das wäre mir persönlich auch lieber als irgendeine der millionen linux versionen. (wegen der besseren einbindung in mein heim- und das firmennetzwerk)
 
wenn scho zul wlan hacken für unterwegs mit dem u.bu wunderbar . nur die wlan karte ist so scheisse von der funkreichweite intel halt
 
@lexisdark: Deine nicht vorhandene Kommasetzung ist neben deiner schwachen Rechtschreibung auch nicht gerade ideal...
 
Hoffe nur, dass die SSD diesmal nicht gelötet ist. SSDs werden in den nächsten ein bis zwei Jahren stark im Preis fallen und wer heute nen eeePC 4G hat, wird sich dann fürchterlich ärgern, dass er die kleine SSD nicht austauschen kann.
 
@der_ingo: Der kann doch ein 32GB USB Stick einbaun.
 
@~LN~:
kannst du mir bitte mal einen link zeigen wo man diesen 32GB Stick kaufen kann?
 
@DerSchatten: http://geizhals.at/deutschland/a293188. html qed ^^.
 
Also mit 20 GB HDD, 1280x800 und 1 GB RAM mit einer deutlich höheren Akkulaufzeit, könnte ich das Ding für Office und Internet kaufen...
Ansonsten lohnt sich meiner Meinung nach ein 700 Euro Notebook mehr, da ich die Minimonitore wirklich winzig finde.
Ich bin schon mit 24 Zoll unzufrieden und ein Notebook sollte nach meinem Geschmack schon mindestens 15 oder 17 Zoll haben.
Aber naja, als Taschenrechner und Terminplaner ist das Ding bestimmt nicht schlecht :P
 
@Screemon: Dir ist ein 24 Zoll Monitor zu klein? Bedienst du deinen PC vom Nachbarn aus? :P :).
 
@Screemon: *looooooool* weil man einen 17-Zöller noch portabel nennen kann ! Sowas ist einfach nur pervers, jeder der was größeres als nen 13, max. 15 Zöller braucht hat nen Knall. Unterwegs zählt in erster Linie die Mobilität und die Laufzeit. Leistung kannst du in einem 13" auch noch unterbringen und wem DAS nicht ausreicht, der soll sich gefälligst einen Desktop kaufen. Es ist einfach irre, wenn man heute Leute sieht, die sich bei MediaMarkt/Saturn ein Notebook für die Schule kaufen: 17" ?!? Warum bitte, man braucht unterwegs Office und Internet und der EeePC is dafür einfach nur mehr perfekt. Sobald die AUflösung höher is kauf ich mir den, weil ich mein 15" Notebook sowas von unpraktisch finde. Und erklär mir, warum ich einen 17er im Rucksack rumschleppen soll, wenn ich unterwegs sowieso keine Zeit habe CoD oder Crysis zu zocken sondern arbeiten muss und ein 9er (..13er) seine Arbeit mindestens genauso brav verrichtet.
 
Guckstu' hier:
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=pn9c63&articleId=243969&baseId=24036

Meiner Meinung nach ein wesentlich interessanteres angebot!
 
@sycrates: Was soll daran interessant sein ? Wieder einer der den unterschied zwischen Subnotebook und 15" Knochen nicht versteht. Das ist genauso wie wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht. Zeig mir ein anderes Subnotebook zu dem Preis dann können wir uns nochmal unterhalten.
 
@Freezer: Freezer, geben wir es auf - es bringt ja doch nix...
 
Ich finde es NETT das man die Diagonale angibt, aber was ist mit der Auflösung? Oder hält ASUS es mal wieder nicht für nötig sich dazu zu Äussern?
 
OK OK ich würde denn eee pc kaufen wenn er aus alu wäre aber nicht aus so plastik wie ich heute im mediamarkt gesehen hab ^^ hab das teil sogar ausversehen gefetzt am schanier lol tut mir wirklich leid XD aber mit 9" display und mehr speicher und allem wär das schon was für 300€ wenn ich dann noch per BT headset telefonieren könnte über gsm
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte