T-Mobile: Nokia-Handys bleiben weiter im Angebot

Telefonie Die "WirtschaftsWoche" hatte am vergangenen Samstag berichtet, dass der Mobilfunkprovider T-Mobile einige Handys des finnischen Herstellers Nokia aus seinem Programm streichen will. Nun hat die Deutsche Telekom den Bericht der Zeitung widerrufen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist die Einzig richtige Entscheidung von T-Mobile, da sonst sicher einige Kunden abwandern werden. T-Mobile sollte lieber seine Datentarifgebürenstrukur überarbeiten, um an dieser Ovi Plattform mitzuverdienen.

Nun fangt nicht wieder mit diesen Anti-Nokia Parolen an, die haben hier nix zu suchen und stehen auch nicht zur Diskussion. Marktwirtschaft!
 
@3-vil: Wenn sich jemand aufgrund bestimmter Kriterien wie Qualität, Image, Testergebnissen, Solidarität, Preis ... für oder gegen ein bestimmtes Produkt entscheidet ist das Marktwirtschaft. Jeder Käufer hat seine eigenen Krierien. Der Käufer entscheidet welches Produkt er haben möchte. Du darfst nicht nur die Produktionskosten betrachten, sondern musst auch sehen, dass Du die Produkte verkaufen kannst. Meiner Meinung nach war die Werksschliessung und vor allem wie sie kommuniziert wurde kein gutes Marketing.
 
Nokia ist The Best Firma,wegen ein paar Armleuchter die glauben sie können Nokia schaden wird sich niemand abhalten lassen die spitzen Handys zu kaufen.Bald dürfen sie auch keinen Mercedes kaufen,da Mercedes auch Deutschland verlässt.
 
Da verlangt es aber jemanden nach Aufmerksamkeit *tätschel*
 
@albertZX: Also was die neuen Nokias angeht wag ich zubezweifeln, dass das die elite ist bzw. sein soll, die sind sowas von langsam, da verdient an mir die kaffeefirma mehr als Nokia :D ich bevorzuge da Sony-Geräte, vorallem das bald erscheinende X1 mit WindowsMobile 6.1...was MP3 Qualität angeht ist Sony einfach nicht zu toppen bei den Handys...
 
@albertZX: ach goll[um] sei ruhig
 
Wenn die nix aus dem Sortiment genommen haben wo is dann das N95 oO
__
Ah das is wieder drin aber was is dann mit dem N95 8GB :P
 
Ich für meinen Teil kann auf diese Markwirtschaft verzichten Made by Nokia
 
Nokia ist doof.
 
@sirtom: tolle aussage... allerdings frage ich mich wer mehr doof ist :-)
 
@cactuz911: ... hast du dir deine Aussage einmal durchgelesen? Wenn ja, kannst du dir die Frage ganz leicht selbst beantworten ...
 
Muha, der Tom, den trift man auch überall. Wusste gar nicht, dass du zu solch sinnlosen Aussagen fähig bist :D
 
Gute Idee, als potenzieller Kunde möchte ich mich nicht von meinem Provider bevormunden lassen welches Handy und welche Plattform ich verwenden soll. Ich möchte selber die Wahl haben kein Nokia Handy (mehr) zu kaufen.
 
Diese Aussage ist doch irgendwie nix wert. Er hat sich nämlich folgendes offen gelassen: T-Mobile verkauft Ovi-fähige Handys weiterhin, aber die werden nicht mehr subventioniert. Dann kann der Kunde überlegen ob eer ein Ovi-fähiges Nokiahandy für 399 Euro zu seinem neuen Vertrag will, oder ein T-Mobile-Plattform-kompatibles für 19,99 Euro. Was würde der Kunde da wohl nehmen???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check