AMD startet Auslieferung fehlerfreier Barcelona CPUs

Hardware Noch in dieser Woche wird der Chiphersteller AMD mit der Auslieferung von fehlerfreien Quad-Core-Prozessoren mit Barcelona-Kern beginnen. Dies geht aus einer Mitteilung des Unternehmens an seine Vertriebspartner hervor, die gestern verschickt wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Saubere Arbeit, dann steht den 2,6Ghz und den 2,8Ghz Modellen ja nichts mehr im Wege :)
 
@Schnubbie: Jetzt noch MAssentaugliche Software die echte 4 Kerne so richtig ausnutzen und ab geht die Lutzi
 
Wurde aber auch wirklich mal Zeit. Jetzt fehlen nur noch korrekt funktionierende 4-Kern Desktopprozessoren. Mal gucken ob die auch Zeitnah kommen.
 
@DennisMoore: die Agena funktionieren doch, bis heute hat es noch keiner geschafft den tlb-bug zu provozieren. die meisten haben auch den workaround im bios gemieden, um keinen performanceeinbruch zu erleiden...
 
@ BernbaZ :

der 9500 und 9600 sind von dem Bug auch garnicht betroffen da sie unter 2,4GHz liegen (der Bug tritt erst ab da auf, müsste man also übertakten) aber sonst hast du recht, provozieren konnte ihn keiner (9700 bzw. mit übertaktet, den 9700 bekommt man bisher ja nirgends!?)
 
@pakebuschr: Das sie unter 2,4 GHz takten bedeutet nicht, dass sie von den Bug nicht betroffen sind/sein können. Die Wahrscheinlichkeit ist bei diesen Taktraten nur geringer.
 
Irgendwie habe ich , abgesehen von dieser Meldung, das Gefühl, dass AMD derzeit
keine neuen/schnelleren Prozessoren raus bringt, irgendwie ne Pause... :-) der X2 6400 Prozessor ist ja nun auch schon recht alt... Phenom? Ja da hamse jetzt nen Fehler beseitigt, aber sonst? nix.. garnix^^ Aber Intel ist da wohl nicht besser..
 
@Antiheld: google ist dein freund... :) http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1204036079
 
@BernbaZ: TinyURL ist aber scheinbar nicht dein Freund :-)
 
@Schnubbie: nö :)
 
Schade das man den Quad-Core-Prozessoren nicht auf ein AM-Sokel laufen lassen kann sondern nur auf AM+ oder irre ich mich vielleicht. Hat jemand eine Ahnung wie deutlich der unterschied zwischen den 4800 und den 6400 ist, ist das deutlich zu spüren!
 
@berry13: doch sind kompatibel aber paar funktionen stehen nicht zur verfügung. glaub Cool n' Quiet oder so.
 
@berry13: kann auf einem alten "am2"-sockel-mainboard auch laufen, unter umständen iss aber ein bios-update nötig... jedoch kannste dann hypertransport 3.0 und cool n' quiet 2.0 (z.b. heruntertakten einzelner kerne) nicht nutzen... aber schau mal hier (http://tinyurl.com/2wbh63) ob dein mb drin ist...
 
@berry13: Ich denk mal der GHZ Takt und so einiges kann nichts aber versuch mal die Hier : (http://www.amdcompare.com/de-de/desktop/default.aspx)
Vieleicht hilft's ja.
 
So wie ich das aus der Liste heraus Lesen konnte ist mein Mainboard für den Quad-Core-Prozessoren geeignet. Wollte mir ist einen 6400 MHz hollen aber wenn das so ist werde ich mir gleich ein Quad hollen und später das Mainboard austauschen wenn ich genügent Kohle dafür habe.
 
@berry13: also ich hab nen 5000+ B.E. (standardtakt = 2,6Ghz), wenn ich den auf 3,2Ghz laufen habe, merk ich schon einen ziemlichen Unterschied! Ein echter 6400+ läuft auch mit 3,2Ghz, hat aber das Doppelte an Cache und ist daher nochmal ne Ecke schneller. Ich empfehle den 6400+ anstelle des Phenom. Der 6400+ ist pro Kern schneller, als der Phenom. Wenn du allerdings häfiger Videos bearbeitest, mit Professionellen Grafikprogrammen hantierst, oder viel mit Packprogrammen zu tun hast, empfehle ich dir den Phenom.
 
@FloW3184: Der Phenom dürfte durch die neue Architektur (mehr Transistoren, etc.) bei gleichem Takt schneller sein! Wenn AMD dann Phenom.
 
Kennt jemand von Euch schon ein gutes Mainboard für den Barcelona CPU ?
 
@KamuiS:Das heißt "die" Barcelona CPU und nicht "den" Barcelona CPU. AMD 790FX (http://tinyurl.com/2a7aoz)
 
@Knuprecht: Danke, - statt "den" hätte ich auch "diesen" schreiben können, denn meine Frage bezog sich auf diesen (Barcelona) CPU. Ich werde mal diese acht 790FX Mainboards im Auge behalten, vielleicht gibt es ja bald schon einen Test zwischen diesen.
 
@KamuiS: Trotzdem heißt es "die" CPU. Central Processing Unit, das letzte Wort ist übersetzt "Einheit", also "die"!
 
@KamuiS: Das MSI K9A2 Platinum V2 macht den besten Eindruck finde ich. Sehr aufgeräumt gegenüber denen von Gigabyte.
 
Knuprecht, er hat es nicht verstanden. :) @KamuiS Die CPU, weil die Übersetzung *die* zentrale Recheneinheit geschrieben wird. Bei englischen Begriffen ist das nicht immer einfach, weil "the" für der, die und das steht. Deshalb richte man sich einfach nach der deutschen Übersetzung. PS: "einen Test zwischen diesen." ist übrigens auch falsch.
 
@aha: "PS: "einen Test zwischen diesen." ist übrigens auch falsch." Nö. Das diesen bezieht sich auf die 8 Mainboards. "einen Test zwischen diesen 8 Mainboards". Wie sollte es denn deiner Meinung nach heißen?
 
@TiKu Ein Test *mit* diesen. Wobei ich das anders formuliert hätte. :)
 
@KamuiS: Test zwischen Mainboards kann durchaus sein. Ich kann mich erinnern, dass ich schon mal ne CT zwischen 2 Mainboards liegen hatte, da waren auch Tests drin :)
 
@aha: Okay, stimmt, ich war zu sehr auf den und diesen fixiert. :)
 
@ALL: ___IHR HAARSPALTER___ :o)___
 
@KamuiS: Steigt doch einfach auf ComputerBild-Sprache um.
 
@KamuiS: Das ist keine Haarspalterei. Die falsche Formulierung "der/den CPU" ist mittlerweile so weit verbreitet, dass man es nicht oft genug korrigieren kann. Ähnliches gilt leider auch für den s. g. Deppenapostroph, den und denn, wen und wenn, weiß und leider noch viel mehr. Und wenn dann in dieser News offensichtlich auch nur Unsinn steht, fehlerfrei ist nämlich keine CPU, kann man der News so wenigstens etwas Lehrwert verleihen. :) ______________________________________________________________

@Hoodlum Was ist "ComputerBild-Sprache"?
 
@aha: Weißt du auch, woher das "der CPU" kommt ? - Dieses "der" rührt daher, dass man zu CPU übersetzt auch Hauptprozessor sagt, - also der Hauptprozessor. _____ @TiKu und @aha: Ein Test MIT Mainboards bedeutet für mich nicht gleichzeitig, dass auch ein Vergleiche untereinander, also ZWISCHEN diesen Mainboards stattgefunden hat. Wenn ich einen Test von Audi und Mercedes lese, heißt das für mich, dass ich in einer Zeitschrift jeweils die Vor- und Nachteile EINES dieser Fahrzeuge lese. Ein Test ZWISCHEN diesen Fahrzeugen ist ein Vergleich BEIDER Fahrzeuge.
 
@KamuiS: Natürlich kann man CPU durch (Haupt)Prozessor, aber du sagst ja auch nicht das PKW, weil du auch Auto(mobil) schreiben kannst..
 
"AMD startet Auslieferung fehlerfreier Barcelona CPUs" Das wäre dann die einzigefehlerfreie CPU die es die letzten 20 Jahre gegeben hat, wär schon ne kleine Sensation, stimmt aber natürlich nicht. TLB-Bug (ein enorm überschätztes Problem) frei, ja, aber fehlerfrei garantiert nicht :)
 
@dondan:
ahja, welche fehler hat denn deiner meinung nach z.b. ein northwood, ein klamath oder ein vienna, ein montenegro, ein thunderbird oder ein spitfire .__..?

__- also ich habe/hatte die genannten alle... und noch nie ist irgendein fehler aufgetreten. __-ich behaupte mal, die meisten "fehler" treten erst nach extremst seltenen routinen auf. der einzig "echte" bug, der mir einfällt, war der P60-bug...ok...vielleicht war ich auf einem auge taub, aber nach ca. 3 dutzend systemen kam mir noch nie ein "buggy"ges in die fingerchen.
 
Hier sind die Errata K10 http://www.amd.com/us-en/assets/content_type/white_papers_and_tech_docs/41322.pdf Selbiges gibt es auch bei Intel und so weiter. Google mal nach Microcode-Updates. :)
 
@obiwankenobi: Du hast ja natürlich auch die gottgegebene Begabung CPU-Fehler selbst zu erkennen... Ich meine nehmen wir mal ein Programm wie Prime... was passiert, wenn die CPU sich verrechnet weil man zu stark übertaktet hat? Stürzt irgendwas ab? Nein... Prime merkt natürlich, dass etwas nicht stimmt, aber wenn deine CPU z.B. bei Fließkommaoperationen fehlerhaft rechnet, wie willst du das denn selbst feststellen?
 
@mibtng:
unter "fehler" versteh ich sowas wie den TLB. wenn die systemstabilität gefährdet bzw. nicht mehr gegeben ist -

1.übertakte ich NIE. wohl aus diesem grunde laufen auch meine ältesten (ca. 11 jahre alt) immer noch zuverlässig ?!

2.das hieße, da ja die "behauptung" aufgestellt wurde, daß alle cpus fehlerhaft sind....die bisher auf dem markt waren - daß fehler in fließkommaoperationen "nichts" ausmachen ?!

hab leider nich soviel ahnung von der funktionsweise einer cpu (techlevel), deshalb hab ich auch extra dazugeschrieben,daß mir noch nie ein fehler $$aufgefallen$$ ist (zb systemabsturz o.ä.). mit "gottgegebener begabung" hat das nix zu tun .du nase
 
@obiwankenobi: Es zählt nicht, was du unter Fehler verstehst, und Fehler, die in der Häufigkeit wie der TLB-Bug auftreten gibt's zuhauf, nur führt eben nicht jeder Fehler zu einem Systemabsturz. Ich habe auch nicht gesagt dass du übertaktest, ich wollte nur aufzeigen, was Fehler in CPUs für Effekte haben können - z.B. Rechenungenauigkeiten, die wird man kaum selbst feststellen... beim Übertakten provoziert man sowas halt... Es war lediglich ein Beispiel dafür, dass nicht jeder Fehler in einer CPU einen Absturz zur Folge haben. Die meisten Fehler stören auch gar nicht, selbst der TLB-Bug wurde ja als größeres Welt-Problem als Armut, Krankheit und Krieg dargestellt...
 
Das wäre, wenn man dem Artikel hier glauben schenkt, wohl der erste Prozessor überhaupt der fehlerfrei ist. Das stimmt natürlich nicht. :)
 
@aha: Zwei Idioten, ein Gedanke :)
 
Hoffentlich kommen die Babys auch für Sockel S1 mal :D
 
Bremst der TLB Patch, der ja in den meißten Biossen jetzt drin ist auch das B3 Stepping, oder greift der nur beim B2?
 
"meißten" falsch, "Biossen" auch falsch. Solltest du eine Antwort erwarten?
 
@aha:
klugexkrementabsondern kannst du auch wa?
schonmal dran gedacht, daß in diesem land nich nur perfekt deutsch sprechendes/schreibendes volk lebt?

-wenn pixelmonster allerdings keinen migrationshintergrund hätte.legte ich ihm einen vhs kurs deutsch1&2 nahe :-)
 
Ich habe genug davon. Macht was ihr wollt. Abschließend nur soviel: das BIOS sollte das neue Stepping erkennen und dann auch keinen Patch anwenden. Hat hier eigentlich jemand mal gelesen, dass die Temperatur nicht zuverlässig ausgelesen wird (Erratum 319)? Das ist ein größeres Problem als der s. g. TLB-Bug. Schönes Wochenende. :)
 
@aha: so einen Besserwisser sollte man in der Pfeife rauchen. Oder sollte man sagen so zwei Besserwisser?
 
Ich glaube kaum, wie hier das Niveau immer weiter auf Winfuture sinkt. Es ist einfach nur schrecklich zuzusehen, was hier für eine Haarspalterei betrieben wird. Wenn jemand 2 (nur 2!) Rechtschreibfehler in seinem Text hat, wird ihm Hilfestellung verweigert ? Wo sind wir denn ? Wie bereits angesprochen, nicht jeder kann perfekt deutsch, sei es mit oder ohne Migrationshintergrund. Man kann Leute einfach _freundlich_ darauf hinweisen, derjenige der den Hinweis bekommt freut sich und lernt etwas dazu. Aber auf diese Weise ? Mein Gott ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles