TV-Inhalte: NBC setzt auf Peer-To-Peer-Verfahren

Internet & Webdienste Der Fernsehsender NBC stellt seine Inhalte bereits seit geraumer Zeit online zur Verfügung. Zukünftig will man bei dem Dienst "NBC Direct" auf das Peer-To-Peer-Verfahren setzen, um die großen Videos schneller verteilen zu können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber P2P ist doch Böse :(
 
@Hoodlum: DRM auch >:-)
 
@Hoodlum: Da hast du völlig recht. Und auch nicht. Besser triffts: Wie mans grad braucht. Auf die Art spart sich NBC einen Haufen Kohle oder kann den wegfallenden Traffic anders nutzen ...
 
@Hoodlum: aber DRM ist böser als P2P
 
mhhh, schade nur, dass wir nicht "residents of the United States" sind...gibts da ne möglichkeit diese Blockierung zu umgehen?
 
ja! :P
 
@suebach: Bei ABC.com schaue ich mir immer über einem Web-Proxy die neusten Folgen von Lost an. Musst nur einen Webproxy finden der schnell ist und ne amerikanische IP hat. Google ist wie immer dein Freund.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!