TV-Inhalte: NBC setzt auf Peer-To-Peer-Verfahren

Internet & Webdienste Der Fernsehsender NBC stellt seine Inhalte bereits seit geraumer Zeit online zur Verfügung. Zukünftig will man bei dem Dienst "NBC Direct" auf das Peer-To-Peer-Verfahren setzen, um die großen Videos schneller verteilen zu können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber P2P ist doch Böse :(
 
@Hoodlum: DRM auch >:-)
 
@Hoodlum: Da hast du völlig recht. Und auch nicht. Besser triffts: Wie mans grad braucht. Auf die Art spart sich NBC einen Haufen Kohle oder kann den wegfallenden Traffic anders nutzen ...
 
@Hoodlum: aber DRM ist böser als P2P
 
mhhh, schade nur, dass wir nicht "residents of the United States" sind...gibts da ne möglichkeit diese Blockierung zu umgehen?
 
ja! :P
 
@suebach: Bei ABC.com schaue ich mir immer über einem Web-Proxy die neusten Folgen von Lost an. Musst nur einen Webproxy finden der schnell ist und ne amerikanische IP hat. Google ist wie immer dein Freund.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen