Apple: iPhone nicht an Geschäftsmodell gebunden

Telefonie Am gestrigen Mittwoch äußerte sich Timothy Cook, Chief Operating Office bei Apple, während einer Fachtagung von Goldman Sachs zum beliebten iPhone. Unter anderem erklärte er, dass Apple mit dem iPhone nicht an ein bestimmtes Geschäftsmodell gebunden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kommen die ja Früh drauf...

alles was nicht jeder haben kann ist atraktiv...

Aber das iphone ist ja so scheiße ich hör sie schon wieder... Mal sehen was das gibt. Dland wird nciht viel davon mitbekommen wir hatten ja schon einen prozess.
 
@cosmic7110: Ist doch ganz klar, denen geht der Arsch auf Grundeis, Alle anderen Marken kommen jetzt mit ähnlichesn Konzepten auf den Markt, welche alle mehr können und einfach besser sind, da reicht der Name Apple schon lange nicht mehr, um das was zu reißen....
Ich bin auch der Meinung, das Apple sich da ein eigentor geschossen hat, wenn ich die neuen Geräte von HTC sehe, kann ich über Apple nur müde lächeln, die gibt es mit vertrag übrigens weit unter 100€ und, auch wenn Sie von der Bedienung nich ganz an das Iphone renreichen mögen (mit der offizielen Touchflow oberfläche) so sind schon etliche freeware oder 3. Anbieter Lösungen herausgekommen welche sich bei der Menüführung vor Apple nicht verstecken müssen!
Außerdem kann ich Navigationssystem nutzen und vielerlei andere Dinge, was auf dem Iphon bis dato einfach nicht möglich ist!
Ich bezweifel auch ernsthaft das TOMTOM oder Navigopn, für ein einziges Gerät ein Navi programmieren werden!
 
lol
hoffentlich auch mal ohne Vertrag in D..
dann könnte aus auch billiger werden, denn ich denke die Grundgebühr ist ein Grund warum sich das kaum einer kaufen kann.. iPhone mit Simyo wäre mal geil :D
 
@blue_think: ich nutze mein iPhone mit simyo :)
 
Die Ausrede ist Blödsinn. Auch ohne Providerbindung hätte man nicht zwei verschiedene Modelle auf den Markt bringen müssen. Man hätte einfach einen der beiden Standards nicht unterstützt und das Gerät nur für Leute angeboten, die meinetwegen GSM nutzen. Auf was für schräge Ausreden Apple kommt, um die seltsame Geschäftspolitik zu erklären...
 
@der_ingo: Ah ja und was ist wenn 50% CDMA-Netz nutzen?
 
@LastSamuraj: Dann schauen die halt in die Röhre oder müssen den Anbieter wechseln. Ich seh da kein Problem. Das lächerliche "Argument" von Apple könnte man ja dann auch verallgemeinern: Dell darf keine PCs mehr verkaufen, weil MacOS X-User sie nicht verwenden können.
 
@LastSamuraj: Können die 50% denn im Moment das iPhone nutzen ?
 
Ich wollte erst auch ein Iphone haben. Durch die Aktion mit D1 haben sie es sich aber mächtig versaut. Ich bin nicht bereit an einen Vetrag gebunden zu sein.
Wenn ich viel Geld ausgebe will ich das Gerät nicht erst noch hacken müssen.

Auch wenns bald ohne Vertragbindung geben sollte werde ich es mir nicht holen, das haette sich Apple von Anfang an überlegen sollen.
Es gibt super Alternativen z.b. Htc Touch Cruise und spätestens seit der Ankündung vom SE Xperia X1 interessiert mich das Iphone garnicht mehr.
Der einzigste Fortschritt was das Gerät beinhaltet ist das Touchdisplay. 2MP Kamera mit fehlender Videofunktion, unfühig MMS zu verschicken etc. machen es wieder zu nem ganz normalen Ding, was nicht auf dem techn. heutigen Stand ist.
Zudem gefällt mir das was ich bisher von Windows Mobile 6 und 6.1 sehen konnte sehr gut.

Aber ein gutes Zeichen wenn sie nun solche Schritte überlegen, ein Zeichen das der Kunde sich nicht veraschen lässt....trotz des Apple Hype.
 
@krucki: Videofunktion und MMS Versand sind möglich. Natürlich mit einem angepassten iPhone... Wenn das SDK nächste Woche rauskommt, wird meiner Meinung nach die Entwiscklergemeinde, die nicht gerade klein ist, jede Menge hilfreicher Applikationen entwerfen, die das iPhone attraktiv machen. Ich wollte auch erst keins, aber jetzt gebe ich es nicht mehr ab... Glaubte es selbst kaum, aber jetzt steh ich dazu!
 
@krucki: ich wollte die ganze zeit kein iphone obwohl ich von anfang an begeistert war.. es war mir zu teuer inkl. dem vertrag .. nun habe ich einen neuen vertrag genommen und mir ein xda orbit 2 genommen .. das problem ist nun das ein arbeitskollege das iphone da hatte und nun bestelle ich mir eines .. das orbit 2 hat mehr funktionen .. kann sein aber das bedienkonzept des iphones hat mich überzeugt und nun habe ich mir eines bestellt .. beim orbit bzw. windows mobile merkt man halt schon das diese nicht von anfang an auf fingerbedienung konzipiert sind/waren .. irgendwann landet man immer wieder z.b. bei pocket outlook und muss den stift nehmen .. oder man nutzt die tastatur die 1/3 des bildschirmes füllt was an sich kein problem wäre .. aber es kann sein das das feld, in welches man was eingeben will , überdeckt ist von der tastatur .. beim iphone ist dies nun anders .. ausserdem kommt es dann besser beim sync mit meinem mac zurecht wie windows mobile .. hier muss man alternativen suchen wie z.b. syncmate .. aber ich schätze jeder hat seine präferenzen .. ps: habe t-mobile my faves :)
 
@balu2004: ja da hast du shon recht, nur mich persönlich stört das mit dem Stift nicht. Von der Bedienung her dürfte das X1 auch recht gut sein, besser als bei den anderen HTC Produkten, danke SE. Ja aber wie du schon sagtest so hat jeder seine Vorlieben.
 
Mal davon abgesehen, den Schaden haben doch die Vertreiber der IPhones, oder? Zumindest in Europa.. Apple kassiert die Kohle für den Verkauf des Gerätes, nur die Dienstanbieter (die ja ebenfalls für das Eticket authorised saler von Apple blechen müssen) bekommen ihr Geld nicht, dadurch das andere Veträge benutzt werden. Oder seh ich das falsch?
 
@Ouze: Bei den Iphones müsen doch die Provider einen Teil der Einnahmen durch die Gespräche an Apple abdrücken. Deshalb hat Apple sehr wohl ein Interesse das die leute gütlige Verträge mit Providern haben die mit Apple ein Abkommen haben.
 
Genau man braucht keinen Vertrag. Komisch nur das nach jedem Update die gehackten Iphones nicht mehr gehen. Müssen wohl sehr Providerspezifisch sein die Daten in den Updates ^^
 
@Tomato_DeluXe: nach dem letztem update gingen auch gehackte iphones noch
 
Ich kann den Hype ums iPhone absolut nicht verstehen.. Es ist ja nicht so, dass Apple etwas innovatives geschaffen hätte, denn auch mehrere Jahre alte Smartphones haben schon den Funktionsumfang dieses Gerätes. Auch hat Apple nicht den Touchscreen bei Handys eingeführt, wie viele meinen. Palm war so ziemlich der erste Hersteller, der Geräte mit Touchscreens massentauglich angeboten hatte. Wenig später kam Windows Mobile (hieß damals noch Windows CE bzw. PocketPC), das die kleinen Geräte auch multimedia-tauglich machte... Mein bestimmt schon zwei Jahre alter HTC Wizard kann alles, was das iPhone auch kann: Telefonieren, SMS, E-Mail, Internet, Audio/Video, ja sogar GoogleMaps. Ferner hat mein Gerät auch Bluetooth. Nicht zu vergessen kann man bei Windows Mobile auch DrittSoftware installieren und mit dem .NET compact Framework auch relativ einfach eigene Software programmieren. Alles in allem hab ich durch Fremdsoftware noch einen größeren Funktionsumfang als beim iPhone! Und das alles ganz ohne Vertrag mit Abzocktarifen. Mich regt dieser irrsinnige Hype von Apple-Produkten einfach auf! Für jedes Apple-Produkt gibt es eine bessere und günstigere Alternative, mit weniger Einschränkungen inklusive! P.S. Wieso gibt es beim iPhone keine Spiele aber einen Börsenticker, wo das Gerät doch eindeutig auf Privatleute ausgerichtet ist?
 
Nachtrag: Mich regt auch diese iPhone-Werbung auf, in der die Rede vom "echten" Internet im Zusammenhang mit youtube ist. Erstens gibst kein Flash und zweitens ist youtube nur durch eine integrierte Anwendung und nicht über die eigentliche Website (wegen dem fehlenden Flash) möglich! Man mag von Flash halten was man will, aber wnen man schon mit "echtem" Internet wirbt, sollte man auch Flash unterstützen! Einfach dreist und typisch Apple!
 
@NXT-Inspire: wenn du meinst.... mein 10 jahre alter polo fährt auch mit 4 rädern.... brauch auch sprit. usw.... und man kann an ihm rumschrauben was man an neuen autos nicht so einfach kann..... trotzdem ist ein neuer bmw wesentlich komfortabler.... wenn ich mir schon ein handy kaufe wo ich internet , email und so drin habe.. dann das iphone... alles andere sind schlechte billige alternativen oder kopien..... es gibt im moment einfach nichts vergleichbares.... und komm mir nicht mit win mobile und sowas.... andere handys mögen zwar technisch mehr funktionen haben.... aber die wirklich wichtigen dinge sind einfach schlechter..... son htc wizard is überhaupt kein vergleich... diese ganzen dinger verhalten sich so als würde man vista auf nem pentium I installieren.... dazu versuchen sie mit völlig unsinnigen effekten den touchscreen hervorzuheben.... p.s touchscreen ist nicht gleich multitouch..... das besondere ist ja nicht dass man das iphone mit dem finger bedienen kann, sondern wie die software auf diese eingaben reagiert... das bediengefühl dabei ist einfach real... als würde man ein blatt papier vor sich herschieben... wenn ich dass schon sehe wie andere hersteller das versuchen zu kopieren... und z.b beim fotos durchblättern diese wisch-geste macht und das bild 1 sekunde später später verschwindet und ein neues kommt.... das is einfach billig... beim iphone passiert das ganze in der geschwindigkeit wie man den finger auch wirklich bewegt.... is jetzt nur n beispiel...aber genau dass macht den unterschied aus.... und warte ab..was da software mäßig noch alles kommt bzw. was es jetzt schon gibt... das is mit nichts zu vergleichen..... auch wenn es teuer ist und die vertragsbindung kacke ist... ist der hype meiner meinung nach einfach mehr als gerechtfertigt.... internet, email usw. habe ich auch auf meinem k800i... nur das ist einfach soo schlecht dass ich es nie nutzen würde....also kann man einfach nicht sagen, dass die technik des iphones veraltet ist... internet und email kann man nunmal nicht neu erfinden... dann kann man ja auch sagen... was is denn an crysis neu? rumlaufen und ballern konnte ich auch bei doom 1.. und da gabs sogar richtige monster.....
 
Flash kommt doch...

Mein gott jeder wirbt mit krempel der nicht stimmt. Sag mir mal eine werbung wo nicht beschissen wird.
 
@cosmic7110: bli, bla, blauer Pfeil :)
 
Also ich wäre auch für eine 2 Varianten-Lösung gewesen.
Subventioniert mit Vertrag und, sagen wir mal 750 Geldeinheiten als Retail-Gerät.
Die Vorteile eines ordentlichen und iPhone-optimierten Vertrages sprechen für sich, die andern können das iPhone so auch ohne neuen Vertrag nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich