Bullguard entwickelt Sicherheitslösung für Spieler

Software Das Sicherheitsunternehmen Bullguard sucht derzeit Betatester, die eine neue Version des hauseigenen Virenscanners testen. Dabei sucht man vor allem Personen, die häufig im Internet gegen andere Spieler antreten, heißt es in einer Mitteilung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bedarfsgerecht...find ich gut, auch wenn ich kein Spieler bin.
 
Wie gut, dass die sowas nicht schon mit der Bullguard Steel Security seit knapp 2 Jahren anbieten -.- völliger nonsense dass nochmal rauszukramen, da damals die Software keiner kaufte. Wurde ja nur einmal entwickelt, ansonsten keine Verbesserungen nur Virendefinitionsupdates.
 
@darkdongle: //Ergänzung: siehe http://www.bullguard.com/why/steelsecurity.aspx
 
OLOL Datenklau.
die wollen doch alle nur euer Spielverhalten ausspionieren ums dann weiterzuverkaufen.
Schnell den Aluhut aufsetzten !!!!!!
 
@gimpfenlord: Ich bin mir sicher, dass das Spielverhalten die interessanteste Information über einen User ist, die es gibt. Naja, vielleicht für Firmen die Aim-Bots programmieren, die sehen dann, wer einen braucht. ^^
 
Dann wird bei bei mehr als 3 tks nicht nur gekickt. nein, es wird auch gleich die explorer.exe mit einem Virus belegt und sofort ohne Nachfrage gelöscht :)
 
"Die Entwickler sind der Meinung, dass das Abschalten des Virenscanners und der Firewall ein zu großes Sicherheitsrisiko bedeutet." Naja, wenn man bedenkt, dass es stark umstritten ist, ob eine Firewall nicht selbst sogar ein Sicherheitsrisiko darstellt...und ob es wirklich ein "zu großes" Sicherheitsrisiko bedeutet sei auch mal dahingestellt. Manche haben garkeinen On-Access-Scanner und leben trotzdem Virenfrei. Aber naja, wers anders sieht, der kaufts halt.
 
@HD_34: eine Software firewall ist definitv ein sicherheitsrisiko.
ich sag nur CCC video
 
Ich wollte es jetzt nicht so direkt sagen, damit sich Firewall-Verfechter und Käufer von Security-Suites nicht wieder gleich angegriffen fühlen. :)
 
@HD_34: Bei einem guten Virus/Trojaner merkst Du garnicht erst, dass er Deinen Rechner infiziert hat. Da meldet auch die Firewall/ der Virenscanner nichts. Und nebenbei bemerkt... diese Supidupispielernaturen haben doch bestimmt einen Multicorerechner unterm Tisch stehen. Da es derzeit kaum Spiele gibt, die Multicore auch nur ansatzweise nutzen oder gar ausreizen, sollen die mal schön ihre Firewall anlassen, sonst friert denen noch der ein oder andere Rechenkern ein. Und selbst wenn... das bisschen Systemressourcen, was solch en Programm zieht, macht bei einem modernen Spiel, welches v.a. die Graphikkarte belastet, doch eh kaum was aus. Und zu guter letzt: wäre mir neu, dass meine Hardwarefirewall Systemressourcen verbraucht... vlt. sollten die "Gamer" im Zweifelsfall ihr Geld lieber in so etwas investieren.
 
@HD_34: Jup, mit Sicherheit wäre das um einiges sinnvoller.
 
@ Stamfy

.......Da es derzeit kaum Spiele gibt, die Multicore auch nur ansatzweise nutzen oder gar ausreizen...........

Kann ich nicht ganz verstehen, irgendwas machst du ganz sicher falsch, selbst das Spiel rFactor, welches schon in die Jahre gekommen ist, lässt sich ohne Probleme für DualCore optimieren und ja, bei 20 Fahrern werden beide Cores richtig gefordert, selbiges bei allen neuen Games des letzten Jahres, zumindest bei den ganzen Games die ich im letzten Jahr getestet habe und das waren einige!

........dass meine Hardwarefirewall Systemressourcen verbraucht........

Wer hat das behauptet? Außerdem solltest du deine Arroganz gegen Menschen, die öfters zum Spielen an den PC gehen ablegen, nicht jeder ist so wie in deinen sehr beschränkten Meinungen!

.....sollten die "Gamer" im Zweifelsfall ihr Geld lieber in so etwas investieren.

Da hast du allerdings recht, eine HW Firewall ziehe ich auch immer einer SW Firewall vor, daher auch unsinnig für mich, scheinbar aber nicht für alle auf dieser Welt :)
 
So eine Funktion ist schon in BitDefender 2008 integriert. Ob und wie sie funktioniert entzieht sich meiner Kenntnis. Aber eigentlich muss man doch nur die Firewall richtig einstellen.
Nachtrag: "Es soll sogar so weit gehen, dass erkannt wird, welches Spiel geladen wird." Gibts doch schon. Nennt sich xFire!
 
@gr4y: jope diesen "spielemodus" gibts in bitdefender, und wenn ich mich recht erinnere auch in zonealarm...
 
Was für Schwachsinn... Aber naja, Hardcorespieler ham oft viel Geld (unter anderem für Morderrechner) und etwas weniger Hirn...
 
@Kirill: Das meiste Geld geht doch eh in 100€ Mäuse, in 50€ Mauspads und irgendwelche Tastauren usw. Frage mich immer wieder wenn ich durch den Saturn gehe oder so, und eine Razer irgendwas für 80€ sehe, wieso man 160 DM für eine Maus ausgibt...
 
@Schnubbie: Die Frage stell ich mir auch oft. Aber ich glaub, damit muss man gewisse Körperliche Nachteile kompensieren!
 
@Schnubbie: Naja 80€ sind wirklich viel, aber 60 sind schon drin! und 20 fürs Everglide Pad! Naja bist kein zocker, ne?^^ Ich muss sagen das es sich lohnt gescheite Sachen zu kaufen!______@ gr4y: Du musst auch immer was sinnloses posten, um auf dich aufmerksam zu machen, oder? Nur weil man sich was gescheites kauf, muss man damit was kompensieren? Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Leute die sich nur billig Müll kaufen, Körperlich besser dran sind?? Junge bist du ne Wurst!
 
@Schnubbie: Ich frage mich immer wieder, wie man 6 Jahre nach dem Euro noch in DM umrechnen kann..
 
@Kirill: Stimme dem zu! @Schnubbie: Gibt ja auch Menschen, die plötzlich etwas nicht Vorhandenes zu sehen glauben, wenn man es ihnen einredet. Das wird da nicht anders sein. Muss man haben, damit ist das Spielvergnügen soviel besser, bla, bla. Naja, wer nicht weiß, was man mit seinem Geld machen soll. ^^
 
@ malimaster: rechne einfach mal 1,95583 :-) @Kirill: iss wirklich oft so, stimme dir zu^^
 
@malimaster: Indem man sich vor Augen führt was 80€ sind - für 80€ kann ich auch 10x ins Kino gehen. Es gab mal Zeiten da hat man für 160DM für eine Riva TNT bezahlt. Außerdem frage ich mich was du überhaupt mit deiner Kritik zum Ausdruck bringen willst? Das ich so dumm bin und noch manchmal umrechne, oder was? Ja ich rechne auch bei Musik CDs um, da frage ich mich warum ich 17,99€ bezahlen soll. Normale Musik CDs haben ca. 20DM gekostet.
 
@Kirill: meintest du jetzt "Modderrechner" oder "Mörderrechner"? oder ist das eine neue wortschöpfung aus beiden? ps: nich so ernst nehmen!
 
Hat sich von euch schon jemals einen Virus etc bei einem Onlinegame eingefangen??? Ein Kollege von mir behauptet das er regelmässig bei Battlefield 2 Viren einfängt. Ist es möglich das Public Server von Privatpersonen als Virenschleudern eingestzt werden ? Er sagt der Server stelle die Grafik des Spielers automatisch ein ( Shader etc ) und so würden auch Viren auf die Rechner der Spieler geschleust.

Ich selber zocke seit Halflife regemässig im Netz und mir ist dabei noch nie was aufgefallen.
 
@Tomato_DeluXe: Also der Client-seitig geladene Mapcontent und Konfigurations-Dateien können ja wohl irgendwie schlecht Viren enthalten. Ich meine, lasse mich gerne eines besseren belehren, aber von sowas habe ich noch nie gehört und ich glaube, wenn es sowas geben sollte, diese entsprechend vom Staff gebannt werden, sollte das bekannt werden. Also ich schätze mal eher, dass dein Kollege sich selbst Skripte runtergeladen hat, die verseucht waren. Alles andere ist unwahrscheinlich.
 
@Tomato_DeluXe: mh, ist seine Antivirensoftware vielleicht in Wirklichkeit die Personal Firewall Zonealarm, dann könnte ich es noch verstehen, aber von einem Gameserver Viren bekommen, das bezweifel ich, aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren.
 
Also wer is son freak und schaltet seine Firewall und Antivirus aus??? SOviel fressen die doch garnich. Ok hätte zwar immernoch den Router davor...aber heutzutage würd ichs nich machen! Und die Software is ja ma richtiger müll!
 
@CrumpleZone: also der hintergrund wächter braucht schon viele ressourcen, weil der dauernd im hintergrund die festplatte scannt. wenn man einen Dual- oder Quadcore hat merkt man davon natürlich fast nichts mehr :)
 
@CrumpleZone: Also ich bin so'n Freak, der das, was du als "Firewall" bezeichnest, gar nicht erst auf die Platte lassen würde, und mein AntiVir lass ich eigentlich immer an, das stört mich nämlich nicht im Geringsten beim Onlinespielen.
 
@CrumpleZone: Der Router ist aber als Firewall völlig ausreichend und das nicht nur beim Spielen...und Viren können sich ja auch schlecht während eines Spiels auf dem Rechner breit machen.
 
@DON666 : Und aus welchem Grund kommt dir das nicht drauf??? Also ich muss sagen meine Firewall hat mich nich nur einmal geschützt! Zu Antivir: Naja ich habs auch mal benutzt und muss sagen, es findet die hälfte nit (Updates immer drauf!) ...an Tracking Cookies und anderem ( nicht unbedingt unglaublich schlimmen) Müll. ICh bin Penibel!^^ Das muss alles wech!
 
@CrumpleZone: Welche Firewall benutzt du denn? Wenn du Zonealarm benutzt, dann vergiss es, meldet allesmögliche, auch mal gerne den Telekombackbone o.ä. Personal Firewalls sind hauptsächlich da um den User in Sicherheit zu wiegen.
 
@Schnubbie: ZoneAlarm ^^ Das is ne echte Spieluhr! In deinem Post muss ich dir eigendlich redcht geben, viele Firewalls tun nur so als ob! Aber Outpost is echt nicht schlecht, grad beim konfigurieren isse geil! Früher war auch mal McAffee ganz gut, mittlerweile aber auch nich mehr so toll! Aber Zonealarm...lol!
 
Also TrackingCookies sind ja auch keine Viren und lassen sich sogar von vorneherein blockieren, sodass sich da nichts ansammelt. @Thema AntiVir: Kein Scanner findet alles, deshalb gilt er auch nur als zweite Sicherheitslinie. Die erste besetzt der User mit seinem Verhalten bzw. den Möglichkeiten, zu verhindern, dass Viren erst überhaupt auf den Rechner kommen. @Thema Firewalls: Software-Firewalls sind ein umstrittenes Thema, aber man kann fast pauschal sagen, dass sie nicht viel bringen und im schlimmsten Fall sogar das Sicherheitsrisiko erhöhen. Von daher besser etwas Hardwaremäßiges zwischen die Leitung setzen (Router, HW-Firewall, etc).
 
Mir fehlt die Begründung, warum sie das Sicherheitsrisiko erhöhen sollen!
 
@CrumpleZone: Das kannst du überall im Internet nachlesen. Google hilft dir mit "Sicherheit" dabei. Boah, was für eine Doppeldeutigkeit. ^^
 
@HD_34: Danke! Mit deinem [re:7] hast du mir viel Tipparbeit erspart! :). @CrumpleZone: Auch wenn die heutigen Kids das oftmals nicht glauben wollen: Man kann nicht alles im Leben einfach durch die Installation irgendwelcher Software regeln. Use your brain!
 
@HD_34: Wär ja auch zu schade gewesen, einfach knapp zu schreiben warum, anstatt mir diesen lieben Verweis auf Google zu geben! Mir ist bewusst, dass ich da genug finde!
Habs grad gelsen http://www.tcp-ip-nfo.de/security/desktop_firewalls.htm
und ich muss sagen die Argumente dieser Seite sind schwachsinnig! ZoneAlarm und empfehlenswert^^. Außerdem sagen sie das man jegliche sachen auch mit Tools ausschalten kann...noch dämlicher, natürlich kann man das. Aber Ne Firewall is nichts anderes als ein Tool! ICh habe auch nie behauptet das ne Firewall Gott ist ^^ und mich vor allem schützt! ____ @Don666: Schön andre zu beschimpfen, nicht??? Daran erkennt man die wahren Kinder!! :) Andere Meinungen zu akzeptieren ist schon schwer, musst sie ja nicht mit mir teilen, aber gleich drauf los zu hacken.... tz tz
 
@CrumpleZone: Er meinste das sicherlich nicht beleidigend, sondern im Sinne davon, dass viele User einfach eine Firewall installieren und sich dann keinen Gedanken mehr darum machen.
@Firewall: Naja, knapp kann man sowas zu solchen Theman nie erklären, aber hier ist das ziemlich gut erklärt: http://www.hardwareecke.de/berichte/sicherheit/warum_dfw_nix_taugen.php
 
@HD_34: Jaaaaaa ich bin nunmal ein wenig empfindlich ^^ Ich nehms necht mehr so ernst :D .... sooo jetzt les ich erst ma den Link von dir durch!
 
@CrumpleZone: Ich meinte das wirklich nicht beleidigend dir gegenüber. Die Erfahrung zeigt nur, dass sich verdammt viele PC-Benutzer einfach nach dem Motto "Fire & forget" irgendwelche "Sicherheitssoftware" installieren und meinen, das wäre es. Du mußt mir das nicht glauben, aber ich flicke oft an PCs von Bekannten rum, weil da mal wieder irgendwas zerschossen ist, und bei den Leuten, die die meisten "Sicherheitstools" installiert haben, tummeln sich erfahrungsgemäß auch die größten Ansammlungen von Malware, weil viele einfach der Meinung sind, geschützt zu sein, solange da nicht eine fiese Meldung mitten auf dem Bildschirm aufpoppt. Und in diesem Sinne war auch mein Spruch "Use your brain" gemeint: Man sollte sich einfach mal Gedanken darüber machen, was man anklickt bzw. öffnet, das bewahrt einen - mit ein bißchen Ahnung von der Materie - vor dem Großteil der "Bedrohungen" aus dem Netz.
 
Da ich mich, genau wie du, auch um die Rechner meine Bekannten und Verwandten kümmere, hab ich festgestellt, dass es schon unterschiede macht ob sie eine Firewall benutzen oder nicht. Ist so meine auffassung. Aber ich glaube begriffen zu haben was du mir damit sagen wolltest und sehe das genauso!
 
@DevSibwarra: Ein Hintergrundwächter scannt nur Dateien, die zu öffnen versucht werden, und meistens auch nur potentiell gefährliche Dateien... beim Spielen dürfte es also bis auf den Start kaum zu größeren Scan-Vorgängen kommen, höchstens mal beim Level-Nachladen (aber hier scannen nur doofe OnDemand-Hintergrundscanner).
 
Ich kann da auch einen guten AV empfehlen.
Nennt sich brain.exe

Der frisst so gut wie gar keine Ressourcen. Ausserdem ist er nicht als laufender Prozess sichtbar und von Viren nicht abschaltbar.
 
@LaberLu: Doch, gegen HIV oder Ebola ist das Teil auf Dauer auch machtlos, aber dann hat man wohl auch andere Probleme als den Scheiß-PC... :-)
 
Sehr gute Idee!
 
Wer Bullguard aka Bullsh*t schonmal gesehen hat, wird sich sowas nicht antun. Hier kommt sowas vorinstalliert auf neuen PCs. Die Übersetzung ist fast so miserabel wie das maschinelle Deutsch mancher Spam- oder Phishing-Mails und das gute Stück Software lässt sich dann nicht einmal sauber deinstallieren, ohne dass es erst einmal mit Registrierungsassistenten nervt etc.
Zum Abgewöhnen!
 
@Schnubbie: Also ich gebe 70€ für eine G9 aus weil: Anpassbare Empfindlichkeit, Anpassbare LED-Farben, Auswechselbare Griffe, Gewichts-Tuning, Interner Speicher, MicroGear Tastenrad. 3200-dpi-Laser-Engine mit Full-speed USB: und Präzision ohne Kompromisse mit der leistungsstarken Gaming-Grade-Laser-Engine und sofortige Zeigerreaktion mit Full-Speed-USB (bis zu 1000 Signale/Sekunde). Das geht nicht mit einer (ednet Maus Laser 1600 Dpi). Das sind Welten zwischen den beiden Mäusen, die hatte ich vorher gehabt beim zocken im Netz. Natürlich könnten die teile auch billiger sein, aber sind sie mal eben nicht also in den sauren Apfel beißen. Und so ist es auch mit den anderen Hardwareteilen die es auf dem Markt zu kaufen gibt, mal weniger gut und mal Extrem Perfekt um es mal auf den Punkt zu bringen. Leider war bei dir kein Blauer feil wo man antworten kann auf dein text.

 
ich frage mich doch immer was man mit so viel dpi will...

Mit meiner maus spiele ich auf 800 dpi. Man kann auf 1600 hochstellen, aber das ist zu schnell.
Mir geht es eher um präzision. Ich treffe lieber meinen Gegner als blitzschnell in der gegend rumzufeuern :)

Aber hast schon recht. Manche kaufen sich eben nen tollen Virenscanner und fallen auf die nächste Phishingmail rein, Gamer kaufen sich ne gute Maus.
 
tya,... Virenscanner - Um ein Bessere Grafikkarte - Virenscanner - Um ein besseren Prozessor - ich würd ja lieber in Hardware investieren, aber für gamernotebooks ist das bestimmt ganz interessant.
 
eine gute lösung ist denk ich auch nicht bullguard zu verwenden... :)
 
mal nur 2 argumente zu der thematik: .................. 1) ein gamer oder jemand der viel am pc sitzt (berufsbedingt) wird sich mit sicherheit eine teure tastatur und maus zulegen! warum? vielleicht weil er 90% seiner zeit mit diesen hilfsmitteln arbeitet bzw. spielt?!....wenn du vom beruf oder hobby her ein athlet bist dann kaufst doch auch net bei reno oder deichmann laufschuhe für 30€ oder??? nur mal so nachdenken...... 2) ich sags gern nochmal: eine sw firewall hat durchaus ihre berechtigung aber nicht um dich vor angriffen zu schützen aber sie eignet sich super um zu kontrollieren was "nach hause telefonieren" möchte und das kann man damit sehr schön unterbinden. sieht das etwa jemand anders? :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles