iPhone: Entwickler-Tools kommen nächste Woche

Telefonie Der Elektronikhersteller Apple wird vermutlich in der nächsten Woche das Software Development Kit (SDK) für das iPhone und den iPod touch veröffentlichen. Gestern verschickte das Unternehmen Einladungen für eine entsprechende Veranstaltung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Verkaufsziel würden sie ganz einfach erreichen wenn sie bei ihrem überzogenen Preis eine Null wegstreichen.
 
@cathal: iPod Touch für 30eur? Klar :) Die Nachfrage bestimmt den Preis, wenn Apple ihre Produkte gut absetzten kann, mit dem bisherigen Preismodell, wieso dann die Preise senken? @steiner005: :p
 
@cathal: also ich find den preis (in den USA) überhaupt nicht zu teuer. habe umgerechnet 490.- Fr. für die 8 giga variante gezahlt. für mein nokia N75 habe ich damals 550.- fr. gezahlt...
 
@ThreeM: Ich bezog mich auf das IPhone. Das kostet ja ohne Vertrag um die 1000 Euro und wenn das nur noch 100 kosten würde währe ihnen 10 Millionen Käufer relativ sicher glaube ich.
 
@cathal: Joa aber Apple will ja sicherlich auch Gewinn dabei machen :)
 
@cathal: Kürzlich wurde eine kleine Studie veröffentlicht, in der die laufenden Kosten und Preise von zig Smartphones im Zeitraum von einem Jahr verglichen wurden. Das iPhone war im unteren Preissegment angeordnet, lediglich der Anfangspreis war hoch, das kompensiert sich aber mit der Zeit. Andere Smartphone sind teurer. Die Studie ist zwar für die USA, aber ich denke mal, das kann man in ungefähr nach Europa übertragen. Es hängt also wirklich nur noch an der Software, zumindest noch für ca. 1 Woche. Nachzulesen bei Apple Insider: http://tinyurl.com/2ygqz8
 
@cathal: ich hab auch vom iphone geredet. iPhone 8gbyte für 399$ excl. taxen. umgerechnet incl. taxen kostete das ding mich 490.- Fr.
 
@cathal: iPhone für 100&$8364: wäre absolut nicht möglich, denn der Preis hat auch eine regulierende Wirkung .... die Nachfrage bei 100&$8364: würde von Apple gar nicht bewältigt werden!
 
@ThreeM: iTod Touch ??? Dafür von mir ein dickes +
 
@cathal: ich hab mir ein iphone 16gb für umgerechnet 370euro bestellt .. die preise in den usa sind einfach besser wie hier .. und im moment kann man auch noch den starken euro prima ausnutzen .. :-)
 
Ich habe GESTERN meinen iPod Touch bekommen (8gb Restposten für 199,- Euro) und bin einigermaßen schockiert, das ich direkt nach dem Kauf gleich nochmal 18,- EUR für ein Update zahlen soll! Die beinhaltete WiFi-Funktion kann weder für Streaming von einem Server, noch zur Synchronisation genutzt werden und iTunes ist eine Plage! Wer über den WMP schimpft, sollte sich mal mit iTunes auseinander setzen. Alles in Allem: Viel Geld für viel Optik und wenig Funktion. Ich werde das Teil durch einen Archos 605 ersetzen...
 
@ZappoB: Wenn den iPod Touch loswerden willst, schick mir ne PM ich nehm ihn gern. Das Update ist kostenlos, nur die Zusatzprogramme möchte Apple bezahlt haben das hat aber weniger mit Apple zu tun leider. Die Wifi funktion kann, für ein gejailbreakten iPod, sehr wohl für Streaming verwendet werden. Ich Syncronisiere den iPod unter linux mit Amarok über Wifi...das geht also auch OHNE iTunes. Ob es unter Windows etwas ähnliches gibt weiß ich allerdings nicht. Das SDK wird jedenfalls viele neue Funktionen und Programme ermöglichen. Aktuell benutze ich mit meinem iPod für: FTP, http, streaming vom ipod zum tv, vnc client, Musik hören (unglaublich ich weis) als mobile Straßenkarte, IM Client für MSN und ICQ. FTPServer. Kalender und Mail nutze ich auch gern mal und die notizen sind sehr praktisch. Das einzige was ich am Touch aus zu setzten hab ist die Random Funktion bei der Wiedergabe von MP3's. Irgendwie kommt die mir nicht wirklich random vor, einige Leider spielt er mehrmals, andere hör ich sehr selten....
 
Wieder was neue für das Spielzeug unserer Apple-Kids ... LOL !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich