Vista: Update gegen Aktivierungs-Hacks wird verteilt

Windows Vista Erst vor wenigen Tagen kündigte Microsoft an, dass man im Zuge der Einführung des Windows Vista Service Pack 1 auch ein neues Update zur Bekämpfung von unlizenzierten Versionen ausliefern will. Jetzt läuft die Auslieferung über Windows Update an. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also installiert man es sich als ehrlicher user gar nicht erst um problemen mit einem falschen erkennungsmechanismus aus dem weg zu gehen?
 
@gottnemesis: Ja, so sollte es sein, ob es wirklich so ist wird sich blad zeigen.
 
ja, super idee die leute zu warnen und ihnen zu sagen, was sie machen/nicht machen sollen mit ihren kopien...
 
@LoD14: hab ich mir auch gedacht :) Wer ein illegales Vista nutzt, hat es auch nicht besser verdient, finde ich...
 
Was für ein Informationstext steht denn im WU für das Update?
 
@ SparkleX: Man hat ja bereits gesehen, was mit Vista passiert wenn die Aktivierungsserver mal ned so tun wie sie sollten kommt jetzt dann noch dazu, dass legale Vistas plötzlich als illegal erkannt werden....ich möchte nicht wissen ob Du dann immer noch der Meinung wärst mit dem verdient *grins*
 
@Antimon: Das hat mit Aktivierungsserver nichts zu tun und ausserdem hatte MS das Problem im WGA Server damals so behoben das es nichtmehr zu diesem Problem kommt.
 
mhhh dann wirds wohl morgen ne neue version geben... scene mässig mein ich... mal sehn wers bringt... BI**? betains***?....
 
@EMCY: ist ja ned anders zu erwarten... Aber Ms siehts vor allem auf die Leutz ab die glauben ein Original erworben zu haben, und die schreckt des dann sicher auf. Ich denk es wird seinen Zweck erfüllen.
 
ja... dafür tuts sein zweck wohl... aber wie man ja weiss ist ms gar nicht so böse auf die raupkopierer :) immerhin sind die ein großteil des marktanteils... besser einen user der nicht zahlt als einen an die konkurenz zu verlieren.... jedes produkt is werbung... :)
 
@EMCY: eben ^^, den Raubkopierer hat Windows seine große Verbreitung zu Beginn zu verdanken
 
@EMCY: Zu 100 % ET**... Da bin ich mir sicher!
 
naj amag schon sein aber dann is es nicht german :)
 
Das Fazit für die bösen Buben: Einfach nicht installieren. PS: Werden solche Patches eigentlich auch ins Winfuture UpdatePack aufgenommen?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Das selbe hab ich mich auch gerade gefragt *g*
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich will doch hoffen!
 
@Der_Heimwerkerkönig: Entweder der Patch wird mit aufgenommen oder die Packs werden wd verboten.
 
@~LN~: von dir? lol...
 
Wie kann man die Installation verhindern?
 
@macing: einfach das update mit folgender nummer nicht installieren: KB940510...
 
@macing: Wie wärs mit Vista kaufen ?
 
@~LN~: wieso, ist doch ne schadsoftware (trojaner). wer den installiert, ist selbst schuld, wer nicht, hält sein system sauber. es gibt überhaupt keinen grund auf einen sauberen system son drack zu installieren.
 
@klein-m: ...dieses Update wird sich künftig IMMER installieren, sobald Du Online bist...... ! Im moment noch nicht, aber ab April/Mai möglich.
Bald werden alle Updates so verschickt um Raubkopien zu verhindern.
 
Aha, also läuft das ein mal durch und dann gammelt es auf der platte als Datenmüll vor sich hin, oder wie muss ich das verstehen?
 
@e-hahn: Siehs als öffentliche Beta des Bundestrojaners.
 
Wow, danke Winfuture. Ich, herr illegaler-Windows-Vista-User xy, werde jetzt dank eurer wirklich hilfreichen Informationen meine Updates von automatisch auf aus stellen und meine Firewall so konfigurieren, dass Vista dieses Update nicht auf meinen Rechner bringt. Danke, dass ihr uns vorgewarnt habt.
 
@muplo: Nicht nötig. Bootloader funktionieren immer noch. Das Update ist nur für Paradox-User von Bedeutung.
 
@F!R: Sicher? Ich dacht eigentlich Bootloader funktionieren eben nicht mehr!? Hab glesn das nur noch modifizierte BIOS klappen.
 
Also nur für Leute, die ihr Bios so umgestellt haben, dass Vista die "Testphase" auf 99 Jahre umstellt, oder auch Leute, die mit dem Activator ihr Vista gecrackt haben.
 
@F!R: Woher willstn das wissen ? Das Update gibt es im WU noch garnicht, zumindestens nicht in Deutsch , nur auf EN Systemen.
 
oh je, feines Denglisch: "Microsoft händelt die Aktivierungs-Hacks..."
 
Gibt's die oben stehende Warnmeldung auch in deutsch? Sähe auf meinem System viel besser aus, hehe!
Im ernst, ich lach' mich kaputt ...
 
hm funzt nicht. also legales vista mit dem loader und den keys und dem kb ... wahrscheinlich müsst ich ne illegale vista installieren... naja egal
 
Update ist bei mir nicht in Windows Update zu finden! Was muss ich tun damit ich es trotzdem bekomme?
 
@Steinheimer: Schreib Microsoft, dass du dafür zahlen willst, die senden dir dann das KB940510 auf einer CD.
 
@Steinheimer: bentuz irgendein kb und nenn es um
 
Es könnte sein, dass weitere Updates erst angeboten werden, nachdem dieses Update installiert worden ist. Bei mir verschwanden nämlich zuvor bereits gefundene aber noch nicht heruntergeladene Updates wieder, nachdem dieses Update gefunden wurde. Nach der Installation dieses Updates tauchten sie dann wieder auf. Wer also meint, dieses Update einfach überspringen zu können, scheint sich in den Finger geschnitten zu haben.
 
ja dann nimmste die manuelle installation fertig
 
sorry feil vergessen jaja :)
 
@RedBaron: Und edit auch...
 
@RedBaron: Und das P vor "feil".
 
xD bei mir wirds ah ne angezeigt... lol
 
Ja finde ich gut, doch ich würde es anders machen. Ich würde Windows gleich deaktivieren lassen und nur die Möglichkeit lassen, die illegale Version per Hotline mit einem legalen Key aktivieren zu lassen, welchen man natürlich kaufen muss. Hat man den legal Key bei Hand, so kann man den einfach eingeben und fertig...
Naja... :)
 
@Screemon: wie gesagt... auch ein illegaler user ist ein user... man wille keine verkraulen... Konkurenz is schlimmer wie einer der nicht zahlt
 
@EMCY: Damit könnte es nach der EU Aktion auch vorbei sein, dann ist der Illegale einer der Recht und Gesetz bricht und aus dem man eine Geldbuße rausholen kann.
 
@Screemon: bevor ich mir ein ms os offiziell kaufe, kommt mir ein mac ins haus (is ja icht so, dass ich das vor hätte)...man sollte sich im übrigen mal die frage stellen, warum windows so stark verbreitet ist...
 
@sirios: Weils schon immer einfach bedienbar war , zu der Zeit wo bei anderen Umständlichkeit und kryptische Frickeleien noch Mode war.
 
@ ~LN~: das ist leider nur die halbe wahrheit, wenn überhaupt. an microsoft hat mich sich mittlerweile gewöhnt. ich schaue öfters mal in linuxforen und da stehen dann solche fragen wie, "wie kann ich exe-dateien unter linux ausführen". die leute haben ihr eingefahrenes denkmuster, so wie du und empfinden das als einfachheit. aber wenn probleme mit windows zu lösen sind, kommen sie auch nicht weiter, da hört es dann auf mit der einfachheit, da gehts um mehr als auf eine exe-datei doppel zu klicken. da muss man dann ein linux reinschieben um überhaupt noch seine windowsdateien lesen zu können. das ist die andere wahrheit, nicht wahr?
 
Die Strategie wurde von Microsoft schon in den letzten Tagen bekannt gegeben. Man will an den Nerven des Users rütteln. Es kennen sich nicht wirklich viele Menschen mit einem PC aus, so werden sich, grad die älteren Menschen, lieber eine legale Version besorgen als Probleme in Kauf zu nehmen. Habe selber immer so die alte "23" Geschichte im Auge, wo der Autor von den Illuminaten davor warnt daß sich irgendwann mal nur reiche Leute Software und damit Bildung leisten können. In sofern ein fairer Schritt von Microsoft - auch wenn man bedenkt, daß Cracker den Schutz relativ schnell umgehen.
 
Das denke ich nicht ms kann sie nicht alle abschalten .MS weiß nicht ob es eine illegaler oder legale Vista ist ? Nachher sind Firmen die brtroffen sind und das wird teur auch wenns eine legale ist aber sie wird als eine llegaler angezeicht darum diese methode wie gesagt das kann teuer werden
 
@Dickpapa: Auf wieviel Firmen PCs sind diese Biosemulatoren drauf ?
 
@Dickpapa: wieso sollte man sich auf ein legal erworbenes system freiwillig einen trojaner von microsoft draufspielen? damit microsoft schnüffeln darf? das darf bei mir nur die polizei.
 
So redet nur einer der Angst um die Funktionsfähigkeit seiner Raubkopie hat.
 
... das sieht man mal wieder, was Microsoft wirklich wichtig ist - da komme ich mir als legaler Software-Käufer langsam aber sicher verarscht vor ...
 
Die Jungs hier sollten sich nicht zu früh freuen, erstens wirds ein Zwangsupdate was als erstes eingespielt wird und nach der EU Aktion gegen MS wird Microsoft die Samthandschuhe sicher ausziehen und keine Vista Crackversionen verschonen , das System wird dann stillgelegt und das wars , achja und die WF Packs werden wieder verboten. Der Erliche ist das der letzte der lacht.
 
@~LN~: Ahhhhhaaaaaa! ... o_0
 
@~LN~: voll kuhl und so fundiert.
 
Da kann ich ja nur herzhaft drüber lachen. Als Vista rauskam hies es auch das es diesmal uncrackbar ist: und wie lange hats dann gedauert? MS sollte sich mal ein wenig mehr um seine legalen Kunden als um seine ileegalen Bemühen. Ich sag da nur Ultimate Extras usw.. Diese Firmenpolitik ist echt das allerletzte.
 
@werksspion: Vista wurde auch nicht gecrackt , es wurden nur Schlupflöcher und alte Bekannte ausgenutzt , die Aktivierungsmaßnahmen wurden nur umgangen. Wenn MS diese Schlupflöcher jetzt zumacht wird sich zeigen was übrig bleibt und falls es überhaupt crackbar ist stellt sich die Frage ob das dann auch Massentauglich ist. Manipulierte System-Dateien lassen sich notfalls erkennen und austauschen was bedeutet die Cracks leben dann auch nicht lange. Achja , nur weil das Auto weniger Extras hat ist das noch lange kein Grund das ganze Auto gleich zu stehlen.
 
@~LN~: du musst geld dafür bekommen son nonsens zu verbreiten. natürlich wird man jeder zeit neue möglichkeiten finden. man hats doch nicht eilig, man hat zeit, viel zeit. ich find microsoft mit seinen aktionen peinlich witzig.
 
@willi_winzig: So peinlich wie du mit deinem ewigen Gegen-~LN~-Geflame ? Wann wirst du eigentlich mal erwachsen......kopfschüttel !
 
@willi_winzig: Du bist dagegen nur peinlich.
 
Das ist doch nur Teil einer show, um den erhlichen Vista Besitzer nicht zu verärgern. In Wahrheit ist er Microsoft recht so wie es ist, denn so wird es populärer wenn es schon nicht sonderlich erfolgreich ist. Popularität ist Vorraussetzung für den Erfolg bei Betriebsystemen und Konsolen.
 
lächerlich.man sollte sich auf gar keinen fall auf sein sauberes system einen trojaner von microsoft installieren lassen. das ist absolut nicht notwendig.
 
@willi_winzig: Wie oft willst Du dieses Geblubber eigentlich noch von Dir geben? __ Wayne interessierts, was Du von Microsoft und dem Update hältst??
 
Als ehrlicher user liegt mir was daran, dass die "gestohlenen" Betriebssysteme erkannt werden. Nehmt doch linux, das ist doch eh viel geiler. Fehlerkennungen? Eher haben die Leute wohl "vergessen", dass sie das BS gar nicht legal haben.
 
@willi_winzig: Deine Leier ist langweilig.
 
Also bei meinem Vista ohne SP1 wird es angezeigt, bei meinem Vista mit SP1 nicht.
 
"Vista: Update gegen Aktivierungs-Hacks wird verteilt ..."

... und ist wirkungslos.
Die wirklich einfach nutzbaren Wege sind doch die, die MS 1. nicht wirklich stopfen kann und deren Verbreitung - von MS forciert - täglich steigt:

Mit anderen Worten: quasi jeder Rechner wird heute mit einem billig Vista (Home irgendwas) als OEM Version ausgeliefert. Und da brauch es keinen Paradox, BIE oder Timerquatsch - OEM Ultimate Key und zum Hersteller passendes OEM Certifikat importieren und gut ist. Und MS ist dagegen absolut machtlos.
 
sie finden noch immer nicht alle cracks....
 
das ist alles totaler mist:
erst darf die regierung heimlich in unsere privatsphäre und jetzt auch noch so was
 
ms wird immer wiziger oder unfähiger. entweder ich gehe gegen raupkopien vor oder ich mach es nicht, KB940510 ist schon wieder so eine halbherzige sache wie vieles bei ms, da ist der computer weg vom fenster und startet nicht mehr wenn ich dass wirklich ernst meine. die angst ein legales system stillzulegen dürfte gross sein, was wiederum beweist das sie nicht wirklich herr der sache sind. zum glück ist vista weniger verbreitet als xp, also kann man auch über die illegalen vista systeme hinwegsehen bevor es noch weniger werden.
 
updates auf benutzerdefiniert und weiter gehts glecher müll wie bei xp im übriger gibt es seit 5 stunden bereits nen wga crack für diesen mist.
 
@lexisdark: ...dieses Update wird sich künftig IMMER installieren, sobald Du Online bist...... ! Im moment noch nicht, aber ab April/Mai möglich. Es ist geplant zum normalen WU/MU alle Updates zusätzlich so zu verschicken, um Raubkopien zu verhindern. Dann hilft nur noch eines: "Datenkabel aus der Dose" und nur noch Zocken.
 
Hat eigentlcih irgendeiner von euch "Update ist wirkungslos"-Strategen schon mal darüber nachgedacht dass MS damit vielleicht lediglich die User über die Illegalität der von ihnen genutzeten Vista-Version informieren wollen? Es gibt schließlich genug Leute die manipulierte Vistas als Originalsoftware verkaufen und ihre Käufer reihenweise übers Ohr hauen. Wenn ich einen PC mit einem "Original-Vista" bei meinem Händler gekauft hätte und dank dieses Updates erfahren würde dass es illegale Software ist, würd ich direkt zu meinem Händler fahren und ihm aufs Maul hauen (doer ersatzweise einfach anzeigen).
 
@DennisMoore: ...und dann beweis du mal schön das du nicht die mitgelieferte original version teuer weiter verkauft und dir selber stattdessen eine kostenlose "raubkopie" zugelegt hast. - - - - kannst du nämlich nicht! denn auf deinem lieferschein steht lediglich das dir ein (original) Windows mitgeliefrt wurde - die zugehörige seriennummer aber nicht.
 
Wann soll es denn verteilt werden? Bei mir taucht es in WU immer noch nicht auf...
 
na besser könnte es doch gar nicht laufen wenn man VISTA draran hindern will sich immer weiter zu verbreiten. das war doch die frühre startegie des unternehmens MS um abhängigkeiten zu schaffen, oder??? wie sagte es Bill Gates doch anno dunnemal mal so schön: [[...."Über drei Millionen Computer werden jedes Jahr in China verkauft, aber die Leute bezahlen nicht für die Software. Eines Tages werden sie es tun. Solange sie Software stehlen, wollen wir, dass sie Windows klauen. Sie sind dann schnell abhängig und wir werden herausfinden, das Geld irgendwann einzusammeln"....]] bzw. [[...."Ich sehe lieber eine illegale Version von Windows auf einem Rechner, als eine legale Version von Linux"....]] - - - - - das ist doch nett das es demnächst immer weniger abhängige gibt die dann geschröpft werden können - weil sie von vorherein daran gehindert werden sich zu sehr an VISTA zu gewöhnen.......... :-) bravo MS! weiter so - bitte noch härter durchgreifen.......zeigt den bösen dieben das es bessere und billigere alternativen gibt anstatt sich mit überteuerten MS produkten strafbar zu machen.......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles