SPD will Online-Durchsuchungen im BKA-Gesetz

Internet & Webdienste Das Bundesverfassungsgericht gibt am morgigen Mittwoch sein Urteil über die umstrittene Online-Durchsuchung bekannt. Während Datenschützer auf ein grundsätzliches Nein hoffen, geht man bei der SPD davon aus, dass die Durchsuchungen erlaubt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@omenshad: Fortschritt! das so ein Fortschritt kommen musste, war doch klar. Konnte man 1970 noch ne' Waffe oder ähnliches im Flugzeug schmuggeln, haben die Verbrecher dafür gesorgt, das es Heute nicht mehr möglich ist. Und das gleiche Prinzip sehen wir in der Onlinekacke....:
 
@zimmer: nicht die Verbrecher haben dafür gesort, sondern die Leute von dennen solce Verbrecher oder oft auch ahnunglos bezahlt oder manitpuliert worden sind.
 
@zimmersonne:
Die Frage ist doch "WAS ZUM GEIER SOLL DAS BRINGEN" und die Antwort ist REIN GAR NICHTS !
 
@omenshad: Man man man, ich weis nicht was das Problem ist, das selbe Gehäule hatten wir mit dem "Lauschangriff Gesetz"...und, schon wer belauscht worden!? Wen interessiert es was ihr abends in eurem Wohnzimmer mit eurer Frau plabbert!? Immer diese Para von Leuten die noch nicht einmal für Ihre Meinung einstehen können, hier rum meckern, an der Tastatur, wenns ersnt wird, dann schalten wir den PC einfach aus....lol
 
@ moremax: sprich dir sind deine eigene rechte egal ? soso
 
Hass. Einfach nur bodenloser Hass. >:3
 
@Janus: ja wohl wahr. Unendlicher Hass!!! Eigendlich wär ich ein total friedlich Mensch, aber man zwingt mich dauernd auszurasten -.-
 
@Janus: ...und schon passt du ins Raster. Der Politiker ihre Paranoia erzeugt terroristisches Gedankengut, welches Paranoia rechtfertigt. Ein Paradoxon. Zum kotzen... ich schliess mich an.
 
JA und wer Fragt mich ob ich dieses Gesetzt will, arbeitetn die nicht für uns werden diese LEute nicht von meinem Geld bezahlt. Wollen die mich mit diesem Gesetzt schützen, warum fragt mich dann niemand ob ich dieses und andere Gesetzte für nötig halte. Ich fühl mich seit jahren hintergangen, politiker sitzen in großen Firmen und machen gesetzte die uns die Freuheit nehmen. Wird endlich Zeit das was passiert sonst Haben wir bald das Dritte Demokratische Reich.
 
@kobajaschy: Und um genau solchen Tendenzen wie den deinen entgegen zu wirken, wird dieses Gesetz bald Wirklichkeit. :-)
 
@Garrett : Das glaubst auch nur du. in 5 Jahren, wenn du mal wieder eine Mahnung von deinem Provider bekommen hast, wirst du denken >Sie hatten doch recht
 
@kobajaschy: Kannst ja bei der nächsten Wahl eine andere Partei wählen! Das ist ja das schöne an der Demokratie!
 
@Garrett: Was für tendenzen bitte? Es scheint das du dir noch keine Gedanken gemacht hast für was solche Dinge getan werden bestimmt nicht um dich zu schützen. Naja in jeden Forum sitzen natürlich auch die jungs vom Staat mit ihrer Propaganda und ihren desinfomartionen.
 
@TEDSTRIKER84: Es ist egal wenn du wählst, werden doch eh alle früher oder später bezahlt. Schaut euch Schröder an, war füher mal einer der auf die Straße ging und als er Bundeskanzler war saß er bei dem Bilderberger Treff wo auch Merkel natürlich war. Und heute sitzt er da und verkauft uns Gas. Die verarschen uns richtig und es wird die Zeit kommen da darf ich das jetrt garnicht mehr schreiben was ich hier schreib weil ich Angst haben muss das paar Stunden später es bei mir klingelt und ich abgeholt werde und das ist kein Witz.
 
@TEDSTRIKER84: Das sagt sich so einfach, doch die Realität sieht anders aus!
Die meisten Menschen haben gar keine Ahnung was oder wen die wählen oder wählen einfach garnicht und so kommen die Parteien zu ihren Stimmen. Durch Dumme gefördert, von den faulen und meist motzenden garnicht bekämpft (mit wahlen anderer Parteien). Aber wer informiert sich heutzutage schon? Sieh den normalen Bürger an, ein blinder, unwissender und finanziell schwacher ohne Macht. Nur seine Stimme hat er, die er entweder falsch oder garnicht einsetzt. Das ist das traurigste in Deutschland....
 
Alles in allem wird mir das Internet persönlich immer unsympatischer. Früher wars mal geil - keine Daus, wenig Werbung, wenig kommerz, keine Überwachung - mittlerweile kann man eigentlich getrost drauf verzichten und sollte man auch.
 
@>chaos : Recht hast du, seitdem jeder Idiot zugriff hat, ist es mit der Qualität auch runtergegangen.. Eigentlich blöd, dass das alles nich mehr so kompliziert ist, jetz treffen schon totale nubs grundlegende Entscheidungen -.-
 
armes deutschland ... auf dass die schnüffler scheisse in deutschland bleibe und nicht in die schweiz kommt :-)
 
@Lord eAgle: Unwahrscheinlich. Im Gegensatz zu Deutschland ist die Schweiz ein demokratischer Staat.
 
Da wird noch mehr kommen nach dem Linksruck in der SPD
 
@Yillian: SPD - Linksruck? Ist mir was entgangen?
 
Drecks Politiker! Das wählende Volk will das sicher NICHT! Und diese miesen kleinen Emporkömmlinge wollen im Namen des Volks sprechen wollen, PAH!
 
@The Grinch: Och ich muss dir ja zustimmen... aber so lange wir deutschen immer wieder die selben wählen wird sich nie etwas ändern ! Hab irgendwo mal gelesen das 70 % aller Deutschen die Wählen einfach ohne jeden grund immer die selbe Partei wählen.... darüber sollte man echt mal nachdenken !
 
Zum Glück habe ich eine der Parteien gewählt, die sich gegen VDS und Onlinedurchsuchungen ausgesprochen hat.
 
SPD = Spioniert Partei Deutschland
 
@pepsi xxl: Naja, die SPD wird zwar leider immer dümmer und dümmer, aber ob die sich dann gleich für so einen "pisamäßigen" Namen entscheiden würden?!?
 
@pepsi xxl: naja es gibt ja immer die Protestwähler, die dann die NPD oder so wählen, aber der Weg kann auch nicht der richtige sein. Wenn da nicht der Rechtsextreme Hintergrund wäre, würde ich die auch aus so einem Grunde wählen
 
@pepsi xxl: Nein. SPD= Saozialfaschistische Partei Deutschlands. Die haben die Agenda 2010 mit ALG2 erfunden.
 
Jeder kann sich doch vor der Onlinedurchsuchung selbst schützen. Wenn das ganze Thema neue Arbeitsplätze schafft, was solls. Wer will den alle Daten auswerten. Schaut erst mal nach was auf euerem Windoofs Rechner jetzt schon mit dem ADS (alternate Data Stream) möglich ist
 
@MrOuzo: Noch nicht mal der Chaos Computer Club weiß genau, wie das mit der Onlinedurchsuchung genau funktioniert und wie der Bundestrojaner arbeitet, aber Du weißt, wie man sich davor schützt? Erzähln se mal.
 
@mcbit: Ob der Trojaner von den Kommunisten, oder von einem Hacker kommt ist erstmal gleich, installiert werden kann er nur wenn man dies entweder bewusst tut, wenn jemand bei dir einbricht und es vor ort tut, oder wenn man Daten unbekannten Ursprungs öffnet.
Die Alternative wäre höchstens noch, dass sich die Kommunisten von Hersteller wie z.B. von Treiber oder gar Microsoft hintertüren einbauen lässt. Wenn das passiert und herauskommt ist die uns bekannte Onlinewelt und Politikform jedoch am Ende, weshalb ich nicht glaube das sowas riskiert wird.
 
@.omega.: Was faselst Du von Kommunisten? Sind welche in D an der MAcht?
 
Ich werde dagegen halten, mindestens auf die Straße gehen und STREIKEN !!!
Ich werde meine Meinung über diese eventuelle, davür Abstimmung, mit Nachdruck als nein vertreten. Das sollten auch alle anderen die dagegen sind machen ! Es kann nicht sein, das der Bürger garnichts mehr zu sagen hat. Mich hat keiner gefragt was ich ich davon halte, bzw. ob ich dies überhaupt will ! TOLLES DEUTSCHLAND , ich scheiße auf Deutschland. Und nein, ich habe nichts zu verbergen, ich finde es nur nicht mehr gerecht wie hier gehandelt und entschlossen wird, bzw. wie unbedingt sinnlose Gesetze geschaffen werden und das mit aller Macht !! In der Politik gibt es wesendlichere Sachen zu meistern, die wichtiger sind als unangebrachte Gesetze zu schaffen !! Mfg Andy..
 
@Sielenc: Warum? Ist doch viel einfacher das übern PC zu machen... Da brauch man keine Angst haben, das es anfängt zu regnen, zu schneien.usw :-/... So etwas wie in Frankreich, dass Millionen Menschen auf die Straße gehen, wird es hier in Deutschland nicht geben. Dafür sind die Menschen viel zu Faul und haben halt auch so eine "is mir doch egal" Einstellung. Das ist unter anderem ja der Grund, warum die Politiker alles machen können was sie wollen, weil sie auf 0!! Widerstand stoßen!
 
Da hilft nur noch "Die Linke" wählen.
 
@metusalemchen: wasn das fürn dämlicher kommentar?
 
@metusalemchen: Das ist eine Möglichkeit.Ich wähle Links und stehe dazu,aber darum geht es hier ja nicht.Ich frag mich aber warum wir die DDR abgeschafft da wir ja immer mehr ihre Praktiken annehmen.
 
@CrumpleZone: Was ist'n das für'ne dümmliche Antwort auf einen dämlichen Kommentar?! Aber echt, "Die Linke" ist ja auch das schlimmste was es als Partei geben kann. *ironie* ... Die SPD, FDP, CDU/CSU und Die Grünen sind ja sowieso die besten Parteien, die jedes Ihrer Wahlversprechen halten und das Leben in Deutschland so schön gestalten. *ironie²* ... //EDIT - @Powerreptile: 1. Wir haben die DDR nicht abgeschafft, das war die Politik! 2. Wenn die BRD immer mehr Praktiken der DDR annimmt, dann offensichtlich nicht das Bildungssystem oder das Arbeitssystem.
 
@metusalemchen: [/ironie] Jaja, deswegen geh ich auch immer wählen. Und weil ich sie allso soooo sehr lieb hab, wähl ich sie direkt alle [/ironie off] Aber sind wir doch mal ehrlich, es ist doch ziemlich egal, wen man wählt. Die großen Parteien verfolgen i.d.R. immer das gleiche Ziel, nur solange sich die ein oder andere partei in der Opposition befindet, muss sie zumindest so tun, als ob sie dagegen währ. Sobald man jedoch selber an der Macht ist, dauert es etwa 1-2 jahre und man führt dann dennoch Gesetze ein, gegen die man vorher (mehr oder weniger laut) gestimmt hat. Weil dann fällt es ja kaum noch einem auf...
 
@Powerreptilen: Wir haben die DDR nicht abgeschafft, sondern nur die Grenzen erweitert:-)
 
Die eigentlichen kriminellen sind die (unsere) politiker!die sollten sich
für die eigentlichen problemen dieses landes kümmern wie zum
beispiel:Über die arbeitslosen,die armut,ganz zu schweigen die
obdachlosen.Der skandal wird sein,dass wir ehrlichen steuerzahler(n)
dieses gesetz auch noch zahlen müssen!Die reichen werden dann
dieses land dann verlassen um keine steuern mehr zahlen zu müssen,
typisch egoisten!Ich habe bei den letzten bundestagswahlen die CDU
(angela merkel) gewählt,zur strafe gehe ich nicht mehr wählen!
 
@25cgn1981: Du sollst aber wählen gehen!!! Nur wähle bitte die ROTEN/SCHWARZEN Schafe nicht, danke. :)))
 
@25cgn1981: Ja dann bist du echt selber Schuld. Was sagte unsere Frau Merkel doch zu der Videoüberwachung der Städte "...Darüber darf man nicht diskutieren, das muss man einfach machen..." das ganze wurde dann garniert mit Sprüchen wie Abfall wegwerfen, jemanden anrempeln etc un d im gleichen Atemzug mit der inneren Sicherheit gleichgestellt, toll!
 
Gibts bald auch wieder so ne Art Bonusprogramm?
Ich meine, wenn mein Nachbar, Kumpel, etc. ja illegal runterlädt, kann ich dem Staat ja helfen, sowas is ja sehr schädlich!!
Und wenn ich dem Staat ja helfe, kann er mich ja belohnen.
Sowas solls ja schonmal gegeben haben...
 
@szoller: Hatten wa schon, nannte sich "IM"
 
pro : -frühzentige Erkenntnisse über Terroristische Aktivitäten (panikmache der Regierungen um Menschen unter Kontrolle zu halten und um das GG ändern zu können)
-GG Artikel 13, Absatz 4, “Abwehr dringender Gefahren”
-GG Artikel 10.2 Schutz der freih. demokratischen Grundordnung
CONTRA:-GG Artikel 13 “Unverletzlichkeit der Wohnung”
-GG Artikel 10 “Post und Fernmeldegeheimnis”
-GG Artikel 2 “Persönliche Freiheitsrechte”
Ausserdem: Art. 20 GG Abs. 4

 
Ein Beispiel, würden wir alle aufeinmal die linken wählen, würde es nicht langedauern bis auch diese Patei ihre wahlversprechen nicht halten kann und wenige Zeit später dies ganz aufgibt und genau wie die anderen Pateien auch in diese Richtung geht. Es würd aber eine neue Partei geben die gegen das alles wäre würden wir auch diese wieder wählen, würde sich das spiel wiederheolen. Leider gibt es keine Menschen die der Macht des Geldes überlegen sind, jeder ist käuflich auf dieser Welt, da unser System auf Konsum aufbaut und das in jeder Art.

Wissen ist Macht______>http://infokrieg.tv/index.html oder http://nwo-fighter.info/home

 
Ich denke, dass eigentlich niemand was zu befürchten hat, es sei denn er lädt gigabyteweise irgendwelche Filme oder hat mit Terrorismus oder Kinderpornographie etc zu tun. Trotzdem macht auch mich dieses Gesetz bzw die Diskussion darüber wütend. Ich kann zwar nächstes Mal eine andere Partei wählen, aber welche denn? Es ist doch total egal ob ich nun SPD, CDU, CSU oder wie sie alle heißen wähle. Am Ende machen die 1. Sowieso nicht das, was sie vor ihrer Wahl versprochen haben! 2. Stopfen sich alle die eigenen Taschen voll anstatt dem Volk zu helfen. 3. Spielen die wahrscheinlich hintenherum eh alle zusammen.! Ich finde einem wird hier in Deutschland immer mehr und mehr die Freiheit genommen. Ich bin jetzt 19 und verfolge politische Themen und Handlungen vielleicht seit 2 oder 3 Jahren. Doch immermehr wächst die Angst was einmal sein wird, wenn ich einmal Kinder haben sollte. Müssen die dann 5€ pro Liter Kraftstoff zahlen? Müssen die Arbeiten ohne Lohn zu bekommen und werden stattdessen mit Nahrung bezahlt? Bekomme ich Rente? Werde ich nach meiner Ausbildung überhaupt die Möglichkeit haben einen einigermaßen gut bezahlten Job zu bekommen und es mir leisten können eine Famileie zu haben? Deutschland wird immer familienunfreundlicher und teurer....
 
Ich gebe dir bis auf " dass eigentlich niemand was zu befürchten hat" recht! ::: Was ist denn Fachpolitiker für ein Wort? Man könne ja auch gleich Fachidioten hinzufügen. Wobei letzere in der Mehrheit vertreten sind. __ "Wir sollten die Verhandlungen zügig und sorgfältig zum Abschluss bringen." Warum soll das so schnell über die Bühne gehen? Ist das Volk zu Mündig und traut uns der Staat nicht mehr? Mir als Bürger suggeriert das keine Sicherheit, nein im Gegenteil: Das macht mir Angst!
 
@Zeusal: Es ist ja genau eben nicht so, dass jemand nichts zu befürchten nichts zu verbergen hat. Wer nach dem Mottot lebt "Ich habe nichts zu befürchten, also sollens machen", kann später nicht sagen, dass haben wir nicht gewollt. BTW, in der DDR hatte auch keiner was zu befürchten, wenn er nichts zu verbergen hatte - kleiner Denkanstoß
 
Zeusal@: vielen dank,für dein kommentar.Es ist wirklich so wie du
geschrieben hast,ich hätte es nicht anders kommentieren können.
 
Falls jemand sich fragt, warum das ganze? Ganz einfach, sie wollen die volle Kontrolle wie in China!
 
Worum es in Wirklichkeit dabei geht sehen wir ja an der Steueraffäre. Zwar habe ich kein Mitleid mit den "superreichen" welche das Geld auch noch am Staat vorbei schaffen(wir kleinen Leute müssen die hauptsteuerlast tragen und haben keine Ausweichmöglichkeit). Dennoch ist die Art und weise der Beschaffung der Daten kriminell!!!! Und genauso kriminell ist es wenn sich irgendwelche BKA Beamten auf meinen Rechner hacken um erst mal einen Verdacht zu erzeugen. Denn wie soll das denn sonst mit einem begründeten Verdacht funktionieren. Orwell hatte Recht, nur hatte er das Ausmaß noch weit unterschätzt. Ich hoffe nur das sie sich mit dem Sche*** bei enem falschen vertun, und dieser dann auch die Mittel, die Möglichkeiten und auch dei Kentnisse hat die in Grund und Boden zu verklagen.
 
Tja, geschissen was ? Selbst Schuld wenn ihr SPD & CDU wählt. Nur Piratenpartei...
 
@ephemunch: Dem kann ich mich nur anschließen! www.piratenpartei.de drauf gehn und unterstützen!
Treten die eigentlich bei der nächsten Bundestagswahl an!?
Ich werde die ab sofort IMMER wählen, wo sie zur Wahl stehen.

by FRed
 
@ephemunch: Ahoi, klarmachen zum ändern! Die Grund- und Bürgerrechte wiederherstellen, die unter Merkel, Schäuble und tatkräftiger mithilfe der SPD und der "Browser - Was sind denn jetzt nochmal Browser?" Fachpolitikerin ( http://tinyurl.com/2jys7e ) dermaßen geschändet werden, während alles in Richtung STASI-2.0 Bürgerentrechtung gebogen wird (damit sich Merkel wieder "zuhause" fühlt? oO) Was vielleicht dem ONU nicht klar ist: den klammheimlichen Grund- und Bürgerrechtsfeindlichen hochkriminellen illegalen PC-Einbruch macht die STASI-2.0 sowieso nur beim ONU, bei Nerds können die hochkriminellen STASI-2.0-Scriptkiddis das sowieso nicht, sie würden auffliegen, wenn sie was versuchen, abgesehen davon, das es gegen echte Terroristen nicht hilft. Außerdem sollte man die Dinge klar und deutlich beim Namen nennen: es geht um hochkriminelle illegale STASI-2.0-PC-Einbrüche, da sollte man keinesfalls vom Euphemismus (Verharmlosung) "Online-Durchsuchung" täuschen lassen und immer daran denken, die ONUs werden die Opfer sein, also die Deppen, die noch blöd reden, sie hätten "nichts zu verbergen". Sobald persönliche Daten heimlich geklaut wurden, oder etwas klammheimlich untergeschoben wird, so kommt mit Sicherheit (dies zeigte die Geschichte, das es immer so kommt) der Schaden, dann ist das Geheule beim ONU groß, aber dann ist es zu spät!
Unter die 5 Prozenthürde mit den Grundrechtsbrechern!
 
Die SPD will Online-Durchsuchungen, war mir klar. Die SPD wollte ja auch NIE mit der SED-Nach-Nachfolgepartei „Linkspartei“ gemeinsame Sache machen. muuuaaahhhh. Die LÜGENPARTEI SPD sollte sich was schämen. Erst große Versprechungen machen und dann nach der Wahl mal wieder Wortbruch machen. Aber was will man auch schon von Eierköpfen wie Kurt Beck und Andrea Ypsilanti erwarten. SCHEISS SPD.....
 
@highlands: ACK, die SPD ist in der PArteienlandschaft dermaßen überflüssig geworden. Wer Rot will, wählt gleich Linke, wer schwarz will nimmt die CDU.
 
ja es fängt schon wieder an! eines tages kommen die und sagen dass man online nur von 8 - 16 uhr darf ... das ist doch keine DEMOKRATIE mehr! wo ist den Pivatrecht hin ? soll ich vielleicht noch meine Pornosammung auf DVD brennen und dennen zuschicken ??? SPD ey das sind die feige arschlöcher die im reichstag geblieben sind wo NsdaP da war! CDU hielt zumindestens zusammen und nicht bei diesen asis
 
wenigstens wissen wir jetzt wofür unsere steuergelder draufgehen....für nix und wieder nix.....wer sich ein wenig auskennt im IT Bereich der weiß dass es mittlerweile 1024bit verschlüsselungstechnologie gibt, die für ein penny zu erwerben ist.....also wozu das ganze???? Die sollen sich lieber überlegen wie die in Deutschland ansässige Firmen davon abhalten ins Ausland zu gehen...z.B. Nokia.......und wer SPD/CDU wählt ist sowieso selber schuld :)))))
 
@tigerblade: Oder jeder holt sich die VOLLBIT verschlüsselung von kryptochef! http://kryptochef.net/index.htm soetwas nennt sich realsatire!
 
Den Politikern das Geld auf Hartz IV Höhe senken und nach erbrachter Leistung bezahlen ( aber max Hartz IV ) __
Neuwahlen mit Hartz IV Pflichtpartei ( gibts noch nicht ) __
Diese mal eine andere Partei wählen ( als die jetzigen ) __
Eine Politikerreform anstreben ( neue Politiker braucht das Land ) __
Deren Renten auf das Minimum des Volkes kürzen ( was wir haben ) __
Mehr private Zivilisten ( z.B. unser einst ) als Sozialvertreter in der Politik zulassen __
Politker bei Amtsmißbrauch ( nicht einhaltung der Wahlversprechen ) des Amtes entheben __
Ehrheblich weniger Politiker einsetzen damit nicht so lang diskutiert werden muss __
Wahlperioden stark verkürzen um mehr ändern zu können __
Anderes ( bitte Vorschläge machen ! ) __
 
@merlin1999: Politiker jammern doch immer "in der Wirtschaft hätte ich viel mehr verdienen können, aber ich bin in die Politik gegangen, weil ich was für's Land tun wollte". Aber genau das ist der Unterschied: In der Wirtschaft läufts meistens nach Leistungsprinzip. Keine Leistung - keine Kohle oder der Stuhl wackelt. In der Politik dagegen gibts Kohle satt + utopische Pensionsansprüche, und das garantiert jeden Monat in gleicher Höhe, ob man was Gutes, Murks oder auch gar nichts gemacht hat, egal. Ach ja, und unsere asozialen MdB's zahlen nichtmal Solizuschlag.
 
Sehr sozial die SPD. Am Arsch!
 
Es gibt viele Dinge von denen man sich blenden lässt und findet sie gut, doch es gibt wenige die die Aussage verstehen und etwas dagegen erwidern. Solange die Bürger, die unsere Gesetzesentwickler gewählt haben, nicht Ihr gegebenes Recht einklagen sondern es als "Man kann sowieso nicht dagegen tun..." abtun, dürfen sich über das entstandene nicht wundern bzw. aufregen. Protest entsteht nicht in der Stille sondern in einem aktiven Miteinander.

Es gibt Mitmenschen die ohne ihre tägliche Schläge nicht leben können und auch im Drogenbereich gibt es das gleiche verhalten. Es ist halt so und warum soll "ich", als einzelner Bürger, etwas dagegen tun, dafür gibt es doch andere die sich die Finger schmutzig machen sollen und nicht "ich".

Denkt alle, vielleicht, mal drüber nach und fragt mal Euer Bauchgefühl!
 
@Kartello: Kann ich nicht ganz zustimmen. 1. Bin ich der Meinung, dass man mehr erreicht indem Man -FÜR- etwas ist bzw arbeitet als wenn man -GEGEN- etwas ist oder arbeitet.
2. Denke ich das man sich, auch ohne gleich aktiv werden zu müssen, über etwas aufregen darf.
 
@.omega.: Man(n) beachte meine Anführungszeichen beim ICH und das aufregen ist nicht gesund für den eigenen Körper.
!!! Trotzdem DANKE für Deine Meinung !!!
 
@Kartello: Selbstverständlich, wollte damit auch keine Meinungen als allgemeingültig erklären, sondern nur meine darlegen :-)
 
Eigentlich ist es einfach nur traurig wie der Bevölkerung nach und nach alles verboten wird!!! Fängt schon beim Rauchen an...auf jeden Fall finde ich es bescheuert und werde versuchen es irgendwie zu verhindern...muss ja irgendwie gehen. Oder wie seht ihr das?
 
@Revolox: Beim rauchen ist es ja auch sinnvoll. Mich hat bis jetzt noch nie ein Raucher gefragt obs mir egal ist Passivraucher sein zu müssen. Ich bin glücklich über rauchreie Restaurants und Discotheken. Jeder der auf sein Persönlichkeitsrecht pocht denkt nur oberflächlich. Bei der Thesis der Einschränkung von der freien Wahl ob rauchen ja oder nein, muesste man dann auch Geschwindigkeitsbeschränkungen anklagen. Ist das gleiche Prinzip. In Sachen Internet ist es einfach nur lachhaft was unsere Politik abzieht. Deutschland verkommt immer mehr.
 
Die Politiker werden diese Gesetze dazu missbrauchen einen Überwachungsstaat zu schaffen. Und wir lassen es zu. Die Contentindustrie hat da ja auch kräftig dran mitgefeilt wegen der Piratkopiererei und so. Es ist nur eine Frage der Zeit bis dann Gewerkschaftler, Demokratieverfechter und Menschenrechtler oder Mitglieder von speziellen Gruppen oder Vereinen überwacht werden. Dieses System wird gnadenlos ausgenutzt werden von Denen die die Macht unbedingt halten wollen. Dazu noch Wahlcomputer und jede Wahlbeobachtung seitens internationaler Ebene ist von Arsch. Willkommen in der Demokratur kann ich da nur sagen. Und die SPD kann mich mal am Hintern lecken. Die werde ich nie wieder wählen. Dieses korrupte Scheissvolk. Es gibt leider keine Partei mehr im Bundestag die wählbar ist weil sie alle korrupt sind. Wenn wir uns doch irgendwann mal dazu entschliessen uns zu wehren dann erklären sie uns zu Terroristen und schiessen uns mit Hilfe der Bundeswehr nieder. Somit macht ja die Forderung die Bundeswehr im Inneren auch einsetzen zu dürfen Sinn, und man kann dann doch "Terroristen" mit der Bundeswehr bekämpfen. Diese Regierungsparteien, welche auch immer grad an der macht ist oder sind ziehen sich ihren eigenen Wiederstand gross indem sie uns, das Volk an die Wand stellen und uns zwingen zu handeln. Das wird ihnen hoffentlich bald den Kopf Kosten. Ich bin auf jeden Fall dabei wenn es knallt darauf könnt ihr euch verlassen.
 
@Traumklang: Die SPD verrät sogar ihre eigenen Mitglieder. Wenn jeweils eine "radikale" Partei die Macht übernehmen sollte, hätte diese es dank dem vorhandenen Überwachungsapparat noch leichter unbequeme Personen ausfindig zu machen und zu verfolgen.
 
@Traumklang: Machs besser wie ich, verschlüßel deine ICQ Nachrichten mit GnuPG oder OTR
mails sowieso, und wenn du nur den kollegen auf ein beir einlädst, is scheißegal. Das bka wird vor neugierde bald platzen, ein gesetz das verschlüßelung als terroristische aktivität festlegt wird einfach aus dem boden gestampft und dann werde ich feierlich einfach 3 mal an tag mails verschiken wo ich nur meing esicht über die tastatur rolle, und wie die das gesetzlich verbiente wollen möchte ich ma sehen xD
 
Verdammt noch mal: wie oft muss das Bundesverfassungsgericht diesen Grundrechtsverbrechern noch das Handwerk legen? Es darf nicht länger sein, dass Grundrechtsverbrecher einfach laufen gelassen werden (Wiederholungstäter!), hier ist ein Liste der bisher bekannten Täter: http://tinyurl.com/2gu5co
Das Wahlziel aufrechter demokratischer und Grundrechtsachtender Bürger sollte sein: unter die 5 Prozenthürde mit den Grundrechtsverbrechern!
 
@Fusselbär: früher hat man so leute als terroristen erklärt xD nun ist der rest "terroristisch" und die terroristen "normale bürger erster klasse" xD
 
Tja was soll man dazu sagen. Einfach nur großer Mist, aber ist man von deutschen Poitikern (egal welcher Partei angehörig) was anderes gewohnt? Wir werden von Paraneua geplagten, Möchtegern-Umweltschützern und wichtigtuenden Nichtswissern regiert. Ein Mittel oder bzw. Besserung in Sicht? Nein! Wie sollte auch, wenn die große Mehrheit unserer heutigen Gesellschaft nur als einzigste Sorge hat die lebenswichtigen Tv-Sendungen ala "Hilfe ich bin bemitleidenswert, holt mich hier raus" oder "Big Harzempfänger" um keinen Preis zu verpassen.
 
Lasst doch mal eine Sammelklage einreichen. Grund: Illegales Filesharing.
Was über Otto N. gesammelt und untereinander ausgetausch wird, geht ja auf keinen Torrent. Biometrische Personalausweise, digitale Krankenversichertenkarten, wo alle möglichen Daten drauf gesammelt werden (können *räusper*), überall werden Profile gesammelt. Für was man wie häufig mit EC Karten zahlt, Bewegungsprofile via Maud und was wir so an Spuren sonst hinterlassen **\P/\A/\R/\A/\N/\O/\J/\A/**
 
Die ziehen doch alle an dem selben Strang. Das ist Gehirnwäsche, und die meisten fallen drauf rein. Glaubt mir, das ist nur der Anfang. Wir sind für die doch nur wie Vieh.
 
Da sieht ihr was so ne bescheuerte sinnlose Sammelklage bringen kann. Die wischen sich doch damit den A.... ab, bzw. Herr Dr. S....... läßt es sich damit abwischen.
 
@Der Horst: ich bitte euch, nennt die schweine ruhig beim namen: arsch + schäuble
 
Jawoll und wieder ein Stück näher an der Stasi Reloaded. ABER Was soll das, es ist MEIN Pc, da hat niemand was drauf verloren wenn ich es nicht gestatte. Es könnten vertrauliche Daten an die Öffentlichkeit kommen. Die Folgen für Firmen usw wären nicht aus zu denken. Und jetzt ein vernünftiges Argument was DAS^^ bringen soll.
Uri Geller würde sagen: I am very upset about this show :-)
 
cdu, spd... alles ein rotz, da DARF man niemanden mehr wählen. wenn es um den bürger und beschneidung dessen rechte geht, arbeiten alle zusammen. aber die sollen mal so weiter machen. wir sind mehr, viel mehr. AUF IN DEN KAMPF!
 
... ihr könnt euch noch so sehr aufregen, sollte das Bundesverfassungsgericht die Online-Durchsuchungen morgen für verfassungsgemäß erklären, wird es garantiert dazu kommen, und nur eine verschwindend geringe Minderheit wird sich möglicherweise davor schützen können. Oder glaubt ihr wirklich, daß euch eine Veschlüsselung davor bewahrt, ausspioniert zu werden, wenn man das wirklich will? Aber davon einmal abgesehen, haben die entsprechenden Behörden doch gar nicht nicht das Personal, um eine flächendeckende Bespitzelung der ganzen Gesellschaft durchzuführen ...
 
@Thaquanwyn: hätte, könnte, wollte. es geht nicht darum, was jetzt möglich ist, sondern was möglich wird. zur zeit sehen wir, wie wege geebnet werden...
 
"Oder glaubt ihr wirklich, daß euch eine Veschlüsselung davor bewahrt, ausspioniert zu werden, wenn man das wirklich will?" Kommt darauf an was dann noch als spionage zu deuten ist. Das man einen unbrauchbaren DAtenstrom nach wie vor abfangen kann ist richtig. Eine richtiger verschlüsselung zu knacken ist allerdings in Lebzeiten nicht machbar.
Nur würde man dadurch derart viel Performance verlieren, dass das Internet wieder so brauchbar wie vor 10 Jahren wäre.
 
@.omega.: ... dir ist schon klar, daß du deine Verschlüsselung auch einmal wieder entschlüsseln mußt, um selbst an deine Daten zu kommen ...
 
Sehr guter Artikel zum anhören. Bitte lesen!

http://www.linux-magazin.de/news/o_ton_vom_dfn_cert_draengende_fragen_zur_online_durchsuchung
 
Das kommt doch jetzt nicht von Ungefähr? Oder? Nach dem man so schön den Steuerbtrügerein auf die Schliche gekommen ist, und dies ging noch nicht mal Online über den Acker, will man sich doch Steigern und die ganze Sache jetzt bequem vom Bürostuhl aus erledigen. Wär doch gelacht wenn wir nicht auch ein paar Ganoven gleich an der Strippe hätten. Da hätten sie gleich die Chance einen Einspruch gg. diese Durchsuchung zu Verfassen und diese Rechtzeitig vorzulegen, bzw. zu Senden.
Sollnse doch ihr sche. Gestz verabschieden. Und wenn bei denen jeder Tag wie Ostern ist-ist mir "Jacke wie Hose". Ich hoffe aber nur Eins, daß ALLE in die evtl. Online Durchsuchung mit einbezogen werden und nicht daß hier einige Imunität erhalten nur weil sie im gehobenen Dienst, bzw. u. Umständen in den Regierungskreisen zu Finden sind.
Und was ich als bedenklich erachte ist, die Regierung sucht vor ider eigenen Haustür, sie sollten villt. mal intern nach dem Rechten schauen.
Vor dem Gestz sind alle gleich.
 
Wenn jeder, der hier rumheult mal lieber auf die Straße geht anstatt den bequemen weg des Internets zu wählen, dann könnten die Politiker auch nicht mehr das machen was sie wollen.

Aber das wird in Deutschland niemals zu stande kommen. Dafür haben die Menschen halt eine "is mir doch egal" Einstellung.

Auch wenn ich eine Abneigung gegen das Französische Volk habe, sind sie in Sachen Streiks mein Vorbild!
 
@Timo04: ... und was haben dir die Franzosen getan ...
 
@Thaquanwyn: nichts
 
Allein das Wort "Fachpolitiker" ist blanker Hohn gegenüber den wirklichen Fachleuten auf diesem Gebiet. Es gibt IMHO keine Fachpolitiker, sondern nur zu solchen ernannte. Wenn beispielsweise ein Rechtsanwalt zum Bundeswirtschaftsminister ernannt werden kann, dann geben ich auf das Wort "Fachpolitiker" nicht einen Pfifferling.
 
Was ich hier lese, kann doch nicht wahr sein oder?
Wenn das so weiter geht, werden die meisten Menschen ins Ausland fliehen.
Ist ja kein wunder, das jetzt dazu noch alle Benzin Preise gesenkt werden.
Damit kann man einige Menschen nicht mehr halten, hier zu bleiben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles