Zoll beschlagnahmt 360.000 Hardware-Fälschungen

Hardware Die Europäische Union arbeitet mit den US-Zollbehörden zusammen, um gemeinsam der Einfuhr gefälschter Computer-Komponenten Einhalt zu gebieten. Nach Angaben der Zollbehörden auf beiden Seiten des Atlantiks wird der Schmuggel gefälschter Hardware ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Beschissen wirds erst wenn so ein gefälschtes Gerät in deiner Bude steht, du nix raffst und es dann kaputt geht! Keine Garantie und haften musst du dafür auch noch.... Idioten! Die Frage ist dann weiß man, dass man son mist kauft, oder wird der unter die Originalen gemischt^^
 
@CrumpleZone: Geiz ist Geil. Darum wird man es wohl irgendwie ahnen können, aber es trotzdem kaufen. Der Preis machts.
 
@CrumpleZone: Wenn man Waren in Deutschlnd kauft, hat man doch Garantie ?
 
Wie fälscht man einen Intel Prozessor? Billige Router mit Cisco Aufklebern versteh ich ja noch, aber ein Prozessor ist da schon ein anderes Kaliber.
 
@stixx: Kunststück. Die Fälschungen kommen aus den selben Werken wie die Originalen...
 
@stixx: bissel hardplastik und ein wenig farbe, sowie ein paar pins und schon ist die fake cpu fertig. eine originale oder sogar mehrere hat man dann da und wenn der kunde kauft, dann gibt es die fälschung, oder sie werden in der bucht angeboten :). multiauktion mit super startpreis und sehr hoher stückzahl. da die meisten ja dumm sind und nicht lesen (das ist nicht auf alle bezogen!!), dazu noch die geiz ist geil mentalität, dann passt das schon :)
 
Das sind die schlechten Fälschungen. Die gemeinten sind meistens funktionierend, es sind dann aber sehr langsame Exemplare (statt einem schnellen Sockel XX Prozessor einen lahmen Sockel XX Prozessor mit anderem Druck?)..
 
Das dumme daran ist nur das alle große Industriestaaten Elektronik genau in diesen Ländern produzieren lassen die auch die Kopien herstellen.
 
Das mit den Fälschungen im technischen Bereich ist nicht wirklich neu - gefälschte Flugzeugersatzteile (!) seit Jahrzehnten, gefälschte Prozessoren hat es auch schon in großem Umfang gegeben... Alles was sich schnell teuer umschlagen lässt wird auch gefälscht.
 
China wird uns noch zuschütten mit BILLIGEN Kopien. Das ist erst der Anfang. HighTech nach China liefern ist leider sinnlos, die kopieren mittlerweile schon den TransRapid. Also bleibts bei einem Auftrag.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen