Bestätigt: Games Convention geht 2009 nach Köln

Gamescom Was sich in den letzten Tagen bereits angekündigt hat, wurde nun offiziell bestätigt: Im Jahr 2009 wird die Games Convention zum ersten Mal in Köln stattfinden und nicht mehr in Leipzig. Auch der Name wird ein anderer sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe die Leipziger Messe klagt dennoch ihre Namensrechte für "GC" ein! Wäre meiner Meinung nach eine logische Konsequenz.

Auf jeden Fall wird man mich in Köln nicht sehen. Und das mit dem besseren Verkehrsnetz halte ich für ein Gerücht. Ich glaub eher das EA hier die größte Rolle gespielt hat.

Achja hatte noch was vergessen:

Ende des Jahres? Die alte GC fand generell Ende August statt! Und jetzt im September? Was für ein Grund!
 
@gr4y: Sehe ich auch so. Was ist denn eine bessere verkehrsanbindung, als eine Straßenbahnlinie vor dem Messegebäude, und ein Bahnhof für Regionalzüge nur ein paar hundert Meter weiter weg? Die Gebäude sind auch klasse, groß und gut geeignet. Will nicht wissen viel viel geld da geflossen sein muss (seitens EA? :) )
 
@gr4y: Ich finds 1A. Mich wird man dort sehen :)
 
@gr4y: Naja bin da zweigeteilter Meinung! Einerseits find ichs scheiße die Messe nach Köln zu bringen, Leipzig hat Die GC aufgebaut und sie zu dem geamcht was sie jetzt ist/war. Leipzog braucht die GC, so denke ich! Andererseits finde ich Köln gut dann kann ich eben schnell hinfahren^^ Wenns 2 Messen sein sollten, denk ich das das ganze den Berg runtergeht! Die Austeller müssten sich ja dann für einen Standpunkt entscheiden...wie dumm^^
 
@gr4y: Köln sitzt mitten im größten Ballungsraum Europas, im bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands und einen Katzensprung von mehreren großen Zentren (Paris, Amsterdam, Brüssel) entfernt. Auch die Flugverbindung nach London ist besser als in Leipzig.
DAS nenne ich defintiv eine besser Verkehrsanbindung.
Wie man auf EA kommt, verstehe ich nicht. Auch andere große Publisher sitzen in der Gegend, Ubisoft in Düsseldorf, THQ in Krefeld etc. pp.
 
@gr4y: Die Leipziger können keine Namensrechte einklagen, weil die Kölner Messer gamescom heißt und die Rechte für diesen Namen ghören den Kölnern. @Pixelmonster: Zu einer Verkehrsanbindung gehört nicht nur die Straßenbahn, sondern wie lange man aus anderen Städten braucht, um diese Straßenbahn überhaupt zu erreichen! Und da solltet Ihr bitte mal nicht nur die Entfernung Eurer Heimatstadt berücksichtigen, sondern die llgemeine Erreichbarkeit.
 
@gr4y: einig. der osten hat das projekt die ersten jahre gruß gezogen wovor der westen den schwanz eingezogen hat. ich glaube auch da sind einige schmiergelder geflossen. verkehrsanbindung von wegen schlecht, dhl luftfverkehrsfrachtzentrum für europa sitzen extra da weil es eine gute anbindung ist!! und die zukunft mit games liegt in osteuropa und nicht bei buggy EA.
 
@gr4y: stimmt nicht die sitzen da weil es kein Nachflugverbot gibt :) und ausserderm sind da sicherlich keine schmiergelder geflossen da im ausschuss mehrere Publisher sitzen und nicht nur EA! EA hat das nicht alleine zu entscheiden das sind insgesammt 8 unternehmen!
 
Ich finds dumm.
Games Convention sagte jedem etwas.

Hätte die es nicht wenigtens nach Hannover legen können? das wären 30 Minuten mit dem Auto...
 
RIESEN SCHWEINEREI
 
@Bones: ich glaub deine Umschalttaste klemmt...?! xD
 
@schnubbi: oh danke^^
 
@schnubbi: Im Rest der Welt nennt man sie auch Shift... Oder die Feststelltaste nennt sich Caps Lock! Nur so mein Beitrag zur deutschen Allgemeinbildung!
 
SUPER!!!! Endlich kann ich auch mal dahin, und muss nicht den Riesen-Weg nach Leipzig fahren! Allerdings ist der neue Name dumm. Der alte war inzwischen eine etablierte Marke.
 
Mich macht die Entscheidung sehr wütend. Die ganzen Argumente die gegen den Standort Leipzig sind an den Haaren herbei geführt. Ich werde diese Messe in Köln nie besuchen warum auch. Was ist denn in Köln besser oder nur weil die Electronic Arts ihren Sitz in Köln hat muss gleich die sehr Erfolgreiche Messe in Leipzig dicht machen. Und dann noch die Frechheit haben den Namen zu klauen (GamesCom =GC)
 
Die GC bleibt in Leipzig!!! Mal richtig nachforschen. Es gibt ab 2009 2 Messen, In Lepzig werden nur weniger Aussteller sein!!! Versteht das doch mal.
 
@lordberti: Laut Golem ist das noch gar nicht raus! Die wollen heute eine PK dazu geben. Und selbst wenn sie weiter eine GC veranstalten werden, stelle ich mal die These auf, dass das auf lange Zeit gesehen, nichts wird. Werden dann immer weniger Aussteller werden.
 
@lordberti: irgendwie hatte ich eben ein Deja Vu als ich die selbe News bei CB inkl. des ersten Kommentars las :-)
 
@lordberti: Es wird nur dann zwei Messen geben, wenn sich genug Veranstalter für beide Orte finden. Genau aus dem grund hat die BIU die gamescom ja vermutlich so nah an die alte Messe gelegt, damit die Firmen eben nicht auf beiden Messen sind.
 
...na super, dann gammeln alle diese merkwürdigen nachtschattengestalten in den bussen und bahnen rum und gehen einem aufn senkel und verstopfen die verkehrsmittel... da hätte ich echt drauf verzichten können.
 
@LoD14: Ist das in Köln nicht das ganze Jahr so? ^^
 
@Runaway-Fan: ach, nicht wirklich.
 
Ich weiß nicht ob es eine gute Entscheidung ist, die GC nun auf 2 Standorte aufzuteilen. Wer wirklich auf die Messe will, fährt auch mehrere Hundert km. Wäre ja fast so, als würde die IFA in Berlin und München stattfinden. Jetzt hat man als Besucher die Qual der Wahl, und müsste ja schon fast 2 Messen besuchen, damit man wirklich "nichts verpasst".
 
@recoil: Da ist nichts aufgeteilt, die Messe geht komplett nach Köln, Leipzig will evt,l eine eigene Aktion unter dem alten Namen versuchen.
 
Ob man sich damit einen Gefallen tut? Immerhin neuer Name - muss wieder etabliert werden. Viele werden sich an die Vorreiter Leipzigs erinnern, die etwas neues geschaffen haben, während die Kölner Messe ein "altes" Konzept eingekauft hat. Ob diese neue Messe gleich gut wird, das wird eine schwere Aufgabe werden. Ich wünsche den Beteiligten einen schönen Schiffbruch. Sich erst für Leipzig Jahr für Jahr aussprechen und dann so eine Entscheidung zu fällen, ist einfach nicht schlüssig. Aber sollen die ruhig machen, ich werde, obwohl ich in NRW wohne, nicht auf diese Kinderparty gehen...
Sollen sie ne Fachbesuchermesse draus machen, damit ihr Argument mit ihren so vielen 5 Sterne Hotels auch glaubhaft untermauert wird. Dort kann die Branche sich dann Lobpreisungen und Vorschusslorbeeren untereinander zuschustern und sich unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit bejubeln und feiern. Wenns in Deutschland noch weiter auf dem Killerspiel Niveau weitergeht, sieht man auf dieser Messe eh nur noch knuddelige Spiele, fernab von der Erwachsenen-Zielgruppe. Also wozu dann diese Messe?
 
@Rikibu: Ja, da kann ich in fast allen Punkten zustimmen! (+)
 
Ich finds grad für uns junge Ostdeutsche ziemlich mies. Bis nach leipzig war ein Weg den man noch mit dem zug fahren konnte. Aber jetzt bis Köln O.o. Nein Danke. Da bin ich ja ewig unterwegs und die fahrt kostet sicherlich mehr als nachLeipzig + Eintritt GC zusammen. Ich hätte ja nix dagegen gehabt wenn die messe gewandert wär. Aber so is mir das echt zu weit. Naja da wird mein besuch dieses jahr bei der GC wohl gleichzeitig der letzte werden.
 
Sollen nach Hannover kommen. Dann geh ich da auch mal hin. Köln ist mir zu weit, da geh ich hier lieber die 400 Meter bis zum Messegelände :D
 
@DennisMoore: hannover ist (im gegensatz zu köln) recht mies angebunden.
 
@LoD14: Schon mal da gewesen? Sicherlich könnts besser sein, aber ich sach mal: Wenns für die CeBit reicht, dann reichts auch für die Gamesconvention. Oder wie auch immer die dann heißen mag.
 
@DennisMoore: jo. und auch schon oft genug auf diesen beschissenen autobahnen mit ihren milliarden baustellen im stau gestanden. hannover ist aus NRW raus nicht wirklich optimal zu erreichen. grade die A2 und co... *grrrr*
 
@LoD14: Nimmste halt den Zug oder das Flugzeug (wenn man denn unbedingt auf dicke Hose machen muß) ^^. Man muß die vorhandenen Verkehrsmittel schon richtig nutzen und auslasten. Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen. Kann vom Bürofenster aus den Südeingang sehen :D
 
@DennisMoore: mim zuch? das wäre selbstmord. mit dem zug fahr ich länger als mim auto (kein witz) mit dem auto haben wir neulich 3 1/2 stunden von bei köln zur messe gebraucht, mit der bahn sinds laut bahncomputer 4 stunden (OHNE verspätung) und das mit ICE... und das beste: wir waren zu zweit unterwegs. mit der bahn hätte es uns über 200€ gekostet (weil frühbucherrabat zu gering wegen später planung bla), sprit insgesammt 80 ökken durch 2 sind 40 für jeden -.- mit der bahn... ich bin doch nicht blöde :D
 
ich freu mich drauf, wohne in der nähe von köln! Natürlich bitter für die jenigen, die in der nähe von leipzig wohnen. Aber mal objektiv betrachtet: Köln ligt deutlich zentraler und IST besser angebunden, die GC wurde zu Groß für Leibzig! Hoffe nur, das die Messe dadurch nicht kaputt geht!
 
@MiG[Anubis: die bei leiptzig halt die IC oder ICE Verbindung köln-leiptzig und gut ist. mit frühbucherrabbat oder aktionen kostet das dich vielleicht soviel wie ein neues PC spiel. und die jugend hat für jeden schei* geld, sei es alk, kippen, oder sonstiger mist, dann sollen die mal wegen sowas nicht rumheulen...
 
Hier wird schlicht ein neu etabliertes Messekonzept geraubt, noch dazu dem Osten, der es nötig hätte. Ich hoffe sehr, daß sich das für die Kölner Räuber nicht lohnt! Und auf der Deutschlandkarte ist Köln nicht zentraler als Leipzig, verkehrsmäßig ist die neue Leipziger Messe besser angebunden - die Argumente sind scheinheilig...
 
@MiG[Anubis: Köln und zentraler als Leipzig? Hab ich was verpasst? Wurde Köln verlegt? Und wo ist Leipzig schlecht angebunden? Auch dass die Messe für Leipzig zu groß wurde, halte ich für ein Gerücht.
 
WARUM GEHT ALLES IN DEN WESTEN? SON SCHEIß => Please came back GC
 
@doubleS: Ganz einfach. Köln liegt in der Mitte Deutschlands, und ist verkehrstechnisch einfach besser zu erreichen. Außerdem ist Kön Deutschlands Medienmetropole.
 
@doubleS: also leipzig kann man nicht gut erreichen? Wasn das fürn scheiß grund, soory ich bin mit der entscheidung nicht einverstanden, ich kann ja verstehen, dass das einige freut, aber sie war jetzt 6 jahre in lpz und sie war immer sehr gut besucht, was sollch sich den ändern dort? ich kann mir nicht vorstellen das irgend etwas besser sein soll...
 
@doubleS: NRW 18.MIO Einwohner, Sachen 4.MIO ...
 
@doubleS: "Köln liegt in der Mitte Deutschlands" Hattest du jemals in deinem Leben Geographie?
 
@doubleS: Also in der Mitte liegt Köln nun lange nicht.
 
@TiKu: naja ein wneig recht hat er ja, allerdings nur ein wenig. Seinem Anschein nach besteht doch Deutschland nur aus den gebrauchten Bundeslandern und da liegt ja Köln halbwegs zentral...
 
@vloxx: Wenn ich das lese, fällt mir nur ein was ein: "Lad' dir mal 'nen Hauptschulabschluss runter!!!"

man, man, man ... alle Welt redet von PISA - Jetzt verstehe ich warum! *kopfschüttel*
 
@doubleS: Ihr versteht mich nicht, es geht doch nicht darum wo welche Stadt liegt, es geht um die anbindung. Das heißt wohl jetzt das zum Beispiel in der USA alle Events die in New York gemacht werden irgendwo zentraler verlegt werden muss...
 
@Frido1601: eh.. lad dir mal liebe runter xD
 
@doubleS: NRW 18.MIO Einwohner, Sachen 4.MIO ...__-> na und? was is das für ne Begründung? Rechtfertigt das, das alles nach NRW verlegt wird, nur damit die ihren Arsch nicht bewegen müssen? Passt ja leider zur westdeutschen Menthalität. Und ja, ich bin einer von denen... Trotz allem sind von den 18 Mio. nur ein Bruchteil in der Zielgruppe - Stichwort demographische Verteilung. Mit einem Millionenansturm würde selbst die Messe Köln überfordert sein. Und wo geht die GC dann hin? Nach Absurdistan? Ne also wirklich, dümmere Argumente gibt es nicht...
 
@doubleS: Ob du mit der Entscheidung einverstanden bist oder nicht juckt die Beiratsmitglieder: AMD/ATI, Sony, Disney,Microsoft, Nintendo, BIU, EA, Speedlink, Konami, Ubisoft, Eidos und Tivola glaube ich nur sehr wenig. Wenn sie es so entschieden haben, dann werden sie wohl Ihre Gründe gehabt haben!Und für alle anderen, ES GEHT HIER UMS GELD! Es geht alles ums Geld und wenn man in Köln mehr einfahren kann, dann wird sie dorthin verlegt. ____Zum Punkt Erreichbarkeit von Köln: A1,A3,A4,A57,A59. Köln ist gut zu erreichen von den großen Städten wie: Aachen, Bonn, Leverkusen, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Dortmund, Frankfurt am Main. Und alle die hier noch Ost/West schreien, sind in der Zeit hängengeblieben! mfG Ex!Li
 
Es ist eine Frechheit zu behaupten die Games Convention ginge nach Köln. Denn das ist schlicht und ergreifend Falsch! Die Games Convention ist und bleibt hier in Leipzig. In Köln wird letztendes nur eine neue Messe mit gleichem Konzept und auch ziemlich gleichem Namen eröffnet, der uns Leipzigern letztenendes mal wieder die Arbeitsplätze nimmt. Und immer wieder auf die Verkehrsanbindung anzuspielen find ich genauso inakzeptabel. Das zeigt nur das ihr alles was auf anderen News-Seiten verbeitet wird nachbrabbelt und ihr scheinbar noch nie in Leipzig unterwegs wart. Denn wer schoneinmal hier war wüsste das die Verkehrsanbindung zur Leipziger Messe alles andere als schlecht ist. Die Autobahn liegt maximal 400 Meter vom Messegelände weg. Man muss sich im Gegensatz zu Köln nicht erst durch die City kämpfen. Und der Bahnhof ist locker zu Fuss zu erreichen. Wie man also merkt ist das Argument mit der Verkehrsanbindung nur eine Ausrede. Oder die BIU oder wie dieses Kartell nochmal heißt denkt vielleicht die GC findet auf der Alten Messe statt. Zu der die Verkehrsanbindung wirklich nicht die beste wäre. Allerdings wäre diese dann wenigstens Äquivalent zu Köln.
 
@gr4y: Du scheinst aber auch noch nie in Köln gewesen zu sein. Die Messe hat mehrere Autobahnabfahrten. Die Parkmöglichkeiten sind sehr gut, da mehrere Parkhäuser zur Verfügung stehen. Der Bahnhof Deutz (ICE Bahnhof) ist auch locker zu Fuß zu erreichen (ist ja mitten drin). Neben dem Bahnhof findeste auch direkt die U-Bahn, S-Bahn und diverse Busse. Und noch was: 10 min. per S-Bahn zum Köln/Bonner Flughafen, 50 min. per ICE zum Frankfurter Flughafen sowie 2-3 min. zum Kölner Hauptbahnhof, den man zur Not auch noch zu Fuss erreichen. Dabei hat man sogar nen schönen Blick aufn Dom :).
 
@gr4y: und du warst noch nie in köln :) weil dann wüsstest du, dass die 59 quasi direkt an der messe endet und über die zoobrücke kommste quasi auch direkt zur messe. aber darum geht es nicht. du denkst bei verkehr zu klein. es nützt einem nix, wenn du ne tolle autobahn in der stadt hast. du hast in köln den bahnhof, der hier im westen ein knotenpunkt ist. du hast direktverbindungen in den süden, in die benelux-staaten und nach frankreich (und damit indirekt auch nach UK) und natürlich innerhalb deutschlands. (die ICE strecke Frankfuhrt, Augsburg, München und die anderen, du hast die nord/süd und ost/west achse ICE technisch in köln abgedeckt, nur direkt nach berlin geht nicht, da musst du aufn IC ausweichen oder über... frankfuhrt?) du hast den flughafen Köln Bonn (der auch eine drehscheibe der billigflieger ist) womit du auch aus ganz europa flüge bekommen hast und auch innerdeutsche, du hast das autobahnkreuz mit auch wieder allen achsen (und auch optimal ins westliche ausland)... besser als köln kannst du eigentlich nicht angebunden sein, grade im internationalen gefüge...
 
@cayus: Hallo? Ich bin Informatiker, mich interessieren Döme? Oder Dome? Dömse? Dömer? Ach Scheiss drauf! Auf jeden Fall sind mir als Informatiker schöne aussichten (außer bei Frauen xD) so ziemlich egal!
 
@gr4y: Ist schon bloed, wenn einem die Argumente ausgehen oder? Das mit dem Kölner Dom sollte auch nur ein Scherz sein.
 
@gr4y: ich kann garnicht verstehen was ihr habt, für mich ist es besser weil näher dran, mir ist doch völlig scheiß egal wo die stadfindet, hauptsache zocken! da in nrw und umgebung paar millionen mehr leben kann ich das wohl nachvollziehen.
 
Für mich ist das einzige Argument was für Kölle spricht dass dort wirklich mehr 5* Pensionen sind. Allerdings ist das eine Messe die eher auf Besucher als auf Fachpublikum setzt von daher ist dieses Argument genaus Fadenscheinig wie die angeblich bessere Verkehrsanbindung.

greets
 
@wieselding: Köln liegt im Rhein-Ruhr-Gebiet somit leben ca. 10Mio. Personen in nächster Nähe (ca. 1h entfernt), somit gibt es mehr potentielle Kunden in der Nähe und daher kann mehr Umsatz erwirtschaftet werden.
 
Bessere Verkehrsanbindung? lol ... Es gibt genügend Autobahnen um Leipzig (9, 14, 38, 72) und nen internat. Flughafen. Naja und das mit den Hotels wäre sicher auch ein schnell lösbares Problem. Und Köln liegt auch alles andere als zentral in Deutschland. Alles sehr an den Haaren herbeigezogen. Da gab's im Osten schon mal ne Messe von Bedeutung...
 
@S.I.C.: http://www.ceskedalnice.cz/prilohy/nemecko.jpg schau mal, wie "schlecht" leiptzig autobahntechnisch angebunden ist. grade wenn du vom zentral-westdeutschland nach leiptzig willst
 
@S.I.C.: Ihr dürft bei sowas nicht immer so klein denken. Die Besucher sind bei so einer Veranstaltung immer nur ein Teil der Einnahmequellen (meist sogar der kleinere). An den Ausstellern verdient man recht gut, und die brauchen halt auch sowas wie einen Frachthafen in der Nähe oder Lufthansa Cargo in Frankfurt, das macht die Logistik für die teils monströßen Stände deutlich billiger und einfacher. Außerdem verdient man noch richtig gut mit den Tagungen die um solche Messen herum sind, und für die braucht man wiederum eine Menge hochwertige Hotels, und davon gibt es in und um Köln einfach mehr als in Leipzig. Und innerhalb des Einzugsgebiets von Köln leben halt auch noch 6mal so viele Menschen wie um Leipzig, die Entscheidung ist also rational gesehen nachvollziehbar, auch wenns für Leipzig natürlich schade ist.
 
@S.I.C.: "Naja und das mit den Hotels wäre sicher auch ein schnell lösbares Problem." Hm?! Wie willste denn innerhalb von einem Jahr so viele Hotels bauen, sodass Leipzig einigermaßen mit Köln vergleichbar wäre? Tzz Schwachfug!
 
@S.I.C.:
genau bahnhof ( ICe & Co) und autobahn(6 spurig keine begrenzung^^ ) 400m entfernt, strassenbahn ist 200m, internationaler flughafen 3km (mit eigener Bahnlinie). Leipzig ist zentraler als köln. die kapazität der Messe ist net mal voll ausgeschöpft wenn man bedenkt das 2 hallen nur zur hälfte immer genutzt werden.
hotels hat leipzig auch genug aber alles will ja nur hotels direkt an der Messe. und Leipziger Messe hat ne mehrere hundert Jahre alte tradition.

achja mittelpunkt deutschlands ist weder leipzig noch köln sondern Niederdorla. und von da aus sind es 197 kkm nach leipzig und 327km nach köln. also wo liegt köln zentral? das liegt eher am westlichen arsch von deutschland

Köln ist ein witz da hat EA viel schmiergeld gegeben udn wenn 2 messen stattfinden werden sich die hersteller eh entscheiden welchen standort sie nehmen. und es wird eher für den etablierten dann zuschlag geben als für den nacharmer neuling.

@ LoD14
ziemlich alte karteda fehlt ein ganzer teil autobahn die erst neu sin zb die nach chemnitz oder zwischen halle und kassel. bin im januar von leipzig ach krefeld und nur autobahn gefahren den die 3. die 38 ist fast komplett bis auf 2x 5km umleitungen wegen 2 brücken
 
@ LoD14 ziemlich alte karteda fehlt ein ganzer teil autobahn die erst neu sin zb die nach chemnitz oder zwischen halle und kassel. bin im januar von leipzig ach krefeld und nur autobahn gefahren den die 3. die 38 ist fast komplett bis auf 2x 5km umleitungen wegen 2 brücken
 
@Zeusal: ach komm Junge, dieses Hotel-Geblabber ist doch fadenscheinig.
 
@S.I.C.: Lufthansa Cargo? Also DHL zählt also nicht?
@Zeusal: Okay, ich bin auch Informatiker. Seid froh das die GC nicht auf der Alten Messe ist! Da wär die Anfahrt noch viel viel schlimmer.
@liriel: Danke! Endlich einer der mir zustimmt! Achso es sind 800 Jahre Messetradition. Leipzig war einmal die Reichsmessestadt! Wollen wir hoffen das wir (LE) die meisten Publisher gewinnen. Wäre ja zu ulkig wenn Köln nur für EA ne Messe veranstaltet weil alle anderen in Leipzig sind. xD
Allerdings gibt es wirklich einige Kritikpunkte! Und zwar die Autobahnabfahrten sind einfach zum heulen! Die sollten noch mal Grundlegend überarbeitet werden!
 
@Zeusal:
wie wäre es sich mal richtig zu informieren und net nur hotels um die messe zu suchen? denn leipzig hat die kapazität für die masse an besuchern. wie sonst hätte sie ein wave gotik treffen mit 20.000 besuchern jährlich + Turn und sport fest mit mehreren 1000 besuchern + Stadion eröffnung mit nochmals mehreren tausend besuchern bewältigen sollen ohne die kapazitäten
 
@ gr4y:
also ich kann mich net beklagen 2 abfahrten für die messe einma B2 und einmal neue messe/bmw werk reicht doch. und wer schlau ist fährt eh radefeld ab und über wiederitzsch ran.

und wenn anbindung so schlecht wäre wieso hat dhl , bmw, porsche und amazon sich dann für hier entschieden.

wer sagt leipzig ist schlecht angebunden war noch hier . naja was im osten gut läuft muss ja der westen unbedingt haben..
wird wohl in Köln so passieren wie mit der messe in UK wo nur kleine studios hingehenweil sie zeitgleich mit der GC ist

 
@liriel: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Autobahnen_in_Deutschland.svg
bitte, wenn die dir lieber ist, die ost-west achsen wirst du aber immer noch an einer hand zählen können.
 
@gr4y:Lebst du hier im jetzt oder in dem Zeitalter vor 800 Jahren? Wen kümmert es, welche Tradition Leipzig hat und wie lange? Hier geht es um die wirtschaftlichkeit der Messe und in Köln wird sie mehr Geld einfaahren! Und wie oben schon erwähnt, es geht nur ums Geld! Zu den Publishern: Die Beiratsmitgleider, die entschieden haben, dass die Messe nach Köln zieht sind :Beiratsmitglieder: AMD/ATI, Sony, Disney,Microsoft, Nintendo, BIU, EA, Speedlink, Konami, Ubisoft, Eidos und Tivola... bleibt ja wohl für Lepzig nicht mehr viel ürbig. Informiere dich bevor du hier so ein Mist erzählst! mfG Ex!Li
 
Das Ding wird in Köln nicht laufen. Standortwechsel bei Messen waren noch nie gut.
 
@xirot: Na bitte, dann braucht sich doch überhaupt keiner aufzuregen! Wenn Leipzig so toll ist, bleiben alle Aussteller in Leipzig und das Thema ist für Köln gegessen. Wo ist das Problem?
 
Was für ein unnötiger Aufschrei! Die Realität ist zwar hart, aber klar: In Köln leben fast doppelt so viele Menschen, die sich durch die bessere Wirtschaftslage der Stadt, auch mehr leisten können und daher wohl eher auf die GC gehen würden. Außerdem ist Köln umgeben von ebenfalls starken Städten wie z.B. Düsseldorf, Bonn oder auch Frankfurt. So einfach ist das. Zwar schade für Leipzig, aber rational logisch.
 
@angel29.01: toll grösser wau. nur wer kann sich eintrittskarten um 20-40 euro leisten den denkste kön wird nur 10 euro eintritt nehmen? wenn ja wird es das böse erwachen geben. einwohner zählen net nur sondern auch das geld
 
@liriel: Das Argument zieht ja wohl mal garnicht, Ihr gebt ja auch bis zu 60 EUR für Spiele aus....
 
Also ich bin auch für Köln, da Leipzig von mir aus gesehen wirklich am Ende der Welt liegt. Nichts gegen die Menschen die in Leibzig oder Umgebung wohnen. Ich kann verstehen, daß da manche etwas verärgert sind, doch Köln hat objektiv gesehen einfach die bessere Verkehrsanbindung und die Kaufkraft in der Bevölkerung ist höher. Das ist kein Wunschdenken, sondern eine Tatsache.
 
@herbhollywood: Also mal ehrlich. Leipzig liegt am Ende der Welt??? Und was ist mit Köln??? Der liegt genau AM ANDEREN Ende der Welt. Also bitte... Die hätten meinetwegen auch nach Frankfurt verlegen können, oder sonst wo. Wo genau am besten die Mitte von Deutschland hält. Ich bin damals gut von Nürnberg nach leipzig gekommen. Das sind fast 3 stunden Fahrt mit ICE. und nach Köln auch etwa 3 Stunden Fahrt. und BEIDE sind am Ende der Welt ^^.
 
WO HAT KÖLN BESSERE VERKEHRANBINDUNG?????????
 
@liriel: Schau Dir doch mal das unmittelbare Verkehrsnetz (Autobahn, Zugverkehr, Flugverkehr) um Köln und Leipzig an und vergleich dann mal OBJEKTIV!!! :-)
 
@liriel: Die Verkehrsanbindung spielt hier glaube ich ne geringere Rolle, da sie bei beiden Messen gleich gut ist. Sei es Autobahn, Flughafen oder Bahn Die Veranstalter wollen expandieren und da sehen sie in Köln halt die besseren Möglichkeiten.
 
@herbhollywood:
komisch es halten mehrere bahnlinien an der messe darunter auch der ice , flughafen hat direkte verbindung per zug und auto zur messe und ist keine 3km luftlinie entfernt. autobahnen haste genug im anschluss und geh mal net nur dauernd von versüfften köln nach leipzig aus sondernschau mal auch von berlin und münchner eck aus die verbindung geht auch direkt an leipzig lang, willste nach köln musste erstmal durch nen dschungel von zig autobahnen. solltest mal weniger abwasser namens kölsch trinken und aktuelle autobahnkarten von 2008 nehmen
 
@cayus: Veranstalter ist die messe Leipzig net der BIU.
der BIU ist ein Verband bloss der kann sagen wir mahcen ne messe in köln aber dem müssen die hersteller net folgen. Veranstaler und namensrechteinhaber der Games Convention ist und bleibt die Messe Leipzig. und expandieren geht es stehen immer 2 hallen zur hälfte leer
 
@liriel: Die Industrie will aber auch nach Köln.
 
Last GC dieses Jahr für mich und meine Kumpels so siehts aus und nich anders. :(
 
Never touch a running system^^ Dann eben 2009 ohne mich, gibt genug Info-Möglichkeiten und Magazine, die "meinen" Teil des Interessanten abdecken, da brauch ich net nach Kölle jockeln. Das die immer an Gegebenheiten rumschrauben müssen, was sich negativ auswirkt! Leipzig ist für die GamesConvention das, was für Berlin die Loveparade war - wo es letztlich endet sieht man ja.
 
@Hellbend: sieht man auch an der cebit die geht auch langsam nieder
 
@Hellbend: Wieso? Die Loveparade in Essen war doch ein Riesenerfolg. 1,2 Mio. Besucher ... mehr waren es in Berlin auch nicht. GC 2009 ohne Dich, dafür GamesCom 2009 mit mir.
 
@cayus: Also erstmal waren es in Berlin um bis zu 3 Millionen und genauso wie Berlin den Rattenschwanz an Geschäften damit verloren hat, frage ich mich, ob es Köln gegenüber Leipzig so unbedingt nötig hat, das man etwas so Eingesessenes unbedingt dorthin verlagern muß? Demnächst dann die GrüneWoche in Frankfurt oder die Kieler Woche in Stuttgart!!! Was für ein Blödsinn!
 
Heute soll eine weitere Konferenz stattfinden, auf der die Leipziger Messe über die Zukunft der Games Convention spricht. Angeblich(!!!) sollen beide Messen, also Köln und Leipzig im gleichen Zeitraum offen haben. Die Games Convention geht nicht nach Köln, es ist nur eine neue Messe mit einem neuen Namen.
 
@enjoy: kapieren aber die leute net das der BIU seine eigene aufbauen will und der spricht eh nur für ein paar hersteller und die entscheiden eh selbst zu welcher messe sie gehen
 
@liriel: Du weißt aber wer alles in der BIU vertreten ist oder?
 
ich war selbst 2x auf der gc und habe eine zeit lang in einer stadt "nebenan" gewohnt. das argument "schlechte verkehrsanbindung" ist auf jeden fall der größte schmarn des heutigen tages. es fährt sogar eine straßenbahn bis vor die messehallen.
und abgesehen davon ist die leipziger messe einfach nur geil. man hatte dort ein gutes gefühl, die gc und man selbst war/ist dort richtig "zu hause".
 
@britneyfreek: Ich find die Argumentation mit der Straßenbahn witzig! Nur zur Info: Die Leute müssen auch nach Peipzig kommen und zwar nicht nur die Besucher sondern auch die Aussteller mit den Messeständen. Sollen die die in der Straßenbahn transportieren? :-)
 
herr gott. es führt eine große autobahn dran vorbei, mehr straßen braucht man doch nicht!
 
Zitat vder Pressemitteilung der BIU "...Die Entscheidung für Köln ist eine Entscheidung für Deutschland und nicht gegen Leipzig. Nur wenn wir eine internationale Wachstumsperspektive eröffnen, werden wir die europäische Leitmesse mittelfristig in Deutschland halten können..." Quelle: http://www.biu-online.de/home/news/25-februar-2008-europaeische-branchenmesse-gamescom-feiert-2009-premiere-in-koeln/

Genauso kann Nokia argumentieren, dass die Entscheidung für die Verlagerung der Produktion nach Rumänien keine Entscheidung gegen Bochum/Deutschland ist sondern für Europa.
Einfach lächerlich...
 
schöne sache... see us 2009 @ cologne =)
 
@dj-corny: fahren wir zusammen ne Andre *g* hrhr
 
@dj-corny: hm.. nee... nachher fällt noch einem auf, dass ich mit nem dürener rumlauf.. gibt nix peinlicheres (okay, ausser es wär n eschweiler xD)
 
Also ich muss mal was wegen der unsäglichen Kaufkraft sagen. Sachsen ist eins der wenigen Bundesländer die schuldenfrei sind. Nur weil ein paar mehr Millionäre in NRW wohnen heißt das nicht das es den Leuten insgesamt besser geht. Das müssen die Leute endlich mal kapieren das Burttoinlandsprodukt ist kein Wohlfahrtsindikator.
Es tut mir Leid für Leipzig die als Einzige die GC haben wollten und ihnen jetzt ihr bestes Pferd im Stall gestohlen wird.
Ich würd aber auch nicht Köln verurteilen denn schließlich wurde Köln ja ausgewählt die werden sich sicher nicht dagegen gewehrt haben. Der Feind heißt BIU und womöglich auch EA...
 
@kuenleg: jaja, stichwort millionäre, maxfield, pooth, klingelt da was? :-D
 
Ha geil da geh ich hin! Weiß jemand ob das Geld kostet und wieviel?
 
Ich muss ihn einfach loswerden, den Witz. Vielleicht wird ja die neue Messe in Köln als "Gaymes Convention" weltberühmt. Würde ja zu Köln passen.
 
@Rikibu: haha saulustig..bester kommentar heute..
 
um namensrechte zu vermeiden, könnte man sogar das ganze ding gaymes cockvention nennen... was ja für köln auch irgendwie sinn ergibt...
 
Sollte man gleich mal ne Unterschriftensammlung starten, dass die GC in Leipzig bleibt!
Ausgerechnet in dieses Kasperltheater Köln! *kopfschüttel*
 
Hier Statement von leipzig: www.gc-germany.de
 
na aplaus! am besten wir machen den osten wieder zu nem eigenem land-langsam glaub ich das wäre echt besser-bei der förderung die wir durch den westen erfahren(achtung: sarkasmus)…naja objektiv betrachtet mag es für gesamt deutschland ja wirklich besser sein einen größeren standort zu wählen-das wird sich zeigen. dennoch ist es eine schande was hier passiert ist und zeugt nicht grad davon das hier in detschland überhaupt jemand ernsthafft am aufbau ost interessiert ist. die gelder die jetzt verschwendet werden um den neuen namen zu etablieren wären für maßnahmen zur standorterhaltung Leipzig besser angebracht. Ich mein wie soll es mal dazu komm das ost und west gleichstark sind wenn man dem osten es gar nicht erst zutraut so etwas großes wie die GC weiter so großartig voran zu treiben wie es bisher geschehen ist…
hier wurde mal wieder ein zeichen gesetzt was mir deutlich macht wie es um deutschland bestellt ist-nähmlich BESCHISSEN

 
@krokant: Bevor Du solche unbewiesenen Statements von Dir gibst, nur weil Du nicht mehr zur GC kannst, informier Dich bitte erstmal, wieviel Investitionszuschüsse etc. für den Aufbau Ost geflossen sind. Nicht ohne Grund ist Leipzig inzwischen schuldenfrei. Nur zur Info: Es gibt nicht nur Ostdeutschland! Es gibt auch andere Gebiete in Deutschland, die gefördert werden müssen, auch wenn es Dir vermutlich egal ist, weil Du da nicht wohnst!
 
@ Plyfix: Leipzig schuldenfrei???? hab ich was verpasst? teifensee ist abgehauen und hat viele schulden dagelassen. ausserdem zahlen die leute im osten auch solidaritätszuschlag.
 
@liriel: Ich glaube in Sachsen ist von den größeren Städten nur Dresden schuldenfrei. Dresden hat das aber auch nur erreicht weil man sämtliche städtische Wohnungen an ein US-Unternehmen verkauft hat.
 
dumme Menschen die sowas entscheiden mal ehrlich da baut man sich mal was auf und dann wird es einem weggenommen is ja fast wie enteignung, Frecheit
 
Hmm... 4:30 Stunden fahrt mit nem ICE für nen Preis von "nur" 102€ oder 5:30 Stunden fahrt gegen 2h fahrt nach Leipzig oder 1h ICE für 30-40€ bzw. 2h Regio mit Wochenendeticket und Kumpels... ich denke nicht, vor allem weil man da ab und zu Morgens hin ist und Abends wieder zurück oder einma übernachtet aber mit den Zeiten wird das doch recht knapp ^^ Berlin (von wegen Verkehrsverbindungen) oder Hannover (von wegen zentral) oder so wär ja okay aber Köln oder München liegen am Arsch von DE... Vielleicht einmal hin oder so aber sicherlich nimmer jedes Jahr.
 
Die Frage die mir grad in den Sinn kommt... Wenn die BIU 2 Messen zeitgleich veranstaltet, was für Vorteile versprechen sie sich davon? Das ist doch nur ein weiterer Keil der in dieses Land getrieben wird um es weiter zu spalten. Die Ossis denken schlecht über die Wessis, weil denen was weggenommen wurde, was im Osten erschaffen wurde. Und die Wessis haben ebenso ihre Vorbehalte und halten sich für generell besser - werden aber lernen müssen, das man Erfolg nicht einfach so kaufen kann. So kann dieses Land einfach nicht zusammenwachsen. Das sage ich als Ossi, der in NRW sein zu Hause gefunden hat. Was bringt aber diese 2 Teilung? Gehen die ernsthaft davon aus, das ein GC interessierter beide Messen besucht um alles zu sehen?
 
@Rikibu: Die BIU veranstaltet nur eine Messe: Die in Köln.
 
@Rikibu: Du wirst Recht behalten mit der Spaltung. Um es der Region nicht allzu schwer zu machen, mildert man es erstmal in 2 Messen ab. Hier haben die Ossis eben noch die Möglichkeit Standortnah etwas von mitzubekommen. Leipzig wird zerbröseln wie ein schlecht angerührter Mörtel. Die Aussteller & Besucher werden sich für Köln entscheiden irgenwann, ...irgendwann auch die Ossis. Man will eben nicht ganz so böse dastehen, sondern versucht es auf dem "schleichenden Plattfuss"!
Nur ein was kann diese Prozedur abbremsen oder aufhalten, die Besucher müssen entscheiden wohin sie letzlich lieber gehen. Köln wird sich immer besser darstellen können, weil die Macht der Konzerne dahinter steht.
Ich möchte diesen Beitrag noch nutzen um 2 Sachen anzubringen zur VA und Hotels.
Die Anbindung zur Messe ist nicht schlecht wie wir hier oft genug lesen konnten, geschrieben wurde auch von der Tram ca. 200m vor der Messe. Vor dem Bau der Messe sollte die Tram ursprünglich direkt vor die Glashalle fahren, paar Lobbyisten waren aber der Meinung das dies dem Gesamtbild der Messe schaden würde.
5* Hotels besuchen nur die Manager der Konzerne, nicht die Allgemeinheit. Im Stadtgebiet steht ein Hotel (Astoria) auf Halde & verfällt. Ein Hotel mit Tradition & einer großen Kapazität! Direkt neben dem Hbf.! Es wäre also mit einem Finanzstarken Investor kein Problem gewesen dieses 5* fit zu machen über die vergangenen Jahre. Ich denke, die GC aus Leipzig rauszuholen existiert nicht erst gestern!
 
@Rikibu: Du wirst Recht behalten mit der Spaltung. Um es der Region nicht allzu schwer zu machen, mildert man es erstmal in 2 Messen ab. Hier haben die Ossis eben noch die Möglichkeit Standortnah etwas von mitzubekommen. Leipzig wird zerbröseln wie ein schlecht angerührter Mörtel. Die Aussteller & Besucher werden sich für Köln entscheiden irgenwann, ...irgendwann auch die Ossis. Man will eben nicht ganz so böse dastehen, sondern versucht es auf dem "schleichenden Plattfuss"!
Nur ein was kann diese Prozedur abbremsen oder aufhalten, die Besucher müssen entscheiden wohin sie letzlich lieber gehen. Köln wird sich immer besser darstellen können, weil die Macht der Konzerne dahinter steht.
Ich möchte diesen Beitrag noch nutzen um 2 Sachen anzubringen zur VA und Hotels.
Die Anbindung zur Messe ist nicht schlecht wie wir hier oft genug lesen konnten, geschrieben wurde auch von der Tram ca. 200m vor der Messe. Vor dem Bau der Messe sollte die Tram ursprünglich direkt vor die Glashalle fahren, paar Lobbyisten waren aber der Meinung das dies dem Gesamtbild der Messe schaden würde.
5* Hotels besuchen nur die Manager der Konzerne, nicht die Allgemeinheit. Im Stadtgebiet steht ein Hotel (Astoria) auf Halde & verfällt. Ein Hotel mit Tradition & einer großen Kapazität! Direkt neben dem Hbf.! Es wäre also mit einem Finanzstarken Investor kein Problem gewesen dieses 5* fit zu machen über die vergangenen Jahre. Ich denke, die GC aus Leipzig rauszuholen existiert nicht erst seit gestern!
 
man sollte einen EA boykott machen...ähnlich wie Nokia...einfach kein produkt mehr von denen kaufen, wobei es sicherlich schwierig ist herauszufinden was von EA ist und was nicht, die haben mitlerweile ja alles aufgekauft
 
Ihr solltet euch mal alle selber "zuhören" oder besser gesagt "mitlesen".
Wo lebt ihr eigentlich alle?Im Deutschland von vor 25 Jahren?

"Der Westen hat uns wie immer was geklaut"

Geht es noch?Wir sind EIN Land.Wann begreift ihr das endlich mal?Desweiteren, was kann denn der sogenannte Westen dafür, das sich die BIU daür entschieden hat?

Den Kommentar fand ich auch gut: "Bei der förderung den wir durch den Westen erfahren"

Schon mal ne Lohnabrechung von einem "West Deutschen" gesehen?Bevor du den Comment geschrieben hast mal überlegt, wieviel Geld in den "Osten" gesteckt wurde?Es gibt noch genug andere Regionen Deutschlands, die ne Förderung verdient haben und auch brauchen und da spielt es keine Rolle ob West, Ost, Süd oder Nord Deutschland.

Hört erst mal auf die Entscheidung der BIU in einen Ost/West oder West/Ost (wie man sehen will) zu verwandeln.

Klar ist es Schade für Leibzig.Ich war nie in Leipzig, nur in der Umgebung.Ich weiß nich wie die anbindung ist, aber das Argument mit der Straßenbahn, is doch wohl nur lächerlich.

Eines muss aber mal zugegeben werden, International gesehen, hat Köln die besseren Anbindugen.Es ist zwar Geographisch gesehen nicht Zentraler, aber das ist denen nun mal egal.Denen geht es nur ums Geld.Es scheint doch wohl so, das sie ihre Güter billiger nach Köln kriegen als nach Leibzig.
Mir ist es im Prinzip egal wo die GC ist.Köln liegt zwar umme Ecke, aber ich hätte auch kein Prob nach Leipzig, Berlin, Stuttgart oder sonst wo in Deutschlacht zu fahren.

Lasst einfach mal diese scheiss Ost/West diskusionen.Die bringen nix und spalten nur das Volk, welches aus beiden "Seiten" besteht.
Ich denke aber eher, das hier einige nur eingeschnappt sind, weil sie nicht mehr "mal eben schnell zur GC" gehen koennen und deswegen mit so einem absoluten scheiss Argumentieren.Richtet euren Zorn lieber gegen die die wirklich was dazu können und da sind die die diese Entscheidung getroffen haben...

*edit*

@Rikibu Ups, ist mir in meiner Wut über diese scheiss Ost/West Diskussion gar nicht aufgefallen, ich danke. :) Habs geändert.
 
@shasta: mmmh ganz klar, ein LeiBzig wirst du in keinem bundesdeutschen Atlas finden. Oder warst du deshalb noch nicht in einem Leibzig, sondern irrtümlicherweise in einem Leipzig???
 
@shasta: auf web.de im diskussions-/forums-teil hab ich eine höchst interessante unterhaltung entdeckt, deren inhalt ich für dich mal kurz zusammentrage (und in meinen worten wiedergebe): die ursprüngliche BRD war 1989 an einem punkt, an dem sie selber total im popo war = am ende = 1/2 schritt vor dem absoluten aus! die *wiedervereinigung* konnte der *westen* nutzen, um sich so seinen längst überfälligen verfall aufzuschieben! die firmen, die 1 tag vor ihrer schliessung standen, eröffneten kurzerhand neu im osten, griffen massig geld ab als *aufbau ost*-deklarierung ihrer unternehmen und haben sich so gesundgestossen! wo licht ist, ist auch schatten, aber das scheinst du nicht sehen zu wollen. btw wenn wir EIN LAND sind, warum gibts dann bei den lohnentgelten solche gravierenden unterschiede? (um nur einen derben unterschied mal anzusprechen)
 
@shasta: Mal ein Beispiel? Geflügelbranche Lohn: West 7,80€/Stunde - Ost 3,35€/Stunde. Peace.
 
@shasta:

Ich habe nicht gesagt, das alles i.O. ist und alles super.Ich habe lediglich gesagt, das diese scheiss Ost/West Trennung fürn Arsch ist.
Solange die Menschen das nicht lassen wird sich auch nichts ändern.
Mir ging es lediglich darum, das man nicht durch den Standort wechsel, einer Messe, so eine Diskussion starten muss.
Beide Städte haben ihre Vor und Nachteile.Es wird nur geheult, weil der eine Teil nen weiten weg hat.Den alle andere voher auch hatten und dort wurde nicht geheult.Aber macht ihr ruhig mal... :)

Ich spare mir die restlichen Kommentare, da wohl die meisten hier den Sinn des Post nicht verstanden haben. "peace" Arrogante und Überhebliche schreibweise ftw. :)
 
Ich halte es für eine sehr schlechte Idee. Da die GC in Leipzig geboren wurde und nur dort zur Europas größte PC-Spielemesse gewachsen ist.
Die Infrasturktur von Leipzig ist 1A. Direkt am Messegelände eine neue Autobahn, der große Flughafen Leipzig-Halle (inoffizieller Name: Internationaler Flughafen Mitteldeutschland), Mitteldeutschlands größter Bahnhof, der riesen Parkplatz mit gutem gratis Shuttelservice und eine Messegelände, dass jedes Jahr immer mehr ausgebaut wird. Was eh nie ausgenutzt worden wahr (es standen immer mindestens 2 Hallen leer)

Wer auf einer Messe geht, ist nicht wegen der Stadt dort, sondern wegen der Messe. Oder wollen die CeBit-Besucher, Hannover angucken?
Aber dennoch hat Leipzig eine Altstadt, die mit Wien oder Prag zu vergleichen ist. Es gibt Massig 5* Hotels und Restaurantes.

Zum Namen Gamesdotcom fällt mir nur eins ein. Sie werden nie an den Erfolgskurs der Games Convention anschließen.

Köln: Oh ja, eine sehr zentral gelegene Stadt in Deutschland.... .
Die Stadt hat schon einige Messen, Veranstalltungen usw.
In dieser Stadt sitzen einige Publisher (zb. Electronic Arts).

-
Es geht hier doch eigentlich um die Aussage: "In Leipzig wurde eine Messe erschaffen. Wie können wir in unsere Reichweite hohlen, und das es im osten Deutschlands keine mehr gibt, außer der IFA."
Die Gründe, die angegeben wurden (Infrastruktur und Hotels) sind komplett gelogen und falsch. Ich weiß es, weil ich in einer Stunde in Leipzig bin (nach Köln wären es mindestens 6 Stunden, bei guten Verkehr). Und Köln hat nach Aussagen mehreren Menschen: schlechte Starßen, kaum Parkmöglichkeiten, meißt teuere Verpflegung.

Ich schließe mit folgender Aussage.
Ich war der Games Convention immer treu, ich war auf jeder Messe seit es sie gibt, aber 2008 wird das vorerst letzte Mal sein, wo ich sie besuche.
Köln wünsche ich keinen Erfolg, dass die Publisher und anderen Soft- & Hardwarefirmen es einsehen, dass es falsch ist eine Messe ohne Grund zu verlegen.

Peace.
 
@DARK-THREAT: genau meine Meinung, besser hätt ichs net formulieren können!!!
 
@DARK-THREAT: In einer dunklen Vorzeit waren auch die meisten Menschen der Meinung, die Erde wäre eine Scheibe.
 
@cayus: wie jetzt? oO nich?
 
@cayus: Ist sie!!! Und wenn du zu weit läufst, fällst du vom Rand...
 
@Plyfix
lol was bist du für einer-aus hh hab ich fast den gleichen weg ob nach köln oder le^^haha-troll
auserdem bin ich gut informiert was aufbau ost angeht-nur anscheind reicht dein horizont nich so weit um zu sehen wie wichtig so etwas eigenständiges wie diese messe für leipzig..
bevor du andere anpöbelst solltest du dir ma an der eigenen nase ziehn
 
Die Messe Leipzig hätte die GC auch im September gemacht und Kapazitäten sind nach oben auch noch frei. Um nur mal zwei weitere Argumente zu entkräften die hier genannt wurden.

http://www.lvz-online.de/aktuell/content/55655.html
 
Warum sind eigentlich nur die am motzen die jetzt einen weiten weg haben. Ich konnte auch immer von Köln nach Leipzig fahren aber anders rum geht es natürlich gar nicht. So kann es nur in Deutschland sein. Solang ich alles vor meiner Nase habe ist es super, aber wehe es ändert sich was (und ich werde nicht gefragt), dann ist alles super schlecht. Die meisten die schlecht über Köln reden, waren bestimmt noch nie in Köln. Hier ist das Messegelände auch groß und wird noch weiter ausgebaut. Von mir aus könnte die Messe auch in Berlin sein. Aber direkt den Ort schlecht machen nur weil man dann mal seinen Arsch bewegen muss ist schon mies.
 
@Since: Ich bin ca. 70km von Leipzig entfernt, so nah ist das auch nicht. Auch nach Berlin (120 km weg) fahre ich mit meine 125ccm Maschine. Köln ist unnereichbar, wenn ich einen Tag plane. Aber es geht in dem Fall um das Prinzip. Alle die Argumentieren, das Köln besser ist, wohnen näher an Köln, statt an Leipzig. Mir wäre es auch lieber, wenn die Messe in Dessau wäre.^^ Aber es ohne Grund nach Köln zu verlegen, nur um Transportkosten zu tilgen ist lächerlich. Ich bin auch nur dummer Ossi, aber ich habe genug Ahnung, um zu sehen was in dem Fall Phase ist. Es IST das Ost-West Spielchen, und das abzustreiten ist falsch. Denn welcher Bürger aus den alten Bundesländern wäre für Leipzig? Peace.
 
@ DARK-THREAT:Ha ha du bist einfach nur der beste hier! 70km von Leipzig..ne ist ja SAU WEIT! Es geht ums Prinzip, in diesem Fall um das Prinzip, dass du zum fahren länger brauchst! Und jetzt kommt das beste :"Aber es ohne Grund nach Köln zu verlegen, nur um Transportkosten zu tilgen ist lächerlich" Geld ist natürlich überhaupt kein Grund, neeee das ist ja lächerlich! Seit wann dreht sich hier alles nur um Geld? Ist sicher nur bei den Wessis so, bei den Ossis dreht sich alles nur um Freude, Friede Eierkuchen.. oder was willst du uns mit deiner Aussage schildern? Und mit der Aussage "Ich bin auch nur dummer Ossi" disqualifizierst du dich selbst, indem du deutschland in zwei Abteilungen spaltest und dann die eine diskriminierst...dass es letztenenldich deine eigene ist, ist umso ungeschickter. mfG Ex!Li
 
Dieses ja noch nach Leipzsch (Diesmal mit dem Moped) und dann Köln, was keine Stunde von mir entfernt ist. Freu mich so riesig :) Leipzig hat echt spaß gemacht, aber das ist mir echt zu weit weg.

 
bitte nicht motzen,wir deutschen tun sowas nicht,obwohl ich n´
deutsch türke bin!Ich ziehe mir gerade,dass popstars video
von monrose (bahar singt gerade shame) rein&jetzt für alle male
schluß,mit den streitigkeiten
 
@25cgn1981: Wow.. So schnell hat mein Mauszeiger noch nie den (-)-Button erreicht..
 
@25cgn1981: Häääääääääääääääääääää?!?!?!?! (- )
 
iwie ist köln als standort toll aber leipzig find ich schade das das weg ist! verkehrsanbindung würd ich köln auf jeden fall bevorzugen, aber mir tut leipzig aufjeden fall leid :'( das warr so schön da! aber jetzt in köln im SEPTEMBER????? da sind doch keine ferien! :'''( das ist die größte schweinerei!
 
und dann meckern, dass der Osten nicht waechst. hehe. wie auch, wenn immer alles in den Westen verlegt wird, aufgrund der schon vorhandenen "guten" Verkehrsanbindungen. ^^ und nur weil es dort ein Ballengebiet ist, so macht ja die DB Minus, weil weniger Leute weiter fahren muessen. xD
 
Wenn die Messe wenigstens in Hannover oder Berlin gewesen wäre. Aber Köln ist mal so was von planlos. Die haben 7 Tage die Woche Staus und Chaos auf den Autobahnen, der Hauptbahnhof ist von der Größe und Funktionalität ein Witz(der passt ja 3x in den Leipziger rein), und nun holt man sich ein weiteres Topevent was noch mehr zum Chaos beiträgt.
Eine Messe sollte wie auch in Hannover oder München außerhalb von der Stadt sein und nicht mitten im Zentrum.
Köln nein Danke. Berlin, Hamburg oder München(meinetwegen auch Düsseldorf) hätte ich noch verstanden aber nicht dieses Feuchtwasserbiotop am Rhein.
 
Alle Nachrichten sind Falsch. Auf dem MDR war der Vorstandsmitglied, mit Leipziger Messe chef. Dort wurde gesagt "das, der BIU ein Konzept in Köln unterstütze. Es ist keine rede das die GC in Leipzig nicht mehr gibt. Wir wollen mit einem veränderten conzept weiterführen und mit Leipzig. Wir bitten auch das zu änderen." (3 Audio Streams)http://www.mdr.de/sachsen/5288331.html
 
hoi? davon hab i ja noch gar nix gehört...wie alt is denn der stream?
 
Eine Stunde.
 
und wieder eine Errungenschaft des Ostens vernichtet.
Als ob der Westen nicht schon genug Messen hat.

-schlechte Anbindung für ausländische Kunden
-> haben ja nur den neuen Flughafen Leipzig/Halle, Autobahn A14, ICE Anbindung

-keine Hotel Zimmer
-> warum muss es den immer das Hilton oder 4 Session sein

ich bin echt entäuscht.
Werd wohl doch nochmal dieses jahr mir die GC zum Abschied antun.
 
Ich bin für Rom.

Wie heisst es so schön?
Alle Wege führen nach Rom!

Ich war bisher dreimal auf der GC und komme aus der Gegend um Karlsruhe.
Eure an den Haaren herbeigezogenen Argumente könnt ihr euch alle schenken.
Nach Köln bewege ich mein Auto jedenfalls nicht. Die Übernachtungskosten sind ja schon in Leipzig zur GC übermässig hoch, wie soll man das also in dem Moloch Köln zahlen?

Wenn ihr schon mit ZENTRAL daherkommt, dann wäre FFM die beste Wahl.
Scheiss drauf, die GC ist tot. Jedenfalls ab 2009.
 
GEANU-LASS UNS DIESES JAHR NOCH MA KRACHEN LASSEN UND EIN EINDEUTIGES STATEMENT NACH KÖLN SCHIKCEN!
DIESES JAHR IS DIE 200000er MARKE FÄLLIG!!
 
Oh mein Gott...
 
Schade war ne coole Sache :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles