Electronic Arts will Take 2 inklusive GTA IV aufkaufen

Wirtschaft & Firmen Der Spiele-Hersteller Electronic Arts hat angekündigt, den Konkurrenten Take 2 übernehmen zu wollen. Dafür will man rund zwei Milliarden US-Dollar ausgeben. Das Angebot liegt damit 64 Prozent über dem aktuellen Börsenwert des Unternehmens. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich dachte die wollten ihre Firmenpolitik erfolgreiche Spiele/Unternehmen zu kaufen ändern? Wenns des machen wirds kein gutes GTA5 geben X-)
 
@Reaper36: Hast recht... gab ja erst nen Artikel hier dazu... Hoffentlich bleibt T2 eisern und lässt sich nicht aufkaufen. Wäre schade drum!
mfg michi
 
@Reaper36: Find ich auch witzig. Dabei war die Aussage nichtmal so lange her xD
 
@Reaper36: genau das habe ich auch gedacht. aber so sind sie halt die "mächtigen firmen". man versucht statt mit eigener entwicklung einfach durch den zukauf den konzern weiterzubringen. tolle taktik
 
@Reaper36: daran hab ich auch gerade gedacht! EA ist noch jämmerlich beschissener als ich dachte! und wieder ein entwicklerstudio einfach so das klo runtergespühlt! wie kann man die entwickler nur so verheizen. den EA chef würde ich gerne mal treffen.....Eine ünglaubwürdigere Firma als EA gibs ja wohl garnicht mehr! Bitte Bitte Take 2 haltet durch!
 
Take 2 hat bereits abgelehnt. [ http://tinyurl.com/23tnew ]
 
@t1m1: Mist kann den Link im Geschäft nicht öffnen -.-'' Aber grundsätzliche Frage: Besitzt denn Take 2 selbst 51% aller Aktien? Wenn ja, ist das doch absolut kein Problem? *g*
 
Dann ist es aber eine feindliche Übernahme.
 
Wir sollten dann alle boykottieren...
 
@TommyBoss: Traurigerweise war dies auch gleich mein 1. Gedanke ... :( Soviel zum Thema, dass EA sowas nich mehr machen wollte: die Trolle können ditt einfach nich lassen! >:3
 
Ähm ja, indem ich an die Öffentlichkeit mit dem Angebot gehe erhöhe ich den Druck auf Take2 - soso und weshalb bitte? Da sagt dann bestimmt die Öffentlichkeit "dudu, böses Take2, lass dich endlich von EA aufkaufen, sonst finden wir dich vooooooll doof" oder wie stellen die sich das vor?
 
@Schnubbie: du hast recht. Das hat eher den gegenteiligen Effekt, wenn man sich EAs Ruf unter den Spielern ansieht. Sicher es gibt auch welche, denen das egal ist, bzw. die die Firmenpolitik nicht interessiert. Aber ich denke der Großteil derer, die sich für die Firmenpolitik interessieren sind EA gegenüber eher abgeneigt. Ich persönlich bin froh, seit BF1942 und den Sims kein Spiel mehr von denen gekauft zu haben.
 
@Schnubbie: Das erhöht den Druck durch die Aktionäre die Teile an Take2 haben... die wissen evtl. oft gar nichts von dem "Angebot" wenn das unter Verschluß bleibt, wenn Sie es öffentlich machen, dass Sie Aktien zu 64% Mehrwert als der derzeitige Marktwert kaufen wollen gibt es da bestimmt einige unter den Aktionären die lieber das Geld sehen wollen und auf die Firmenleitung einreden ^^
 
EA wird dann gta4 vermurksen und gta5 ist dann gta3 mit neuen autos.
 
@nemesis1337: So, oder so ähnlich ... :)
 
zu sagen, nimm das Angebot an oder du wirst es bereuen, sind ja Mafia Methoden. EA sollte mal kapieren, das man mit Geld Erfolg nicht kaufen kann.
 
@kuririn: Wieso? Intel hat es doch bisher vorgelebt das es geht, man kann es ja auch mal versuchen
 
sind solche feindlichen firmenübernahmen überhaupt us rechtskonform? gta an sich is mir egal, is eh immer der selbe sch... der langweilig is... innovation gibs da nich wirklich..
 
@Rikibu: In den USA machen Aktionäre traditionell sehr offensiv Druck auf die Firmen. Es ist dort selbstverständlich, dass man sich mit seinen Aktien auch ein entsprechendes Mitspracherecht kauft. Und wenn die Aktionäre sich nun für 63% mehr Geld pro Aktie entscheiden, und sie an EA verticken... was soll T2 dagegen tun? P.S.: EA stinkt!
 
Wir können echt alle nur hoffen das Take2 Eisern bleibt !
GTA Spiele sind schon mehr oder weniger was besonders ... es kommt nicht jedes Jahr ein neuer Teil, (wie z.B. NFS !) und falls EA Take2 kaufen sollte ... tja dan will EA natürlich auch Geld damit verdienen .
Sprich aller 12 Monate ein neues GTA und wer will fortsetzungen aller NFS ?
 
Oh nein, bitte nicht. EA hat bisher noch jedes Game versaut (C&C z.B., auch wenn ich mir hab sagen lassen, Tiberium Wars wäre wieder gut).
 
kann mich nur anschließen, nie wieder ein game von EA!
 
wenn ea gta kauft....alle 12 monate ein neues gta und patches werden dann als tolles expansionpack verkauft ^^
 
Ist schon komisch, die Spielefreaks (wie ich) hassen EA weil sie alle creativen Spieledesigner zusammenkaufen und dann schlechte Fortsetzungen bis zur Unendlichkeit programmieren lassen und eine miese Patchpolitik betreiben, die Gewohnheitszocker kaufen jedes kleine Grafikupdate jedes Jahr zum Vollpreis...verrückte Welt!
 
@alh6666: Wir sind alle unterschiedlich, noch nicht gemerkt? ^^ Und ob wirklich jeder seinen hier ausgerufenen "Boykott" durchhält, das wage ich doch zu bezweifeln. Crysis und viele andere aktuelle Spiele haben ja schließlich auch EA als Publisher.
 
@HD_34: hehe naja ich mache schon seid MoH:AA (ka knap 4 jahre ?) einen EA Boykott ! wer wissen will warum :> muss nur nochmal einen comment schreiben.
und PS Wenn EA nur halbsoviel Geld und ARBEIT in die spiele stecken würde wie sie gelder für werbungen ausgeben ... oh mein gott da hätten wir jeden Monat 10 TOP Spiele !
 
EA übernimmt sich da ein bischen. Mit einer "öffentlichen" Drohung schaden sie ihrem ohnehin schon schlechten Image noch mehr. Erst heisst es, sie wollen sich ändern und ihren schlechten Ruf aufbessern und dann drohen sie der Konkurrenz offen mit einer feindlichen Übernahme anstatt selber zu versuchen kreativ zu sein und was auf die Beine zu stellen. Wenn das so weiter geht, wird EA zum Monopolisten...
 
OMG NEIN Bloß net wenn auf GTA EA drauf steht is ja echt alles vorbei dann haben wir in 4 Jahren GTA X und alles was sich getan hat ist, dass paar neue missionen dazukommen
 
@thabowl: Ein Paar missionen kommen vielleicht. Aber dafür werden sämtliche features gestrichen. Wie bei NFS. Bei ProStreet kann man viel weniger Tunen als in den Vorgängern. Oder Railsimulator von Kuju und EA. 3 loks 3 strecken. So wenig bekommt man von denen geboten. Und trotzdem sooo Teuer. Arme Welt.
 
Mit GTA1 und GTA2 hat der ganze Scheiss doch eh nichts mehr zu tun. Solche ultrageilen Automassen-Vernichtungspartys wie in GTA2 im Netzwerk gibts doch eh nicht mehr.
 
oh scheiße nein...dann kommt Duke Nukem Forever unter EA.
 
@ephemunch: Dafür kommts dann jährlich :>
 
Es gibt Firmen die können wunderschöne Spiele programmieren, die man immer wieder durchspielen kann und nie langweilig werden beim durchspielen. Aber es gibt auch Firmen die das nicht können, wir das ist brauche ich nicht sagen.Ich muss ja dieses Jahr mal ein Game von EA kaufen, das erste nach langer langer Zeit Mass Effect naja ich werde es bei Amazon bestellen dann sieht das keiner.
Da kann man nur hoffen das Take 2 standhaft bleibt und sich nicht auf kaufen lässt.
 
Neeiiiinnnn, nicht EEEEEAAAAAA... NNNNEEEEEIIIIIINNNNNNNNN...
 
@Narf!: JAA so hab ich auch reagiert^^ (+)
 
@Narf!:
Ich hoffe mit :)
 
@Narf!: bitte nicht EA, sonnst haben wir ein verbuggtes und verspätestes natürlich auch ein schlechtes GTA, wo täglich ein Update folgt, EA bringts nicht, die protierens dann wieder scheiße
 
@Narf!: Genau meine reaktion, die schaffen doch alles zu versaun..

Aber wenn das so weiter geht, gibts bald auch kein Windows mehr^^
Wenn EA irgendwann alle Entwickler unter sich hat und alle Spiele vermurkst, gibts keinen, der mehr spielt und da Windows praktisch nur noch wegen den Games genutzt wird, kann man auch gleich zu besserem umsteigen^^
 
Entwarnung: Take 2 habt abgelehnt laut vieler Quellen. Will jetzt nicht suchen. :)
 
@TommyBoss: Steht ja jetzt auch drunter. Wasn Glück, EA is nur noch sch****!
 
ach nei wieso immer EA, wieso nicht M$? Das wäre viel besser. M$ macht zwar ein scheiss Betriebssystem aber sie machen top Spiele. Wie zB Age of Empires, Halo, Perfect Dark, usw.
 
ach nei wieso immer EA, wieso nicht M$? Das wäre viel besser. M$ macht zwar ein scheiss Betriebssystem aber sie machen top Spiele. Wie zB Age of Empires, Halo, Perfect Dark, usw.
 
@Dragonking: Weil dann alles (wenigstens für 2 Jahre+) erstmal XBoX "Exklusiv" ist, da ist EA schon um einiges besser auch wenn Sie das Studio innerhalb von 5-7 Jahren doch irgendwie zu Grunde richten...
Siehe Mass Effect... kaum war der Deal mit Bioware überm Berg kommt schon die PC Version.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte