Microsoft gibt Unterstützung für HD DVD-Format auf

Microsoft Nachdem HD DVD-Erfinder Toshiba bereits gegenüber dem Blu-ray-Lager von Sony & Co kapituliert hatte, gibt nun auch Microsoft offiziell seine Unterstützung für das gescheiterte HD-Format auf. In einer kurzen Ankündigung teilte das Unternehmen mit, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Microsoft hat ebenfalls bestätigt, dass es von MS kein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox360 geben wird, da sich das HD-DVD-Laufwerk nur sehr schlecht verkauft hat.
 
@sushilange: na dann ma her mit dem link.
 
@sushilange: Was ich aber recht unwahrscheinlich finden würde. Wenn sich Blu-ray in den nächsten Monaten/Jahren weiter verbreitet, wird auch der Bedarf nach Laufwerken steigen. Und warum einen externen Blu-ray Player kaufen, wenn ich für meine Xbox eine günstigere Erweiterung kaufen könnte? Ich schätze, dass sich Microsoft Ende des Jahres nochmal umentscheidet :)
 
@nim: Du findest per Google sowohl Berichte das Microsoft ein Blu-Ray Laufwerk plant, als auch Berichte in denen es dementiert wird. Diese sind allerdings alle mehr als eine Woche alt. Ganz aktuell hab ich auf die schnelle nichts gefunden, vllt kann sushilange doch seine Quelle verraten.
 
@sushilange: Blu-Ray LW wird schon längst entworfen.
 
@sushilange: Im Gegenteil sogar, denn das HD DVD Laufwerk von Microsoft/Toshiba hat sich sehr gut verkauft. Weniger wegen Xbox360, als vielmehr wegen der Anschlussmöglichkeit an einem PC. Und das Microsoft ein externes Blu-Ray Laufwerk plant, war abzusehen, weil die Software/Firmware der Xbox360 beides abspielen kann und andererseits auf den Spielkonsolen (Xbox360 immer noch) ganz schnell nachrüsten ließe... MfG Fraser
 
"Microsoft plant nach dem Aus für die HD DVD derzeit kein Blu-ray Disc-Laufwerk für die Xbox 360. Entsprechende Gerüchte dementierte Microsofts Xbox Live-Chef John Schappert in einem Interview des Gaming-Magazins Eurogamer. Schappert begründet dies unter anderem damit, dass das HD DVD-Laufwerk nur von wenigen Xbox 360 Usern gekauft worden sei. Microsoft habe seinen Kunden mit dem HD DVD-Laufwerk eine Option bieten wollen, es hätte sich im Vergleich zu anderem Zubehör für die Konsole aber eher schlecht verkauft. So sollen laut Schappert gerade einmal drei Prozent der Xbox 360 User ein HD DVD-Laufwerk für die Konsole erworben haben. Microsoft bietet zwar auch über Xbox Live Filme zum Download an, will sich aber in Zukunft vornehmlich darauf konzentrieren, Online-Spiele-Angebot auszuweiten."

Quelle: www.areadvd.de
 
@sushilange: Das komplette Interview gibt es hier: http://tinyurl.com/3d9wx2
 
@sushilange: das man jetzt erstmal dementiert, ist typische microsoft taktik. hdmi hat man auch ganz lange dementiert... und? richtig - es kam doch. und nur weil ein externes laufwerk wohl auch wegen der kopierschutzthematik und der bandbreitenbeschneidung des usb 2 nicht in betrachtung gezogen werden wird, ist ein kombi laufwerk wie es die ps3 besitzt, in einer weiteren ausstattungsvariante nicht unwahrscheinlich. microsoft wirft ja gern mit zig versionen seines geräts um sich... sicher ist, das man denen ein statement nicht glauben sollte...
 
Aber welchen Nutzen hätte Microsoft davon, ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox360 zu veröffentlichen? KEINEN. Wie angegeben, hat sich der Verkauf der HD-DVD-Laufwerke nicht gelohnt. Des Weiteren war es nur ein nettes Extra, denn letztendlich ist es immer noch nur eine Konsole und wie bekannt ist, ist Microsoft letzenendes weder für HD-DVD noch für Blu-ray. Sie wollen IPTV und VOD groß rausbringen. Letzteres ist mit der Xbox360 in den USA schon recht gut möglich. Hier in Deutschland ist es erst vor kurzem gestartet. Nichtsdestotrotz kann man sich auch hier schon einige HDTV-Filme "ausleihen". Zwar nur in komprimierter 720p-Qualität, aber immerhin. Außerdem werden die Blu-ray-Player in nächster Zeit sehr günstig, weil nun die Massenproduktion beginnt. D.h. man bekommt zu Weihnachten garantiert für 100-150 € einen Standalone-Player, zurzeit gibt es ja sogar Markengeräte schon für 290 €. Also gibt es für MS keinen Bedarf ein Laufwerk für die Xbobx360 herauszubringen, zumal übrigens auch DolbyTrue HD und DTS-HD nicht mit der Konsole möglich ist.
 
Bin froh das dieser Formatkrieg nun entschieden ist, auch wenn die HD-DVD ihre vorzüge hatte. Mir war das eigentlich immer egal.
Naiv finde ich es aber von MS zu glauben, dass dies keine Auswirkung für die Xbox hätte.
 
@.omega.: nicht fuer die xbox, aber fuer die kunden. erstmal die die sich bereits ein externes laufwerk zugelegt haben und fuer die, die sich dann ein "neues" brd-laufwerk, welches natuerlich bei microsoft wuer ein apfel und ein ei ueber den tisch gehen wird... ist ja schliesslich ne neue technik :)
 
Weiß einer eigentlich schon über den Nachfolger von Blu-Ray bescheid? Würd mich interessieren. Die arbeiten doch bestimmt schon an den Spezifikationen.. wie immer halt sehr früh. Mich würde interessieren OB es überhaupt einen Nachfolger gibt. Ich sehe nämlich wirklich keine große Zukunft in optische Speichermedien
 
@CruZad3r: warum ueber einen nachfolger gedanken machen, wenn sich dieses format noch nichtmal am markt fuer brauchbare preise etabliert hat? ( wer hat denn schon in seinen pc oder daheim einen brd brenner / laufwerk? prozentual wenige. es gibt sicherlich viele alternativen hierzu. aber erstmal soll das fuer den breiten markt erschwinglich werden. und man muss ja bemerken, das es mit einen einfachen laufwerk beim pc auch nicht getan ist... gehoert noch andere hardware zu, um das sinnvoll nutzen zu koennen
 
@CruZad3r:
Es ist bereits ein Nachfolger in der Röhre:
http://de.wikipedia.org/wiki/Holographic_Versatile_Disc
Bis die HVD allerdings im Massenmarkt ankommen wird, werden noch sehr viele Jahre vergehen, da ja auch die Frage besteht ob man einen derart großen Speicher benötigt.
 
@Loc-Deu: ich kann mir doch Gedanken darüber machen, wenn mich das interessiert. Oder ist das neuerdings hier verboten? Was es mit Blu-Ray und HD DVD auf sich hat, ist mir bestens bekannt. Trotzdem danke für deine Erläuterung.

@sreveth: Jo danke dir auch. Hört sich eigentlich ziemlich gut an, allerdings finde ich schade, dass nicht erläutert wird, warum denn so viel Speicher auf der Disk machbar ist. Nur an dem Hilfsbereich unter der holographischen Schicht kann es doch nicht liegen?
 
@sreveth: Ahchja, wie war das nochmals: "Niemand wird je mehr als 640KB RAM benötigen!"
 
@nils16: Erstens ist das Zitat falsch ("640 kB sollten eigentlich genug für jeden sein") und zweitens hat Bill Gates das nie gesagt.
 
@Okkupant
der satz heisst Niemand wird je mehr als 640KB RAM benötigen! kommt aus dem jahre 1981 und wurde von William „Bill“ Henry Gates III verkündet.

verwechsel das nicht mit ibm

gruss
640K ought to be enough for anybody. :)
 
Dann werden die bereits produzierten XBox-Versionen ja jetzt kaum noch Abnehmer finden. Denn was soll man denn noch mit einem HD-DVD-Laufwerk, wenn eh keine Firma mehr Inhalte auf diesem Medien-Format verkauft? Also ich denke deshalb auch, dass es sehr wohl Auswirkungen haben wird.
 
@HD_34: "Microsoft hatte ein EXTERNES HD DVD-Laufwerk mit USB-Anschluss für die Nutzung mit der Xbox 360 oder dem PC angeboten."
 
und tschüss HD-DVD
 
Ohne HD Laufwerk wird das Ding noch uninteressanter als es eh schon ist!
 
@Ruffus2000: Welches Ding? Die Xbox360? Seit wann das denn? Die Konsole (die nicht mal schlecht ist) gab es schon, bevor HD DVD auf den Markt kam und HD DVD Filme waren das einzige, was man auf der Xbox360 abspielen konnte (zum Vgl die PS3 nutzt auch für ihre Spiele das Format). MfG Fraser
 
@Fraser: Hab ich Dich richtig verstanden, die PS3-Spiele befinden sich auf HD DVD-Datenträgern?
 
@Fraser: Natürlich, die PS3 hat ein Combo Laufwerk, dass Blu-Ray und HD-DVD abspielen kann, träum weiter.

Die Spiele sind alle auf Blu-Ray.
 
@Ruffus2000: lol was ne aussage... einfach mal geplappert! 1. xbox 360 is schon geil! 2. ich frage mich wozu sony unbedingt ihre spiele auf bd rausbringen, im mom reichen dvds locker aus. bei ms reichen auch dvds, bei spielen die für beide konsolen rauskommen...und dann sehen sie bei der xbox auch noch besser aus, lol! noch lohnt sich bd garnicht. warum schreien die leute nach bd????
 
Bin mal gespannt, ob Toshiba für meinen Laptop, in dem ein HD-Laufwerk eingebaut ist, ein Blue-Ray.Laufwerk anbietet.
 
@Max84: Leider nein, da Toshiba keine Blu-ray-Player verkaufen will, sondern sich nun wieder auf DVD-Player konzentrieren möchte. Ich vermute mal, dass auch die Software "HD-DVD Player" nicht mehr weiter entwickelt wird. Da funktioniert nämlich auch noch einiges nicht so toll. Außerdem fehlt mir persönlich noch ein Decoder für Dolby TrueHD und DTS-HD, sodass man mit seinem bisherige Verstärker dennoch in den Genuss der Formate kommt, da mein AV-Receiver nämlich über HDMI auch bis zu 7.1 PCM-Mehrkanalton anehmen kann. Aber leider ist es bisher nicht möglich am Laptop - bei den Standalone HD-DVD-Playern geht das ja.
 
naja, auch wenn MS gesagt hat dass das HD DVD-Laufwerk nur von wenigen Xbox 360 Usern gekauft worden ist, bin ich der Meinung das ein Blu-Ray Laufwerk zu einem vernünftigen Preis für die 360 weggehen würde wie warme Semmeln.
 
Diese Geldgeierei............
 
schade schade, mein armes hd dvd laufwerk wird verstauben :) hmm ich kauf die presse auf, lade blurays und presse sie dann auf hd dvd, so mach ich das. dann schleuder ich das fürn appel und nen ei raus :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles