iTunes 7.6.1 - Apple aktualisiert Entertainment-Suite

Software Apple hat seine Entertainment-Suite iTunes auf die Version 7.6.1 aktualisiert. In dieser Ausgabe fügt Apple einige wichtige neue Funktionen hinzu, im Changelog ist von einigen behobenen Fehlern die Rede, die dafür sorgen sollen, dass iTunes nun ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also ich würde ja sagen die wichtigste neuerung ist das in der 64 Bit Version für Vista endlich die Brennen Funktion klappt und man mal ne CD Brennen kann, aber okay... muss man halt respektieren...
Ich freu mich, dass ich jetzt meine MP3 Listen brennen kann... oder Audio CD´s.
 
@zappels: Diese Neuerung kam schon mit 7.6 im Januar.
 
Mir wäre es lieber sie würden das mit dem Cover Flow unter Windows Vista endlich richtig hinbekommen :-(
 
@chrisibook: geht bei mir unter vista sp1 mit version 7.5....
 
@chrisibook: funktioniert doch einwandfrei. funktionierte bei mir auch mit der 7.5
 
@chrisibook: ja funktionieren tut es ja, aber es ruckelt bzw läuft schlechter als unter xp, selbst mit nem dualcore und ner recht starken graka. das wird er meinen, aber es wird eh von version zu version besser
 
@chrisibook: Das Problem hatte ich auch mal. Neuen Nvidia Treiber drauf und dann läuft es so schnell wie in XP.
 
@chrisibook: mal nä Frage. Ruckelt es bei dir auch elends und zittert der Bildschirm? Oder ist die Performance allgemein schlecht? Bei mir ists von der Performance eigentlich ok. aber das Bild zittert sobald ich einen Track weiter gehe und das Cover ändert. Hab Vista 32bit.Ich weiss nicht ob es ein Nvidia - Vista Problem ist. Gem. recherchen im Internet schon.
 
hab gestern abend erst 7.6 geladen ^^
 
@jumble: Nö, wahrscheinlich hast du 7.6.1 geladen. Auf der Apple Homepage steht zwar 7.6, aber es ist in Wahrheit 7.6.1. Klick mal in iTunes auf "?"-> "Info..."
 
Ich würde das programm als... naja wie soll ich das am besten beschreiben... ahja habs: "49mb weniger speicher auf der festplatte"
 
@revo-: Ohh nein wir werden alle sterben, weil ich jetzt 50 MB weniger auf meiner Platte habe! (Windows Vista nimmt mittlerweile 10GB ein) Danke für Gespräch
 
@ XMenMatrix: Muahaha! Danke
 
@revo-: Er hat das glaube ich nicht im Sinne von weniger Festplattenspeicher gemeint, sondern von wegen, dass es überflüssig ist ?
 
@equ1n0xx: Genau so überflüssig wie dein Kommentar ^.^
 
@equ1n0xx: Das verstehen nicht alle. Wenigstens einige die denken können :) Naja Matrix, heute keine schule was? Man kann den ganzen tag ohne gehirnzellen auskommen, da freut sich dann immer jemand :)
 
@revo-: Achja... langsam wirds lächerlich... Zur Schule gehe ich schon lange nich mehr :D Ich finde deine Argumentation aber auch sowas von nachvollziehbar! =)
 
@revo-: deiner mei
 
@XMenMatrix: ...ich brech ab...erst den Witz nicht kapieren und dann auch noch dumm kommen...dein Selbstbewustsein möchte ich haben...naja aber die Naiven leben ja schon immer ruhiger...Du solltest im Übrigen wieder zur Schule gehen, wäre bestimmt nicht schlecht!! ...wer ein 10GB Windows hat, dem ist aber glaube eh nicht mehr zu helfen und da stört dann auch ein iTunes nicht weiter...und solche Kommentare ergeben sich dann von selbst... :/
 
@revo- und fieserfisch: Also ich finde eure Betreige zu dem Artikel hier reine Platz verschwendung (leider weiß man nicht vorher was man lesen wird). Anfang noch gut dann unterste Schublade. Fast bis ganz Beleidigend. Würde mal Anfangen Netiquette zu beachten und nicht persönlich zu werden.
 
@matzem87: Wenn man Kommentare wie die von XMenMatrix ließt und das nur weil sie es einfach nicht verstanden haben...dann kann man nix anderes antworten...Eine Frage noch...Du nutzt iTunes? Richtig?!
 
Ach ich lese diese Kommentare über mir gerade nochmal durch und komm übers lachen nicht hinweg, find WinFuture.de is ja echt ne super Newsseite, aber die Kommentare schlagen alles! (vorallem die von Linux-Nutzern!) Achso und @frecherfisch: Ja, ich nutze iTuns persönlich und finde es ist ein sehr gutes Programm, hat zwar noch paar Macken mit Vista..... naja... Darf ich sonst noch behilflich flamen?
 
@XMenMatrix: :D XD...oh man jetzt haste aber für einen echten Brüller gesorgt und bewiesen, dass du es mit Verstehen von Zusammenhängen und von Geschriebenem wirklich nicht so dolle hast (das zweite mal)!!!! Wenn ich schreibe "@matzem87:" dann richtet sich das ausschließlich an matzem87 und nicht an dich! Auch wenn dein Name im Text zu finden ist, heißt das noch lange nicht, dass du auch angesprochen wirst...wenn ich dich ansprechen wollte, dann hätte ich das entsprechend kenntlich gemacht...
 
@frecherfisch: So jetzt musst du mir aber noch ein letztes mal erklären wie ich mich NICHT angesprochen fühlen soll, wenn du MEINEN Namen in deinem Satz einbaust... und ich sage es noch ein zweites Mal: Ich nutze iTunes.
 
ich würde mich mal über inkrementelle updates freuen. jedes mal muss man sich für quicktime und itunes updates die kompletten dateien runterladen. auch bei "apple update" kommts in der summe auf fast die komplette datei. kann mir nicht vorstellen, dass nicht auch ein patch möglich wäre wo dann nur wenige MB anfallen. (z.b. 7.6 auf 7.6.1)
 
Ich würd mich freuen, wenn Apple eine saubere Installation ausführen könnte und nicht den ganzen zusätzlichen Müll miteinspielt (egal was man via Optionen anwählt). Bsp: Apple Update, Apple QuickTime, Bonjour-Service ... Und es gäbe doch auch die Möglichkeit inkrementelle Updates zu verteilen.
 
@CaptHowdy: Es gibt inkrementelle Updates:
wenn man in iTunes nach Updates sucht, werden (lt. iTunes) nur ~11MB runtergeladen. Nicht das ich den "Apple Software Updater" gut fände, aber funktionieren tut er.
Edit: Ok, und nach den 11MB nochmal 28MB Quicktime und 25MB
Irgendwas...Also doch nicht inkrementell :(
 
Die sollen aufhören upzudaten :D Mein MediaPC hat nur nen 1200er Duron, langsam aber sicher ist der beim Laden überfordert :D Sollte mir wohl mal ein neues Board und Prozessor bei eBay schießen für kleines Geld, wobei der PC noch zum Musik/Radio hören und TV gucken reicht....noch :D Find iTunes toll, hatte früher nur Winamp und das kommt von der Übersichtlichkeit her einfach nicht mit finde ich :)
 
Hmm. Ich finde, für einmal hat dieses Update etwas gebracht. ITunes wirkt wirklich schneller. Hoffentlich wird bald das Filmverleih-Update nachgeschoben.
 
Hier gelingt die Installation unter Vista SP1 erst gar nicht... der Bonjour Service weigert sich zu starten und ich kann die Installation nur noch abbrechen... warum macht Apple Bonjour nicht endlich mal optional?
 
@Fenvarien: Mhh.. also bei mir hat die Installation einwandfrei( Vista SP1!)geklappt, dauerte etwas weil die alte 7.5 aktualisiert werden musste, aber sie ging. Hast du eventuell Safari drin? Versuche auch mal unter Software "Apple Bonjour" zu entfernen.
 
mac kaufen! dann klappt auch alles wie man es sich vorstellt! :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich