EU will illegale Downloads unter Strafe stellen

Internet & Webdienste Das Europäische Parlament hat die Mitglieder der Europäischen Union dazu aufgefordert, einen Plan zur Kriminalisierung von Urheberrechtsverstößen voran- zutreiben. Ein Entwurf, der bereits im letzten Jahr vorgelegt wurde, soll nun von den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hat die EU keine wichtigeren dinge zu klären?
 
@resh: Eigentlich schon: z.B. Krümmungsgrad von Bananen und die Länge von Kondomen (kein Witz).
 
@ Tiggz: Beids wichtig für Michaela Schaffrath.^^ Peace.
 
ROFL alter^^
 
@DARK-THREAT: Nee, Frau M.S. ist jetzt anständig geworden. Die ißt jetzt nur noch die Bananen.
 
@Tiggz: Und was macht sie mit den Kondomen?
 
@Ken Guru: Aufblasen und ins Zimmer hängen ...
 
@modelcaster: Ich wink Dir dann von der Straße aus zu... ^^
 
Ähm, "bisher war nur der Upload strafbar..." ????? Ist das so? Was macht denn die Riaa? Also werden ausschließlich Uploader verfolgt? Ist mir neu!
 
@Jupsihok: RIAA? Europa? Ich glaube da hast Du dich verfahren :)
 
@Jupsihok: wenn du bei sämtlichen share-progz was downloadest, uploadest du immer was... es sei denn, es ist ddl...
 
"Also werden ausschließlich Uploader verfolgt?" - korrekt.
 
@klein-m: "to share" ergibt sich von allein.
 
@Jupsihok: "Uploade ich immer was..." Jup, aber bei 0KB UP,höchstens in Form von Protokolinformationen... aber keine Shares... *grübel* Wann wird eigentlich das einsetzen von Proxys unter Strafe gestelllt? :) ^^ Riaa war nur nen beispiel... nimm von mir aus europäische Anwaltskanzleien die Abmahnwellen auslösen :) Gut daß nur dealen verboten ist und nicht Drogen zu konsumieren... sonst wären die ganzen Downloadjunkies ja aufgeschmissen... ^^
 
@Jupsihok: Es ist in Deutschland die IFPI, die unter Anderem mit illegalen Abmahnungen und Datenschutzverstössen die Leute schikaniert.
 
0 KB Up? Dann ist es kein Sharing.
 
Solange man das Gesetz auf wirkliche kriminelle Netzwerke ausrichtet, finde ich den Vorschlag gut. Aber seit wann sind Gesetze nur teilweise auf etwas ausgerichtet. Die Lobbys werden sicherlich ihre Chance sehen.
 
Dieser Ansatz setzt totale Überwachung voraus, oder?
 
@mcbit: Ja haben wir diesen Schritt in Deutschland nicht schon vollzogen? VDS?
 
@mcbit: Die Vorratsdatenspeicherung ist ein Bruch der Grund- und Menschenrechte, ein Beugen des Grundgesetzes und eine Vorbereitungshandlung zum Kriminalisieren der Bürger. Die Liste der daran beteiligten Täter ist bekannt und öffentlich: http://tinyurl.com/2gu5co
 
@Fusselbär: Menschenrechte ist ja wohl ne Übertreibung. Grundrechte und Verfassung stimmt allerdings.
 
@DennisMoore: ahem, lieber Dennis Moore, die Grundrechte SIND die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte.
 
Ich tanke eh nur für 20 Euro
 
@muzzle: Dann endet die Verfolgung spätestens bei 300 Kilometern.
 
@noComment: Der war gut. ^'-'^
 
@NoComment: Jou der war richtig gut (+). Allerdings isses interessant wo er lebt. vllt. kommt er in die schweiz oder so^^
 
>Er betonte, dass man mit dem Gesetz organisiertes Verbrechen im Stile der Mafia bekämpfen will<
Herr Nicola Zingaretti sollte sich mal im eigenen Land umschauen. Die schaffen es nicht mal die Mafia zu bekämpfen, die seit dem 19. Jahrhundert existiert.
 
@Tiggz: Ja genau,ein Itak will für Ornung sorgen ich lach
 
@Tiggz: und was für probleme gibt es in deinem land die seit jahren nicht gelöst werden können? erst mit dem finger auf andere zeigen wenn man selber in ordnung ist
 
"Im Stile der Mafia bekämpfen", das tut die MI ja schon seit Jahren.
 
@besserwiss0r: Vielleicht meinen die mit "Im Stile der Mafia bekämpfen", daß Raubkopierer erschossen werden und mit Beton an den Füßen in einem Fluß versenkt werden. *fg*
 
die musik&filmindustrie sollte mal differenzieren... und zwar zwischen leuten, die jenes nur testen oder damit geld machen wollen... ich werfe auch keinem mitglied der riaa vor, dass sie ein auto probefahren und es dann nciht kaufen... soll nun die auotindiustrie die riaa verklagen, weil mitglieder das genutzte "produkt" nicht gekauft haben? (nur so als beispiel)... irgendwann fängt raffgier auch an...
 
Naja, die gehen davon aus dass jegliches "downgeloadenes" auch gekauft worden wäre. Wenn die es komplett verhindern würden. Würde ich keine Animes mehr sehn können (oder man müsste sie arschteuer aus dem Ausland exportieren). Und hab vor der Internetzeit keine Audios CDs gekauft warum sollte ich das danach. Es würde sich im großen und ganzen nichts ändern.
 
@crashtaker: Aus dem Ausland exportieren? Hast du nichts davon, solange das nicht aus dem Ausland importiert wird zu uns. :o)
 
URHEBERRECHTSABGABE ??? !!! ???
Egal wer diese Abgabe abdrücken muss. Für mich ist mit der Urheberrechtsabgabe das Downloaden urheberrechtlich geschützten Materials ERKAUFT und somit LEGAL. Sollen die doch kommen ... ich lache mich SCHLAPP !!!
 
@holom@trix: Offiziell und theoretisch zahlst du ja die Urheberrechtsabgabe für deine Privatkopien. Problem dabei ist nur das zig Firmen und auch Privatleuet gar nicht diese Privatkopie nutzen und dann kommt noch die Gesetzeslage dazu das du offiziell gar nicht eine Privatkopie erstellen kannst, sofern das Produkt einen Kopierschutz hat. Aber es stimmt schon, die Urheberrechtsabgabe spült so einiges an Geld in die Kassen der MI und FI und dafür sieht man häufig keine Gegenleistung. Einfach lächerlich
 
@Schnubbie: Das ist nicht lächerlich, das ist klug durchdacht - sie kassieren doppelt.
 
der italiener fordert ne bessere verfolgung von urheberrechtsverletzungen und kriegt selber die mafia net in den griff *g jaja, das leben ist paradox.
 
@LoD14: Ein Schelm, wer böses dabei denkt :-)
 
@LoD14: wenn man sich bildet weis man auch warum
 
Usenet usenet, schaalalalalaaaaa... SSL SSL, schaaaaaaalalala..
 
@towatai: Am besten noch mit Usenext, gell? Stecken nur leider mit den Abmahnern unter einer Decke..
 
Kademlia, Kademlia, schaaaaalalalalaa... schaut nur, wie sie sich alle was drauf einbilden, Geld für das Usenet zu zahlen... arme Würstchen.
 
Ach ja die schöne EU, zum Glück sind wir Schweizer ned drinn :D
 
@bluefisch200: Und daher wohl auch das RS Zuhause.
 
So ein Schwachsin hab ich schon lange nicht mehr gehört. Die die das gewerblich machen haben meist die Originale im Schrank stehen und kopieren nicht nur den Inhalt der CD / DVD sondern auch das Cover und den Druck auf dem Datenträger selbst, um es dann besser an den Mann bringen zu können. Mit diesem Gesetzesvorschlag wird man bloss den kleinen User der mal Was zieht im Netz zuleibe rücken und sonst Niemanden. Das nenne ich ja mal einen gelungenen Schachzug der Contentmafia.
 
Da sind wohl ein paar Abgeordnete aus dem Schiurlaub Marke "Sponsored by the friends of the Contend Mafia" zurückgekehrt.
"Der aktivste Unterstützer der Gesetzesvorlage ist der Italiener Nicola Zingaretti. Er betonte, dass man mit dem Gesetz organisiertes Verbrechen im Stile der Mafia bekämpfen will." Da sollte er wohl mal vor der eigenen Tür kehren und sich um korrupte Politiker seines eigenen Landes, wie Berluscuni & Co kümmern. Aber da zieht dieses Großmaul wohl eher den Schwanz ein.
 
Im Grunde eine richtige Entscheidung. Jeder Urheber soll ein Recht darauf haben, dass "Diebe", die sein Gut klauen, kopieren, etc..., bestraft werden! Ich gehe auch nicht umsonst in die Arbeit. Leider sehen viele im Raubkopieren (um es mal dem Volksmund nach auszudrücken) keine Straftat, bzw. ein Kavaliersdelikt. Früher ist mein Esel heiss gelaufen. Seit einem Jahr lade ich nichts mehr runter und kaufe mir die Cd´s im Laden und ich fühl mich gut - obwohl es normal ist!!! Und sind wir doch mal ganz ehrlich... Wieviel von dem "im Download-Wahn" runtergeladenem Zeug verwenden wir wirklich??? Einen Bruchteil! In meinen Augen ist es zum Sport geworden, Daten auf unmengen von ext. Festplatten zu packen und damit zu prahlen. Nach dem Prinzip - wer mehr hat, der ist König.
 
@Max84:

Hab mich verlesen - geht ja um Kommerzielle! Aber trotzdem ändere ich meine Meinung nicht :)
 
@Max84: Nach deutscher Rechtssprechung ist aber eine Urheberrechtsverletztung im nicht kommerziellen Sinne, aber keine Straftat, auch wenn die Herren von der Contentindustrie das allen gerne anders weis machen wollen, sondern eine Bagatelle! In diversen Abmahnschreiben sind inzwischen solche Wörter wie Straftat und Schufa (zur Panikmache) enthalten und gerne wird mit Gericht gedroht. Ich kaufe selber meine CDs (meistens Indie Labels etc), aber was hier für ein Kurs gefahren wird ist einfach dreist.
 
"Er betonte, dass man mit dem Gesetz organisiertes Verbrechen im Stile der Mafia bekämpfen will. Es soll nicht darum gehen, Kinder für das Herunterladen von Musik zu bestrafen." Find ich gut... Die Kinder sollte man sowiso mehr darüber aufklären was sie im Inet dürfen und was nicht :D
 
@!mani!: Wird aber zwangsläufiger auf diese "Kinder" fallen.
 
Peace... ich hab bisher jeden Beitrag mit PEACE beendet und mache es bis ich tot auf die Tastatur falle, egal wie viele Leute mir bestätigen wie dämlich das klingt... @ DARK-THREAT - ach ja: PEACE
 
zitat d.o.c.: "...ich habe bissher keine Freunde/in haben dürfen...ich muss jeden durch den Kakao ziehn...mich mag eh keiner, desswegen bin ich so unbeliebt." (sorry, aber das musste jetzt mal raus!!!) Dumm ist der der dummes tut....ein harmloses "Peace." ist weder beleidigend, noch stört es! Peace.
 
Doch: es stört und nervt ungemein! Wenn du wenigstens mal zwischen Groß- und Kleinschreibung alternieren würdest! Oder irgend eine andere Abwechslung. Mal den Punkt weglassen, oder irgendwas: Aber DAS kotzt mich nur noch an!
 
@eber007: Hallooo, es ist ein Wort! Nix schlimmes. Warum geilt ihr euch darauf auf, dass ich eine nette Verabschiedung am Ende schreibe. Das tue ich seit einer halben Dekande, und mir ist es wichtig. Ein "Peace." gehört zu dem User DARK-THREAT in ganz Europa! Peace.
 
@d.o.c.: Aus welcher Trollhöhle kommst du denn gekrochen ? Ich schlage vor, du liest dir mal die Winfuture-Netiquette-Regeln durch, bevor du hier deine Beleidigungen kundtust.
On Topic: AFAIK betrifft die geplante Urheberrechtsregelung auch "materielle" Diebe geistigen Eigentums. Es geht also nicht ausschließlich um "digitale Raubkopien". Meiner Meinung nach ist es eine zentrale Aufgabe der EU, diese Verbrechen zu stoppen. Nicht ohne Grund ist der Binnenmarkt das Hautaufgabenfeld der EU. Daher: Ein "Daumen hoch" von mir an die EU.
 
O M G ! ! ! Mal im Ernst, was rennen hier noch Leute rum und sagen nur der Upload wäre strafbar? Hmmm, vielleicht mal mehr als nur WF lesen, ich würd sagen ihr habt was verpasst. Wobei, selbst mit WF häts langen müssen :) Da kann man sich nur noch nen Eis gegen den Kopf schlagen oder so, unfassbar...
 
weiß nich wies in deutschland ist bei uns ists aber auch so :O
 
Wenn das heisst, dass Sie das wie damals der Gesetzesentwurf in Frankreich der nicht durchkam alles andere Einstellen und aufhören den kleinen Mann zu verfolgen bzw. einen großen Teil der Bevölkerung zu kriminalisieren bin ich dafür ^^

Ansonsten kann ich nur darauf Aufmerksam machen wo das ganze noch hingeht: http://tinyurl.com/2f8vt6
Das wär extrem funny wenn es nicht so extrem traurig wäre ^^
This is a leaked official RIAA training video produced with the National District Attorneys Association telling U.S. prosecutors why they should bust music pirates: Because it'll lead them to "everything from handguns to large quantities of cocaine [and] marijuana," not to mention terrorists and murderers!
"When you buy a CD, would you like it with or without—the with is enclosing a piece of crack or whatever the case may be."
 
diese ganze scheiss eu kostet nur eines dem deutschen steuerzahler geld______________________-gebracht hat sie nur dinge wo man nicht gebraucht hat. und ein drittel dieser scheisse zahlen wir. germany

das ist fakt.
 
@lexisdark: tja desshalb hat's die schweiz genau richtig gemacht. => EU nein danke! ....wahrscheinlich auch ein grund wesshalb in letzter zeit so verdammt viele deutsche bei uns hier leben und arbeiten. :-)
 
@lexisdark: Naja, nichts gebracht ist etwas untertrieben. Ich fahre gerne in den Urlaub oder mache einen Wochenendausflug ohne Stundenlang an den Grenzen warten zu müssen.
 
Ist das in Deutschland seit dem 01.01.08 nicht sowieso schon so, dass auch der Download von urheberrechttlich geschützen Werken verboten ist?
 
@MCXSC: Wenn die Quelle offensichtlich illegal ist, ja. De facto dürfte das Herunterladen von kommerziellen Filmen/Musik etc, wenn sie ohne Genehmigung des Rechteinhabers geschieht also bereits strafbar sein. Aus Erfahrungen, die in meinem Bekanntenkreis gemacht wurden, kann ich dir auch sagen, dass die Rechteinhabern ihr Geld da bei Urheberrechtsverletzungen bereits des öfteren eingefordert haben. Und peanuts sind das nicht gerade.
 
@ Ratio: Das ist doch eh ein Gummiparagraph, woher soll man wissen was "offensichtlich illegal" ist? Die Politiker, die dieses Gesetz ausgearbeitet haben, haben schlichtweg keine Ahnung davon, wie das Internet funktiniert.
 
Ic hab ca 800 original filme. hat sich so angesammelt nach dem rauchen aufhören. als belohnung quasi. nun muss ich mir bei jedem meiner originale den vorspann NUR ORIGINAL IST LEGAL zwangsanschauen. mein nachbar kichert sich weg, er hat raubkopien und wird mit dem NUR NOCH 5x SINGEN BIS PAPI WIEDERKOMMT nicht belästigt. da komm ich ins grübeln, original ist legal aber lästig, kopierer habens leichter. wird man zum kopierer erzogen? grübel grübel.
 
@elodin: Ja, stimmt. Die nerven wirklich. Dennoch will ich die extra-Features der DVDs in der Regel nicht missen. Btw: vor kurzem habe ich eine dieser Vorspanne mit dem Abschlusssatz "Danke, dass sie sich für das Original entschieden haben" gesehen. Der Satz ist neu, oder ? Vermutlich, um uns ehrliche Käufer zu beschwichtigen :-)
 
@elodin:

tja so ist das halt. ich denke mitlerweile auch anders. seitdem ich nen lcd-tv habe duldet mein fernseher keine "miese" qualität mehr. einen großteil dieses "screener" ramsches was so durch netz geistert ist nicht mit anzusehen. da kaufe ich mir lieber ne dvd.
ich muss nicht die neusten filme sehen, lieber kaufe ich die guten bei ebay nach. kosten meist 5-6 euro. während die illegal downloader ihre müll-cds nach ein paar monaten wegwerfen können weil der kram eh im tv läuft hast du die dvds im regal stehen und kannst sie zur not wieder für gut geld verkaufen. die dvds halten länger als der dvd-r rotz.
hat alles seine vor und nachteile.
 
>>>>allerdings nur, wenn kommerzielle Beweggründe dahinter stehen.

HAHA... schon ne lücke im gesetz :P
 
In gewissem finde ich es ok, also bei Leuten die es sagen wir mal "übertreiben" oder gar gewerblich betreiben.
Aber ich sehe das schon kommen...
wird einer mit 200 Filmen und 50 Games erwischt bekommt er 10 Jahre Knast oder eine horrende Geldstrafe das er seines Lebens nicht mehr froh wird.
Die Leute die z.B. ihre Kinder umbringen bekommen wieder 3 Jahre Freiheitsstrafe - und das sogar auf Bewährung.
Echt armes Deutschland.. Geldverbrechen sind hier xxxx mal schlimmer als sich an einem Lebewesen zu vergreifen!
WENN Strafe...dann Gerecht!
 
@Walkerrp: warum armes deutschland? ist überall so! geld vor leben.
arme welt.
 
die können meine Eier lecken
 
@duplex: Darf ich ? :)
 
Es wäre schön, wenn sich die Damen und Herren aus der Politik einmal dazu durchringen könnten, ein Urheberrecht zu beschliessen, welches diesen Namen überhaupt verdient !!! Das bisherige Recht schützt nämlich lediglich die verwertende Indstrie und NICHT die Urheber. Im Gegenteil ... es beschneidet sogar die Rechte der Urheber, indem es z.B. Verlagen durch "Sell Out Verträge" erlaubt die eigentlichen Urheber (Autoren, Fotografen) regelrecht auszubeuten (nur ein Beispiel von vielen) !!! Aber die eigentlichen Urheber haben nun mal leider keine finanzkräftige Lobby, welche die Politiker durch lukrative Aufsichtsratsposten und / oder auf andere Weise schmieren kann ... da kann man gar nicht so viel essen, wie man ko.... möchte ...
 
Diese Kasperln sollten einmal den eigenen Korruptionssumpf trocken legen. Die Milliarden Euronen die jedes Jahr flöten gehen könnten für viel sinnvollere Dinge wie SCHAFFUNG VON ARBEITSPLÄTZEN und nicht Erste Klasse Fliegen verwendet werden.
 
@Christian70: Schon mal überlegt, wie viele Milliarden Deutschland durch die Erleichterungen im Binnenmarkt und der Strafverfolgung verdient ?

Edit: Post falsch verstanden. Dass Korruption sch*** ist, da stimme ich dir zu. Aber Milliarden... ?
 
Diese EU-Kriminellen schmieden wirre Pläne zur allgemeinen Kriminalisierung der Bürger der europäischen Völker, vielleicht sollte die Bürger diese Kriminellen Überwacher einfach abschieben, von mir aus auch dahin, wo der Pfeffer wächst. Zweifelsohne ist zuzustimmen, das die Überwacher im Stil der Mafia agieren wollen, um alle europäischen Bürger abzuzocken, also einfach Abschieben solche EU-Kriminalisierer und Überwacher, Hauptsache weit weg um die unschädlich zu machen, um solche Verschwörung gegen die Bürger zu beenden.
 
@Fusselbär: Du hast wohl Zuckerwatte in der Stirnhöhle...
 
Naja, wenn man eben die großen Fische nicht fängt, sucht man sich die kleinen...
 
@special: klaro die großen fische habe ja auch geld(macht) mit denen die die regierung bestechen können (ja guter alter kapitalismus)
narf
 
Nur kommerzielle Nutzung steht unter Strafe :-)

Bin ich dann der richtigen Meinung das man keine Strafe bekommen wenn man sich z.B ein Album für den Eigengebrauch lädt und es nicht weitergibt ?

Im Grundsatz finde ich das sogar richtig.

Den Die sollen ja diejenigen stoppen die sowas zum runterladen anbieten bzw Seiten schließen. Die Seiten sind ja wirklich unübersehbar.

Aber das ist die Konsumgeilheit der Musikindustrie das man das ganze nicht stoppt um die kleinen Bürger abzukassieren
 
Ich kann nur sagen super Schweiz das ihr nicht bei der scheiß E U seit.Denn in der E
U sitzen die grössten gauner da sagt niemand was.
 
Fassunglos, wie flapsig der Haufen hier mit dem Thema Lohn für geistiges Schaffen umgeht und dumdreist was von "Contentmafia" lallt...
 
@GordonFlash: Recht haste. Ich weiss jetzt auch, warum ich so selten auf Winfuture.de bin. Da kann man manchmal vor lauter Trollen und Kindern gar nicht genug Richtigstellungen posten, um wenigstens die gröbsten Hirnfü*** zu beseitigen.
 
@Ratio: WF ist von Kindern für Kinder. Mein Fazit.
 
"EU will illegale Downloads unter Strafe stellen". Soso, gibt es nicht für alles was illegal ist Strafen? Sonst wärs ja net illegal.....komische Überschrift. Anders ausgedrückt.....gibt es illegales was bisher nicht bereits unter strafe steht?
 
in der schule hatte ich mal rosige vorstellungen vom einigen europa. aber je mehr verstand man für die dinge bekommt und sieht, wie sich die sache entwickelt, ist es nur noch arm und traurig. nicht nur hinsichtlich dieser "news". die regierungen und gesetze werden immer größer und übergreifender, niemand kann sich wirklich vor unrechtmäßigen übergriffen schützen. irgendwann wird es nur noch "einen" da oben geben. stichwort "north american uniion" und "asien uniion". ihr mögt jetzt noch drüber schmunzeln... (musste uniion mit doppel-i schreiben, weil hier anscheinend ganz hart gegen sql-injections vorgegriffen wird. kritische zeichen zu escapen hätte ja gereicht, freunde.)
 
"allerdings nur, wenn kommerzielle Beweggründe dahinter stehen"
Was soll der Unfug? Ich dachte das wäre schon immer so gewesen? Früher wurde bei der Privatkopie noch ein Auge zugedrückt, aber der Verkauf von nicht erworbenen Lizenzen war schon immer eine Straftat (und soweit ich weiss so ziemlich in allen Ländern der EU). Heute kriminalisiert man die Privaten nur deutlicher um so der Lobby die Taschen besser füllen zu können.
 
man kann unschuldige damit kriegen. unbemerkter "schadcode" auf webseiten. dieser schadcode ist in wirklich kein schadcode, sondern zb john rambo in dvd-quali :D jetzt laden die armen den unbemerkt runter
 
Was?????? Klauen ist verboten????? Ach scheiß ich hatte Nachtschicht. :P
 
wie soll ich bitte feststellen, ob ein DL illegal ist ? es gibt inzwischen auch künstler, die ihre DL kostenlos zur verfügung stellen und TV-Sender, die Youtube nutzen ! ______ siehe auch [11]: wenn schon kopierschutz, dann keine GEMA-Gebühren mehr. !! GEMA-gebühren=vorsorgliche Erhebung von Gebühren für eine verbotene Handlung ? und das nicht nur für Datenträger, sondern auch für Drucker, Scanner, Laufwerke und Kopierer !!! Es wird also beim Kauf schon unterstellt, dass man verbotene Handlungen vornimmt ! und wenn eine Privatkopie erlaubt ist, wieso soll ich dann Gebühren dafür bezahlen ????? und warum darf ich eine Privatkopie nicht von jmd. Fremden erstellen lassen, wenn ich das Original habe, aber nur nicht die Möglichkeit + das Wissen, eine Kopie herzustellen ???
 
Da die deutschen Gesetze bereits strenger sind als die europäischen: Keine Veränderung für uns.
 
ich sag zu der thematik nur so viel: "hört einfach alle miteinander auf (nur mal DE, als drittgrößter markt, im kollektiv) das ganze zeug zu kaufen (im gegenzug bitte aber auch nicht downloaden (außer independent produktionen) - nur mal für 3 monate, sagen wir in den monaten oktober, november und dezember - (mehr braucht es gar nicht und das problem mit der "content-mafia" würde sich von ganz alleine lösen.....wetten das...???
 
Damit können die korrupten Politiker wenigstens von ihren Steuerhinterziehungen ablenken !
 
So ich geh mir jez I.Am.Legend.German.DVDRip.LD.XviD saugen. Das ganze gelabber hier macht ein ja ganz gluschtig. Muhuhahahaha Schweiz ftw! ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles