Online-Partnervermittlungen so beliebt wie noch nie

Internet & Webdienste Singlebörsen im Internet sind immer gefragter. Die Anbieter konnten ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 29 Prozent steigern. 85 Millionen Euro gaben die Deutschen für die Online-Partnersuche aus. Damit liegen Singlebörsen noch vor Musikdownloads. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tja ... und es klappt auch. ich habe meine frau vor 5 jahren im internet bei 'ner singlebörse kennen gelernt :)
 
@renegate98: Hab auch so meine Erfahrungen damit gemacht. Positiv wie negativ... :-)
 
@renegate98: und wehe sie beschwert sich das du zu oft am pc hängst (ich hasse die ableitung von hängen) :=) ich persönlich bin froh das ich meine kleine noch konventionell kennen gelernt hab... aber es ist auch kein wunder mehr das man sich immer öfter durchs internet kennenlernt... die lokalen singlebörsen sind ja so gut wie leergefegt (NichtRaucherSchutzgesetz)
 
@Sohoko: hängst (ich hasse die ableitung von hängen). Wird ja auch in diesem Zusammenhang mit "e" geschrieben ! :-)))
 
@Helmhold: danke aber dadurch wirds eher schlimmer ... :=)
 
Ideal für alle "Internet-Süchtigen". Man muss noch nicht einmal mehr das Haus verlassen um neue Freunde/Partner kennen zu lernen. Doch wenn es dann irgendwann zum ersten echten Treffen unter freiem Himmel kommt... :-))
 
@herbhollywood: Dann sind die Mädels entweder nicht straßentauglich, überschuldet, haben nen Knall oder sind sonst irgendwelche verkappten Existenzen. Da bleibe ich lieber in der realen Welt und hab meinen Spass dabei.
 
@ph: Ihr überseht die Vorteile! Wo sonst, wenn nicht im Internet kann ich so effizient Analphabeten und Wahllegasteniker herausfiltern? (Was zur Hölle ist ein "Anglitz"?)
 
@Hamlet: Zitat: "Wahllegasteniker" >>> Legasthenie schreibt sich mit einem "h"!
 
@Helmhold: richtig. allerdings hast du noch die vergessen die einfach nur im mittelpunkt stehen wollen, die wissen ja: kaum ist was weibliches nur erahnbar dehen die meißten nerds schon am rad.
 
@yun: PLUUUUUUUUUS + + + + :D
 
Nunja, es gibt auch genügend kostenlose Alternativen, nicht nur kostenpflichtige (in Bayern ist z. B. bsmparty sehr beliebt...). Ist mir irgendwie auch schon aufgefallen, dass einerseits mehr Benutzer als sonst in diversen Portalen kommen, andererseits aber auch mehr Werbung (auch im Fernsehen im Nachmittagsprogramm) gemacht wird...
 
Okay, ich hab meine Freundin nicht direkt bei ner Singlebörse kennengelernt, dennoch hatten wir den ersten Kontakt übers Internet. Spricht ja auch nix gegen, da im Netz die... "Hemmschwelle", irgendwelche Menschen anzusprechen, einfach geringer ist. Wir wohnen übrigens mittlerweile über ein Jahr zusammen und es klappt wunderbar. Dreist beim Thema Singlebörsen find ich allerdings so Abzock-Vereine à la iLove, die im Prinzip den Leuten nur die Kohle aus den Taschen ziehen, damit diese irgendwelche "speziellen Funktionen" (Detailsuche, detaillierte Aboutseite, etc) nutzen oder selbst die Anmeldung durchführen können. Oder natürlich die ganzen Fakes im Netz, die auf das selbe zielen.
 
@dj-corny: Bezahlen muss man doch irgendwie immer für eine paar nette Funktionen, die man braucht oder auch nicht. Ich kenne keine Börse, die das besser macht. Als Mann muss man doch eh latzen, bis der Arzt kommt und rumkommen tut da auch nix. Der Frauenanteil ist doch viel zu gering. Wenn eine Frau so einigermaßen hübsch ist, dann wird die doch regelmäßig mit mails zugeballert. Das ist wie bei einer Informatik-Semester-Feier. Eine hübsche Frau dabei und die halbe Uni schwänzelt drumherum.
 
@Helmhold: Also da kann ich immernoch genug komplett kostenlose Alternativen. Problem ist, dass die ganzen bekannten Börsen (natürlich) mittlerweile von irgendwelchen ominösen Firmen aufgekauft wurden
 
@dj-corny: es gibt viele kostenlose angebote, die genau so gut sind wie die kommerziellen. was bitte schön können die mehr? es ist alles nach dem gleichen prinzip. mit einer besonderen filtermöglichkeit findet man doch nicht noch ne bessere partnerin/partner. alles abzocke auf kosten der irrläufer! vor allem sind die leute meistens auch in allen börsen vertreten, bloß nichts verpassen und immer, überall am start sein.
 
@dj-corny: Kostenlose Alternativen (die auch was taugen) ? Dann nenn mir mal ein paar, dann schaue ich mir das Drama mal an ! :-)
 
@Timmy_o: genau das habe ich doch gerade gesagt oO
 
@Helmhold: mv-spion.de zum Beispiel. Ist zwar nur regional für MV, aber alle Funktionen stehen komplett kostenlos zur verfügung. *Edit* Über deutschland-spion.de kannst du dir dein Bundesland aussuchen, weis allerdings nicht ob die alle kostenlos sind.
 
@Helmhold: müßte ich mal meine freundin fragen, die kennt sich da aus. die ganzen (pseudo) freunde sind da überall angemeldet, ich bekomme dass nur immer mit, wenn die mir erzählt: "weisst du wo ich mich jetzt angemeldet hab? weisst du wer da alles drin ist? weißt du das man da jeden finden kann?" usw. halt der ganze murks. zum glück hält die sich zurück und stellt keine fotos von sich ein oder erstellt sich so mahnmale ihrer freunde auf. grundsätzlich ist es egal ob es eine singlebörse ist oder ein studentenverzeichnis. es geht doch immer nur ums eine...... flicken :-) .... und um das zweite.... spieglein spieglein an der digitalen wand, ich bin der/die coolste im ganzen land....
 
@d Timmy_o: Dann hab ich ja keine Chance. Ich hab nur Geld. :-)))))
 
ich hatte mal einen mitbewohner, als der von der arbeit kam, führte ihn der weg direkt zum pc. im gepäck ne tüte von MC Doof und bis abends, als er das erste mal aufs klo musste, hab ich den nicht mehr gesehen. besonders toll fand ich dieses ICQ "ohoh" sounds, die sofort los gingen, als der den pc angemacht hat. der konnte in diesem 20 euro bürostuhl, der gegen alle gesetzte der gesunden körperhaltung verstoßen haben, stundenlang ausharren. und wenn ich an die mädels denke, für die er fast 600 km gefahren ist, in der hoffnung, dass da was geht, muss ich nur noch mehr lachen. am liebsten ist mir die story, wo er lieber bei 0 grad auf nem parkplatz von einer raststätte übernachtet hat, also bei der angetrauten, die wohl nicht ohne grund kein ganzkörperfoto im vorfeld zugeschickt hat. partnerbörsen oder überhaupt die ganzen chattmöglichkeiten sind irgendwie müll. 90% der leute toben sich da nur aus und machen den eindruck, dass psychatrien weiter ausgebaut werden sollten.
 
@Timmy_o: Jo, siehe 02 Re:1 !
 
@Timmy_o: Wie recht Du (bei Deinen ersten Sätzen) doch hast. (+) Das sind die echte Internet-Süchtigen von denen ich spreche, die fernab jeglicher Realität leben! :-))
 
@Timmy_o: Ich bin zwar selbst ein ziemlicher PC-süchtiger, aber so tief bin ich noch net gesunken. Habe einen schönen Bürostuhl, WoW zocke ich net bzw. keine MMORPGs usw. Frauen im Inet kennenlernen habe ich keine Lust. ICQ und sonstige Messenger mache ich meistens aus, da ich dort sowieso nur 2 oder 3 Leute drin habe und die bzw. ich nie schreibe(n). Ich habe mich extra bei einer Onlinevideothek registriert, weil ich keine Lust habe zur Videothek zu gehen, obwohl die hier in der Nähe ist. Wieso kostbare Körperenergie verschwenden, wenn es doch einfacher geht. Achja, übergewichtig bin ich auch net. Als ich noch ein kleiner Bengle war habe ich mir mal Singlebörsen angeguckt. Mich haben immer diese Leute aufgeregt, die immer diese schwarz-weiss Fotos drin hatten...mit Herzchen und ''ild schatz''. Aber ich habe damals eine Gegenmaßnahme entwickelt um nicht die angeblich schönen weiblichen Personen anzuschreiben. Habe mir diese Personen immer beim scheißen vorgestellt oder wenn sie krank sind und total fertig aussehen, Beine net pflegen, stinken usw. Da verging mir immer die Lust die anzuschreiben. Mich haben komischerweiße auch immer nur welche angeschrieben, die ich netmal unter Alkohol nehmen würde (danke Gott...du hast mir gezeigt, dass meine rechte Hand mir vollkommen reicht).
 
Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Ein mit Photoshop getuntes Bild (@ph030 +) sagt doch absolut nichts über einen Menschen aus. Gerade im Internet und bei Singlebörsen wird gelogen, daß sich die Balken biegen. Hab vor Jahren auch schon so meine Erfahrungen damit gemacht. Dadurch hab ich aber auch ein paar sehr nette Freunde kennen gelernt, die nicht nur den ganzen Tag vor'm PC hängen, sondern in der Realität leben...
 
@herbhollywood: Scheinbar gibt es wohl nur Photoshop, mit dem man Bilder retuschieren kann. Oder warum wird das grundsätzlich immer angeführt ? Ich nutze ein anderes Bildbearbeitungsprogramm. Bin ich jetzt nicht singlebörsen-tauglich ?
 
@helm: Scherzkeks. Anderes Programm, selbes Prinzip! Unter'm Strich: Sinnlose Wortklauberei.
 
@ Hamlet: Ach komm. Du machst mich jetzt völlig fertig ! :-)
 
@herbhollywood: "Freunde die in der Realität leben" sind ja cool, aber bei der Partnersuche ist die Realität ein überdimensionaler Wühltisch, wo man mühseelig unter einem Haufen Unbrauchbaren etwas Passendes herausfuddeln muß. Im Internet hat man die Möglichkeit nach Größe, Alter etc. zu suchen, und das überregional. Ist wie im "gut sortierten Fachhandel", kostet halt 'n bissl aber ist ganz komfortabel.
 
@Helmhold: Ich tune meine Photos immer mit "PhotoFiltre". Ob Du singlebörsentauglich bist oder nicht, kann ich Dir nicht sagen. Das solltest Du mit einem Blick in den Spiegel selber heraus finden. :-)
 
@herbhollywood: Grins, ich glaube für solche Börsen bin ich zu ehrlich. Bis jetzt noch kein Spiegel zersprungen und nen Exorzisten hat auch noch keiner geholt. :-) PS: Blauer Pfeil !
 
ich hab meine freundin in der eigenen singlebörse kennengelernt und bin seit über 5 jahren vergeben. davor hatte ich einige nette abenteuer über meine singlebörse. funktioniert oft einfacher als im richtigen leben. oder sagen wir besser es ist einfach eine erweiterte möglichkeit menschen kennen zu lernen und zu kommunizieren. ich halte allerdings nichts von bezahlbaren services, denn oft klappts auch nicht und dafür was zu zahlen ist schwachsinn. eine garantie kann einem ja keiner geben.
 
das geld für die singlebörsen kann man auch im puff investieren. da weiß man, was man hat und muß sich nicht erst großartig mit der frau unterhalten.... :-P
 
@vistakista: Du hast da was falsch verstanden. Es geht nicht nur um "Hengst sucht Stute" oder ähnliche Suchanzeigen. :-) Du verwechselt eine Singlebörse mit einem Swinger-Club. :-))
 
@herbhollywood: verdammt, ich *wußte*, daß ich irgendwas übersehe.... :)
 
@ herbhollywood: Stimmt, es geht dann um "Einsamer sucht Einsame zum Einsamen ! :-)
 
In Singlebörsen sind auch viele einsame internet-geschädigte realitäts fremde blasse Menschen, die verzweifelt einen Kontakt zur Aussenwelt oder die Frau für's Leben suchen... :-)
 
@herbhollywood: Das kannste auch locker hier auf WF übertragen. Wenn ich mir bei manchen Kommentaren Gesichter vorstellen müsste, dann wäre es sicher das reinste "Wichsfigurenkabinett" ! :-))
 
Verständlich. Wer will schon eine Frau kennenlernen, die nicht mal einen PC bedienen kann? Also... ich nicht.
 
@Alter Sack: Diese Fähigkeit ist zwar sekundär, trotzdem: good point :-)
 
Habe letztens einen gesehen, auf dessen T-Shirt stand: "you're better looking on myspace". Huuh, das muß man beim ersten date tragen *rofl*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles