Freenet neben DSL jetzt mit eigenen Stromtarifen

Wirtschaft & Firmen Freenet bietet ab sofort neben DSL- und Telefontarifen auch Stromprodukte an. Das Angebot wird zusammen mit der Bonus Strom GmbH realisiert. Den Haushalten stehen bundesweit zwei verschiedene Tarife zur Verfügung, die ab sofort gebucht werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Umweltbewusstsein......, wenn man für Mehrverbrauch günstigere Tarife bekommt, oder gar eine Gutschrift ! - Also wenn ich wenig verbrauche (2000-4000) bekomme ich 25 Euro Gutschrift, und wenn ich mehr als 4000 verbrauche, bekomme ich 50 Euro. Wenn man belohnt würde, wenn man weniger verbraucht, wäre das sinnvoller. Oder habe ich da was falsch verstanden ?
 
@KamuiS: es ist ja nur für den öko strom. da mit diesem strom kein co2 ausstoß von statten geht, ist das doch ok. denn freenet verdient nat. mehr wenn du mehr verbrauchst. aber eine mehrschädigung an der umwelt ist direkt durch co2 aussoß nicht vorhanden
 
@KamuiS: Energie erzeugung OHNE co2? Wo? Wie? Seit wann?
 
Ich finde es nicht so egal, mehr Ökostrom zu verbrauchen, denn schließlich wird der Ökostrom ins normale Stromnetz geleitet, und dort verteilt. Und wenn man dann alle Verbraucher immer eingeschaltet lässt, da man ja Ökostrom bezieht, ist das aus meiner Sicht sicherlich nicht im Öko-Sinn. Also sollte man auch da für weniger Verbrauch belohnt werden. - Ach wäre das schön, wenn ich mir ein Ein-Liter-Auto kaufen würde, und die Treibstoffindustrie und Tankstellenbetreiber würde mir dieses ein Leben lang finanzieren.
 
wenns da mal keine preisabsprachen zwischen dem grundversorger und freenet gibt :o
 
@hamse: Kannst Du das bitte mnal erläutern? was soll denn da abgesprochen sein, wenn der Grundtarif um einen Cent unterboten wird?
 
Mal sehen wieviele Leute dann jetzt einen neuen Stromvertrag bekommen,ohne je unterschrieben zu haben :o)
 
@Strokes: genau das habe ich auch gedacht. freenet ist schon eine sache für sich... dass die noch einfach weiter machen dürfen, bei der menge an fällen wo nicht alles ganz mit rechten dingen zugeht
 
Wenn das Geschäftsgebaren genau so ist wie in ihrer DSL Sparte, dann gute Nacht Stromkunde. Was ich über Freenet DSL schon für Horror Geschichten gehört habe. Da lobe ich mir doch QSC, die arbeiten nicht mit faulen Tricks.
 
Ich will Atomstrom pur! Aber nein.. die Ökofritzen müssen einem ja immer das bösartige Zeug aus den Windrädern andrehen, wo ja jährlich dutzende Vögel drin erschlagen werden. Oder Wasserkraftwerke wo ja das ganze Ökosystem eines Bergtals vernichtet wird, genauso wie Gezeitenkraftwerke die ja die Population der Wattwürmer bedrohen. Ach und Solarenergie nicht zu vergessen, dessen Produktion sehr sehr energieintensiv und umweltschädlich ist!
 
@Mudder: Genau. (+)
 
@Mudder: Genau Deiner Meinung! Wie soll man den Energiebedarf der Menscheit, der ständig steigt, mit Ökostrom befriedigen!? Das ist mit dem Stand der Technik nur mit Atomkraft möglich! Dieses ganze grünen Gerede, so ein Blödsinn! Habt Ihr Euch schon mal Landstriche angeschaut wo die Windräder stehen angesehen, ABARTIG! Wieviele solcher häßlichen Spargeltürme sollen denn hingestellt werden bis genug Energie produziert wird? Gruß
 
@bigprice: Ganz zu schweigen von dem enormen Strombedarf beim Erstellen der Ökostromerzeuger. Gut, wir haben auch Solarzellen auf unserem Dach, aber wenn man einmal kritisch überlegt, was diese kosten und was für enormer Aufwand betrieben werden muss diese herzustellen... Gut, kostet bald dann die KWh Strom soviel wie in Liter Benzin, ähh, Super, ähhh SuperÖko (weil ja mehr Ökostrom drin ist, denn was brauchen wir in Europa Regenwälder, kann man für Ökosuper ja abholzen).
 
@Mudder: Genau! (+). "Ökostrom" Ja? Wenn wir ein Atomkraftwerk abstellen, was haben wir davon? Wieviele m² Solaranlagen muss man dann dafür bauen? Ich will gar nicht erst wissen wieviele, um auch nur ein einziges zu ersetzen (von den Kosten mal abgesehen). Und Windkraft? In einer Dokumentation haben die mal gezeigt, wie die die ganze Küste (Offshore oä.) damit zukleistern wollen. Die meinten, dass das Teil nicht läuft, wenn der Wind zu schwach ist und kann auch nicht laufen wenn er zu stark ist, tolle Idee. Und toll für die Unterwasserwelt ist das bestimmt auch nicht. Wir brauchen einen Ersatz für den Atomstrom, aber nicht son Kleckerkram. Ist genau das gleiche mit den Autos. Jeder Idiot will jetzt diesen "Ökospritt" haben, so dass man sogar mehr Nahrung anbauen muss, um diese zu Verbrennen. Kaum interessiert es jemanden wollen es sofort alle haben. Aber es ist natürlich nicht möglich verschiedene Quellen einzubeziehen, nein, es geht ja nur entweder oder.
 
@Mudder: bin nicht immer deiner meinung aber dafür muss ich ein (+) geben....
 
@Mudder: Atomstrom pur? Für die Aussage solltest du dich in die Ecke stellen und schämen. Als Ironie wäre es ja noch durch gegangen, aber du meinst das ernst. Und die "Experten" die alle ein (+) und toll drunter schreiben... habt ihr euch schon mal die GESAMT ÖKO BILANZ der Atomenergie angesehen? Das beim Uran abbau ganze Landstriche verseucht werden, das die Arbeiter dort ihr Krebs Todesurteil schon in der Tasche haben?! UND DANN DER ATOMMÜLL! Der muss für bis zu 1 Million Jahren zuverlässig vom Kreislauf des Lebens abgeschirmt werden! Und der Mensch schafft es nicht mal für 100 Jahre im voraus sicher zu planen. Mudder du Held, stellst du dir so ein tödliches Fass in den Keller? Informiert euch mal zu dem Thema, dass die SICHERE LANGFRISTIGE Endlagerung völlig ungelöst ist! Und für die Zweifler.... ich kann euch mit Links zur Gesamt Ökobilanz und Gefährlichkeit der Atomenergie zuballern. .... Natürlich ist der Zustand der regenerativen Energieformen i.M. noch suboptimal. aber das wird (und muss) sich in Zukunft ändern. Das Energieproblem der Menschheit ist igg. ein Witz. Die Solartechnik ist die Zukunft. Man könnte schon jetzt die Gobi oder Sahara zu pflastern und es wäre Strom für alle genug da. Der Mensch muss sich halt nur noch global-politisch über solche Anlagen einigen. Und die Solartechnik wird sich in den nächsten Jahrzehnten rasant weiter entwickeln und Stromspeicherungs-Technologien sind die Zukunft. Es ist genug Energie da, einfach mal in Himmel gucken und nicht über Atomenergie schwadronieren. Von der damit einher gehenden Gefahr von Atomwaffen für jeden Spinner mal ganz zu schweigen.
 
@Mudder: gut gesprochen kugelsicher... nicht zuvergessen das atomstrom bei weiten nicht so billig ist wie die meisten denken. und das es auch nicht ewig genug uran zur atomstromgewinnung gibt. finde auch sowas traurig, wenn leute aus purer dummheit so ein mist schreiben und gar nicht bedenken was ihre worte für die zukunft bedeuten wie mudder...
 
So ist es! Uran, in bezahlbaren Mengen, wird es noch ca. 40 Jahre geben. Toll. Und mit dem Strahlenmüll dürfen wir uns dann noch 100.000 - 1.000.000 Jahren rum schlagen. Und es besteht immer die Möglichkeit für einen Verrückten Kriegstreiber, aus dem Scheiß Atomwaffen herzustellen (Stichwort schmutzige Bombe) und so die halbe oder ganze Menschheit auszurotten. Atomenergie ist aus der Kategorie: "Als die Wissenschaft laufen lernte". Den Geist aus der Flasche gelassen, aber keine Ahnung wie man ihn wieder einfangen kann. ..... Was ist denn bitte mit Tschernobyl, Harrisburg, Sallerfield und den Störfällen die der Menschheit verschwiegen wurden?! Was ist denn mit den krebskranken Kindern um in der Elbmarsch um AKW Krümmel?! Erst denken, dann posten Mudder und Konsorten.
 
@Kugelsicher: Ich gebe dir vollkommen Recht. Aber benötigt man für ne Atombombe nicht anderstwertiges Uran?
 
@Kugelsicher:
Ich will dir jetzt nich deinen Traum zerstören, aber haste schonmal irgendwo gelesen dass in die Herstellung einer normalen Solarzelle soviel Energie gesteckt werden muss (um das Silizium in der benötigen Reinform zu erhalten) wie die Zelle in der durchschnittlichen Lebensdauer niemals produzieren wird? Sry aber das is imho totaler Irrglaube. Solartechnik in der heutigen Form is definitiv Kontraproduktiv...
 
@Kugelsicher: Meckern und Verbote fordern ist leicht, aber kannst Du auch Alternativen nennen? Vor allem: Alternativen, die auch funktionieren, wenn es dunkel und windstill ist? Du kritisierst die Auswirkungen der Atomenergie auf die Umwelt: Sind riesige Windparks und Solaranlagen denn so viel besser für die Umwelt? Natürlich ist es Blödsinn, nur Atomstrom einsetzen zu wollen, AKWs können gar nicht schnell genug auf Lastschwankungen reagieren, der Mix macht es.
 
Neu: Es gibt jetzt auch von Mozilla ein HybridAuto! Ein paar Leute haben sich schon gefunden es zu bauen!
Und Google setzt sich für Umwelt ein und pflanzt vor seinem Gebäude zehn Sträucher... Damit die 30.000 stromfressenden Server nicht so alleine sind.
Brandneu: McDonalds verzichtet auf Kühe, denn der CO2 Ausstoß jener gefährdet die Umwelt.

Wer's noch nicht peilt: Die ganze Klimadebatte ist so ein Schund, das geht auf keine Kuhhaut. Am Ende siegt eh der, der am meisten verpestet, sich aber am besten profiliert. Und in 5 Jahren interessiert's eh keinen mehr.

 
@Tienchen: Die Techniken, um die Umwelt zu schützen und Energie zu sparen gibt es doch längst. Nur würde der Staat sehr viel verlieren, wenn plötzlich alle Bürger nur noch Drei-Liter-Autos, oder sogar nur Ein.Liter-Autos fahren würden. Unser gesamter Staat baut sich derzeit am hohen Verbrauch der Energien auf. Und solange keine jungen Politiker an die Macht kommen, wird sich nicht sehr viel ändern. Denn die alten Politiker interessiert es doch nicht wirklich, was in 20, oder 50 Jahren ist.
 
@Tienchen: Zum Glück gibts ja 4 Liter Motorräder !
 
@tito_2000: [...] womit man nur 2 Personen und so gut wie kein Gepäck transportieren kann. Das große Problem ist meiner Meinung nach, dass die Staaten und Unternehmen diesen ganzen "Umweltkram" nicht machen, weil es Zeit dafür ist und weil es Sinn macht und vernüftig ist, nein, es wird nur gemacht, weil sonst "keiner" die Produkte kauft oder die Partei nicht wählt. Wenn das Geld dabei nicht so wichtig wäre, dann hätte man schon lange bessere Technologien haben können. Ich will nicht wissen, wieviele Ideen im Reißwolf gelandet sind, die einen Fortschritt erbracht hätten, dabei aber der Ölindustrie "schaden". ...Oder weil irgendeine Politikergruppe den Hals nicht voll genug bekommen kann.
 
@tito_2000: Es gibt auch Diesel Motorräder, welche noch weitaus mehr genügsamer sind.
 
@Tienchen: Wieso ist bitte die ganze klimadebatte schund und warum glaubst zu wissen, dass es in 5 jahren neimanden mehr interessiert. ich würde sogar dagegen wetten und sagen deine Kinder und Enkel die interessiert es ganz gewaltig!
Eventuell kannst du ja deine Behauptung mal untermauern, denn das es eine klimaerwärmung, Rohstoffknappheit und einen starken Anstieg sämtlicher Naturkatastrophen gibt, das ist doch nun längst bewiesen.
lg
 
@KamuiS: jo, deswegen war der Lupo auch der Renner schlechthin: 3L, aber keine Sau wollt ihn haben, weil 2-3000 Mark teurer als der normale. Solang es nix kostet, machen alle mit großer klappe gern mit. Außerdem: Ökostrom gibts schon lang - wieso ist er noch nicht ausverkauft? weil er den meisten zu teuer ist! (ok, abgesehen von denen die einfach zu faul zum wechseln sind)
 
@MenschMeier: Die ganze Sache mit dem Klimawandel ist eine riesen große Verarsche! Die Regierungen und die Medien (welche das zu tun haben, was die Regierungen sagen, da es so gut wie keine freien Medien mehr gibt!) haben es geschafft, dass auch du daran glaubst, dass WIR am Klimawandel Schuld haben. Seit es die Erde gibt, haben wir diese Klimawechsel. Diese treten Natur-bedingt immer wieder regelmäßig auf. Unser CO2-Ausstoß hat es vielleicht um 1-2 Jahre beschleunigt, was aber in Anbetracht des Rythmus von etlichen tausend Jahren völlig zu vernachlässigen ist. Das können etliche Wissenschaftler beweisen, welche aber nicht zu Wort kommen dürfen und in den gesteuerten Medien nicht erwähnt werden. Den Leuten wird Angst gemacht und man erzählt ihnen, dass sie Schuld am Klimawandel haben. Warum? Damit man Geld damit machen kann!!! Was ist denn mit der neuen KFZ-Steuer?! Mal abgesehen davon, dass es der Umwelt absolut NICHTS bringt, eine Strafe dafür zu zahlen, dass man die Umwelt verpestet (denn sie wird ja weiterhin verpestet) ist das ganze nur Abzocke. Der Gesamt-CO2-Ausstoß aller Autos in Deutschland beträgt nicht mal 3%!!! Selbst Kühe verursachen mehr C02, aber wir Autofahrer sollen dafür zahlen, damit der Staat mehr Kohle bekommt! Außerdem werden Reiche wieder bevorzugt, da sie sich mal eben einen neuen Wagen kaufen können oder eh schon haben, welcher nicht so viele Schadstoffe ausstößt. Arme Leute, die aber in der Mehrzahl sind, können sich kein neues Auto leisten und haben daher noch eine alte Drecksschleuder!

@DerSucher: Ja das Problem war, dass der Wagen mehr gekostet hat und sich das kaum einer noch leisten kann! Die Autopreise sind heutzutage extrem hoch! Gerade die Autos von VOLKSwagen. Guck dir mal an, was ein Golf heute neu kostet! Das kann sich kaum einer noch wirklich leisten! Hätten die Leute Geld, wären sie sicherlich bereit 1-2000 € mehr zu zahlen, wenn das Auto dafür umweltfreundlicher ist und weniger Sprit kostet. Außerdem würden diese Autos mit der Zeit günstiger werden, wenn dann die Nachfrage höher ist.
 
Cool. Ich bezahle also 0,1 Cent weniger pro kWh als bei meinen Stadtwerken ab April. Dafür dann noch zusätzlich ne GG. Juhu! Ich hab Geld zu verschenken und Freenet mischt natürlich gut im Markt mit... im Marktsegment mit den wenigsten Kunden. Die Rückzahlung ist im Bezug zur GG dochn Witz.
 
Wenn die dort den selben "Topservice" und Zuverlässigkeit wie bei ihren DSL-Anschlüssen bieten, dann sollte man zu jeder Bestellung einen Stromgenerator gratis dazu bekommen... Die grünen Knetvögel an der Hotline sind bereits jetzt völlig überfordert. Bevor die ihr Geschäft ausbauen, sollten sie neue Mitarbeiter im Service einstellen und die vorhandenen schulen... (Kommentar beruht auf eigenen Erfahrungen. Bin Freenet-DSL-Kunde und sitze seit fast 5 Wochen ohne DSL da... Nur so btw.)
 
@alexh: vermutlich werden das Strom-zeug dann externe Inbound-Callcenter übernehmen, die auf das ganze eh schon spezialisiert sind. Ich hoffe es zumindest. Zum Thema Freenet selber brauch ich glaube nix zu sagen. Ich habe in meinem E-Mail-account 4 mails unter Virenverdacht. Das sind alles welche von eBay und sind NICHT Virenversäucht. DSL = totale verarsche. PreSelection = ohne worte
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.