Microsoft will den PC zum Weltraumteleskop machen

Microsoft Seit einigen Tagen rumort es in der Gerüchteküche mal wieder kräftig - der Ex-Microsoft-Mitarbeiter und Blogging-Unternehmer Robert Scoble sorgte mit vagen Äußerungen zu einer Präsentation für Aufregung, die ihm von zwei Mitarbeitern des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das hört sich gut an,hätte ich Spass drann
 
In die Ferne schweifen ist ja schön und gut ... aber gleichzeitig noch die Probleme auf dieser Welt angehen ist noch besser. ^'-'^ Mein kleiner Beitrag: Die Möglichkeit zur kostenlosen Spende: www.thehungersite.com
 
Da brauchen die aber ne gute Webcam
 
hubble bilder als slideshow http://tinyurl.com/3btdx3
 
kann man dan auch bei der nacbarin ins fensta schaun?
 
@Robin13: Das würde mich auch interessieren.
 
@Robin13: Endlich mal wieder ein "sinnvoller" Beitrag von unserem Robin! Ein hoch auf die deutsche Bildung! Hiphip Hurraaa ....
 
@Robin13: 1 2 5 Ebei für meine Drölf PISA Kinder.
 
das lustige bei deinem vid point of singularity bei dem video The Colors Of Space (HD) bei 1:32 schau mal etwas rechts unten das komische "objekt" ^^ bei 3:20 genau das gleiche etwa rechts mitte
 
@TeamTaken: was meinst du fürn video, kannste den link dazu auch mal her geben?
 
@ datalohr: Schau ma [o4]. Er meinte bestimmt dieses Video. Nur schade das da keine zeit eingeblendet wird.
 
wenn das ma kein abgekupfer von google is.... *gähn* naja einer muss es ja zu erst realisieren...
 
@tux-züchter: was für einen blödsinn faselst du... ich hab mal n bis "gegoogelt" und nette sachen dazu gefunden...wird sicherlich geil!
 
Na ich würde gerne rein aus Interesse mal einige Planeten näher ansehen. :)
Ich hoffe das wird gut und vor allem die Auflösung! :P
Videos von der Sonne oder anderen Planeten noch geiler, besonders wenn man diese vorspulen oder langsamer ansehen kann.
Aber sowas wird bestimmt nicht in all zu ferner Zukunft normal sein :)
 
@Screemon: Na dann schau dir doch mal Stellarium an, du kannst deine Position angeben und so entweder die aktuellen Positionen am Himmel ansehen oder vor- und zurückspulen. Zoomen ist natürlich auch möglich. Aber am besten kommts natürlich immer noch mit dem eigenen Teleskop rüber. :)
 
Da ist Microsoft ja ein ziemlicher Nachzügler und hinkt seine üblichen 7 Jahre hinterher: http://edu.kde.org/kstars/index.php
KStars kann natürlich schon lange kostenlos und legal runtergeladen werden, oft ist es auch bei Linux Distributionen schon enthalten.
 
@update: Ach fast verdrängt, da gibt es ja auch noch Celestia: http://www.shatters.net/celestia/gallery.html Auch Celestia hat einen Vorsprung von 7 Jahren gegenüber Microsoft. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen