HTC: Treiber sollen Windows Mobile Beine machen

Telefonie Der Handyhersteller HTC will auf eine drohende Sammelklage enttäuschter Kunden mit neuen Treibern für seine Windows Mobile Geräte reagieren. Eine Gruppe von HTC-Kunden hatte zu einer Klage gegen das Unternehmen aufgerufen, weil die Handys nicht wie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein neues HTC Touch Cruise stellt Grafiken für mich ausreichend schnell dar. Auch das Navigieren mit TomTom ist ok. Einzig die Kamera zieht gehörig nach und Fotografieren wird zum graus. Wenn ein neuer Treiber kommt, nehm ich den gerne. Wenn nicht, würd mir auch ne neue Kameraanwendung reichen. Das Gerät ist auch so das Beste was ich an Handy/PDA Kombination jemals hatte.
 
Sehr schön. Mein HTC TyTN II steht ja ganz oben mit drin. Teilweise ist das echt ätzend, wenn es langsam oder nicht reagiert.
 
Mein HTC S730 läuft prima, obwohl auch hier der Qualcomm MSM 7200 verbaut ist.
 
Da habe ich mit meinem HTC Touch ja wohl Glück gehabt. Das läuft einwandfrei und ich nutze eine Menge an weiterer Software, die es oft sogar kostenlos gibt (Windows Mobile sei dank). Ich nutze zum Beispiel Schulungsvideos zum Fortbilden unterwegs, Software zum Geotagging und -caching mittels GPS, Navi-Software, Rss-Reader, Skype, IM, Google Maps, Sync-Software für Google Calender, Wörterbücher, 3 Browser, verschiedene Editoren und kleinere Tools und als Krönung eine neue Oberfläche mittels Pointui. Leistung ist also genug da. Kann man nur hoffen, dass die Treiber auch den neueren Handys auf die Sprünge helfen.
 
@timurlenk: Sorry, aber für mich war der HTC Touch wirklich endlos langsam. Selbst die meisten älteren PDAs sind deutlich schneller. 200Mhz sind einfach zu wenig, deshalb wird der in den USA wohl auch mit 400Mhz angeboten...
 
@timurlenk:

Was genau für Schulungsvideos schaust du auf einem ppc an?
Da z.b. die video2brain Dinger sind ja full DVDs...
 
Ich finde auch, daß die WindowsMobile-Geräte einfach zu oft ewige Gedenkminuten einlegen, in denen man nur davorsitzt und sich die Haare zerrauft. Ob das nur an Treibern liegt ist schwer zu sagen. Irgendwann kommen sie schließlich wieder zu sich. Abstürze hatte ich noch nicht.
 
@Luxo: Vielleicht ist WM stocksauer, weil es nicht so toll ist wie das OSX im iPhone ^^
Nein Spaß beiseite. Das ist mal wieder das große Problem von MS und Symbians: ein OS möglichst für alle Handys und Smartphones anzubieten. Das es dann hier und da Unstimmigkeiten gibt, ist ganz klar. Dann müssen die Handy-Hersteller selbst ran und das OS für eigene Zwecke modifizieren alá Linux.
 
Jawoll! Das macht mein ohnehin schon recht gute "Touch Cruise" noch etwas besser - nehme ich ohne zu murren an....!
 
Hat ja lange genug gedauert bis HTC sich dafür entschieden hat.
Nur um ein paar € zu sparen haben sie nicht die Lizens kaufen für den Grafikchip.
Da haben sich wohl die BWLer wohl nicht mit den Usern gerechnet die sich die Hardwarespezifikation genau angesehen haben und keine Hardware wollen, die nicht voll ausgereizt wird. Wer sich schon das Flagschiff von HTC kauft (HTC Kaiser oder Tytn II) will auch dafür ein Gerät haben, dass die verbaute Hardware zu 100% unterstüzt.
Ich hoffe mal es kommt ein richtiger Grafiktreiber und nicht nur ein QTV Update damit die Videowiedergabe ein bisschen flüssiger wird.
 
@strahler: Naja, aber wenn Qualcomm nicht so ein bscheidenes Modell hat, wo man alle Funktionen des Chipsatzes separat kaufen muß dann wäre es nie soweit gekommen.
 
Wie ist das denn generell eigentlich bei den HTC Geräten mit Updates? Ich hatte vor mir den 4550 (=MDA 3) zu kaufen, der ja anscheind auch von betroffen ist. Bei T-Mobile bekomme ich ja Updates. Bekomme ich die direkt von HTC oder gehe ich da leer aus, wenn Microsoft Updates für die Geräte anbietet (z.B. demnächst Windows Mobile 6.1). Erhalte ich diese auch, wenn ich das Original-Hersteller Gerät kaufe?
 
@Blackspeed:
Grundsätzlich bietet O2 z.B. die eigenen Updates auf der eigenen Homepage an. Bei HTC ist es das selbe - nur muss man sich meines Wissens Registrieren. Dort bekommt man dann kleine Updates, sowie komplette Updates (so z.B. beim HTC Herald - WM5 auf WM6).

In welcher Form der Treiber angeboten wird weis ich nicht, aber ich denke da an ein kleines Update über ActiveSync oder eben eine CAP Datei.
 
@Blackspeed: Also wenn du eh ein Simlock freies kaufen willst , wuerde ich auf jedenfall nicht bei T-Mobile kaufen:) Fuer Vario II und III gabs da keinerlei updates. Fuer WM 6.1 hab ich jetzt auch noch keins gefunden. T-Mobile kuemmert sich in dem Fall soviel um die Kunden, wie HTC:)
 
@-adrian-: Ist da T-Mobile nicht an HTC gebunden? Ich dachte das jetzt, da das Gerät ja von denen ist.
 
@Blackspeed: Ja das Geraet ist wohl von HTC mit T-Mobile Branding nur leider musst du dann auf T-Mobile hoffen das sie nen neues Update rausbringen. Wie gesagt: WM6.1 wurde noch nicht hinzugefuegt. Vario I hatte nur ein Update.
Ich wuerde ja gerne die Sachen von XDA-Developers installieren, aber leider riskiere ich dann einen Gewaehrleistungsverlust :(
 
mein HTC S710 ist auch etwas lahm...
hoffe ich habe einen von den Chips drin und es wird schneller... :D
edit: ok.. leider nicht :(
 
Ich bin mal gespannt ob das nicht wieder nur heisse Luft ist. Mein TytnII stinkt voll ab gegen das Tytn meines Kumpels. Navigon ruckelt bei mir wie sau obwohl ich 400Mhz anstatt 200 habe. Selbst bei der reinen Windows Mobile bedienung merkt man grosse Unterschiede. Und wenn man mit dem Internet explorer scrollen will bekommt man schreikrämpfe. So macht das Ding einfach keinen Spass. Wenn ich könnte würde ich das Ding sofort zurückgeben. Ich würde auch keinem eine kaufempfehlung geben bis diese Probleme behoben sind...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads