Toshiba beerdigt die HD DVD, nimmt Geräte zurück

Wirtschaft & Firmen UPDATE: Inzwischen hat Toshiba auf einer Presse- konferenz offiziell bekannt gegeben, dass man das HD DVD Geschäft aufgibt. Firmenchef Atsutoshi Nishida bedauerte die Entscheidung, die aufgrund "schwer- wiegender Marktveränderungen" getroffen worden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich habe weder hd dvd noch blu ray und werde mir auch keines dieser formate zulegen. ich bin sicher, das der nachfolger von blu ray auch bald kommt. in der heutigen zeit wird alles immer schnelllebiger, ich will ein format wie die cd oder platte, die auch nach 20 jahren noch bestehen und nicht sowas wie z.B hd-dvd was knapp 2 jahre durchgehalten hat.

und ich bin mir sicher, nicht nur ich werde diese unsinnigen HD formate meiden. zumal ich demnächst nicht vor habe mir nen hd-tv zu kaufen. meinen guten alten röhren TV behalte ich mir bis er kaputt geht :)

ist für mich alles nur geldmacherei, also mir reicht dvd völlig. sei es von der qualität als auch im pc bereich. mehr braucht ich nicht ... die sollten lieber mal dual layer dvd´s billiger anbieten, ist mir persönlich lieber als die neuen formate.
 
@Erazor84: lol in was für nen Zeitalter Lebsten du (stimmt das mit der 84?) das war gerade einmal ein kamp um die vorherrschaft des HD Formats, wer sich bisher ne hd-dvd gekauft hat ist wirklich bemitleidenswert aber die bekommen ja jetzt alle ihre quittung. Und die BLU -Ray Disc wird sich min 10 oder 15 jahre lang halten da mit dem blauen laser viel mehr möglichkeiten offenstehen gut möglich das die grau-violetten scheiben in 10 jahren 100TB fassen können das format is einfach mal total zukunftsicher
 
@LorDy: ja ich bin baujahr 84 und ohne die ps3 hätte die bluray einpacken können da hd-dvd besser war. allein schon der beknackte kopierschutz der BD aber das ist ein anderes thema.

aber ich bin ein praktisch denkender mensch der nicht jeden schrott kauft. angebliches "zukunftsformat" hin oder her, solange dvd´s erscheinen werden, werde ich nicht wechseln.
1) ohne hd-tv sinnlos 2) wozu neue geräte wenn die alten bestens funktionieren 3) finde ich die wii am besten und bei ner konsole kommt es mir eh nicht auf die grafik an demnach reicht mir mein alter 4:3 tv 4) allein schon so einen formatkrieg von den kunden austragen zu lassen ist unter aller sau. das war zwar schon immer so aber ich finde sowas einfach nur scheiße, speziell wenn das bessere format keine chance hat. aber wiegesagt, was auch immer, sollte wider erwarten die BD länger bestehen, nun ja dann verzichte ich halt komplett auf filme. ich kaufe mir auch jetzt max 2 dvd´s im jahr. bin eh nicht so der film fan :P

bzw. ich werde mir die filme halt dann anders beschaffen. meine musik kaufe ich nurmehr per iTunes, dann kaufe ich meine filme halt auch in nem online shop. mir persönlich macht es nichts aus, wenn der film komprimiert zum download angebotren wird, solange der preis stimmt.
 
@Erazor84: LOL 100TB was soll ich da raufpacken? Mene MP3 Sammlung nimmt gerade mal ein halbes TB ein.Kann ja noch die komplette DVD-Sammlung unkomprimiert drufkltaschen,dan sind wir bei 3-4 TB LOL
 
@Erazor84: Schön, und jetzt freu dich schön, tanz im Kreis und Hüpf ein paar Mal hoch vor Freude davor wie toll du bist. Du brauchst nämlich GAR NIX davon um zu überleben. Is alles "Geldmacherei". Du kannst auch im Dschungel mit Blattgewand und Fell um die Klöten überleben anstatt dir teure Kleidung zu kaufen, dein Geschäft kannste genauso gut an nem Baum erledigen wie es alle anderen Lebewesen auch machen und brauchst dafür keine "fancy" Keramik-Toilette. Wasserhahn oder Evian-Flasche nennt sich Bach, Waschmaschine ebenfalls und Internet oder TV brauchste da sowieso nicht. Die "News" vom neusten Waldbrand hörst du stattdessen direkt von kreischenden Affen übermittelt Abends.

Werd dann halt Eremit, die find ich wenigstens cool weil Sie es wenigstens auch richtig durchziehen, aber ich hab die Leute noch nie begriffen die mit ihrer Glotze Satteliten- oder Kabel fernsehen und über ihren DSL-Anschluss mit ihrem TFT der wahrscheinlich schon "HD" (mehr als 1280x720) ist ins Internet gehen um ausgerechnet auf Technikbezogenen Newsseiten der gesamten Menschheit zu verkünden, dass Sie neues Produkt "X" sowieso nicht nie brauchen und doch alles nur GELDMACHEREI SEI!

@Null.dschecker: Der Name steht dir gewiss gut... schon mal darüber nachgedacht was du über 100GB gesagt hättest ein paar Jahre zurück als es Spiele und Software noch auf Disketten gab und die Festplatten grad mal 200MB fassten?
 
@FUZZELBIRNE: Dein Name ist wohl Programm. Kein Grund, hier irgendwen so anzupflaumen. Und der Kopierschutz ist häufig tatsächlich auch für ehrliche Kunden ein Problem. Nur ein Beispiel: gekaufte CDs die man am PC nicht abspielen kann... @LorDy: Über jemanden zu urteilen auf Grund dessen für welches Format er sich entschieden hatte... DAS ist bemitleidenswert. Ist heute eigentlich schulfrei oder wo kommen die ganzen Pfeifen her?
 
@ LorDy: bitte erst informieren bevor du hier irgendeinen schwachsinn postest. die für die erreichbaren strukturweiten verantwortliche wellenlänge eines blauen lasers ist nur rund 1/3 kleiner als die eines roten lasers. somit sind so gesehen weder blaue laser zukunftssicher noch werden sie irgendwann dafür geeignet sein, 100tb auf ne dvd zu brennen. 10-15 jahre.. ich lach mich schlapp. bluray wird nichtmal so lange bestand haben wie die dvd bisher.
trotzdem bin ich froh, dass der formatkrieg endlich vorbei ist. richtig interessant wirds wie immer aber erst wenn die brenner und vorallem rohlinge bezahlbar werden.
 
@Erazor84: Ich besitze über 1000CDs und ca. 500 DVDs, 15 HD-DVDs (RIP) und ca. 40 BDs darunter auch Fox Titel mit BD+ (alles Original wohlgemerkt) und habe noch nie irgendwelche Probleme mit irgendeinem Kopierschutz gehabt. Die meisten Leute reden nur darüber, aber besitzen kein einziges Original. Außerdem wie wir aus der Erfahrung gelernt haben, gibt es immer einen Weg einen Kopierschutz zu umgehen. Kommt Zeit kommt Rat. Wer jetzt glaubt das ich mir jetzt von allen meinen CDs und sonstigen Medien NUR Sicherheitskopien ziehen will der tickt nicht ganz richtig oder hat einfach keine Ahnung.
 
@imhotep:

also ich hatte schon öfter Probleme mit Kopierschützen also das z.B. ein PC Spiel nicht lief bzw. die Original CD verlangte (es halndelte sich natürlich um das Original) oder eine DVD nicht abgespielt werden konnte usw., hängt natürlich alles auch von der Hardware ab und wer gewisse Tools drauf hat bekommt davon natürlich nichts mit (soll jetzt nicht heissen das so sowas nutzt, kannst ja auch einfach dolle Glück gehabt haben)
 
@imhotep: "Ich besitze über 1000CDs und ca. 500 DVDs, 15 HD-DVDs (RIP) und ca. 40 BDs darunter auch Fox Titel mit BD+ (alles Original wohlgemerkt)..." Hast du nen Goldesel im Garten stehen oder klimpert es bei dir beim morgendlichen Geschäft? Das ist doch nicht normal! Ich habe ca. 150 CDs (seit ca. 1992), ein paar ausgesuchte DVDs und gar keine HD-Medien. Aber gut...wer zu viel Geld hat...bitteschön!
 
@pkon: für deinen comment gibts nen ganz dickes plus !! :D
 
@Erazor84: Die HD DVD war besser? Tickts noch ganz richtig? Objektiv fasst ein BluRay-Medium (das ist wie die DVD ja nicht nur ein Video-Medium) 10 GB mehr pro Schicht. Aber da du ja auf Dual-Layer DVDs stehst, scheint dir der Platz ja eh unwichtig zu sein, frage mich dann aber, warum du nicht gleich ne CD oder ne Diskette nimmst, wenn du gegen mehr Platz auf dem Medium bist.
 
damit dürfte das Thema wohl entgültig durch sein. Mir hat zwar HD-DVD besser gefallen, aber immerhin herrscht jetzt Klarheit.
 
hmm ist weng blöd für Microsoft jetzt bei sony/blueray anzutanzen und um cooperation zu bitten nachdem die so cool zu Konkurrenz gehalten haben. Und wer hat die größte A-Karte gezogen? Der Hans Müller der vor 15 Tagen ein HD Player gekauft hat. Immer das gleiche. Schönen Tag noch, Waldi
 
@LastSamuraj: Hallo Hans, dann geb mal schnell den HD-DVD-Player wieder ab. 14 Tage Umtauschrecht steht dir ja zu :D!
 
@LastSamuraj: Wie sagt man so schön? Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Also wer eine größere Investition macht wie z.B. einen HD-DVD-Player, der sollte sich vorher auch etwas informieren. Dann hätte Herr Hans Müller vor zwei Wochen bereits zu dem Entschluß kommen müssen, dass sich ein solcher kauf nicht lohnt :-) Und auch Laute, die ganz am Anfang sich so ein Ding gekauft haben, sollten gewusst haben, dass sie eventuell bald aufs falsche Pferd gesetzt haben. :-) Hier kann man Toshiba nichts vorwerfen, die haben eigentlich fast alles richtig gemacht.
 
@LastSamuraj: Das ich 15 Tage geschrieben habe, hast du sicherlich übersehen ? :-) Außerdem hab ich nix vom beiden. Wüsste nicht was ich dami anfangen soll. Man bekommt alles aus dem Netz, da brauch ich keine CDs mehr.
 
Na toll und wieder ein Sony-Product mehr am A...
Mal schaun wie lange ich ohne auskomme...
 
@DarkSarge: Das Ding musst du nun ganz und gar nicht von "SONY" kaufen falls es dich nach HD sehnt. Da kann genauso gut Panasonic, Sharp, Philips, LG, Samsung, Pioneer, Funai, Hitachi, Loewe, Daewoo, Denon, JVC etc. drauf stehen.
Im Gegenteil... würdest du zur HD DVD greifen (was sich jetzt erübrigt) würde nämlich so ziemlich sicher "Toshiba" auf dem Player stehen weil die von Anfang an (zusammen mit NEC) der Querschläger waren die mit den Vorschlägen der BDA bei der Standardisierung nicht einverstanden waren und auf eigene Faust mal eben so ein neues Format entwickeln mussten was technisch objektiv schlechter als die Blu-Ray ist. Nun haben Sie halt die Quittung dafür bekommen.
 
@D3xter: Warum sollte es schlechter gewesen sein nur weil weniger drauf passt und wenn man die möglichkeit wie heute ist Blu-Ray eigentlich schon wieder out
 
@Atel: Du hast es ja schon gesagt... weil WENIGER DRAUF PASST. Das ist eigentlich die PRIMÄRE Funktion eines "Speichermediums". Sachen zu speichern... und davon möglichst viel und in besserer Qualität (Bitrate).
Wär das Ding nen Bumerang würd ich es eher nach der Flugfähigkeit beurteilen, wär es Wandschmuck nach dem aussehen aber es ist nun mal ein "Speichermedium"... Ne größere Festplatte mit der gleichen Drehzahl ist meistens auch immer besser zu haben als ne kleinere.
Ansonsten hätten Sie auch gleich bei der DVD bleiben können... ob DL 9GB bei ner DVD9 oder 15GB auf ner SL HD DVD macht sich da nicht SOO viel. Außerdem hat Blu-Ray den DURABIS Kratzschutz/Lackierung auf der Rückseite, welcher neben der Fähigkeit Kratzfest zu sein auch keine Fingerabdrücke und anderes geschmiere "aktiv speichert". Das ganze ist vor allem für Videoausleihen/Videotheken und Leute mit Kindern von nutzen.
Dann gibt es da noch so Kleinigkeiten, dass es bis dato z.B. IMMER noch keine Brenner für HD DVDs gab außer die Slims fürn Laptop und die waren alle 1x, die Datenübertragungsrate der BD ist außerdem auch noch allgemein höher (52Mbit >>> 32MBit) usw. usw.

Der einzige Grund wofür Leute die HD DVD als "besseres Format" bezeichnen ist ein OPTIONALER Kopierschutz der bisher von einem einzigen Filmstudio in den US überhaupt eingesetzt wird und auf vielleicht 15 Titeln vorzufinden ist. Irgendwie löst schon die Erwähnung von BD+ bei Leuten die Befürchtung aus sie würden bei lebendigem Leib gefressen werden oder von Sony eine An(n)alsonde implantiert bekommen. Dabei vergessen sie anscheinend komplett, dass die DVD schon CSS hatte und sowohl HD DVD als auch Blu-Ray AACS und das Ding nur OPTIONAL ist.
 
Die HD-DVD lebt (in unseren Köpfen weiter)!
 
@OSi: Da würd ich dir aber raten dringends nen Hirnchirurgen aufzusuchen bevor es dann zu spät ist.
 
Welch Verschwendung von ressourcen und Energie: zuerst 100.000 Geräte produzieren (hoher Energieaufwand) und danach wieder zurücknehmen (Energie, Sprit usw bei Transport) und schlußendlich Recyling (auch Energieaufwand). Anstatt vor dem Beginn einer Produktion nachzudenken (wie wäre es mit einer Kooperation mit den anderen gewesen für nur EIN Format? Oder Lesegeräte für beide formate?)
 
@andreasm: Am besten sollen alle Firmen Händchen halten, sich lieb haben und alles gemeinsam entwickeln.. der Anreiz eines technologischen Vorsprungs gegenüber der Konkurrenz bleibt dann zwar auf der Strecke, aber wer will sowas schon ,-)
 
@andreasm: Ah... man lies, dass du noch ein wenig grün hinter den Ohren bist, was Wirtschaft und so angeht :)
 
Gott sei dank nur noch ein Format,egal welches gewonnen hätte.Jetzt müssen nur noch die Blu-ray Player besser und billiger werden.Hoffe das ich bis zu Weihnachten meinen 46 Zöller LCD Full HD mit den neuen Scheiben füttern kann.Habe mir letzten Monat HD-Equipment zugelegt da meine Röhre nach 11 Jahren den Geist aufgab.Leider war das Geld für den HD-Satreceiver in den Sand gesetzt.da Pro7 und Sat1 die HD Ausstrahlungen letzte Woche eingestellt hat :-( Ausser Anixe HD gibte es keinen Sender mehr im Freewarebereich.
 
@null.dschecker: Das ist echt n Witz. Ganz beiläufig ohne viel Aufsehen "ab morgen schalten wir unsere HDTV-Kanäle ab"... wenn man bedenkt, wie die die Werbetrommel für HDTV gerührt haben... gehören ProSiebenSat.1 eigentlich noch zu Premiere (war ja früher alles Leo Kirch, wenn ich mich nicht irre)? Das wäre die einzig logische Erklärung für mich. Erst die Leute heiß machen, in HD-Ausstattung zu investieren und jetzt müssen sie die Premiere HD-Kanäle kaufen...
 
@ pkon: Das Premiere Gelumpe kommt mir nicht ins Haus.Ein Kumpel hat das Komplett Programm für ca.50€ im Monat.Er kann da Angebot kaum nutzen,er müsste ja Stunden vor der Glotze verbringen um die Unkosten halbwegs wieder rein zu holen...Er hat kein HD-Equipment.Das mit Pro7-HD und Sat1-HD ist Leutverarsche.Wie gesagt sollen ja alle HD Zeugs kaufen nur das Angebot geht gegen null.Tolle HD-Welt in Germany...Blu-ray Player haben auch noch riesen Kinderkrankheiten so das es sich nicht lohnt einen zu schoppen,egal ob der 100€oder 400€ kostet.
 
@null.dschecker: Jo... und von den öffentlich-rechtlichen ist ja vor 2010 auch nichts zu erwarten :( Klasse, in nen HDTV und -Receiver investiert und nu gibts keins mehr.
 
Zeit, mir nen HD-DVD Player zu kaufen.
Der ersetzt dann den DVD-Player im Schlafzimmer fürn Appel und n Ei.
 
Good bye, HD-DVD! Das schlechtere Format hat mal wieder gewonnen.
 
@pkon: komisch.. mir war gar nicht aufgefallen, dass es in dem artikel um die diskussion pro/contra bluray/hd-dvd ging... oO
 
Bin auch froh das der Formatkrieg endlich zuende ist... auch wenn ich auf das Falsche Pfred gesetzt habe, dass meiner Überzeugung nach das bessere war/ist. Was solls Wenn das BD.Laufwerk für die Xbox kommt wird einfach nachgerüstet....
 
Nachfolger von Blueray ist die HDD... ich denke nicht das Blueray jemals den Erfolg einer DVD oder VHS haben wird. Die Festplatten werden doch immer günstiger.
 
@mobby83: Exakt
 
@mobby83: es könnte aber auch die solid state disk oder vielleicht Flashspeicher werden
 
@mobby83: Naja da kann ich nicht zustimmen. Die HDD wird zwar billiger, hat aber ein nicht wirklich langes Leben! Die BluRay wird einfach nebenher leben, genau wie die DVD! Naja bin mal gespannt wie das so wird, nachdem HDDs nich die Lösung sind. Ich will was in der Hand haben, also ne Box und ein Medium und nichts runterladen! Was wieder-rum gegen HDDs und SSDs spricht!
 
@ CrumpleZone:

naja, defekte Festplattem hatte ich eher selten, nicht mehr lebsbare CD/DVD aber schon einige (abgelöste Farbschicht, Kratzer usw. egal ob Marke oder Noname), daher sind meine DVDs auch nebenbei auf HDD gesichert, bekannte nutzen nurnoch HDD, die DVDs sind ja schon so empfindlich, will garnicht wissen wie es bei BluRay ist
 
@mobby83: Du bist auch dumm wie Brot oder kaufst du dir Ne ganze festplatte für einen Film. Mich sickt das niveau auf WF langsam so dermaßen an, ich altere 10x schneller
 
@pakebuschr: Naja, ich weiß ja nich was deine Bekannten mit den DVDs und CDs machen. Habe manche dieser MEdien schon fast 10 Jahre und die laufen wunderbar (die Originalen), bei den Rohlingen siehts etwas anders aus. Auch diesen komischen Pilzfraß hatte ich noch nie! Kratzer hasse ich^^! Zu HDDs: Ich nutze sie (viel), aber die Fehler sind nicht so offensichtlich! Da fällt ein Sektor nach dem andren aus, bis nix mehr geht! Oder du kannst ne Partition nich mehr lesen, sowas is ärgerlich! WIe gesagt keines der Medien ist "gut", ich lebe mit dem geringeren Übel!

 
Endlich ist es eindeutig. Ich war von den ersten Prototypen und bin noch heute ein Fan der Blu-ray Disc. Gehöre aber nicht zu den Käufern der ersten Stunde, habe nämlich noch keinen HDTV. Wenn ich mir einen hole (wahrscheinlich 2009/10), dann aber gleich zusammen mit einem BD-Player.
Objektiv kann man aber nicht sagen, welches Format wirklich besser ist. Toshiba hat die HD DVD halt eher so entwickelt, dass die Produktion weitesgehend von der DVD übernommen werden konnte. Sony hat es mit einem technischen Neuanfang gemacht. Nachteile bei der BD sind aber halt Regionalcodes und ein komplizierteres Sicherheitssystem. Von Vorteil dann aber eher Speichermengen bis 200 GB mit 54 Mbit/s. Speicherprobleme auf HD DVD würde man z.B. beim dritten Herr der Ringe Teil bekommen. Weil eine Aufteilung des Films, wie bei der Extendet DVD Versionen ist ja echt Mist.
Durch das mehr an Speicher, dürfte die BD aber vorallem eine längere Lebensdauer bevorstehen, wie sie die HD DVD gehabt hätte.
 
Ich finde Medien in From einer unhandlichen empfindlichen CD Form eh scheiße! den Dreck habe ich schon lange abgeschaffet. Ich wäre eher dafür alles auf SD Karten zu quetschen (die sollten ja auch bald die entsprechende Datenmenge speichern können). Für Musik und DVD reichts ja jetzt auch schon!
 
@pistolpete: Preis??? Is vielleicht im 2-4 gb bereich ganz ok, aber nich wie bei der BD mit 50gb!!! Bis es soweit ist dauert es noch eine Zeit! Nachdenken!
 
@pistolpete:

Ja, meine ich auch aber leider sind die Karten noch recht teuer, ein vernünftiges bezahlbares Speichmedium (für längere Zeit) gibt es bisher leider nicht, wenn ich aber sehe wie im Bekanntenkreis mit den CD/DVD umgegangen wird ist das auch kein Wunder - da halten die meist bloß paar wochen, die Musik wird auf den PC/MP3 Player gezogen und die CD wird höchstens noch als Frisbee verwendet :) oder landen teilweise gleich in der Tonne
 
@pakebuschr: Mein Kommentar s.h. 11.6^^
 
@all

Schön das es mittlerweile an allen Schulen PC's gibt an denen man in den Pausen solche Kommentare wie oben angeführt abgeben kann, dann nehmen die Kinder wenigstens keine Drogen auf dem Pausenhof oder verhauen sich gegenseitig!!
 
Offizielle Ankündigung von Toshiba: http://www.toshiba.co.jp/about/press/2008_02/pr1903.htm
 
Leider hat die ganze Sache einen Nebeneffekt. Der einzige Konkurrent zu Blu-Ray fällt weg... und was bedeutet es für ein Produkt, wenn es keine Konkurrenz hat? Richtig... die Preise werden steigen. Und zwar heftig :)
 
@Islander: Naja der Konkurent ist die DVD, denn für die allermeisten Filme reicht die problemlos aus und ist sehr Preisgünstig (wenn man nciht in den ersten 6 Wochen nach erscheinen kaufen muss).

Außerdem vor HD gab es zur DVD auch keine Komkurenz und günstig wars trotzdem.
 
@Islander: Einen gemeinsamen Standard kann man sicher nicht als negativ bewerten.
 
@Islander:

teurer sicher nicht aber der HD-DVD haben wir zu verdanken das die BluRay inzwischen relativ günstig zu bekommen ist, jetzt werden die Preis wohl nicht so schnell wieder gesenkt, wobei die DVD natürlich auch ein guten Konkurrent ist, HD braucht ja nicht jeder (in meinem Umfeld interessiert sich außer mir jedenfalls niemand dafür)
 
@Islander:

die dvd hatte lange jahre auch keine konkurrenz und ist trotzdem nicht im preis gestiegen. das gegenteil ist eingetreten. meine glaskugel sagt mir, dass es bei der bluray genauso wird.

ich glaube der preisverfall wird genauso anhalten, schließlich wissen die firmen nun woran sie sind und können zunehmend mit massenproduktion beginnen. ich schätze von den damaligen hd-dvd player käufern wird bestimmt die hälfte jetzt nen bluray player kaufen, die nachfrage wird also vermutlich steigen.
 
@Islander: Falsche Logik. Dann hätten die HD-Medien bisher doch erheblich billiger sein müssen, oder? Nein, 30 Euro pro Film sind auch mir zu teuer. Mehr als 20 Euro ist kein Film Wert! Eine Musik-CD kann man beliebig oft hören, aber wie oft sieht man sich den gleichen Film öfter an? Das passiert einem doch nur bei seinen absoluten Lieblingsfilmen (bei mir wäre das Star Wars, Star Trek, Stargate, Indiana Jones, Zurück in die Zukunft und die ganzen Schwarzenegger/Stallone-Action-Streifen).
 
Naja dann ist das Format ja geklärt, mal sehen wie lange es dauert bis das erste Blue-Ray Rootkit kommt, Sony hat doch da nen führenden Finger drin...

 
Mist. Die größeren Kapitalisten haben gewonnen.
 
War klar dass das so kommt, die Blu-Ray bietet schließlich den ausgeklügelteren Kopierschutz bzw. das "bessere" DRM. Außerdem klingt HD-DVD viel lahmer als Blu-Ray, weswegen sich die Blu-Ray auch leichter als Innovation bewerben lässt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: LOL der kopierschutz ist für die füße und kann mittlerweile schon easy umgangen werden. nachteil haben nur diejenigen die sich einen billigen player kaufen, denn da machen die originale probleme (bei einigen von uns getesteten geräten). weiterer nachteil sind die ländercodes, die die hd dvd nicht hatte. im moment ist es nicht möglich filme aus usa oder anderen ländern abzuspielen, was für mich einen sehr großen nachteil bringt, denn ich habe sehr viele filme aus usa und anderen ländern, gerade filme die es in deutschland nicht gibt oder nur geschnitten verfügbar sind. ebenfalls ein nachteil sind die möglichkeiten von sony wieder einmal nette kleine rootkits auf den bds unter zu bringen :) (haben sie ja schon mehr als einmal gemacht). naja,
 
Jetzt haben wir das, was alle schon lange wollten, das ende des Formatkrieges. Ob der bessere gewonnen hat ist egal, man kann es sowieso nicht ändern :-)
 
@IceSupra:

Ich weiss garnicht was sich hier alle um den Kopierschutz ärgern !

Ist das eine Warez Seite?

Als Hersteller von Filmedien darf ich diese doch schützen wie ich will oder?

Und wenn die 100 Kopiermechanismen einbauen in so eine BD.

Ist das so schlimm sich mal nen Film aus den Videothek zu holen?

Was habe ich von horten der illegal kopierten Medien? Nichts

Oder sollen sich die Filmproduzenten noch weitere 20 Jahre das raupkopieren anschauen?

Mit dem Kauf einen BD z.b hat meine 1 Lizenz (ein orignal Datenträger), nicht 3 oder 4 Kopiene dessen.

ich kann mir ja auch nicht einen z.b. Golf bei VW kaufen, und weil er mir so giz gefällt noch nachts auf dem Hof des Händlers einen 2ten klauen?

 
@ fast alle:
Kann hier nicht normal diskutiert werden? Wieso irgendwen hier blöd anmachen? Jeder hat seine Meinung, und das ist auch gut so. Und wenn dann diskutiert wird, kann das doch auch in einem normalen Rahmen geschehen, oder?
 
Wieder viele Schulschwäntzer unterwegs auf WF.de ...
 
Schade da hat die Welt gegen Sony verloren.
 
@overdriverdh21: Ja super. Und anders herum hätte die Welt wohl gegen Microsoft und Toshiba verloren, oder wie?!?
 
jaaaaaaaaaaaaaa, endlich ruhe. dieses ewige blayrau hier únd vdv da ging einem ja tierisch aufn zeiger
 
Endlich ist der Formatkrieg zu ende. Naja, die Streithähne weiter oben bringen auch immer die selben Argumente. Der Kopierschutz, der Ländercode. Ihr Langweiler! Kuckt mal auf die DVDs? Alles schon vorhanden gewesen. Alles geknackt worden. BluRay bietet mehr Speicherplatz! Und das ist das EINZIGE was man NICHT durch Mods ändern kann! Merkt Euch das. Der Rest wird durch den Segen eines einzigen HD-Formats bald geknackt werden und wir sind wieder mit einem offenen HD-Standard beglückt. HD-DVD war vom Ansatz her doch auch nur Interesse der Wirtschaft vor dem Interesse des Kunden. Die HD-DVDs waren durch die günstigere Fertigung nicht unbedingt günstiger gewesen, oder? Na also... lasst Euch keinen Bären aufbinden.
 
@deep: Du hast es geschrieben, was ich mir beim Lesen der Kommentare gedacht habe: Endlich hat sich EIN Format durchgesetzt, das jetzt gemütlich komplett geknackt werden kann :) wen interessiert in 1-2 Jahren noch ein Kopierschutz auf ner BD :D - bitte, Ihr ganzen ehrlichen Käufer, bevor Ihr nun auf die böHsen Raubkopierer herfallt: Jeder, auch der ehrliche Käufer, wird durch einen Kopierschutz eingeschränkt!
 
@deep: Ist doch schon geknackt, nennt sich AnyDVD. Das Argument, dass HD-DVD billiger in der Produktion wäre, traf auf die Medien scheinbar nicht zu, denn die haben das gleiche wie die BD-Medien gekostet. Naja, da war die Gewinnspanne wahrscheinlich höher. Hätten die die HD-DVD-Medien für 20 Euro gekauft, hätte der Krieg länger gedauert bzw. HD-DVD hätte möglicherweise sogar gewonnen. Aber trotz der Konkurrenz konnte man bei den Medien keinerlei Preiskampf beobachten.
 
schade... ich bin ein Angesch****er Kunde,
hab mir einen PC mir Combo-Laufwerk gekauft, weil ich gedacht hab das es so wird wie DVD+/- enden...
aber naja vor 3 Monaten konnte man dass ja noch nicht wirklich ahnen. Aber 300€ in den Sand gesetzt... meinen PC gibts jetzt mit DVD statt Blueray/HD-DVD für 599€ stat 899€... wenigstens hab ich dann schon Blueray.. obwohl es für die 300€ schon Brenner gibt oder?
 
@blue_think: Dann hast du wenigstens mitgedacht und dich nicht blind auf ein Format beschränkt. Die Bluray-Funtionalität bleibt dir doch erhalten...also nur halb so schlimm.
 
schade ich habe an HD-DVD geglaubt
 
@mad_cow0: jetzt ernsthaft?
 
Ähh, was ? DVD reicht? Schon mal ein Blu Ray Film auf nem Full HD Fernsehr mit ner Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln gesehen (im Gegensatz zu PAL mit 720 × 576 Pixeln)?? Das ist der absolute Hammer! Aber dann bleib halt im Mittelalter, die böse Technik entwickelt sich ja soo schnell weiter, da komm ich gar nicht mehr mit! Wie lange flimmern denn diese Röhrenbildschirme mit PAL in unseren Wohnzimmern ? Wohl eindeutig viel zu lange!
 
Wieso schreiben hier eigentzlich alle sowas wie "Scheiße Sony hat gewonnen"? Die Blu-Ray Group setzt sich aus Panasonic, Pioneer, Philips, Sony, Thomson, LG Electronics, Hitachi, Sharp, Samsung, Dell, HP und Apple zusammen, diese Firmen haben in Gemeinschaft das Medium entworfen und spezifiziert. Das ist kein Sony Alleingang
 
@Sala:
Weil es mittlerweile zum guten Ton gehört, sich gegen scheinbare Monopole aufzuregen und auf Rebell zu tun.
 
Erdrutschsieg für Apple & Co. Genau, wie es vor Monaten vorausgesagt wurde. Welcome to blo-gay.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles