HD DVD: Toshiba stoppt Fertigung - Zukunft ungewiss

Hardware Der "Formatkrieg" zwischen Toshibas HD DVD und dem von Sony entwickelten Blu-Ray scheint vorüber. Am Wochenende berichtete der japanische Fernsehsender NHK unter Berufung auf Unternehmenskreise, dass Toshiba die Produktion von HD DVD-Playern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"HD DVD" klingt sowieso doof..
 
@muplo: [IRONIE] Tolle Argumentation! [/IRONIE]
 
@muplo: zum marketing gehört ein guter produktname, darum ist die argumentation nicht verkehrt
 
@McNoise: ... und was soll am Produktnamen "HD-DVD" denn nicht gut sein, passt doch?
 
@swissboy: Naja, vielleicht erinnert das manche zu stark an die "alte" dvd.. und löst eher ein gefühl des rückstands aus als des fortschritts, wer weis ^^
 
@TheUntouchable: Würd ich auch sagen. Man hat ja auch aus irgendeinem Grund statt beispielsweise HC-CD (High Capacity CD) was neues genommen. Und zwar DVD.
 
@muplo: Unter HD DVD kann man sich immerhin vorstellen worum es geht, bei der Blu Ray Disk ist das nicht unbedingt gegeben, insbesondere bei der älteren Generation.
 
Rein auf das Marketing bezogen, ist "HD DVD" ein sehr guter Name. Für technikaffine Menschen (wie etwa die Leser hier auf Winfuture) spielt dies keine Rolle, aber wie Schnubbie bereits geschrieben hat, können sich "alle anderen" unter HD DVD zumindest mal grob vorstellen was das ist. Auch im Bezug auf Begriffe wie "HD Fernseher" und "HD Ready" ist die Bezeichnung "HD DVD" sehr geschickt gewählt.
 
Blueray hört sich cooler an, ergo: Hans P. aus M. kauft es sich. HD DVD hört sich nciht gut an, für mich kein Kaufgrund, aber glaubt mir der "Coolness"-Faktor ist entscheidend
 
@demiurg: ... vielleicht bei dir - bei mir mit Sicherheit nicht ... *grins*
 
Was war an "für mich kein Kaufgrund" nicht zu verstehen? Wenn man keine Ahnung hat einfach mal [..] *grins*
 
@muplo: Stimmt, "Blu-Ray" klingt natürlich viel besser. Frag mal jemanden auf der Straße ohne Kenntniss was er eher kennen würde: "Blu-Ray" oder "HD-DVD". Der Name "Blu-Ray" stinkt.
 
tja war ja dem hd dvd auch immer positiver gestimmt als blu ray aber der ewige formatkrieg hält ja keiner uas nur würde ich mir dumm vorkommen hätte ich einen hd dvd player gekauft und jetzt erscheinen keine filme mehr das heist player in müll und neuer blu ray her zis...
 
@ich weis alles bessa: Genau das is der Grund warum sich beide technologien einfach noch nicht wirklich durchgesetzt haben, eben weil jeder angst hat sich doch den falschen player zu kaufen und letztendlich dann mit nem player dazustehn der die filme die man sehen will nicht abspielen kann.. da kauf ich mir lieber ne dvd ^^
 
@TheUntouchalbe: jo genau so isses und die dvd wird sich auch noch ewig halten und die bildquali reicht völlig aus klar sind 1920x1080 mehr aber wer hat schon das geld und den platz sich nen ferseher zu kaufen wo die hohe auflösung auch was bringt
 
@ich weis alles bessa: Die Auflüsung bringt schon bei >32 Zoll was. Richtig interessant wirds jedoch erst bei >40 Zoll.
 
@ich weis alles bessa: Also ich hab "nur" nen 32 Zöller, und als ich mit nem Bekannten einen HD-Film aus xbox live gesehen habe, hat er sofort überlegt, wem er seinen alten Röhren-TV verkaufen könnte... ^^ es kommt halt auch immer auf den Sitzabstand an. Wenn man natürlich 5m weg sitzt, erkennt man keinen großen Unterschied auf 32 Zoll. Mein Wohnzimmer ist aber so eingerichtet, dass ich nur etwa 2,5m vom TV entfernt sitze, auf die Entfernung ist theoretisch alles größere als 32 Zoll falsch (auch wenn ich trotzdem nichts gegen 42 hätte).
 
Ich habe nen HD DVD Player. Finde es daher etwas schade, das BluRay gewonnen hat. Aber da kann man eh nichts machen. Nur hoffen, dass es noch lange genug HD-DVDs zu kaufen gibt, bis BR Player schön günstig geworden sind.
 
@Thetheeh: es heisst nicht "BR Player" sondern "BD Player" :) BD = Blu-Ray Disc
 
Ich finds lustig dass den Unternehmen bei Problemen nichts weiter einfällt als die Preise zu senken. AMD machts beim Phenom so und Toshiba bei den HD-DVD Playern. Warum sollte ich mir nen billigen Player kaufen, wenn ich keine Medien dazu bekomme?
 
@DennisMoore:

der vergleich ist aber blöd, die CPU ist ja nur etwas langsamer, HD-DVD hingegen deutlich weniger Speicher (deshalb war der neidrigere Preis solange ja auch gerechtfertigt) und wenn es "keine" Medien mehr gibt kannst du den Player wegwerfen (naja oder halt nen teurer DVD Player... aber kaufen würde ich mir da jetzt keinen mehr - hätte ich vorher auch nicht getan solange nichts entschieden war)
 
@pakebuschr: Langsamer? Für mich ist die CPU "defekt". Und zwar so lange bis es ein Stepping gibt, in dem ich die volle Leistung in jeder Situation von allen Kernen abrufen kann. Wenn das mal soweit ist, wird sie wirklich nur "langsamer" sein. Und zwar langsamer als Intels Nehalem-Plattform. Und darum nutzen auch alle Preissenkungen nichts.
 
@DennisMoore: Die Preise werden gesenkt um die Lager leer zu machen. Das ist der einzige Grund. Nachfolgende Produkte haben es so leichter.
 
tja... shade. das Format, die das starkste DRM und das teuerste Drive (für je hergestellte bd-rom bekommt sony und co 30 USD. hddvd kostete 12 USD) hat, hat gewonnen.

Es ist noch ein Beispiel, dass der Konsument gar nichts entscheiden kann...
 
@alexbu: was wie wo? weil der kunde sich nicht für dein format entschieden hat? wenn sony für jede hergestellte bluray 30 dollar kriegt, wie kann es sein, dass es schon jetzt filme für 20 euro gibt?
 
@Matico: Er redet auch vom Player - nicht von der Disc :)
 
@alexbu: ... wieso kann er nicht entscheiden? Wer hat dich gezwungen, eines der beiden Formate zu unterstützen, bzw. überhaupt schon zu kaufen? Richtig - niemand ...
 
Lohnt es sich bereits einen BD brenner zu kaufen? Sind die Standards schon gesetzt? Oder haben die noch kinderkrankheiten?
 
@nils16: Ob es sich lohnt musste selber wissen, allerdings wirst du sowohl bei Brenner/PC-Laufwerken als auch bei der PS3 wenig Probleme mit "Kompatibilität" haben weil die sich auch mal einfach Updaten lassen während man bei Standalone Geräten auf keinen Fall einen Play mit Profile 1.0 kaufen sollte, die Profile 1.1 die Heutzutage die Runden machen sollte man auch überspringen und drauf warten bis alle Profile 2.0 (BD Live) unterstützen mit zusätzlichen Java und Onlinefunktionen, außerdem sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass der Player über Netzkabel oder sonstirgendwas ins Internet kann... oder einfach gleich ne PS3.
 
endlich herrscht für den verbraucher klarseit, in welche technik er zukunftssicher investieren kann, wenn er denn will. jetzt nur noch die paar hd-dvd supporter ins bluray lager und dann kann der kinospaß losgehn.
 
Was Toshiba falsch gemacht hat im gegenzug zu Sony ist ja offensichtlicht. Allein schon jeder PS3 Besitzer hat BlueRay. Somit wird bei jedem Kauf der PS3 das automatisch mit getragen. Toshiba muss auf käufer hoffen die einen Player kaufen oder ihre Xbox teuer nachrüsten. Ich denke das dies auch ein plus für Sony ist.
 
@raiden: erstens heißt es Blu-Ray nicht BlueRay. zweitens: warum teuer nachrüsten ein LW für xbox und PC gibts schon für unter 101€!
 
@freakzoid:

naja, hätte MS das intern verbaut würde HD-DVD aber auch mehr verbreitet und wer erstmal so ein Laufwerk hat kauft eventuell dann auch die Filme dazu...
 
@freakezoid: Es heißt Blu-ray, nicht Blu-Ray.
 
naja für den verbrauch herrscht keine klarheit denn schlieslich gibts da ja noch andre wie zb die vmd die soll doch dieses jahr auf den markt kommen vieleicht macht am ende die vmd noch das rennen
 
@ich weis alles bessa:

unwahrscheinlich, da die BD jetzt sehr verbreitet ist und die Filmindustrie wohl kaum so schnell wieder umsteigen wird
 
Ich kauf mir heute einfach nen HD DVD Laufwerk und ne HD DVD und verticke die in 10 Jahren als rarität für ein vielfaches. =)
 
@dimo: wirste dann auch nicht mehr los :-/
 
@dimo: tolle Idee. Mach ich auch
 
@Swissboy2: Swissboy2??? Bist du der kleine Bruder von swissboy? (Vorhin schonmal gefragt. Leider nicht mehr da.)
 
Ich kauf mir trotzdem noch kein Blu-Ray-Player. Erstens sind mir die Filme dafür noch zu teuer, teilweise 50 Prozent mehr als eine DVD, und zweitens sind, wie ich gehört habe, die Abspielgeräte auch noch nicht ganz ausgereift, bzw. das Preis-Leistungsverhältnis könnte deutlich besser sein.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Eben... Player < 99 Euro und ich bin dabei, vorher lohnt es nicht da es mit Sicherheit noch einige Änderungen geben wird, da BR oder BD oder PUPS wie auch immer dann den Markt beherrscht ist es auch ein leichtes geplante Kopierschutzveränderungen in ner neuen Version unterzubringen. Wers jetzt schon braucht?
 
Die Singulus Aktien schon 12 Prozent im Plus! *Jubel*
 
schade um das "freihere" format ... aber so habe ich wenigstens ne ausrede das ich mir zu der xbox ne ps3 kaufen muss :) aber erst wenn sie so um die 300 kostet
 
@BEnBArka: Wenn es soweit ist dann kannste dir auch einen BD Player für 120€ zulegen, kommt nämlich günstiger in der Anschaffung und auf der Stromrechnung, zudem hast du kein Lüftermonster.
 
Wie sieht es denn jetzt mit BR+ aus? Ist es schon vollständig gecrackt, oder muß man immer noch mit dem Kauf warten?
 
Solange die Industrie streitet, haben die Kunden keine Lust auf Investitionen.. niemand gibt Geld für was aus, um dann später ohne passende Medien dazustehen. Wieso können nicht einfach alle Firmen kooperieren und somit mehr Gewinn machen, da die Leute viel kaufwilliger sind?
 
erm nur mal so am rande was kann blueray besser als HD-DVD ?!? udn ja die frage meine ich ernst
 
@omenshad:

es ist halt eine andere technik. ob sie zwangsweise besser ist, kann dir keiner beantworten. ich wünsche dir viel spaß die 3 jahre FORENKAMPF über das für und wider der einzelnen formate durchzulesen.

letzten endes wüsste ich nur, dass bei der bluray wohl eine unkomprimierte tonspur möglich ist und einfach etwas mehr kapazität zur verfügung steht.

alles andere ist für die meisten kunden eh unerheblich. auch die vermeindliche gängelung durch regionalcode spielt auch schon jetzt für die dvd eine nahzu nicht praxisrelevante rolle. geknackt wirds eh. in 2 jahren kann jeder damit anstellen was er will. obs legal ist oder nicht sei mal dahingestellt.
 
Was ich krass finde das amazon seit heute Cloverfield auf blu-ray anbietet:
http://www.amazon.de/Cloverfield-Blu-ray/dp/B00147AJMM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=dvd&qid=1203342323&sr=8-1

:) VIel Spaß beim vorbestellen, ich habs getan. Obs ein Irrtum ist seitens amazon.de ist unklar. Aber denke die wissen was sie tun.
 
Ich finde Blu ray irgend wie besser :-/. HD ist irgend wie son Komerz-Name, bzw. Produkt.
 
Nennt mich Klugscheißer, aber das Wort heißt Blu-ray, ohne E, mit Minus dazwischen und mit kleinem R. Man kriegt ja Kopfschmerzen bei den vielen falschen Schreibweisen.
 
@Okkupant: Blauen Pfeil nutzen nicht vergessen.
 
Der Koenig ist tod! es lebe der König!
 
wie klasse es ist sich über namen zu unterhalten... dachte hier gehts ums medium an sich. hd dvd oder blu-ray... ich hab hd dvd gekauft. weil es billiger ist und ausgereift. finds echt schade das es erst jetzt in deutschland player gibt die das BD-Profil 1.1 unterstützen, aber 2.0 ist immer noch Zukunftsmusik. Da sieht man mal das die PS3 Jünger mal das Geschäft belebt haben. Denn der Wissensstand ist doch mal nicht so optimal. ich hab im übrigen 170€ bezahlt für einen player der alles kann plus 7 hd dvd´s. soll heißen ich habe heute schon high definition in perfekter qualität. ach ja an alle die meinen 50GB ist cool... es wird nicht genutzt. habe noch keine hd dvd gesehen die eine schlechtere bildqualität als blu-ray hat. höchstens die kapazität des tons kann hier vorgebracht werden.
mir ist es völlig egal was wie besser is oder welcher name... cd player haben nach zwei jahren immer noch schweine viel gekostet und auch die dvd war ne ganze weile noch teurer... aber die leute unter euch die warten... finden ja immer gründe es nicht zu tun. dabei ist es echt nen schnapper... selbst bei blu-ray... 400-500€ ist nen guter preis.
 
@zappels: Danke. Dank' dir gebe ich für so eine Technik sofort 400-500&$8364: aus. Super! Sorry, aber leuten einen Vorwurf zu machen weil sie die Entwicklungskosten nicht zahlen wollen ist... na ja, such dir selbst ein beleidigendes Wort aus, welches in Zusammenhang mit Intelligenz steht.
 
@zappels: ... mag ja sein, daß du meinst, 400 bis 500 Euro wären ein guter Preis - aber mir persönlich ist der immer noch viel zu teuer! Außerdem bräuchte ich dann auch noch einen entsprechenden HD-Fernseher. Und was mache ich mit meiner hochwertigen HiFi-Anlage, die bisher den Sound allen DVDs geliefert hat? Du siehst, eine Investition zieht eine andere nach sich, und dazu bin ich heute nicht mehr bereit. Da gehe ich mit meiner Frau lieber in ein entsprechendes Kino, denn da habe ich einen Wow-Effekt, den so gut wie keine Heimkinoanlage der Welt auch nur annähernd rüberbringen kann. Außerdem ist die Fertigungsqualität der heutigen Unterhaltungsindustrie mehr als problematisch - um es vorsichtig auszudrücken. Vor Jahren habe ich noch eine Menge Geld in Elekronik investiert, aber das hat sich dann auch bis heute rentiert. Nicht umsonst laufen meine beiden B&W Matrix Boxen (fast 18 Jahre), der Loewe Opta Concept Monitor (fast 18 Jahre) und ein mit selektierten Bausteinen getunter Luxman A-383 (fast 13 Jahre) immer noch - und das täglich ...
 
Nun macht Toshiba viel Verluste. MS kommt da sicher noch recht gut raus. Mal sehen, wann die BD produzieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles