Formatkrieg: HD DVD angeblich kurz vor Kapitulation

Wirtschaft & Firmen Der Streit um die Nachfolge des DVD-Formats ist derzeit in einer heißen Phase. Zahlreiche Unternehmen haben sich in den vergangenen Monaten dazu entschieden ins Blu-ray-Lager zu wechseln und damit der HD DVD den Todesstoß zu versetzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja preissturz hin oder her. Was hat Toshiba erwartet? Das die Hollywood Studios auf einmal wieder zurückwechseln? Also ehrlich, war ne Frage der Zeit. Es wird zeit mein HD-DVD player loszuwerden. Nur was mach ich mit Transformers? Auf BluRay gibts den Film nicht oder?
 
@Cutin: Hybridplayer kaufen. Hätteste gleich machen sollen :)
 
@Cutin: der wird bestimmt auch mal auf BR erscheinen
 
@Cutin: Heb den Player auf. In 10 Jahren kannst den Player dann einem Sammler für viel Geld andrehen... :)
 
Hätte nicht gedacht, dass es so schnell einen Sieger geben würde. Ehrlich gesagt dachte ich dass sich die Geschichte mit DVD+R gegen DVD-R wiederholen würde. Nur eben in größerem Ausmaß und mit größeren Kompatibilitätsprobelemen. Finds aber gut, dass BluRay gewinnt. Der Name ist nämlich viel cooler als HD-DVD *lol*
 
@DennisMoore: Und schafft Arbeitsplätze in Deutschland und ist eine (völlige) Neuentwicklung. Na dann - ein Hoch auf meinen BlueRay Player im Laptop.
 
@DennisMoore: Achja die verschärfte Digitale Handschelle naja wer auf den HDCP Schrott (Naja auch bei HD DVD) steht der enteignet gerne seine rechte
 
@overdriverdh21: Du wirst kaum noch um die digitalen Handschellen herumkommen. Sehr viele Formate haben sie doch mittlerweile. Gut, aber ich will nicht wieder die Diskussion anfangen "Man kann sie doch umgehen".
 
@Tienchen: Tja wer da mitmacht ist doch selber schuld da weine ich auch nicht hinterher.
 
@Tienchen: die "handschellen" sind bei bluray deutlich enger geschnallt als bei hddvd.
 
@LoD14: Ja und?
 
@Tienchen: wenn du kein problem damit hast, dass dir irgend ne filmfirma den player unbrauchbar machen kann, nur weils ihr in den kram passt... bitte, das ist deine einstellung. ich hab da eine gewisse abneigung gegen
 
@LoD14: Mir passt es ganz und gar nicht in dem Kram. Nur wenn ich sehe wohin der Trend geht (PayBack, Google, OpenID, Online-Durchsuchung, etc. pp.)... Mein "Ja und" soll nur heißen, dass alle mttlerweile (und auch HD-DVD) Handschellen haben. Nur ist es mir völlig egal wie scharf sie sind, sie haben alle welche. Daher sehe ich hier keinen Vorteil für Hd-DVD. Aber gut, jedem seine Meinung.
 
@Tienchen: Tja wenn du dich gerne Versklarvst, es gibt ja Menschen die stehen auf sowas, muss es nicht heissen das alle so blöd sind.
 
@Tienchen: von so unkritischen aussagen profitieren die konzerne. solch "dumme" kunden wünschen sie sich ja nahezu. wenn alle so dneken würden wie du, wäre beispielsweise beim online-musikmarkt noch lange kein umdenken in richtung kopierschutzloser MP3s da, sondern nohc immer alles voll von DRM und noch mehr DRM.
 
@overdriverdh21: ähm mir wird doch im laden keiner die CD aufzwingen?! also kann ich doch entscheiden ob ich den film auf blue-ray haben will oder nicht(also nix sklave) und wenn ich die cd kaufe und in meinen Player lege... und das "RootKit" hat nix anderes zutun als (mr. & mrs smith) xD , es mir unmöglich zumachen 1.es abzuspielen 2.es erneute anschauen zu können und 3.das ausführen diverser anderer programme... dann haben die 4.ein Problem, weil das im Internet/medien die runde macht und die dann ihr zeug nicht mehr los bekommen... Ich glaube sowas macht sich nicht so gut..als Werbung... und was für ein unterschied gibt es da jetzt mit den Handschellen zwischen HD-DVD / BlueRay? wenn ich mir nur den Inhalt an schauen will? Darf ich das bei blue-ray nicht?
 
Was fangt ihr denn jetzt schon wieder mit Handschellen an? Als ob irgendjemand gezwungen wird sich HD-Filme zu kaufen. Das sind immernoch Handschellen die man sich freiwillig anlegt und nicht zwangsweise angelegt bekommt. Wählt einfach entweder zwischen Pest und Cholera oder entscheidet euch komplett dagegen.
 
@DennisMoore: und wer die handschellen loswerden will, findet schlau wie ein fuchs den schlüssel oder die flex... und nu?
 
@an Alle: Diese Diskussion ist hinfällig wenn man sich professionelle Geräte kauft die keinerlei Kopierschutz oder DRM aufweisen. Habe ich damals mit DAT auch so gemacht. Damals gab es SCMS und das bei allen Consumer Geräten aber die Profiteile waren frei von jeglichen Begrenzungen. Es dauert nicht mehr lange und professionelle Blu-Ray Brenner werden Erschwinglich und es gibt dann auch professionelle Blu-Ray Brenner für den PC die ganz normal über SATA angeschlossen werden und kein HDCP oder sonstiges haben.
 
Meine Frage:
Was ist der Unterschied zwischen HD DVD und Blue Ray ?
Gibts da Bild-Qualitäts Unterschied, wenn ja welche ?
Wenn HD DVD viel günstiger ist und die gleiche Qualtät bietet dann, müsste ich ja doof sein und mehr Geld für ein Blue Ray auszugeben!
GAnz klar, warum mehr bezahlen(Blue Ray,Hybrid), habt ihr Geld zu verschenken, dann schick ich euch gerne meine Kontodaten!

 
@Homeboy23do: Tja Gehirnwäsche der Medienindustrie und alle fallen darauf rein.
 
@Homeboy23do: Da ist kaum ein Unterschied. Die eine (BlueRay) ist bissl größer und soll vielleicht robuster sein und ist eine "Neuentwicklung". Aber die Unterschiede sind marginal. Aber gut, ich hab auch noch ein Prospekt im Schrank liegen, wo ein 4fach CD Brenner 800DM gekostet hat... Preise sinken. Und kauf dir ja keinen HD-DVD Player, wenn überhaupt einen Combo. Wobei ich mir erst einmal richtig überlegen würde ob es sich überhaupt lohnt... Wenn du keinen 40Zoll HDTV true LCD Fernseher hast wirst du den Unterschied zur DVD eh eher erahnen als sehen.
 
@Homeboy23do: BluRay hat mehr Kapazität (50GB bei zwei Lagen), als HDDVD (30GB) und soll wohl angeblich restriktiver in Sachen Kopierschutz sein. Ob sich der Kapazitätsunterschied nun auf die Bildqualität auswirkt... wahrscheinlich nicht, da die Komprimierverfahren sehr gut arbeiten (H.264 schafft 0,1Bit pro Pixel). Eher die Tonqualität könnte Unteschiede machen... bei BluRay ist halt mehr Platz für (beispielsweise) unkomprimierten Sound. Bleibt die Frage, ob man den Unterschied zwischen 1024+kBit/s komprimiertem und unkomprimiertem Sound überhaupt merkt...
 
@Tienchen: es gibt keinen unterschied beim bild von BD zu HDDVD denn 1080p = full HD ist auf beiden medien das gleiche. der einzige vorteil den BD hat ist der speicherplatz. dafür hat BD aber mehr nachteile gegenüber HDDVD.
 
@Sirius5: Das ist klar. Nur hab ich DVD anstatt HD DVD geschrieben. :)
 
@all: br hat nicht nur den vorteil der größe sondern auch der bitrate die bis zu 50 sein kann. (bei hd-dvd wären die grenze bei 30) was wiederum dann für die größe spricht. wie andere schon sagten kommen auch die besseren tonformate wie pcm noch hinzu.
 
Mir persönlich gefällt BR besser als HD-DVD (mehr vorteile als nachteiel gegenüber der konkurrenz)! aber wäre mir natürlich auch egal gewesen, hätte die HD-DVD das rennen gemacht...hauptsache, es gibt EINEN standard und that's it! is ja echt ansonsten für uns konsumenten mühsam...entweder spekuliert man auf das richtige format oder man tätigt eine fehlinvestition! da kann ich grad so gut in northern rock aktien investieren....(-_-)
 
@begg: welche Vorteile außer -mehr Kapazität- hat denn BluRay mehr als HDDVD? Ok, ist teurer und wenn ich mir Apple-Jünger so anschaue, die zahlen auch gern mehr für weniger :) - nein, bin kein Fan von einem der Formate, denn ich bin der Meinung, das HD an sich noch ewig brauchen wird, bis es jeder hat. Erstmal muß das Fernsehen an sich komplett digital werden, ohne das der Endverbraucher da 100 Geräte zwischenschalten muß...
 
@begg: BD nicht BR :). mehr vorteile?? sage mir welche mit der ausnahme vom speicherplatz der bei der BD größer ist. @sirtom: fernsehen ist fast überall digital zu empfangen :). das hat aber nix mit BD oder HDDVD zu tun :).
 
@all(2): br hat nicht nur den vorteil der größe sondern auch der bitrate die bis zu 50 sein kann. (bei hd-dvd wären die grenze bei 30) was wiederum dann für die größe spricht. wie andere schon sagten kommen auch die besseren tonformate wie pcm noch hinzu.
 
naja, ob es so toll für den kunden ist, dass sich das BRD format durchsetzt... die erste generation player ist ja schon veraltet (profile 1.0) und die zweite (profile 1.1) quasi auch schon, spätestens ende dieses jahres. dann die netten java-spielereien, die die hardware komplett steuern können... naja, wenn der kunde es unbedingt will...
 
323 euro für son blauen scheiss... LOL was kranke die sich son mist kaufen....
 
tja das hätte man einkalkulieren sollen bevor man entwickelt. hätte man die entwicklungskosten fokusiert für 1 Speichermedium hätten man kein Formatkrieg.
 
Es liegt eh nur am Namen. Bin ich fest der Meinung. Jeder Name wäre besser gewesen als "HD DVD", sorry da hat die Marketingabteilung gepennt... Wäre zwar für mich kein Kaufgrund, aber Leute die absolut keine Ahnung haben gehen einfach nach soetwas. Blueray-Disc hört sich einfach viel besser, viel futuristischer an als "HD DVD". Wie gesgat, KEIN Kaufgrund für mich :)
 
@demiurg: Naja eigentlich macht der Name schon Sinn^^ Denn HD-DVD ist eine Weiterentwicklung von der DVD und Blu-ray ist eine Neuentwicklung, die den Namen wegen dem blauen Laser bekommen hat.
 
Sinn, ist es nicht was die Leute kaufen wollen. Die Menschen wollen beim Kauf buchstäblich "verarscht" werden. Sonst wirkt es nicht. Auch wenn dein Argument natürlich Sinn macht :)
 
@demiurg: Naja ich sag nur selber Schuld, wenn man sich nicht mit der Technik auseinander setzt und nach schön klingenden Namen geht :) Also für mich persönlich war es von Beginn an klar, dass egal wie lang es dauert (Gott sei dank, dass es endlich fast entschieden ist) :) dass Blu-ray das rennen machen wird. Wenn mal darüber nachdenkt, ist das eine nur eine Weiterentwicklung und das andere, eine neue Technik und meistens setzt sich nunmal das neue Produkt durch^^ Und anscheinend war Microsoft von beginn nicht ganz sicher, dass HD-DVD das rennen machen wird, da das Laufwerk für die X-Box nachgekauft werden musste. So können sie einfach, wenn das ganze endgültig entschieden ist auch zu blu-ray wechseln^^ Naja aber vielleicht, wollte MS nicht so ein "hohes" Risiko eingehen wie Sony. Aber ich würde sagen, dass es von anfang an klar war, dass Blu-ray gewinnen wird...
 
Hätten die grad am Anfang die Player so billig auf den Markt geworfen und sich die "unkosten" später wieder anders reingeholt, dann hätten die BluRay locker abgehängt, aber so hat mein Favoritenformat gewonnen :)
 
lol, unkosten. Was ist das?
 
Hallo Ihr ewig nörgelnden Anhänger eines sterbenden Formats. Damit meine ich die HD-DVD. Was soll denn die ganze Aufregung? Einer meckert über digitale Handschellen, die es natürlich nur bei Blu-Ray und nirgendwo anders gibt. Der nächste Heuler regt sich über Sony auf, weil er ein "Bill Gates Fanboy" und bekennender Sony-Hasser ist. Oder jemand, der sich einen HD-DVD Player für seine XBOX 360 gekauft hat und sich jetzt über die Geldverschwendung ärgert. Die Aufzählung könnte man jetzt ewig weiter führen. Ich bin nur froh, daß sich endlich EIN Format durch gesetzt hat. Egal ob Sony oder Microsoft bzw. Toshiba. Egal ob HD-DVD oder BLU-RAY. Der Krieg ist beendet!!!

 
@herbhollywood: Krieg zu ende und der Format-Monopolist im HD-Sektor diktiert über die Lizenzgebühren den Preis! Wäre doch etwas für die Wettbewerbshüter bei der EU!
 
@herbhollywood: wer hat denn die preise bei vhs und dvd diktiert? richtig. DER VERBRAUCHER
 
Tja darum sollte man wie immer erst mal nen kühlen Kopf bewahren und nicht sofort für jedes neue Format nen Player kaufen. Manche lernen es eben nie. Vor Weihnachten seh ich mich nach so nem Ding erst gar nicht um. Und so lange sich Sony und die anderen Blu-ray Player Hersteller durch zu hohe Preise noch selbst im Wege stehen ist noch gar keine eile geboten. Blu-ray hat sich erst 100% durchgesetzt wenn zu Weihnachten 100 Euro Player in den Läden stehen und keine Sekunde vorher!
 
Alle, die sich über ihre richtig getroffene Wahl (schon gekaufter Player etc.) freuen, sollten es nicht verfrüht machen... die nächsten Revisions werden kommen und Ihr werdet dumm aus der Wäsche kucken. :)

War bei DVD ja genauso. Hinterher konnten die Aldi-Player für 39 Euro mehr als die erste oder die zweite Generation. Denkt doch mal an die (wieder)beschreibbaren Medien. Die BluRay unterstützt bis zu 100 GB auf 3 Schichten. Zurzeit gibt es aber nur 50er Medien. Da ist noch Raum offen... auch ein Grund, wieso ich mir keinen Player hole. Neben dem fehlenden Equipment (TV, zu niedrig aufgelöster Monitor), bieten mir diese Formate nur eine höhere Speicherrate und Filme, mehr aber auch nicht. Und ich kann damit rechnen, dass die Player von heute sicher irgendwann mit Weiterentwicklungen Probleme bekommen. Ich möchte aber auch keiner Firmware hinterherrennen.
 
@deep: DITO^^ :)
 
@deep: Hab 'ne PS3 und die Firmware wird regelmässig aktualisiert. Also mach ich mir erst mal keine Gedanken...
 
@deep: player haben sowieso irgendwann ausgedient und alles wird gestreamt oder über hdd angeschaut. irgendwann brauchen wir auch keinen fernseher mehr sondern schleusen den film direkt ins gehirn. abwarten wir müssen mein junger padawan
 
@deep: toller vorschlag mit der ps3 und den firmware updates. wenn sie doch nur dolby true hd master und dts hd nativ unterstützen würde und keine wandlung zwangsweise vornehmen würde, dann wär das gerät ne alternative. wenn aber hd, dann richtig und vollständig und nich son gefrickel...
 
http://www.youtube.com/watch?v=ywWfmRdOmJ0&feature=related Ohne Sound ansehen. :D Passt dazu^^

Naja, jetzt nur noch Paramount und Universal zu Bluray gewinnen...
 
meine güte, die HD DVD ist nicht kurz davor, sondern schon untergegangen, sie ist schon gegen nen Eisberg geprallt. und damit weg vom Fenster xD
 
Taschentuch!!!!
 
Endlich gibt es Sicherheit für die Kunden. Vorher wußte keiner, was gekauft werden kann. Nun kann die Industrie die Serienproduktion voll starten.
 
Zweiter Satz des Artikels = nix Deutsch
 
Was machen die dann eigentlich mit den ganzen ausgedienten HD-DVD fertigungs Maschinen ? Vielleicht sind Sie ja günstig abzugeben :- >
 
@Landes: Ist doch ganz einfach. Die ganzen Spiele-Firmen wie EA usw. werden sich für HD-DVD als Nachfolgemedium für die Datenspeicherung ihrer Spiele entscheiden... Dann haben wir wieder 2 Formate, hehe :)
 
@wizzel: das denke ich nicht... auch hier wird br einen siegeszug haben mit der zeit. du nimmst mit deiner hd-camera deine letzen urlaub auf.. eine hochzeit deiner schwester... oder die ersten schritte deines kindes. du möchtest dies deinen eltern oder freunden zeigen ... oder dir mit deiner frau einen schönen abend machen und alles irgendwie wiederholen. du bearbeitest diese daten... und willst sie dann brennen. nur willst du sie sicher nicht auf deinem laptop oder pc anschauen. denn du hast an deinem tv (was wohl einer in hd sein wird) ein br player.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles