Windows "7" Milestone 1: Ausführliche Infos & Bilder

Windows Als vor Kurzem die ersten Bilder der ersten Milestone-Build vom Vista-Nachfolger Windows "7" auftauchten, waren zunächst nur wenige Veränderungen zu entdecken. Auf den ersten Blick sieht "7" noch genau so aus wie Windows Vista - angesichts des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
^^ "cooler" Kommentar...
Das mit dem Aero Effect im Vollbildmodus hätte ich auch gerne für Vista :-)
 
@Marcel0815: geht doch schon längst... http://tinyurl.com/3yu7xg
 
@kiffw: DANKE! Das nervte mich schon seit Ewigkeiten, immer dieser Sprung von "transparent" zu "nicht-transparent", weshalb ich die Fenster dann immer auf Bildschirmgröße vergrößert hab, um die Transparenz nicht zu verlieren.... sehr mühselig :)
 
@Marcel0815: Ich finds so eigentlich ganz gut. Aber nur weil ich einen Schwarzen Bildschirmrahmen habe und sich das Schwarz eines maxmierten Fensters dann so schön anschmiegt :D
 
@Marcel0815: als ich das starten wollte und da iwas gemacht habe war mein aero weg, jez musst ich systemwiederherstellung machen xD
 
RE: Das andere dumme an dem Vollbild ist, dass DreamScene immer anhält. Wenn ich dann das Vollbild wegmach, Startet DreamScene wieder...
Edit: Das VistaGlazz hatte ich auch schonmal installiert, aber irgendwie geht das nicht so richtig mit 64-bit Systemen.
 
Naja so super viel neues ist da auch nicht. Die sollen lieber die ganzen Bugs und Sicherheitslücken fixen und mehr Peformance machen.
 
@domi344: also für einen 1sten Milestone ist das schon recht viel, finde ich.
 
@domi344: welch geistreicher Kommentar - ist ja auch nur eine frühe Alphaversion, aber macht ja nichts. Aber schön das du scheinbar über die Bugs, Sicherheitslücken und die Performance bescheid weißt, dann erzähle mal...
 
@domi344: Du weißt schon, das Vista recht gut in OS-Vergleichstests abgeschnitten hat, was die von Dir angesprochenen Sicherheitslücken angeht?
Und das neuere OS mehr Leistung verlangen, heutige PCs von der Stange haben ja schon recht netten "Rumms", das auch mit Vista kein großes Problem ist?
 
Also das sind meiner Meinung nach schon viele Veränderungen. Am besten gefällt mir das mit dem Vollbildmodus und das mit dem neuen Bootscreen.
 
@Christian1992: würdest du für 5 Sekunden Bootschkrien einen neues Betriebssystem kaufen?
 
@ modelcaster : Natürlich nicht, aber es ist schöner als der Vista BOOTSCREEN.
 
@modelcaster: Schon mal auf die Idee gekommen das da noch ein bisschen mehr die nächsten Jahre kommen wird als nur ein neuer Bootscreen und das der Kernel von Windows 7 komplett neu ist. Aber macht ja nichts, hauptsache einen Kommentar ablassen, gell?
 
es ist schon echt traurig das sich leute über den bootscreen gedanken machen. Ich werds nie verstehen.
 
Und ich werde nie verstehen wieso man die Anmerkung mancher Menschen gleich dazu nutzt ein komplettes Persönlichkeitsprofil zu erstellen. Kommentare wie "Hey, der Button XYZ ist nett Designed" bedeutet z.B. nicht, dass man sich deshalb das Programm kauft, es fällt einem lediglich auf.
 
@demiurg: Genau das hab ich auch schon öfters gedacht! Naja müssen halt immer sticheln ^^
 
@Christian1992: @Schnubbie ich glaub des is dem sei Lebensaufgabe jedes Kommentar zu kritisieren. siehe auch schon weiter oben. Ích mein es gibt ja wirklich blöde Kommentare manchmal, aber man muss doch net alle dauernd anspreichen, dass sind halt einfach persönliche Meinung, ist doch net verboten die hier anzusprechen. Sieht man doch schon an dem 1992 dass der noch klein ist und erst in diese Branche sich einfindet. Mensch mensch schnubbbiiie du
 
Guter Artikel!
 
@DON666: is eigentlich nur übersetzt worden ... http://tinyurl.com/37uuf6 z.B.
zudem sieht mir einiges nach nem fake aus. "any of documents" bzw “to the state your first bought it”
 
Warum vergeudet über der Menüsleiste immer noch eine leere Zeile Platz, bis die Fensterbuttons kommen? Auf Notebooks mit geringer Auflösung ist das echt Platzverschwendung. Wahrscheinlich ist der obere Bereich von Fenstern nur so Breit, damit viel transparente Fläche da ist. Bringen tut es nichts!
 
@modelcaster: Naja, das ist aber auch der Bereich zum "Anpacken" mit dem Mauszeiger, wenn di das Fenster verschieben willst, und für Grobmotoriker ist das ganz gut, wenn der nicht zu klein ist.
 
@modelcaster: du hast noch nie programmiert oder? *g* den non-client-bereich kann man nicht so einfach nutzen. es ist allerdings möglich - siehe office 2007 (schick siehts aber außerdem noch aus *gg*)
 
is wohl noch ein bisschen zu früh um ein Statement abzugeben... aber bin gespannt auf windows 7... wenns wie vista wird kauf ich mir nen mac, meine meinung
 
@amorosicky: Ich weisnciht was dieses "kauf ich mir nen mac" immer soll. ich persönlich finde das apple betriebsystem eine katastrophe.
 
@Kalimann: Die Änderungen zur Zeit sind einfach lächerlich. Das will er damit ausdrücken. Reine Kosmetik, keine echten neuen Features. Wird sicherlich noch was kommen, aber haben wir ja auch bei Vista gedacht und dann war es weitgehend nur ne neue Oberfläche, der Explorer wurde noch unübersichtlicher. Die Menüleiste wird doch häufiger verwendet, als man dachte. Nun ist keine vorhanden oder irgendwie versteckt. Was übrig bleibt ist ein fetter breiter unnützer semitransparenter Rahmen. Und da soll Vista durch OSX noch zu toppen sein? Also bitte...
 
@tk69: Ich denke die Änderungen als "lächerlich" zu bezeichnen steht einem, der nicht in die Entwicklung und deren Planung involviert ist, nicht zu. Und ich gehe mal davon aus, dass du nichts mit der Windows 7 Entwicklung zu tun hast :)
 
@DennisMoore: Doch, man kann seine Meinung darüber offen ausgeben. Für Vista bzw. dem Nachfolger hoffe ich, dass zB Flip3D mit Drag&Drop-Eigenschaften versehen werden: dass endlich im Explorer die ganzen "leeren" oder nicht vorhandenen Laufwerke ausgeblendet werden und nur dann angezeigt werden, wenn auch ein zB ein USB-Stick im Rechner ist. Und dass Paint bis auf die Lineale immer noch so aussieht, wie anno dazumal... (zumindest wurde der Screenshot hier präsentiert.): und dass normale Namen bei Laufwerken vergeben werden können, d.h. die LW-Buchstaben sind auch nicht mehr zeitgemäß. Das war mal vielleicht bei der Diskette wichtig. Aber sonst...
 
@tk69: Benenn sie doch einfach um, hindert dich doch keiner daran ? Willst du anstatt Buchstaben lieber Zahlen oder was ô.o?
 
@cH40z-Lord: Es soll kein weiteres Zeichen davorstehen, sondern nur der Name des Laufwerkes. Das reicht doch, oder nicht?
 
@tk69: Wenn ich mich recht erinnere, gabs das in irgendeiner Longhorn oder Vista Beta mal. Warum die Buchstaben wieder reingenommen wurden, weiß ich nicht - vermutlich auf Grund von Beschwerden der Tester...
 
@tk69: Wenn ich das so lese bin ich froh dass MS nicht alle "Verbesserungsvorschläge" umsetzt. Besonders nicht deine.
 
@DennisMoore: Willkommen in den 80ern! :-)
 
Hoffentlich wird das ma wieder ein windows wie W2KPro. Einfach, ressourcensparend, schnell zu installieren und stabil ohne ende. Irgendwann hab ich auch mal nen PC mit DirectX 10 und muss mich von meinem geliebten winxp MCE verabschieden. Ob Windows 7 Ende nächsten Jahres schon fertig is oO ?? Ich lass mich ma überaschen.
 
@Fintsch86: Dacht ich mir damals auch (war W2K Fanatiker und wollte XP nicht haben) und entdeckte Ubuntu/Kubuntu. Ist wirklich nen Blick wert. Super OS und kostenlos.
 
@Fintsch86: das wünsch ich mir auch, aber die richtung schlägt leider immer mehr in richtung kitsch. Microsoft sollte wirklich ein ein system für professionals angelegte user rausbringen. welches technsich auf dem stand einer Pro bzw. Business/ultimate version steht, aber wirklich die basics entahlten sind. kein Luna/Aero... keine multimedia feauters usw. >chaos: Leider voll am thema vorbei.
 
@Kalimann: Reicht es nicht dass die "Kitsch-Features" abschaltbar sind? Sowohl in Vista wie auch in XP? Und könnte es vielleicht sein, dass viele Benutzer ein OS wollen, welches nicht nur so trist daherkommt wie Windows 2000 sondern ein bißchen bunt und verspielt? IMHO ist MS mit Vista in Sachen Bonbon-Optik bereits einen Schritt zurück gegangen und setzt mehr auf Subtiles.
 
@ DennisMoore: Tja, Mac ist das bessere Vista ^^ sehr effektiv, stylisch und leistungsstark. Was mich (generell) an Win stört ist das man immer alles doppelt und dreifach einstellen muss bis es mal funktioniert. Win ist zwar ein gutes BS aber es ist leider alles andere als ausgereift bzw. durchdacht. Es läuft zwar auf 99% der Hardware die man kaufen kann, aber das wars dann auch schon.
 
Schönes Spiel für zwischendurch - Such den Unterschied. Ich weiß jetzt schon, dass ich W7 nicht brauche, da ich auch kein Vista brauche.
 
@Ken Guru: Boah, wie oft denn noch? Das neu GUI wird so quasi am Schluß der Entwicklung eingebaut und nicht gleich zu Anfang, meine Fresse
 
@Ken Guru: wer weiss, vll. wird W7 soo geil, dass du es dir auch kaufst. Es ist eine vor vor vor vor Alpha, nicht vergessen!!
 
@Marcel0815 & @Christian1992: versucht mal vistaglazz
 
ich wünsche mir wieder eine saubere klassische oberläche. Die hier gezeigten änderungen entäuschen mich sehr. Das sind keine gründe für ein kauf eines neuen betriebsystems.
 
@Kalimann: Du widersprichst dir selbst (siehe o4re4). Design, was man sicher abstellen kann, ist für dich ein Grund ein Betriebsystem zum Kauf/Nicht Kauf eines Betriebssystems? Die Funktionen beziehen sich auf eine frühe Alpha, die soll man auch ncith kaufen.
 
@demiurg: Wenn ich für windows alleine schon eine high-End Grafikkarte brauche, finde ich ist das eine komplett falsche entwicklung des Betriebsystems und ein grund zum nicht-kauf des produktes. Diese sehr verfrühte alpha versino zeigt mir schon deutlich das die entwicklung in eine richtung gehen wird, welche mir absolut nicht gefällt.
 
@Kalimann: wo hast du das aufgeschwarzt mit der highend grafikkarte? ich glaub du bist bissl falsch informiert. du brauchst keine bessere grafikkarte als bei winXP :/
 
@DevSibwarra: mhh... also microsoft sagt eine mindestens DirectX 9 fähige grafikkarte (um ie gui im vollem genuss genießen zu können). Das finde ich schon etwas heftig, sowas für ein betriebsystem zu verlangen.
 
@Kalimann: Ich bin auch ein Befürworter spartanischer Oberflächen. Dieses bunte/durchsichtige Zeug braucht nur Ressourcen. Allerdings habe ich nichts gegen neue Bedienkonzepte. Aber soweit ich weiß, kann man das optische Kram abschalten ... gut, wenns so bleibt. Jedem das seine.
 
@kscr13: Ich bin auch nicht gegen ein neue bedienkonzepte, bitte nicht falsch verstehen. Aber bei Windows Vista oder M1 von Windows 7 sehe ich nichts von einem neuem bedienkonzept. Ich sehen nur die möglichkeit das Sytsem Bunter, transparenter und schicker animiert darstellen zu lassen. Oder denkst du nicht das das anpinnen von einträgen im startmenü auch in widnows XP machbar gewesen wäre?
 
@Kalimann: DirectX9 kann mittlerweile jeder Billig-Onboard Chip auf jedem Billg-Mainboard. Von den im Handel erhältlichen Grafikkarten mal ganz zu schweigen. Einen halbwegs aktuellen PC für ein aktuelles Betriebssystem vorauszusetzen finde ich nicht besonders heftig.
 
@Kalimann: Neue GUI und damit eingehende Bedienelemente werden aber nicht als erstes Veröffentlicht, sondern ganz zum Schluss.
 
@Kalimann: Meine Radeon 9700 Pro (2002 gekauft) konnte schon locker DX9 und hatte mit Vista keine Probleme. Wer sich heute keine entsprechende Karte leisten kann, kann sich auch Vista nicht leisten. P.S. Ohne DX9 läuft Vista natürlich auch, nur eben ohne Transparenz-/3D-Effekte. Aber gut, um das zu wissen, hätte man sich informieren müssen und das ist bei einigen hier bekanntlich zuviel verlangt.
 
Wahnsinn. Vor allem dass der Taschenrechner nun zwei Zeilen darstellen kann, haut mich um. Nee im Ernst, interessante und wirklich umhauende Features gibts wohl noch keine.... bin mal gespannt!
 
ich vermute es wird diesmal schnell kommen, nicht wie Vista 6 Jahre nach XP ! Von der Performance wird sich nix ändern, Windows 7 braucht bei der 64 Bit verison ebenfalls 4GB Speicher um stabil zu sein, aber die Kosten ja nix mehr so um die 80 €
 
@duplex: Komisch und unsere Rechner die wir hier stehen haben laufen mit Vista 64 trotzdem bei 2GB, sogar bei 1GB RAM stabil....
 
@Schnubbie: [sarkasmus]Mach keine Witze. Es ist also doch nicht so das Vista eine RAM-Sau ist, die unmengen an Speicher braucht? Ist es wirklich der Fall das Vista sich selbst auf den verbauten RAM skaliert? Das darfst du einigen hier aber nicht erzählen, sonst bricht deren Weltbild zusammen.[/sarkasmus] Das mit dem RAM hab ich auch festgestellt als ich für mein Vista64 kurzzeitig nur noch 2 GB statt 4 GB zur Verfügung hatte (Garantietausch). Mit 2 GB belegte Vista64 680MB, mit 4 GB RAM dann wieder 1.65GB RAM. It's Magig :)
 
Wenn die sich auf solche Kleinigkeiten stürzen, bekommt man die Befürchtung das Windows 7 wirklich blos ein leicht überarbeitetes Vista wird. Dabei wäre es doch echtmal Zeit ein paar Konzepte grundlegend zu überdenken. Bei Office hats Microsoft ja auch hinbekommen.
 
@snowwolf3000: Naja, der Kernel von Windows 7 ist ja auch nur komplett neu geschrieben undes ist ja noch nicht mal eine richtige Alpha und da könntes doch glatt sein das die neue GUI noch int integriert ist, aber sonst....
 
@snowwolf3000: Siehe hier: http://www.winfuture.de/news,37456.html
 
@snowwolf3000:
Die Frage ist doch nur: Warum bastel ich an Details rum, wenn später sowieso eine neue Oberfläche drüber kommt? Macht doch keinen Sinn wenn man das nicht behalten will. Entweder die Arbeiten sehr ineffizient oder zumindest die Taskleiste und die Systemsteuerung werden nur rudimentär überarbeitet.
Die Ribbon-Oberfläche macht nur dort Sinn wo ich auf einen Bereich sehr viele Funktionen anwenden will. In Windows selbst fallem mir dafür kaum Anwendungsbereiche ein. Vielleicht der IE oder WM-Player. In Explorer ist ein Ribbon eigentlich overkill.
 
@snowwolf3000: Wie schon gesagt, die Oberfläche ist noch in der Entwicklung und kommt ganz zum Schluß drauf. Und die alte GUI wird nur teilweise überarbbeitet um irgendwelche Sachen auszuprobieren usw. Es arbeiten ja nicht nur 2 Leute an Windows...
 
wenn windows 7 rauskommt, kauf ich mir für billig windows vista :D
 
@Syla: Vista Home Premium kriegst doch schon für 79€, is das nich billig genug??
 
@Syla: was darf es denn kosten 10 euro? windows vienna wird genausoviel kosten wie jetzt vista...
 
Gut gemachter Artikel. Großes Lob an das WF-Team.
 
Oben wird ja hervorgehoben, das die Startleiste plastischer sein soll. (mit der Gegenüberstellung). Aber ich auf den restlichen Bildern, finde ich sieht sie genauso aus wie bei Vista... ??
 
Oben wird ja hervorgehoben, das die Startleiste plastischer sein soll. (mit der Gegenüberstellung). Aber ich auf den restlichen Bildern, finde ich sieht sie genauso aus wie bei Vista... ??
 
@norat: Genau das ist mir auch schon aufgefallen... Aber woran kanns liegen?!
ist dieses Bild vll. ein Fake, um MS ne Verbesserung "unterzujubeln"?! XD
Fänds mal interessant zu wissen warum das jetzt nur bei der vergrößerung zu sehen ist...
 
@norat: Das liegt einfach daran das bei dem Bild von Windows 7 M1 schlicht aero nicht aktiv ist. Das wurde schon hundertfach in neowin diskutiert.
 
@Bytestar: achso... wusste ich nicht... interessiere mich auch nicht so extrem dafür, als dich ich alles dazu lese! aber trotzdem danke! :)
 
momentan sieht es aus als würde es ein verbessertes vista werden. aber bei dem satz * der Speicherbedarf sei gegenüber Vista weiter gewachsen * dreht sich mir gleich wieder der magen um. es geht auch anders und ms hat anscheinend wieder nichts dazugelernt.
 
@OSlin: werden hier eigentlich auch mal die anderen Kommentare gelesen bevor man seinen eigenen Stuß hinschreibt? 1. Das ist eine grobe Vorab Version, noch nicht einmal eine Alpha, da wird nicht auf Leistung optimiert __2. Der Kernel ist komplett neu geschrieben und basiert nicht auf Vista__3. Die neue GUI wird nicht als erstes eingebaut, sondern erst ganz zum Schluß, vielleicht bei den ersten RCs, noch nicht mal bei den Alphas. __ Wie oft muss man das eigentlich noch schreiben?
 
@Schnubbie: hier geht es auch gar nicht um die gui, es war seitens ms immer die rede vom abgespeckten kernel in windows7 und dann liest man von noch mehr speicherverbrauch. mal sehen was die nächsten vorabversionen bringen.
 
@OSlin: Schön das du meinen Beitrag doch nur zu 1/3 gelesen hast, nochmal für dich, das ist eine Vorab Version, noch nicht mal Alphaversion und weder auf Geschwindigkeit noch auf Speicherbedarf optimiert....
 
@ Schnubbie : und es ist leider traurig dass du es nicht verstehen willst was ich damit meine. *sorry*
 
"auch der Speicherbedarf sei gegenüber Vista weiter gewachsen" super.. immer weiter so.. fressen wir einfach speicher.. cpus und speicher werden nicht mehr nur für Spiele schneller und größer, sondern für windows!
 
@DPausO: siehe die Antwort über dir °_°
 
@DPausO: Wieder mal soeine 9mal kluge Antwort -_-'
Hättest du erwatertet dass der verbrauch sinkt?
Zumanderem, es verbraucht nicht viel mehr, sondern es VERWALTET IHN zum &$§(%&/%$ mal.. -_-
 
Wenn man das Windows 7 so sieht, wird es ein Vista mit Detailverbesserungen, also quasi Vista SE. Aber vielleicht kommt ja im nächsten Milestone eine etwas mehr umgekrempelte Oberfläche zum Vorschein. Wer weiß?
 
"Der Milestone 1 von Windows "7" bringt in der aktuellen Build 6519 offenbar auch endlich wieder einen Fullscreen-Startbildschrim mit sich."

Wieso endlich? Wer braucht nen Ladebildschirm? Ich will schnell arbeiten können und mir nicht nen schönen Ladescreen anschauen...

Leute die sowas brauchen laden sich wahrscheinlich auch SMS- oder Videoklingeltöne runter und gucken sich diese bei jeder SMS an und bei jedem Anruf, bis derjenige dann auflegt *augenroll*
 
@TomX: Der Ladebildschirm und die damit verbundene nette kleine bunte Animation am Anfang ist dafür da um die Ladezeit zu verschönern. Es ist eigentlich egal ob da nun die Animation kommt oder der Bildschirm für 5 Sekunden schwarz bleibt. Schneller laden tut es dadurch nicht, nur weil man dann den Ladebildschirm weglässt *rolleyes*
 
@Schnubbie: Du hast den Kern meiner Aussage irgendwie nicht verstanden...
 
@TomX: Doch du willst das die Ladezeiten schneller sind bzw keine Ladezeiten vorbei sind. Daran ist aber weniger Windows Schuld, sondern das die Festplatten und die restlcihe Hardware einfach nicht schneller können und all die verschiedenen Hardwarekonfigurationen halt vorhanden sind. Wir können natürlich alle den gleich konfigurierten PC kaufen, dann kann Microsoft seine Software nur genau auf diesen einen PC anpassen.
 
hoffentlich gibts dann CAIRO auch für 7
 
@urbanskater: Lass Cairo erstmal rauskommen und die Wünsche/Hoffnungen/Anforderungen der User erfüllen.
 
Abgesehen davon, dass die Oberfläche eines OS zwar wichtig aber nicht elementar ist, ist es doch Quatsch hier ein paar Bildchen reinzustellen, die irgendwas über einen Vista Nachfolger aussagen sollen...
Das könnte genauso ein "Style-Pack" sein.

Diese Art von Modifikation sollte wenn schon eher Bestandteil eines Service Packs sein, aber mit Sicherheit nicht ein Feature eines neuen OS.

Dafür ist es einfach zu lächerlich...
 
WOW, Der calc hat nun 2 Zeilen!!!!
 
@nils16: WOW, dein Gehirn hat scheinbar auch nur Platz für zwei Zeilen.....
 
@nils16: Wegen dieser genialen zweiten Zeile werde ich mir 7 wohl zulegen müssen.
 
War ja nicht ernst gemeint. Der Rechner ist ja eine Katastrophe! Ist immer noch gleich wie im Windows 3.1...
 
@nils16: Was für einen Rechner stellst du dir denn vor? Wenn dir die Standard und Wissenschaftliche Version nicht gefälllt dann hol dir doch den Microsoft Rechner-Plus, der kann dann noch Sachen umrechnen von Druck, Volumen, Leistung, Flächen usw - gibt es kostenlos auf der MS Seite
 
@schnuppi. kann er auch eine fast fourier transformation ?
 
milstone wird wie 98se ein überarbeitetes vi, speicher bis dahin 8 gig als standart kein thema preise fallen weiter, was allerdinds wirklich total notwendig wäre ist ne ast reine 64bit umgebung voll UEFI kompatibel dann rennt das dinf wie sau.
 
für mich sind die win se7en screenshots ein billiger fake einfach nur über all mit photoshop windows seven ultimate hingeschreiben beim media center steht noch vista
einfach billiger fake
 
@christi1992: Ne ich glaube sie haben doch GIMP benutzt oder doch vielleicht Paint, man weiß es nicht *rolleyes*
 
@christi1992: Du bist natürlich ein ABSOLUTER windows profi, die ersten alphas sahen natürlich auch nie so aus wie die vorgänger, noch nie ...

Und ich bin Elvis und lebe in einer welt mit elfen und zauberen...

man, wenn man keine ahnung hat, sollte man einfach mal ruhig sein, das Design ist nicht das einzigste, das ist sogar das unwichtigste, erstmal muss der kernel stabil sein, denn treiber kompalibität und dann irgendwann das design...

Solche leute wie dich KOTZEN mich an
 
lol sieht aus wie Vista...Is Vista xD
 
Also... ich würde wetten, dass das alles ein Fake ist :) Und zwar einer, der noch nichtmal gut gemacht wurde. Begründung liegt auf einigen widersprüchlichen Kleinigkeiten, die mir auf den Screenies so auffallen. Am ehestens sieht man das an der Taskleiste: Es wird ein Vergleich zwischen Vista und Win 7 gemacht. 1 Screenie weiter unten sieht man wieder eine Taskleiste in Win 7, und oh, was ist das? Diese Taskleiste sieht nun wieder genau wie die von Win Vista aus. OMG. Nee Leute.. ich glaub nicht an die Echtheit der Bilder. Einige Infos mögen dennoch stimmen, doch die sind bereits bekannt gewesen.
 
@NEWSLESER: dito ! hauptsache wichtig gemacht ! "ICH WEISS WAS ! ICH WEISS WAS ! IM KLO BRENNT LICHT !" und weiter ?
 
@mf2105: Die Sache mit der Taskleiste ist aber wirklich eine Unstimmigkeit....
 
und ich lass mich erst überzeugen wen ich ein video von win seven mit guter qualli sehe
dann glaube ich das die M1 existiert
 
@christi1992: das tut es auch... youtubel mal danach...
 
@namronia: [Zitat: "das tut es auch... youtubel mal danach..."] Für dieses Verb müsste man dich steinigen!
 
"und auch der Speicherbedarf sei gegenüber Vista weiter gewachsen, heißt es. " wie, nur optische Änderungen bis jetzt und das Ding frisst noch mehr Speicher als Vista ??? Mir ist auch bei Vista noch nicht klar, für was hier im Leerlauf ohne Apps. >500 Mb gebraucht werden ! Kein Wunder, das keine Firma Vista einführt: Bei dem Speicherfresser braucht man auf einem XP-PC mit z.B. 1GB nicht mehr viel arbeiten, wenn Outlook + Officeanwend. laufen. Auf meiner CAD-Maschine mit 4GB ist das kein Problem. Aber wenn gewechselt wird, dann ALLE, auch Notebooks und desktops. Und dann wie bei w2k und xp für mind. 4-5 Jahre, und nicht nach 2 jahren w7 !
 
@mf2105: BOAH WIE OFT DENN NOCH BITTE?????? Diese Version befindet sich noch nicht einmal in der ALPHA Version! Der Kernel ist neu geschrieben und das ganze ist NICHT auf Geschwindigkeit oder Speicherbedarf hin optimiert. Meine Fresse, hier werden die anderen Kommentare einfach nicht gelesen nur um den eigenen Müll zu schreiben....
 
@mf2105: Solange ich selbst den Speicher nicht brauche, wo ist dann das Problem, dass das OS ihn für einen schnelleren Bootvorgang, dem schnelleren starten von häufig genutzten Programmen und der Indizierung der Festplatte nutzt? Ich bin froh, dass mein Speicher dann immerhin auch in Ruhephasen sinnvoll genutzt wird. Sobald ein Programm Speicher anfordert, bekommt es diesen dann auch
 
@mf2105:

Ups hier kann man sie schon mal testen

http://tinyurl.com/2lf8lo
 
@Nania: Schön das du irgendwelche Fake Dateien unter das Volk bringen willst...
 
@ Schnubbie: die leute kapieren schon das es eine frühe alpha ist, aber du kapierst anscheinend nicht was die leute meinen. *** ironie on*** so wie es jetzt derzeit aussieht produziert ms ein 30gb betriebssystem. um auf deine anspielung der alpha gerecht zu werden, müssten sie dann 28gb wieder abspecken durch optimierung. **ironie off* edit: um dem vorausgesagten schlanken betriebssystem zu entsprechen.
 
Wenn sich die Macher von Duke Nukem 4 ever beeilen kann man dann Windows 7 und Duke Nukem 4ever gemeinsam kaufen als Bundle :-)

Und fangt jetzt bitte nicht zu träumen an über all der News zu diesem Windows 7. Warten bis es da ist und "juud is"
 
Wenns nur eine Weiterentwicklung vom ollen Vista ist, und das war eigentlich ohnehin zu erwarten gewesen, dann darf man sich wohl auch getrost von dem Gedanken verabschieden, das der vielgepriesene MinWin-Kernel bei Windows 7 zum Einsatz kommt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ach und das kannst du anhand von Screenshots erkennen. Oder leitest du das etwa von dem Satz mit Speicherbedarf ab? Aber bedenke bitte das dies eine absolute Vorabversion ist die nicht optimiert ist.
 
@Schnubbie: Wenns eine Weiterentwicklung von Vista ist, wie im Artikel gemutmaßt, dann bekommt die gewiss keinen neuen Kernel. Dann wärs nämlich keine Weiterntwicklung mehr, sondern was grundlegend Neues.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Dann verabschiede dich schonmal aus dem WindowsForum , das war doch klar das du das Vista 2.0 genauso verabscheust (weils von Microsoft ist) . Hoffentlich hören wir von dir nie mehr etwas .
 
@ ~LN~ : Muahahaha! Steck dir doch bitte deine Interpretationen meiner Beiträge dorthin, wos ganz dunkel ist, du Troll.
 
Nanun , dann lass ich mich mal Überaschen und hoffe das ein neuer Kernel Wunder bewirkt.
Gibt es auch schon ein Programm wo ich das mit den Pins machen kann?
 
Also, Fakt ist, dass M$ mit diesem Patchworkwindows weiter macht. Viele Elemente, besonders aus sicherheitsrelevanten Bereichen stammen immer noch aus der guten alten DOS zeit und das wird sich bei "Windows 7" auch nicht ändern. Wenn M$ jemals ein sicheres Windows entwickeln sollte, dann geht das nur, indem sie die alten Zöpfe abschneiden und ein komplett neues System auf die Beine stellen, wie es Apple mit MacOS X gemacht hat.

Zum Thema Server kann ich nur sagen, dass M$ lieber versuchen sollte, Desktopsysteme zu entwickeln. Mit Serversystemen scheint M$ doch etwas überfordert zu sein. Gerade in Bezug auf Sicherheit und Stabilität.

 
@kfedder: Für deine Aussagen möchte ich gerne mal seriöse Quellen habe, scheinbar hast du ja Zugriff auf den Quellcode oder kennst jemanden - oder etwa doch nicht und es war ganz viel heiße Luft?
 
@kfedder: Du tuhst doch so als wäre MacOS von Anfang an Sicher gewesen, da haben Fachleute aber was anderes erzählt z.b. sowas wie eine Katastrophe.
 
Windows IST unsicher und unstabil. Selbst Novell Netware 4.11 war vor 10 Jahren sicherer und stabiler als die Windows Versionen heute. Solange es bei Windows keine strikte Trennung zwischen Application-Layer und Kernel gibt, bleibt Windows verwundbar. Es kann doch nicht sein, dass JEDER Benutzer grundsätzlich erst mal ALLE Rechte hat. Es wäre doch viel logischer, wenn die Benutzer erst mal keine Rechte haben und diese erst nach der Einrichtung durch den Admin nach und nach bekommen, wie sie gebraucht werden. Sicherheitstechnisch gesehen macht das mehr sinn. Aber, was erzähle ich das hier den verblendeten M$ losern, für die Bill Gates der liebe Gott ist.
 
lächerliche news ...
 
@armysalamy: wieso? Ich finde sie Super, und mein Dank an "nim"
 
Das sind alles Features die ich mir in meinem aktuellen Vista wünsche. Fänd es gut wenn MS das alles in nen SP und/oder ein AddOn packen würde, was sie natürlich nicht machen werden. Wäre ja auch schön blöd aus wirtschaftlicher sicht... Schade.
 
Also, je mehr ich über das Thema lese, desto genauer wird mir klar, was ich mache: Das bekloppte Vista-Laptop verticken und ein olles Thinkpad mit XP drauf kaufen. Und für die nächsten 15 Jahre war es das dann.
 
@Alter Sack: Wenn du das immer so machst nutzt du zur Zeit also noch Windows 3.1?
 
Der Taschenrechner ist wirklich ein blick wert
 
Mal im Ernst, wären diese Veränderungen nicht eigentlich eher passend für ein Vista Update oder Servicepack? Das ist ja alles sicher mal mehr mal weniger nützlich oder auch optisch ansprechender aber das ist doch kein neues Windows? Bei Xp oder Linux sind derartige Veränderungen meist mit wenigen Tools zu realisieren und ich glaube selbst mit Vista wäre das möglich. Naja wers braucht...
 
wow, der TR hat 2 Zeilen, ich werd bekloppt! Das sind doch alles Sachen, die man durch 2-3 updates alle in Vista einbauen könnte, grade sie Sache mit der Suche oder den Vollbildfenstern, das doch kein Akt, da die Oberfläche ja auch Aero ist bzw so wie es aussieht wird, sonst würden sie ja nicht kosmetisch dran rum spielen. Imo Zeitverschwendung!
 
@H4sche: Du sollst ja auch nicht wegen dem zweizeilligen TR Vienna kaufen ich kaufs z.b gar net xD weil ich Leopard kafu
 
Toll...
13.02.2008 22:53:40 Daniel Raiker If you would have it, would you leak it?
13.02.2008 22:55:37 Raiker Daniel I don`t think our project will leak builds ever. It`s not our specific
 
Wahnsinn ist das Geil!!! Wieder neue Screenshots! Jetzt sind wir wieder absolut Hip und auf der Höhe der Zeit und können endlich wieder mitreden!
Was soll das eigentlich? Anscheinend gibt es aber welche, die sich an diesen Fotostrecken "aufgeilen". Echt super!
Diese News ist überflüssig wie ein Kropf.

 
@WaylonSmithers: Immer noch besser als was übers EiPhone. Das hier ist wenigstens nicht Off-Topic.
 
@WaylonSmithers: ich weiss auch nicht was dass soll ... winzigweich ändert den farbigen zirkus vista7 so oder so x-mal bis windoofs gänzlich kaputtentwickelt ist.
 
Wenn Windows 7 wieder einen "Aufwärts"-Button besitzt, hol ichs mir^^
 
was soll denn die diskussion über ein betriebssystem in der alpha phase ...keiner kann vorhersehen wie es in der finalen version (2010) aussehen wird ... dies is eine alpha die aussieht wie vista und das im prinzip auch (beinahe) ist. genau wie die xp alpha aussah wie windows 2000... sich über das den kopf zu zerbrechen ist so interessant wie die zeitung von gestern
 
@floxos:
das sind die besten NEWS hier, floxos. hier wird lediglich um zeilen zu füllen über jede pre-alpha,alpha,beta1,beta2,beta,beta4,RC1,RC2,RC3 etc.... gerichtet...ähm , berichtet.
____ DAS SIND NEWS!! :-)
 
Also würde ich nicht wissen das das nicht Vista ist würde ich sagen das ist Vista ^^
 
ich finde das ding ist einfach ne Frechheit, das ding sieht genauso aus, und basiert auf der gleichen technik, was soll der scheiß ich kauf mir doch nciht ständig ein neues system,...
 
@ross40k: Milestone 1 ist natürlich die Final Version und erscheint nächste Woche im Handel für 499€.
 
Also das was da Beschrieben wird könnte man durchaus auch in einem ServicePack 2 bringen, für VISTA. Und wenn ich einen Taschenrechner benötige, der mehr Funktionalität hat, dann such ich mir einen Freeware-Version. Hoffe das die nicht das Classic-Design weg rationalisieren!
 
@The Grinch:
geb ich dir ma 100% recht!!!!!!...
die "NEUERUNGEN" sind ja bahnbrechend...nen farbverlauf ändern, breite einer leiste vergrößern...wenn das so weitergeht...wird windows7 ein richtiger kracher!
..__is ja schon wie in "des königs neue kleider". kein "jünger" traut sich mal auszusprechen "ey,das is eine derart minimale verändeurng, das könnte als design-packet in nem allnächtlichen auto-update nachgeschieben"...
..__wirklich wichtige änderungen...DRM komplett rausnehmen..usability verbessern...ressourcenschonender programmieren ..neee..auf die idee kämen die gar nich.

__-also ich warte erstmal vista SP2 ab __-und denn ...sehn wir ja, wie weit die mit windoof7 sind :-D
 
@ obiwankenobi: Also ich glaube ja das Windows 7 nur der Codename fürs Vista SP2 ist ^^
 
milestone ? sollte man sich um so total unwichtige oberflächlichkeiten wie einen neuen taschenrechner nicht erst gaaanz am schluss kümmern ?? oder die ganz neue startleiste..... plus für windows 95 brachte da mehr änderungen ..
 
@setitloud: wahrscheinlich ist es schon fertig, aus vista wird 7 mit etwas neuem Desig nund neuem Calc wuahaha, wieder ein neues OS, xD
 
Werde es mir, wie Vista, am Erscheinungstag kaufen!
 
O_o ?? Was will ich mit einem Vista V2 ??? Die sollten sich liebr mal dran machen und den ganzen Sicherheitsccheis wieder aus Vista rauswerfen ... das nervt ja tierishc
 
Im Gegensatz zu Apple ist MS' Designkonzept einfach nicht ganz durchgedacht. Wieso machen die erst alles mit nem Milchglaseffekt, wenn sie es am Ende doch wieder verändern. Und was soll der Kommentar, dass die neue Startleiste plastischer ist. Nur, weil der Kontrast höher und das Glanzlicht weg ist? Das ist nen billiger Verlauf Marke Tiger. Ich finds zwar OK, aber es sieht trotzdem weniger schön und sehr rigide aus. Die weiteren kosmetischen Veränderungen hätten die Screendesigner gerne auch schon vor RTM von Vista noch einbauen können.
Schlussendlich noch ein Kommentar zu den allgemeinen Vergleichen zwischen Vista und 7. Ich denke mal, dass hier viele sind, die auch den Schritt von Windows 3.11 auf 95 miterlebt haben. Die ersten Betas von 95 sahen aus wie 3.11 mit komischen grafischen Erneuerungen. Jetzt davon zu reden, dass 7 wahrscheinlich nur eine Weiterentwicklung von Vista sein wird, halte ich durch die Erfahrungen der letzten Versionssprünge einfach unpassend, weils in einem zu frühen Stadium ist. Dass die einige Dinge am bestehenden Code aufbauen, kennen wir eben auch schon von 3.11->95, von 98>2000/XP...
 
wie kommt mann den jetzt schon als solche bilden, wenn es windows 7 noch nicht gibt? Also muss es doch schon irgendwo verfügbar sein^^ (vlt zum Downloaden)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles