Acer will Billig-PCs anbieten: Preis soll nicht alles sein

Hardware Der weltweit drittgrößte Computerhersteller Acer will nach eigenem bekunden in diesem Jahr ebenfalls in den Vertrieb von besonders günstigen Rechnern einsteigen. Damit will man offenbar von der wachsenden Popularität von Billig-Computern anderer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer will schon von Benq was kaufen das waren doch die die Siemens Mobil platt gemacht hat.

 
@kleinkinderverein: Siemens MobilE war schon vorher platt. Siemens hat die Sparte hergeschenkt. Ansonsten weiß ich aber nicht, was BenQ mit diesem Artikel zu tun hat
 
@kleinkinderverein: Du machst deinem Namen echt alle Ehre!
 
@Maik1000: so direkt wollt ichs ihm net sagen *G*
 
@kleinkinderverein: BenQ = Tochter von Acer...Kauft am besten GAR NIX mehr...diese Sinnfreien Boykott aufrufe nerven tierisch...
 
Toll wie die alle wollen, evtl. sollten sie auch mal bauen. Gute Analysten erkennt man daran das sie bei einem Trend früh dabei sind, schlechte laufen hinterher.
 
EEEPC ab 200€ ? Warns nicht 300? :)

Ansonsten geb ich "Maik1000" voll und ganz Recht.
 
@Eccerantus: Kostet ab 299€, soweit ich weiß. Die 200€ waren mal ganz am Anfang Gerücht, aber wenns für 300 auch verkauft wird, wären die blöd, das billiger zu machen.
 
An einem Acer ist doch schon alles "Spar" - müssen nurnoch den Preis runtersetzen :P
 
@michael_dugan: Das war auch mein erster Gedanke. Null Service und miserable Qualität gibt's ja schon alles aus diesem Hause :-)
 
@michael_dugan:
Das habe ich mir auch gerade gedacht , gaaaaanz besonders sparsam ist Acer beim Service.
 
Hm, wie soll dann Acer die ganzen Toolbars, Trialversionen, Widgets und sonstige Schmankerl von Google, MS (Office), Symantec, Adobe & Co. auf die Billig-PCs noch anbieten können? Acer ist doch berühmt dafür, die jeweils aktuellen CPU-, und RAM-Generationen voll auszureizen, indem beim Hochfahren das Betriebssystem soviel unnötige Sponsoring-Programme mitliefern, dass man als längjähriger PC-Benutzer das Gefühl kriegt, als säße man vor einem 486-PC... [ironie inside. Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen...]
 
@Astorek: vielleicht mit einem flotten linuxsystem , ohne werbeschmankerl ? :)
 
@OSlin Wär mir neu das da was anderes als Win oder Suse drauf läuft...
 
ich dachte acer sind billig pc's =D =D
 
Ich kann mich da noch letztens an so ein billig PC von Acer erinnern der da abgedampft ist bei ein bekannten.

naja
 
Acer ist doch schon immer billig-schrott, was wollen die denn jetzt noch verschlimmern ?
mein acer widescreeen tft ist nach genau 6 wochen abgeraucht, nach 8 wochen und unzähligen telefongesprächen mir der rep-hotline gabs endlich ersatz.
für mich war das eine erfahrung der dritten art. der kundenservice von acer-deutschland ist so das unterirdischste was man sich nur vorstellen kann.
acer - niemals wieder !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich