Yahoo kauft den Video-Plattform-Betreiber Maven

Wirtschaft & Firmen In den letzten Tagen bestimmte die Übernahme des Web-Konzerns Yahoo durch den Software-Giganten Microsoft die Schlagzeilen. Nun wird Yahoo selbst aktiv und kauft den Video-Plattform-Betreiber Maven Networks für 160 Millionen US-Dollar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die kaufen mVs??? Ist das nicht Urheberrechtlich bedenklich? *hrhr* :)
 
Ich finde es bedenklich, dass Yahoo immer noch so einfach Unternehmen kaufen kann! Das Unternehmen ist ja nicht erste seit vorgestern in der Krise..... Woher nehmen die das Geld bzw. wer gibt ihnen das?! Die müssen keinen Verstand haben.
 
Es kann durchaus wirtschaftlich sinnvoll sein auch in schlechten Zeiten Geld auszugeben, um welches hereinzubekommen.
 
@angel29.01: Weil die Aktien von den jetzt sehr gestiegen sind! Alle nur PR gewesen!
 
Fressen und gefressen werden...
 
@MastaGodX: da wird niemand gefressen. Für die aufgekauften lohnt sich das in der Regel überaus fürstlich.
 
Hoffentlich wird Imagefap nicht noch für 0,87 Mrd. $ aufgekauft. Gute Pr0nressource.
 
Die Aktion ist logisch. Y! versucht seinen Wert zu erhöhen um von MS mehr $ zu bekommen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr