Hotmail: Microsoft untersucht versuchten Konto-Klau

Sicherheit Microsoft hat nach dem Relaunch seines Webmailers Hotmail unter der Marke Windows Live auch damit begonnen, E-Mail-Adressen im Stil von *@live.de oder *@live.com anzubieten. Der Ansturm auf die recht kurzen Adressen war groß, weil sich jeder gern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann bleibe ich wohl weiterhin bei @hotmail.de
 
@ds94: Ich bleibe auch bei @hotmail.de. Ich teile mein Postfach sowieso schon mit mindestens 3 mir völlig fremden Personen. MS hat mir dafür bis jetzt keine Erklärung geben können.
 
was nützt einem Zb. a@live.de wow so begehrt kann die ja noch nicht mal sein, hab nichts davon gehört, und nur wg. den Kontodaten, ne sauerrei
 
Was hat den live für nen Vorteil?! Gar keinen? ...
 
@BiG-BennY: da muss mann 3 buchstaben weniger schreiben , was aber idiotisch ist.
MS hat das nur gemacht , weil die Hotmail Adressen knap wurden
 
zum glück hab ich da noch ne @msn.com add
 
Sowas finde ich gut von Microsoft! Man könnte auch mehr Endungen anbieten, am besten wäre natürlich eine große Liste zum Aussuchen :)
Wobei ich den Vorteil habe, dass mein Vor- und Nachname zusammen einzigartig ist und ich somit immer meine Lieblingsadresse habe :D
 
1. was wollen die jetzt gegen das passwort vergessen-teil machen und
2. komme ich hier:
"Die betroffenen Nutzer werden mit E-Mails bombardiert, die von Microsofts Servern generiert werden, wenn jemand versucht, das Passwort eines Live-Kontos zurück zu setzen."
nicht ganz mit ?!? Werden jetzt die Opfer mit E-Mails bombardiert?
 
@halber.johann: ist doch einfach...wenn du da dein passwort vergessen hast, dann gibts dort den button "passwort vergessen?"..klickst du rauf, gibts entweder ne erinnerungsfrage oder aber ne mail mit deinem passwort an eine alternative mail-adresse..und das kann auf dauer nerven...ist bei anderen anbietern (zb Foren usw..hier bei winfuture ähnlich..)
 
hmm kann man sich unter der adresse auch melden mit nem ähnlichen problem? ich hab nicht das wegen der mail mit passwort zurücksetzen, sondern ich bekomme seit ner woche etwa täglich an die 30 mails von alerts.live.com wo ich angeblich msn nachrichten und msn sports als alerts gebucht habe und da quasie die mail zustellung aktiviert ist. nur der haken an der sache ist: ich hab in der hinsicht nichts gebucht und ich kann auch nix deaktivieren an jenen abos. msn wrde da nur melden ich müsse das ja erst abonnieren diese alerts :S
 
Ich habe schon 2 solcher Anfragen erhalten in den letzten Wochen, allerdings nicht für meinen @live-Account, sondern für meinen Live-Account, welcher mit meiner privaten Adresse läuft. Und da diese für andere Leute wohl eher uninteressant sein sollte, vermute ich mal hinter dieser ganzen Geschichte steckt noch mehr dahinter.
 
So eine kurze Adresse wie a@live.de ist sicher sehr anfällig für Spam... :)
 
@Hannes Rannes: oh ja :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!