Optische Miniatur-Medien für Handys & DVD-Player

Hardware Auch wenn Flash-Speicherkarten immer populärer werden, hält dies einige Firmen nicht davon ab, nach innovativen Nutzungsmöglichkeiten für optische Medien zu suchen. Jetzt wurden neue Speicher vorgestellt, die auf optischen Medien im Miniformat ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Disks werden mit einem blauen Laser beschrieben und können mit einem DVD-Player gelesen werden? Wohl eher mit einem HD DVD oder BluRay-Player.
 
@MiG[Anubis: die angaben dazu sind leider wenig eindeutig. ich hab den text mal entsprechend angepasst.
 
@nim: Ich bin Interessiert, finde die Angaben aber immer noch sehr knapp. Gibt's eine Quelle?
 
ein laufwerk in einem handy ? wie sinfrei ist das denn oO ... bewegliche teile in nem alltagsgerät wie nem handy sind ja mal sehr anfällig. sinnfrei wenn man mich fragt aber naja ... muss es ja nich unbedingt in nem handy einsetzen
 
@speedo_o: vorallendingen NUR 1gig wenn man bedenkt das es sd karten mit 8gig gibt...
 
@speedo_o: find ich auch ziemlich sinnlos.... beim lesen geht das ja noch (Diskman), aber beim schreiben?
 
@speedo_o: Hm optisch und mechanisch...das sind wohl bei mir die reiwörter für Mobile Speichermedien...Da können sie noch so viel speichern oder noch günstig sein.
 
da bringt mir eine Speicherkarte mehr, die ist auch billiger und braucht weniger Strom ...
 
oO welch kranker geist hat sich das denn ausgedacht.
 
wo ist denn eine Speicherkarte bitte billiger ? also ein DVD Rohling kostet selbst im Dorfkonsum um die Ecke niemals mehr als 1€!! und nach adam riese is das bei mir sehr wohl billiger als ne SD-Card, oder wo kaufst du die ??? das mit den beweglichen teilen ist natürlich kompletter schrott das wird sich auch nich durchsetzten...

zum punkt es geht aber nicht um eine DVD "...Die Kosten für die neuen Medien liegen auf dem Niveau von DVDs..."
 
Es geht hier aber nicht um eine DVD.
 
@schnoeter: Ja, weil eine DVD ja auch so klein ist und erst entwickelt werden muss.. (Achtung Sarkasmus) Neue Technologie kostet immer einen Haufen Geld..
 
sinnlose dinge die die welt nicht braucht gibt es ja gerade am speichermarkt zu hauf... hier wiedermal ein beispiel ^^
 
So'n Quark. Ist IMHO von vorne bis hinten nicht durchdacht. Wie soll ich diese Minimedien bitte in einem normalen BluRay-Player abspielen? Aus der Plastikhülle nehmen und dann in eine Adapter-Disc legen?!? Und vor allem WIESO sollte ich das tun? Zumal die Disc, einmal aus der Hülle genommen, sicherlich so vollgestaubt ist dass sie kaum mehr lesbar ist.
 
Seit wann werden HD-DVDs mit einem blauen Laser gelesen? Na ja egal o.o
Is ganz witzig das Ganze, mal sehen was draus wird.
 
Benötigt nicht ein DVD-Spieler mehr Strom als ein Speicherkarten-Leser? Wenn ja, dann ist es die schlechtere Wahl für den mobilen Einsatz.
 
@Naben Jim:
naja ich denke schon, da ja einerseits die Disc rotieren muss (Motore) und dann noch per Laser die Informationen ausgelesen werden müssen...
 
Das ganze hört sich für mich nach ner Neuauflage der Mini-Disc mit mehr Speicher an^^
(... Die 32 Millimeter großen Discs stecken in einer schützenden Plastikhülle....)
 
Sinnlos! Die sollten lieber Flash verwenden...
 
drehende scheiben sind einfach MÜLL: ob HDD oder DVD oder sonstiges .. festspeicher sind die zukunft , da sollen die mal lieber ihr geld reinpacken... bzw 1GB? toll im Meinem K800i uralt dingen steckt ne M2 mit 4GB speicher so groß wie mein kleiner fingernagel, und die gibs auch als 8 GB.. also was soll der mist also bringe o0
 
Die neuen Nokiamodelle wie zB mein 5610 unterstützen MicroSDHC bis 32Gig. Hab momentan 2 drin und das ist mir viel zu wenig. Warte auf die 12Gig, die demnächst kommt. Wenn ich bedenke, ich müsste 5-10 solche Medien dauernd rumschleppen und wechseln... Wie nervig
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen