Microsoft & Yahoo: Angebot als zu niedrig abgelehnt

Wirtschaft & Firmen Soeben hat Yahoo Microsofts Übernahmeangebot offiziell abgelehnt. Seitdem die Redmonder ihre milliarden- schwere Offerte in der letzten Woche vorgelegt hatten, war darüber spekuliert worden, wie es um die Zukunft von Yahoo steht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Milliarden und noch mehr Milliarden......und ich..
 
@SofaSurfer: du surfst weiter auf deinem sofa rum
 
das ist echt lustig: Yahoo nimmt den Mund ein wenig voll. Wenn MS die Aktion abbläst das sinkt die Yahoo Aktie und zwar nicht gerade wenig. Dann könnte MS Yahoo am Ende noch für unter 44 milliarden kaufen...und google guckt dumm!
 
@CrumpleZone: ACK, habe ich auch schon gedacht.
 
@CrumpleZone: Das wäre aber ein ständiges hin & her.Jetzt fallen die Aktien evtl wieder.Dann will Microsoft zuschlagen & die Aktien schiessen wieder in die höhe.Ich sage klipp & klar,aus DIESEM Deal wird nichts.
 
@OFA: Die selben Sprüche habe ich damals vor dem Vodafone/Mannesmann-Deal gehört:-)
 
das ist echt lustig: Yahoo nimmt den Mund ein wenig voll. Wenn MS die Aktion abbläst das sinkt die Yahoo Aktie und zwar nicht gerade wenig. Dann könnte MS Yahoo am Ende noch für unter 44 milliarden kaufen...und google guckt dumm!
 
Clever ist das aber schon irgendwie... niedrige Aktienkurse, Microsoft macht ein Angebot, Aktienkurse steigen in enorme Höhen, Absage mit der Begründung, das zu wenig geboten wurde, weil der Laden viel mehr wert wäre, obwohl Microsoft selbst erst mit seinem Angebot für den gestiegenen Wert verantwortlich war :D
 
bin ma gespannt was passiert mit den aktien von yahoo wenn ms sagt dass sie yahoo nicht mehr übernehmen wollen
 
@woot: die gehn in Keller, was sonst? - Und dann werden sie letztendlich doch übernommen :)
 
@woot: Das wird ein langer bitterer Kampf werden!Der Sieger?In meinen Augen Yahoo!Mircosoft wird zwar nicht so leicht aufgeben,aber letztenendes doch den kürzeren ziehen.& vorallem wenn AOL sich mit Yahoo zusammen schliesst & Google seine Finger auch noch im Spiel hat,ai ai ai das wird noch was geben sag ich dir :D
 
Naja, so wie es aussieht sind Yahoo niedrigere Aktienkurse lieber, als von Microsoft übernommen zu werden. Denn aktuell unternimmt Yahoo ja alles, nur um nicht von Microsoft geschluckt zu werden. Ich glaube letztendlich auch, dass die Übernahme von Yahoo, Yahoo selber absolut keine Vorteile bringen würde. Mehr oder weniger wäre es dann wohl der untergang von Yahoo.
 
@Ijob: Das wär auch nicht schlimm. Dann kann google die übernehmen und gegen MS auftreten.
 
@Ijob: Hm also für mich sieht es nicht nach wehren aus...eher nach Preis rauf treiben :)

Und Was gut für Yahoo ist...Darum geht es nicht. Es geht darum was gut für die Aktionäre und den Vorstand ist. Und für die ist ein Angebot in Höhe von 54 Millarden bestimmt reizend :D

Google kann es nicht kaufen, da es Kartelltechnisch zu einer Omnipotenten Firma im Bereich Online Werbung würde. Und die FTC es somit nie zuließe.
 
und was ist mit uns, warum bekommen wir keine Milliarden oder Millionen
 
@merkur_5: Weil du ein Nichts bist.
 
@merkur_5: hm... hättest du eine soooo wertvolle Firma, dann würdest du vielleicht auch Millionen oder auch Milliarden von M$ bekommen...
 
Hmm ... noch hält sich der Kurs. Mal morgen abwarten! :) Der sinkt bestimmt wieder und tümpelt dann bei 12-13 Euro vor sich hin ^^
 
was hat yahoo außer der grottigen suchmaschine noch so interessantes zu bieten? nutze weder das zugekaufte flickr noch yahoo widgets ...
 
Yahoo hat mich so dermaßen enttäuscht. Ich weiss das es nicht hier her gehört aber dadurch das sie damals ASE (All Seeing Eye) gekauft hatten und dann den support für dieses geniale Stück Software einfach eingestellt haben, hab ich echt ein kicker auf den Laden.. mehr dazu gibt es hier -> http://en.wikipedia.org/wiki/The_All-Seeing_Eye
 
die denken halt sie könnten sich microschrott widersetzen
ich befürchte, sie können nicht (mehr lange)
 
naja ich jedenfalls freue mich über die wertsteigerung der aktie und viele andere anleger sicherlich auch.da hat sich jedenfalls die "kleininvestition" mehr als gelohnt.

aber da die spekulationen nun weitergehen was und wie mit yahoo passiert wird der kurs sicher noch ne weile steigen.den anleger freuts, microsoft eher nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr