Handy nach Wunsch kommt mit Funktionen der Wahl

Telefonie Der chinesische Handyhersteller ZZZPhone will den Kunden künftig die Möglichkeit geben, ihr neues Mobiltelefon nach den eigenen Wünschen auszustatten. Dabei nimmt man sich die Geschäftsmodelle von Dell und einigen anderen PC-Hersteller zum Vorbild, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt ja eigentlich sehr interessant :) Aber warte lieber die ersten Tests ab... NoName ist so ne Sache... nicht dass mir der Akku später um die Ohren fliegt :-D
 
die idee ist genial. hoffe dass des sich gut durchsetzt, hätte gern ein handy was wirklich bloss das kann und hat was ich brauche.
 
@starchildx: Handyfonieren?
 
@starchildx: http://www.heise.de/newsticker/meldung/103270
 
Marktlücke erkannt. __> Sehr gut
Sehr sehr nützlich, da viele nur das wollen was Sie brauchen wie es Starchildx bereits gesagt hat.
Aber bei neuester Technik auf NoName zu setzen ist fraglich
 
@Wakko: ganz deiner Meinung, jedoch fangen doch alle mal klein an :) wenn die richtigen Gewinn machen, haben sie denk ich auch mal mehr Suppport und etc. Und bei der Idee geh ich stark davon aus. Dieses schnick schnack auf den Handies geht mir auch auf die Nerven :)
 
@Wakko: Vielleicht meinen die mit NoName einfach Hardware von namhaften Herstellern, aber ohne großartig mit Markennamen um sich zu werfen, wie Bei ALDI, das kommt ja auch von Lieferern, die MArkenfritzen beliefern
 
@Wakko: meinte ich ja mit etc. bessere Einzelteile kommen später denke ich. Aber auch noname bringt mal oft gute Sachen raus aber hat halt meistens kein richtigen Service und alles.
 
hä? Handy nach Wunsch kommt mit Funktionen der Wahl....die überschrift kommt bei mir gleich nach "internet explorer 8 wird internet explorer 8":-)
 
Ich finds klasse, die meisten Gimmicks am Handy brauch ich eh nie.
 
Ich möchte bitte ein Handy mit Quadcore, 1 TB HDD, 8 GB RAM und Sli.
 
@overdriverdh21: Und das Atomkraftwerk zum umschnallen gibt's dazu?
 
@overdriverdh21: na ich denk mal er benutzt dann die neue Methode durch Bewegung erhaltene Energie :) Muss er halt bisschen schwitzen :)
 
@skaven: Knie Traffo, Metan Gase von meinen Darm, Urin Auflade Akkus, Körpereigene Elektrizität, Strom durch Körperwärme. Der Körper hat alles
 
nette idee, hoffen wir das beste =) und dass die handyschalen nicht giftig sind :)
 
Ja, und jede neue Funktion kostet extra Geld. dann lieber eines für 50 Euro, in dem schon alle Funktionen drin sind, ergo noch nicht beschnitten wurde.
 
Leider gewährt der Hersteller nur eine 30 Tägige Garantie auf sein Produkt - schreckt eher vom Kauf ab. Für mich dann lieber ein teureres Smartphone eines namenhaften Herstellers.
 
Schöne Idee und längst überfällig. Viele Leute die ich kenne wollen diesen ganzen Multimedia- und Connectivityschnickschnack gar nicht im Handy haben. Die wollen damit tatsächlich nur telefonieren und evtl. mal ne SMS schreiben.
 
ich nehm dazu einfach das motorola F3 das ist dünn, hat oled schwarzweiss display, kostet ohne vertrag 30 euro, kann sms schrieben und telefonieren, hat nur 3 klingeltöne und n wecker, mehr nicht, akkulaufzeit 1-2 wochen
 
@derinderinderin: Es hat 7 Klingeltöne :) Kriegt man neu ohne Simlock bei ebay für etwas über 20 Euro. Und ist mit 9 mm verdammt dünn. Hatte es als 2. Handy gekauft, zusätzlich zu meinen Siemens. Aber ich benutze mittlerweile nur noch das F3. Meine Frau war derart begeistert von der simplen Bedienung und vom Display das sie es gleich in Rot haben wollte. :)
 
Na auf sowas habe ich lange gewartet, wenn man Computer zusammenstellen kann, sollte man auch Handy und später vielleicht auf Fernseher und Monitore zusammenstellen können. Aber Handys wären da meiner Meinung nach zurzeit interessanter!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen