Mozilla Firefox 2.0.0.12 Final - Open-Source Browser

Software Vor kurzem wurde eine neue Version des beliebten Web-Browsers Firefox zum Download bereit gestellt. Mit Version 2.0.0.12 werden keine neue Funktionen eingeführt. Stattdessen dient diese neue Ausgabe ausschließlich der Behebung einiger Fehler. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oh... mir fällt gerade auf, das ich ja noch die 2.0.0.7 verwende :)
 
@sharky89: dann wirds aber langsam zeit mit der Software zu gehen xD
 
@sharky89: Wie geht denn das?? Der dürfte dich doch alle paar Tage damit nerven, dass es eine neue Version gibt...
 
@gl4di4t0r: Das kann man doch ausschalten.
 
manchmal glaub ich hier, ich bin im kindergarten...
ob eine info nun 2 oder 5 stunden später gepostet wird, ist doch vollkommen egal- wem es allerdings nicht egal ist, der sollte sich selbst die arbeit machen und die infos zusammensuchen..
von daher gilt mein respekt den winfuture-machern
 
@Andy*73*: und mein Respekt gilt dem blauen Pfeil!
 
ihr und eure blauen Pfeile! Es gibt nichts nervenderes und unnötigeres hier zu lesen, als über blaue Pfeile Bald träume ich davon... :(
 
@ andreasm: Siehe http://winfuture.de/netiquette.html Punkt 13. Da ist es durchaus legitim, darauf hinzuweisen. Und von Leuten, die schon mehr als 30 Kommentare verfaßt haben, kann man das durchaus verlangen.
 
ich lach mich wech.,... wollt grad manuell runterladen aber: Der Server gibt "nurnoch" 1-2KB's her :D und 30Min warten will ich ja nicht gerade... Wer plant eigentlich bei Mozilla die Server-Bandbreite?
 
@stefan_der_Held: Warte halt noch 3-5 Stunden, dann lädst du auch mit 100kb/s
 
@stefan_der_Held: warum soll er 3 - 5 stunden warten wenn er nicht mal lumpige 30 minuten aufbringen will????
 
@stefan_der_Held: lol echt top Antwort! Hast natürlich auch recht :D
 
Wenn ich mir die Versionsnummer so anschaue, dann wird wohl die 3 Final nicht mehr lange dauern da die Version 1.5.0.12 ebenfalls die letzte vor 2.0 war. Hoffe der 3er kommt bald, die Beta 2 läuft schon recht gut :D
 
@AndyW1978: das hat allgemein nix zu heißen.... die "12" am ende besagt nur, dass es der 12te versuch ist, alle Fehler/sicherheitslücken zu beseitigen :)
 
@stefan_der_Held: :D wär trotzdem net schlecht ^^ PS:Weis ich doch :D
 
Hmm, bei mir funktioniert der 12er nicht. Der öffnet keine Internetseiten. Habe den 11er nun wieder drauf.
 
@miranda: Schau mal nach der Installation der 12er Version deine Firewall Einstellungen an da sich die Firefox.exe verändert hat. Bei mir musste ich auch in der Firewall die Firefox.exe erneut erlauben ins Internet zu gehen. Danach hat es einwandfrei funktioniert.
 
ubuntu hat auch grad die *.12 x86_64 über das "autoupdate" bereit gestellt.

wollt auch mal was schreiben.
 
@PlayX: huch, da war opensuse aber schneller 07-Feb-2008 21:20 in den repos. :)
 
Leider das Speicherfresserproblem noch immer nicht gelöst! Hoffe auf die Fx3 Version, sonst nach Alternativen umschauen.
 
@Helena: FF3 läuft um einiges besser. Hab so um die 40-70mb Auslastung.. je nachdem
 
@Helena: fx3 scheint ganz gut zu laufen, die extensions sind jedoch in seltensten fällen auf dem neuesten stand, verhunzen fx3 völlig, hab wieder zum 2.xxxx gewechselt
 
@Helena: Bei mir funktioniert nur das deutsche Wörterbuch nicht.. und das brauch ich eh nicht unbedingt. Mit dem vorletzten Nightly hat es aber einwandfrei noch funktioniert. Ich find nur den neuen Downloadmanager unkomfortabel.
 
Das hat aber dieses Mal mächtig lange gedauert, bis die von secunia.com teilweise als hoch kritisch eingestuften Sicherheitsprobleme behoben wurden.
 
Ich habe mal eine Frage... kann mir jemand die grundlegenden Unterschiede zwischen Firefox, Opera und dem IE etc. sagen? Also nicht die feinen Details sondern wirklich nur die grösseren Unterschiede, wenn's die gibt. Ich kenne mich da nicht so aus. Von kameleon habe ich auch schon gehört. Ist es tatsächlich sinnvoll eher einen anderen browser anstelle des IE zu verwenden?
 
@swissweb: Hm so generell:

Firefox Pros: Erweiterbarkeit durch sehr viele Plugins, Open Source (läuft auf vielen Betriebssystemen), einfache Bedienung

Opera Pros: Solider Browser mit eingebautem Mail Client, aber nur schwer zu erweitern und etwas frickelig in der Bedienung.

IE kann man vor allem Vorwerfen, dass es sich nicht an geltende Standards des Webseitencodings hält, die Bedienung ist etwas einfacher als im Opera aber frickeliger als der Firefox.

Imo überwiegen die Vorteile des FireFox, weshalb ich ihn verwende und in meiner Firme verwenden lasse :)
Aber es ist auch immer abhängig von eigenen Erfahrungen und vorlieben.
 
@swissweb: "Ist es tatsächlich sinnvoll eher einen anderen browser anstelle des IE zu verwenden?" Absolut!
 
@.omega.: Sehr schöne, sachliche Zusammenfassung, gefällt mir! (+) Hebt sich wohltuend von dem üblichen Rumgetrolle ab.
 
@.omega.: vielen dank!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!