Die Reise ins Ich: Kamera-Pille zum Runterschlucken

Hardware Amerikanische Forscher haben eine Art Kamera entwickelt, die klein genug ist, um von Patienten geschluckt zu werden. Mit ihr will man künftig in Regionen des Körpers vordringen, die bisher nicht untersucht werden konnten. Besonders die Kosten machen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gabs da nicht mal so einen merkwürdigen Film, in dem es genau um das selbe Thema geht? Oo
 
@hamse: jo und der hieß auch "Die Reise ins Ich" der is echt lustig :)
 
@blisss: Mich erinnerts eher an die gefakte Mondlandung der USAianer ! :-)
 
@Guderian: Gefakte Mondlandung? *lol* Wer glaubt denn noch an sowas?!
 
@Bengurion: Erzähl nicht - alle Anhaltspunkte für einen Fake sind wiederlegt. Das heißt, die beschriebenen Effekte können selbst auf dem Mond so aufgetreten sein.
Btw - off topic^^
 
wann gibt es die wireless version...?*gacker*
 
@shaft: lol, dann bist du bestimmt einer von denen die bis zum Schluss der Vorstellung (also bis es plop macht :-D) mit Popcorn dabei bist...
 
@shaft: letzter Absatz!
 
"in ähnliches, aber drahtloses Produkt das von einer israelischen Firma schon vor Jahren entwickelt wurde, sei nicht wieder zu verwenden nachdem es vom Patienten ausgeschieden wurde. " Kleiner Tip: Weniger Koblauch, Tzaziki und Aldis Erbsensuppe, dann halte die Dinger ne Ewigkeit !
 
@Knochenbrecher: vor allem seitwann ist Olympus aus Israel oO http://tinyurl.com/34jy2e
 
Die Schnur ist ja denk ich mal im wahrsten Sinne des Wortes zu Kotzen :-)
Ich weiß ja nicht ob das Teil ne breite Anwendung findet...
 
@fireblade310: Naja, vorrangig soll es ja der Krebsbekämpfung dienen. Also werden schon einige Leute so ein ding schlucken müssen. Das mit der Schnur würde ich aber glaube ich nich so toll finden. [Joke]Nachher "vertüttelt" die in dir und du hast ein Problem. [/Joke]
 
@fireblade310: Du hast wohl noch keine Magenspiegelung hinter Dir, oder? Da schluckst Du einen Schluch von 1 cm Durchmesser. Da ist sowas extrem angenehm.

Nicht nur Krebspatienten wird das zugute kommen ... eine Magenspiegelung wird schnell mal angesetzt.
 
sehr geile Erfindung. Ich hoffe, man zeigt der Öffentlichkeit auch was davon.^^
 
Wie muss das aussehen? Der Arzt angelt dann fleißig mit der Schnur. :D
 
kommt da kein brechreiz auf?
 
Erinnert mich an die Trickfilmserie "Es war einmal der Mensch"... :D Bin ich früher total drauf abgefahren^^ http://tinyurl.com/2epcmx
 
@schnubbi: jaaa ich auch ^^ zu geil wie die weißen blutkörperchen in ihren raumschiffen durch den körper gecruist sind xD
 
Es wird die Zeit kommen, in der uns bereits bei Geburt Kameras und Nano-Roboter eingespritzt werden, welche uns dann ein Leben lang begleiten werden. Und dann kann der Arzt überlegen, ob man einen echten Virus , oder ob man einen Computervirus hat, welcher die Steuerung und die Arbeitsaufgabe der Nanos verhindert.
 
sowas gibts doch schon lange, habe einmal auf einer konverenz in romänien mit einem entwickler aus holland über solche kamera-pillen gesprochen, das war aber bereits 2004.
 
@klim: "konverenz in romänien" Der ist gut, den muß ich mir merken. :-)
 
@guderian: (+)... vielleicht sollte man ihm sagen dass er die Konferenz meint. naja ist ja noch früh am morgen
 
Cool. Sowas steigert doch meine Arroganz und mein Egoismus. Denn wenn ich eine solche Pille geschluckt habe, kann ich mich sogar innerlich bewundern ^^
 
Klar, ist schon eine tolle Sache und bestimmt auch zu gebrauchen. Billiger ist es auch, aber die teuren Kameras kann man dafür auch in andere Körperregionen einführen (nicht sexuell gemeint). Diese Pille beschränkt sich nur auf den Weg vom Rachenraum bis zum Magen Darm.
 
@Corefice: kauf dir halt ne neue uhr :P meinst uralt...
 
Die Pille gibt es doch schon sooooo lange! Sie unter anderem auch mal einen Auftritt in einer Folge von House.
 
OK, ich schlucke also so ein Teil. Das wandert lustig durch den Verdauungstrakt und zeigt dem geneigten Beobachter Regionen meines Körpers, die niemals einen Menschen interessiert haben. Was mir an der ganzen Sache fehlt, ist so etwas wie eine Fernsteuerung.
 
@Ken Guru: wofür?Um die Wurst im Darm locker zu bekommen?..
 
@RomanGV1: LOOOOOOOOOL, dafür gibts nen Plus :D ...aber praktisch wäre es ja schon, nur will ich die dann nicht als zweites benutzen :D
 
Ich wollte schon immer wissen wie es bei mir im Bauch aussieht wenn ich furzen muss.LOL
 
naja, irgendwie finde ich das eklig, man weiß ja nicht wieviele das "ding" schon im magen hatten und ich muss es dann schlucken :P
 
@TTDSnakeBite: Wieso? Der Geschmack dürfte dann komisch sein, ist doch nicht soo schlimm :P
 
schon nicht schlecht, aber das hier is doch kein bio magazin, fände ein paar angaben zur kamera noch ganz interessant
 
ich freu mich schon über die sendung mit susan stahnke :D
 
Einie scheinen zu viel Zeit zu besitzen und blubbert nur scheisse vor sich hin. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles