Windows XP Service Pack 3 offenbar bald erhältlich

Microsoft hat zwar die Fertigstellung des Service Pack 1 für Windows Vista bekannt gegeben, doch was das letzte Service Pack für den Vorgänger Windows XP angeht, hält sich der Softwarekonzern offiziell noch bedeckt. Anscheinend sind die Arbeiten am ... mehr... Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Bildquelle: Microsoft Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja ich würd mich freuen wenn es so schnell wie möglich veröffentlicht wird.
 
WF Seite mal wieder echt Buggy, na toll Doppelpst
 
Gut so. Endlich die WPA2 Unterstützung beim Wlan.
 
@blazeblade: Ich glaube die gibt es schon.

http://tinyurl.com/bks7e
 
WPA2 Unterstützung gibts schon lange. Musst nur den passenden KB-Patch installieren.

edit: ist der KB893357. einfach mal googeln
 
Es gibt doch schon lange nen anderen: KB917021
 
Aha... das wußte ich noch nicht. Gut zu wissen. Danke! Frage micht nur warum so was nicht per Autoupdate kommt. @Sini: Unter den News stand bei den Neuerungen zum SP3, daß WPA2 integriert wird.
 
Nach dem ganzen Gelaber über Vista und das jetzt-schon-haben-will-Gefasel endlich mal eine gute News. Bin gespannt wann hier hier die ersten Diskussionen losgehen, wo es vor der Freigab schon zu bekommen ist, usw. Ich warte bis zur öffentlichen Freigabe. Mein XP funktioniert einwandfrei mit dem aktuellen Update-Stand, warum MUSS ich also unbedingt heute schon das Sp3 drauf haben??? Verstehen muss man das nicht
 
@cobe1505: Volle Zustimmung. Ich warte auch ruhig ab. Zumal das SP3 ja fast nur ein Rollup aller bisherigen Updates ist und somit kaum ein Unterschied bestehen dürfte zwischen einem SP2 mit allen verfügbaren Updates und einem SP3.
 
@cobe1505: Ein bisserl mehr als nur ein Rollup aller bisherigen Updates scheint es schon zu sein. Seit ich das SP3 RC draufhabe, ist meine Kiste _spürbar_ schneller geworden. Kein Placebo-Effekt :)
 
@cobe1505: Also das Service Pack 3 ist etwas mehr als die paar Updates, die du über Windows / Microsoft Update herunterladest. Also auf meinem Rechner waren es in etwas 90 Upates, wobei das SP3 über 1100 Bugfixes mitbringt. Es gibt sehr viele Updates, die nur nach Anruf bei der Support-Hotline herausgegeben werden, die alle im SP3 integriert sind. Zumal das Runterladen der Updates wegfällt.
 
@Morpheus3k alle updates inkl. der updates die schon in SP2 sind = 1100
 
@cobe1505: also ich glaub auch dass dort auch einige optimierungen vorgenommen wurden. wie bei JudgeThread hat auch mein system einen geschwindigkeitsschub beim booten und arbeiten erfahren, beim spielen erkenne ich keinen signifikanten vor- oder nachteil. ich hab service pack release candidate seit dem release drauf und es macht keine probs.
 
@Psoido: Zitat von Wikipedia: "Microsoft has begun a beta test of Service Pack 3.[29] According to a file released with the official beta, and relayed onto the internet, there are a total of 1,073 fixes in SP3"
Das SP3 behebt fast 1100 Fehler! Dabei werden die behobenen Fehler aus SP1 und SP2 NICHT mitgezählt! Andere Quelle bestätigen diese Zahlen!
 
@ Morpheus3k: ...there are a total of 1,073 fixes in SP3... Ich hoffe du kannst Englisch denn mehr wie "es sind insgesammt 1073 updates(fixes) enthalten im SP3" kann ich da nich rauslesen und da das SP3 das 1er und 2er mit enthält wobei ja das 2te auch das 1er mit dabei hat wundere ich mich gerade sehr über deine interpretation. ich finde in dem text einfach nicht das was zu deiner Aussage passen würde. ......"Dabei werden die behobenen Fehler aus SP1 und SP2 NICHT mitgezählt! Andere Quelle bestätigen diese Zahlen!" wo steht das die anderen SPs nicht mirgezählt werden das kann ich in deinem comment auch nich lesen und welche Quellen sollen das sein nen doch mal ein paar?

 
@n!vader: Auch wenns etwas spät kommt (habs erst jetzt mitbekommen): http://neosmart.net/blog/2007/windows-xp-sp3-beta-build-3205-released-analysis-included/ oder http://www.mydigitallife.info/2007/12/03/download-windows-xp-sp3-rc-from-windows-update/de/ oder http://www.pc-professionell.de/news/security/news20071011015.aspx oder http://www.theinquirer.de/2007/10/09/windows_xp_service_pack_3_nimmt_form_an.html weitere Quellen kannst du dir gerne selber suchen...
 
Der RC vom SP3 war ja schon sehr vielverstprechend. Denke auch dass es mit dem final nicht mehr lange dauert.
 
@blisss: Aha. Dann lass uns nicht dumm sterben und sag doch mal, was daran so vielversprechend war? Wie Runaway-Fan schon schrieb, ist es doch eher ein Rollup als ein Servicepack, das auch Neuerungen bringt. Von neuen Funktionen mit dem SP3 hab ich nichts gelesen, lasse mich aber gerne schlau machen durch Tester der Betas/RCs
 
@blisss: Ich meine damit dass es recht stabil und gefühlt schnell läuft halt schon sehr ausgereift, es gab allerdings noch ein paar Treiber Probleme zB die RT-HD audio treiber. Große neuerungen wie im sp2 sind natürlich nicht zu erwarten aber das kannst du ja auch hier im test auf winfuture lesen.
 
in der news gehts trotzdem zum größten teil nur um SP1 für Vista.
kann man denn nicht mal ne News veröffentlichen die auf FAKTEN basiert und nicht auf irgendwelchen wilden spekulationen ?
 
also entweder haben die dann gestern abend ne veraltete RC2 an die tester gegeben oder die RC2 ist die final...
 
@LoD14: Welche Build-Nummer? Der letzte mit bekannte RC2 hatte Build 3282, der RTM-Build soll angeblich Build 3300 sein (unbestätigt).
 
@swissboy: aktualisiert, 3300 is die nummer.
 
@nim: Danke für die Info. Bleibt die Frage ob nun Build 3300 bereits dem RTM entspricht bzw. der RTM ist oder nicht.
 
Ein schöner Tag wird das :-) Mal gespannt, ob die nicht legalen Versionen von XP damit große Probleme bekommen :-D
 
@Antiheld: Nein, das ist nichts Spezielles vorgesehen.
 
"Gestern Abend haben die Redmonder außerdem einen zweiten Release Candidate des Windows XP Service Pack 2"
Ist nicht 3 gemeint?
 
@modelcaster: Ja, sicher (ist ja offensichtlich).
 
@modelcaster wollte auch gerade darauf hinweisen :D ups zu spät, wollte doch den Pfeil nehmen, also ihr bruacht mich nicht nochmal drauf aufmerksam machen, doppelt zu erstellen macht auch kein Sinn:D
 
"Derzeit geht man davon aus..." das sagt doch schon alles .
 
Es mag ja wieder paranoid klingen, aber ich werde mir dann das Update, zumindest die erste Zeit, nicht aufspielen, denn irgendwie vermute ich, dass MS etwas in das Update integriert hat, dass XP vielleicht schlechter laufen wird, als vorher, - um einem so zu Vista zu treiben. - Ich freu mich natürlich, wenn sich dies nicht bestätigen wird.
 
@KamuiS: Kennst du Nostradamus-TV bei Switch Reloaded ?
 
@KamuiS: das glaubst du ja wohl nicht im Ernst oder?
 
@KamuiS: Ich kann dir zumindest bestätigen, das bei den erschienen RC das Gegenteil der Fall war :)
 
Ihr haltet dies natürlich für unwahrscheinlich. Selbst ich kann ein Programm schreiben, dass anfangs die volle Leistung bringt, und dann, nach Ablauf eines zuvor bestimmten Datums, - etwa ein Jahr nach dem Erstelldatum (um so den Kunden zu einer neuen Version zu treiben), - nur noch ein viertel der Leistung bringt. Und dies ist gerade mal eine Zusatzzeile beim Programmieren.
 
@KamuiS: Du bist tatsächlich paranoid.
 
@KamuiS: Wir wissen, daß das geht. Darum geht's hier nicht. Geht um Tatsachen und die sehen beim SP3 recht gut aus, was Geschwindigkeit betrifft. Erst die Henne beurteilen, wenn das Ei gelegt ist. Das andere ist nur Kaffeesatzleserei !
 
@KamuiS: Klar und MS bauen auch haufenweise Hintertüren für die CIA und FBI und den Weihnachtsmann an.
Sagen wir mal so: WENN MS das machen würde und es würde jemals rauskommen, dass da einer was entdeckt (und es beschäftigen sich warscheinlich viele damit) kann MS für immer und ewig einpacken, weil keine Firma mehr auf MS bauen würde. Die würden sich mit sowas also selber das Geschäft kaputt machen.
 
@Guderian: Lies mal bei 13 den letzten Satz. Mal wieder ein Autobeispiel: Ein Hersteller bringt ein neues Modell auf den Markt, welches er natürlich verkaufen möchte. Welcher Hersteller würde dann das Vormodell, welches du vielleicht besitzt, ein "Update" zukommen lassen, dass dieses noch über zwei drei Jahre fit bleibt, - sodass das neue Modell im Autohaus Rost ansetzt ?! - MS tut dies ja im gewissen Sinne so, und würde somit sich selbst, mit der Verbreitung von Vista, im Wege stehen, da bereits vor dem Update viele Nutzer zuhören sind, welche Vista übergehen, und eventuell zum Nachfolger greifen werden. - Und warum soll dann meine paranoide Vorstellung so unwahrscheinlich sein ? - Und wenn ein solcher, wie unter 13 erwähnter Vorgang stattfinden sollte, wird MS im Nachhinein wieder auf einen versehentlichen Fehler hinweisen. - Ich warte zumindest ein viertel Jahr mit dem Aufspielen des Service Pack 3.
 
@KamuiS: Hab ich nun gelesen. Dann lies bitte nochmal 13 re:6
 
@blisss: Im Bezug auf deine Hintertürchen: Als das mit dem Bundestrojaner aufkam, meldeten viele Hersteller an, dass sie diesem quasi die Hintertür öffnen wollen. Und wenn ein Update eine Hintertür öffnet, wird es im Nachhinein als Versehen angegeben, und ein weiteres Update schließt diese Tür. Und wer kann nun wirklich sagen, ob diese Hintertür nicht mit Absicht geöffnet wurde ?
 
@KamuiS: vielleicht liegt es ja nicht am Windows, sondern hat der Hersteller deines Hauptprozessors ja das "slow-down feature" integriert? schonmal daran gedacht? vielleciht steckt ja auch amd/nvidia dahinter? oder osama bin laden? die bush administration? das polarlicht? vielleicht liegt es auch nur an deinem minitor... wer weiss...
 
ich werde auf jeden fall VOR dem Update einen Wiederherstellungspunkt setzen. Mein aktuelles XP läuft tadellos.
 
@Tomato_DeluXe: Mach besser ein echtes BackUp, denn wer weiß, ob MS diese Wiederherstellungspunkte, beim Updateaufspielen, vielleicht bewusst löscht (Paranoia)
 
@ KamuiS: Sag mal, du scheinst wohl eine extrem negativ eingestellter Mensch zu sein, oder ? Mit "Paranoia" hast du das schon ganz gut beschrieben. @ Tomato_DeluXe: Jepp, damit dürftest du schon recht mit fahren. Allerdings sollte man, wie kamuis das schon schrieb, für die wichtigsten Daten ein Backup haben. Dann ist es ja egal, ob die Kiste sich beim Updaten quer legt.
 
Ich würd das SP3 in eine Setup-CD integrieren und dann neu aufsetzen, das ist am saubersten.
 
na da bin ich mal gespannt wie das finale sp3 läuft. habe es bei mir auf den laptop installiert und nur noch probleme gehabt. der windowsbetrieb war wirklich merklich schneller...aber... es konnten keine internetseiten mehr geöffnet werden, kopiervorgänge gingen nicht mehr. zugriff aufs netzwerk brach mit kryptischen fehlermeldungen ab usw. im browser gab es dann meldungen das die angeforderte webseite (allesamt mit verschlüsselung) aufgrund einer unverständlichen antwort nicht geöffnet werden konnte usw....

also ich bin da vorsichtig bevor ich sowas auf mein produktives system setze
 
Ganz wichtiger Hinweis: Im Gegensatz zu allen anderen SPs von MS wird für das SP3 verlangt, dass mindestens das SP1 installiert ist. Dasselbe gilt auch, wenn man das SP3 slipstreamen möchte: Die CD muss dann mindestens auf dem Stand eines WinXP SP1 sein. (Quelle: Heise)
 
@Astorek: ist das denn mit dem rc2 erst so? hatte den rc1 in einen sp0 cd eingebunden und keine probleme bei der Installation oder hinterher gehabt...
 
@Astorek: Danke für den Hinweis. Kann einen eine Menge Kopfschmerzen ersparen.
 
@blisss: http://tinyurl.com/2oyl4n "[...] Voraussetzung ist jedoch die Installation des Service Pack 1 (oder 2), womit es sich von allen früheren Service Packs unterscheidet: Bislang waren die bei Microsoft stets kumulativ, enthielten also auch alle Patches und Updates der vorangegangenen Versionen. Das SP3 für XP hingegen enthält nur alle nach SP1 erschienenen Patches und Updates."
 
@Astorek: SP3 (zumindest die RCs) kann auch auf eine CD ohne SP (SP0) integriert werden, selbst getestet. Zur "normalen" Installation ist jedoch SP1 Voraussetzung.
 
"Gestern Abend haben die Redmonder außerdem einen zweiten Release Candidate des Windows XP Service Pack 2 für eine begrenzte Zahl von Testern verfügbar gemacht" ... müsste wohl XP Service Pack 3 heissen oder ?
 
@ollum: siehe o10. Warum liest eigentlich keiner die Kommentare, bevor er selbst einen verfasst?
 
,,Gestern Abend haben die Redmonder außerdem einen zweiten Release Candidate des Windows XP Service Pack 2 für eine begrenzte Zahl von Testern verfügbar gemacht."
Irre ich mich da , oder sollte es nicht das Service Pack 3 sein...hö?
 
@ds94: siehe o10. Warum liest eigentlich keiner die Kommentare, bevor er selbst einen verfasst?
 
http://www.heise.de/newsticker/meldung/103109 , es ist doch nur ein RC !
 
Vielleicht kann WF mal endlich aufhören nur Mutmaßungen ins Netz zu stellen? Das ständige Veröffentlichen von Halbwahrheiten ist ein journalistischer Fauxpas.
 
@ Benutzername: joa ich finds au krass was seit dem SP1 für Vista bzw SP3 von XP hier abgeht newstechnisch.
Davon ist rein GARNICHTS bestätigt und sie hauen wie wild news raus die auf NULL fakten basieren.
 
will auch das rc1 haben vom neuen SP3 :-))
 
seh mal hier es ist bereits RC2 drausen
5.1.2600.3300 (xpsp.080125-2029)

http://thepiratebay.org/tor/4022857/

Habe es installiert und scheint ohne Probleme alles zu funktionieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles