Microsoft und die Suche nach der perfekten Werbung

Microsoft Microsoft ist seit langem auch als Werbevermarkter tätig. Derzeit versucht das Unternehmen mit verschiedenen Maßnahmen zu einem Schwergewicht in Sachen Online-Werbung aufzusteigen. Neben der geplanten Übernahme des Internetkonzerns Yahoo setzt man ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
..perfekte Werbung für n AdBlocker..
 
@MarZ: Was ist "Werbung"? Habe ich ewig nicht mehr mitbekommen.
 
@MarZ: Jo dank euch öko bratzen liegts das die meisten online portale pleite gehen weil alles son scheiss ad blocker drinne haben...
 
Werbung und der Satz:"...aber dem Kunden dabei nicht allzu sehr auf die Nerven gehen..." , dass ist doch ein Widerspruch! Naja von mir aus können sie auch erfolglos bleiben!

À propos passende Werbung: Hab mal ne Mail bekommen wo ein Kumpel sich über seinen "gestorbenen" CPU ausheulte... oben die Werbung war geil: Bestattungsunternehmen in Ihrer Nähe!
Das klappt ja schon super!
 
Schade um Surface, eine wirklich geniale Entwicklung mit großem Potential. Dass man es jetzt für Werbezwecke einsetzen möchte, wertet es in meinen Augen jedoch ab.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Einerseits ja, andrerseits nein. Es ist ja wie bei Apple, hauptsache jeder kennt es! Und wenn es gut ist, wird es sich auch druchsetzen!
 
@Der_Heimwerkerkönig: Wozu benutzt MS sonst seine Produkte?
Die waren bisher immer nur an Geld, Geld und nochmals Geld interessiert,
und wer ihnen dabei im Weg steht, wird aufgekauft.

Mal ehrlich nebenbei gesagt:
Die haben doch kein richtiges Interesse an Yahoo.
Die lassen deren Produkte genauso verrotten wie all die anderen, die sie aufgekauft haben.
Ich sage nur: Virtual PC! (Armes Connectix...)
 
@cmaus@mac.com: Hättest du jetzt einen sinnvollen Vorschlag, was ein Wirtschaftsunternehmen mit seinen Produkten anstellen sollte (außer Geldverdienen natürlich)?
 
Für die Kritiker: Beachtet, dass viele Internet-Dienstleistungen nur aufgrund geschalteter Werbung kostenlos sind! Kostenlose eMail-Postfächer, kostenloser Webspace, kostenlose Software, selbst kostenloses Fernsehen (private) finanziert sich zu einem großen Teil aus Werbung. Wenn überall auf diese Werbung verzichtet würde, wären diese Dienstleistungen kostenpflichtig. Und ab und zu ist Werbung (wenn die richtige Information die richtige Person trifft) auch informativ und hilfreich. Besonders gut finde ich, wenn Werbung dezent ist und sich nicht mit DHTML-Fenstern penetrant in den Vordergrund schiebt. Werbebanner finden bei mir immer wieder Aufmerksamkeit und ich klicke auch gerne, wenn ich damit die Site unterstützen kann.
 
Was wollt ihr? Werbung ist in der heutigen Zeit notwendig und da ist es doch gut, dass eine Firma dahingehend entwickelt, die Werbung "erträglicher" zu machen. Ich hab seit jeher nichts gegen Werbung, solange sie gut ist
 
@zwutz: Nicht das du nochn Ami wirst! Bei denen es nromal ist die Werbun zu gucken und zu zelebrieren, wo der eigendliche Film dann stört. ^^ Aber im Grunde genommen muss ich dir Recht geben!
 
Da kann WF sich ja gleich mal von MS wegen unaufdringlicherer Werbung beraten lassen! Diese "Game Duell"-Klickibuntiwerbung, die hier seit einiger Zeit in jeder News zu finden ist, verursacht Augenkrebs. Wären wir hier in den USA, könnte ich jetzt Milliardär werden...
 
Air wave ? Da gibts wieder streit mit nem Dufterfrischer unternehmen... selbst schuld wenn MS immer auf so dumme namen kommt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen