Apple verdoppelt Speicher von iPhone & iPod touch

Hardware Apple hat gestern zwei neue Modelle von iPhone und iPod touch vorgestellt. Diese unterscheiden sich von den bisher erhältlichen Varianten ausschließlich durch eine Verdopplung der Speicherkapazität. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unverschämte Preise!
 
@Il Padrino: Naja wenn man sich mal die Preise für Flashspeichern ansieht, ist das nicht mal so unverschämt. Die Geäte an sich sind unverschämt teuer - das stimmt, aber die Erhöhung um jeweils 100€ für doppelt so viel Speicher ist vergleichsweise ok
 
unverschämtes produkt
 
unverschämte kommentare :D .. nein im ernst die flashpreise sind nun mal momentan nicht wirklich günstig ... auch andere hersteller die flash verwenden müssen die hohen einkaufspreise etwas weitergeben
 
@balu2004: flashpreise momentan nicht günstig?
öhm, die sind so niedrig wie noch nie...
das upgrade von 8 auf 16GB sollte ohne presierhöhung kommen. sprich das alte 8GB model streichen oder billiger machen.
seitdem die das teil vorgestellt haben sind die flash preise um 75% gefallen. d.h. apple kosten 16GB jetzt weniger als 8GB bei einführung. und dennoch werden wieder mal die preise erhöht...
 
Es lohnt sich trotzdem, denn z.B. der Touch ist ein sehr gelungenes Produkt :) Ich mag ihn, für 50eur weniger hätte ich ihn aber auch genommen
 
Wenn ich ein Zune hätte, würde ich auch solche Kommentare schreiben, wie ihr!
 
Das ist ja unverschämt xD
 
@McTob: ich besitze ein iphone und finde die preise auch unverschämt überzogen... und nun?
 
Der Aufpreis geht in Ordnung. Der eigentliche Produktpreis aber immer noch nicht.
 
@DennisMoore: korrekt. Gesamtpreis nicht i.O.: Nur für übermäßig Betuchte ohn Verhältnis zum Geld.
 
Selbst wenn Steven Jobs pers. übern Teich schwimmen würde, um mir so einen elektronik Schrammel in die Hand zu drücken, wollte ich es NICHT haben! Da nützt es auch nix wenn die Dinger vergoldet werden (vor allem beim Preis).
 
@The Grinch: Wenn Dir Steve Jobs persönlich vergoldete iPhones oder iPod Touchs geben würde könntest Du die zu Spitzenpreisen verkaufen und Dir von dem Geld tonnenweise Schrotthandys von anderen Marken leisten. Und Du würdest die nicht annehmen? Mein Beileid.
 
@Islander: Einfache Struktur heißt nunmal nicht umsonst "Einfache" Struktur. Weit denken kann nunmal schwer sein :)
 
Typisch Winfuture! Einfach nur Trollkommentare.
 
Ich haett's nicht besser ausdruecken koennen.
 
anstatt 8 Gigabyte Flash-Speicher, hätte man dem I-Phone lieber UMTS spendieren sollen.
 
@redParadise: wobei umts in den usa imho keine rolle spielt :)
 
@redParadise: Geduld! Im Mai ist Verkaufsstart in Spanien, dort gleich mit der 2. Generation inkl. UMTS. Also ist es nur eine Frage der Zeit.
 
Irgendwie wäre es tausend Mal sinnvoller die 8 GB Version wegzunehmen, die 16er für 299 zu verkaufen und die 32er für 399..So wars doch eig sonst auch immer..
Und warum der Nano nicht langsam wenigstens ma 16 GB bekommt -.-
 
Ich hab nen iPhone und ich bin heidenfroh KEIN UMTS zu haben.
wer edge nicht getestet hat kann nicht drüber meckern. klar, es ist etwas langsamer als UMTS, aber für mobiles surfen reicht es locker.

und mein akku hält ohne umts 4 tage. mein N95 hab ich zuvor nach spätestens 23 stunden ans kabel hängen müssen.

Dennoch, das iPhone ist noch immer klar zu teuer!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich